Aktivurlaub auf den Kanaren

Aktivurlaub auf den Kanaren

7 Inseln, die „Hier“ schreien

Erlebe das Outdoor-Paradies Kanaren

Im Atlantik liegt vor der Küste Westafrikas ein kleines Stückchen Europa. Verteilt auf sieben unterschiedliche Inseln erlebst du wahre Naturspektakel. Das Wanderparadies lockt mit ganzjährig milden Temperaturen. Viele Highlights erwarten dich in deinem Aktivurlaub auf den Kanaren: Teneriffas majestätischer Teide, die mystischen Lorbeerwälder La Gomeras, die endlosen Sandstrände Fuerteventuras...

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Kanaren-Reisen

Wanderfan trifft Naturfreund - Teneriffa für Alleinreisende

Wanderfan trifft Naturfreund - Teneriffa für Alleinreisende

8 Tage • geführte Wanderreise
Du möchtest gemeinsam mit netten Mitreisenden wandern, neue Kontakte knüpfen und den Komfort eines großen Zimmers für dich alleine ...
Die Isla Colombina

Die Isla Colombina

8 Tage • geführte Wanderreise
La Gomera, die zweitkleinste Insel der Kanaren, war die letzte Zwischenstation von Kolumbus auf dem Weg nach Amerika. Im Inselzentrum ragt die höch...
Teneriffas Norden - Geheimtipps zwischen Bergen & Meer

Teneriffas Norden - Geheimtipps zwischen Bergen & Meer

8 Tage • geführte Wanderreise
Die Vielseitigkeit der größten Kanareninsel erstaunt immer wieder: Mal in leuchtenden und mal in matten Farben gehaltene Landschaften vor ein...
Sonnengipfel & wilde Küste - wanderbares Teneriffa

Sonnengipfel & wilde Küste - wanderbares Teneriffa

8 Tage • geführte Wanderreise
Teneriffa bietet das ganze Jahr über ideale klimatische Bedingungen zum Wandern. Wir entdecken auf anspruchsvollen Wanderungen das authentische Ten...
La Gomera: Von Grün zu Blau

La Gomera: Von Grün zu Blau

8 Tage • individuelle Wanderreise
Klein, aber ganz schön abwechslungsreich – so erlebst du die kreisrunde Kanareninsel La Gomera. Tiefgrün mit schönen Tälern un...
Stiefel an, Rucksack auf - Lanzarote gemeinsam erwandern

Stiefel an, Rucksack auf - Lanzarote gemeinsam erwandern

8 Tage • geführte Wanderreise
Lanzarote übt mit seinen vulkanisch geprägten, oft menschenleeren Landschaften seit jeher eine ganz besondere Faszination auf seine Besucher a...
Luz del Mar: Angebotswoche Wandern und Genießen

Luz del Mar: Angebotswoche "Wandern und Genießen"

8 Tage • individuelle Wanderreise
Teneriffa ist die abwechslungsreichste Insel der Kanaren. Das Orotavatal, das Teno- und das Anaga-Gebirge stellen einzigartige Wandergebeite dar. Letzte...
Vulkane, Wälder, Küstenpanoramen - flexibel wandern auf Teneriffa

Vulkane, Wälder, Küstenpanoramen - flexibel wandern auf Teneriffa

10 Tage • geführte Wanderreise
Die vielfältigste und größte Insel der Kanaren bietet die einmalige Möglichkeit, ohne weite Anfahrten in ganz unterschiedliche Vege...
Auf königlichen Wegen über die Insel

Auf "königlichen Wegen" über die Insel

8 Tage • geführte Wanderreise
Die landschaftliche Vielfalt hat Gran Canaria den Beinamen "Miniaturkontinent" eingebracht. Es gibt wohl kaum einen besseren Weg, um die Naturschät...
Die grandiose Bergwelt Gran Canarias

Die grandiose Bergwelt Gran Canarias

8 Tage • geführte Wanderreise
Heilige Gipfel mit Kultstätten der Ureinwohner, bizarre Felsen, wilde Schluchten, archaisch anmutende Höhlendörfer: Gran Canarias zentral...

Das macht Urlaub auf den Kanaren besonders

Das macht Urlaub auf den Kanaren besonders
© Alex Bramwell / Lex Thoonen

Das gab es zuerst auf den Kanaren

Um eine freie Sicht auf die Sterne ohne Lichtverschmutzung zu gewährleisten, wurde 1988 für La Palma ein Himmelsgesetz (Ley del Cielo) erlassen, das weltweit erste. So wurde die weiße Straßenbeleuchtung durch spezielle orangefarbene Natrium-Lampen mit reduzierter Intensität ersetzt. 2012 wurde die Insel als weltweit erstes UNESCO-Starlight Reserve zertifiziert. Dich erwartet ein umwerfender Sternenhimmel.

So schmecken die Kanaren

Ein bunter Mix aus der spanischen Küche mit südamerikanischen und afrikanischen Einfluß. Vorrangig sind es einfach zuzubereitende, sättigende Speisen. Auf deiner Zunge schmeckst du Safran, Chili, Knoblauch... Unbedingt probieren: Runzelkartoffeln, die papas arrugadas con mojo. Traditionell serviert mit einer grünen Mojo-Soße und einer scharfen, roten Variante. Und Gofio. Schon die Guanchen, die Ureinwohner haben das Mehl, aus geröstetem Getreide, für ihre Speisen genutzt.

Wann ist die beste Jahreszeit für einen Kanaren-Urlaub

Die Inseln des ewigen Frühlings sind aufgrund des milden Klimas ganzjährig bereisbar und ideal zum Wandern und Radfahren. Dabei kann ein deutlicher Wetterunterschied auf einer Insel herrschen. Verantwortlich hierfür ist der Passatnebel, der täglich feuchte Luftmassen vom Meer an die Nordseiten der Gebirge bringt, die sich dann aufstauen und kondensieren. Dadurch ist der Norden viel grüner und fruchtbarer als der Süden.

Teneriffa - die größte Kanareninsel

Der höchste Berg Spaniens befindet sich auf Teneriffa. Viele Wanderer zieht es zum 3.718 m hohen Pico del Teide und den Nationalpark Parque Nacional del Teide. Die einzigartige Landschaft voller Krater, Vulkane und erstarrter Lava fasziniert. Kulturliebhaber bummeln durch die Altstadt von San Cristóbal de La Laguna, die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Wanderer fühlen sich vor allem im Frühjahr und im Herbst auf der Insel wohl. Finde deine Lieblingswanderung  in Teneriffas Bergwelt.

Teneriffa - die größte Kanareninsel

Teneriffas Bergwelt

Der majestätische Vulkan Pico del Teide ist eines der großen Highlights der Bergwelt Teneriffas. Wem nach einem abwechslungsreichen Wanderurlaub auf Teneriffa ist, der fühlt sich im Norden der Insel am wohlsten. Das ursprüngliche Anaga-Gebirge präsentiert sich mit wilder Bergwelt und einsamen Stränden. 2015 wurde das Anaga-Gebirge zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt. Wandere durch verträumte Lorbeerwälder und entlang imposanter Steilküsten. Ein weiteres Wanderparadies ist das Teno-Gebirge.

Auf nach Teneriffa

Die Küsten Teneriffas

Von tiefschwarzem Lavastrand bis zu paradiesischen Küstenabschnitten – so vielfältig ist die Küste Teneriffas! Während der Süden eher mit hellen Sandstränden begeistert, findest du im Norden der Insel versteckte Buchten und wilde Steilküsten. Um die schwarzen Lavastrände des vulkanisch geprägten Teneriffas für Strandgänger komfortabler zu machen, wurde Saharasand importiert. So kannst du dir den kühlen Sandstrand durch die Zehen rieseln lassen, während du am Meer entspannst.

Teneriffa entdecken

Hotel Luz del Mar auf Teneriffa

Komm mit ins Wikinger-Hotel und erkunde den ursprünglichen und grünen Norden Teneriffas. Das Vier-Sterne-Hotel Luz del Mar ist ein echter Geheimtipp für Wanderer und Erholungssuchende. Umgeben von den Berghängen des Teno-Gebirges und im Angesicht des rauschenden Meeres kannst du hier aktiv entspannen. Besuche das Luz del Mar auf einer der Gruppenreisen oder ganz individuell mit deinem Lieblings-Reisepartner.

Hotel entdecken
Hotel Luz del Mar auf Teneriffa

Märchenhaft wandern auf La Gomera

La Gomera entdecken
© Julio González / hellocanaryislands.com

La Gomera – Wanderspaß pur

Die zweitkleinste Kanareninsel wird auch als Isla Colombina bezeichnet. Von hier aus brach Christoph Kolumbus zu seiner historischen Reise nach Amerika auf. Neben dem malerischen Valle Gran Rey, wo sich Aussteiger und Naturliebhaber besonders wohl fühlen, kannst du im Dorf Vallehermoso noch das ursprüngliche Leben auf La Gomera mitverfolgen. Die Insel begeistert mit großartigen Landschaften und einer dichten Vegetation und wurde 2012 zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt.

La Gomera – Wanderspaß pur
La Gomera: Von Grün zu Blau

La Gomera: Von Grün zu Blau

8 Tage • individuelle Wanderreise
Klein, aber ganz schön abwechslungsreich – so erlebst du die kreisrunde Kanareninsel La Gomera. Tiefgrün mit schönen Tälern un...
Eine Perle im Atlantik

Eine Perle im Atlantik

8 Tage • geführte Wanderreise
Frühjahr und Herbst sind fantastisch, um auf La Gomera die Natur zu beobachten. Im Frühjahr blüht es überall, die Vegetation sprie...
Bergdörfer und Zauberwald

Bergdörfer und Zauberwald

8 Tage • geführte Wanderreise
La Gomera, die zweitkleinste Kanareninsel, gilt als das wildeste Eiland des Kanarischen Archipels. Von Schluchten durchzogen, sind die Täler von Pa...

Das Biospährenreservat La Gomera ist eine tolle Reise. Es passte einfach alles. Mit unserem Reiseleiter, einem Meeresbiologen, sowohl kleine als auch große Meeresbewohner zu erkunden, in den Bergen Artischocken wachsen zu sehen und in den Tälern Bachläufen zu folgen, ist einfach klasse. Nicht zuletzt stimmte die Gruppe - wieder einmal, sehr toll! Dankeschön Ihr Wikinger!

Kornelia K., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 6211

La Palma – La Isla Bonita

Inselkenner geben der schönen Kanareninsel La Palma auch den Namen „La Isla Verde“, die grüne Insel. Imposante Vulkanlandschaften und ausschweifende Wälder bestimmen das Landschaftsbild. Auf deinen Wanderungen oder bei einem sportlichen Trekking rund um die Insel überzeugst du dich, wie grün die Insel ist. Auch ganz entspannt lässt sich La Palmas natürliche Vielfalt erkunden. Ein insgesamt 1.000 km langes Wanderwegenetz überzieht die ganze Insel und bietet jedem Wanderlevel den passenden Pfad.

La Palma entdecken
La Palma – La Isla Bonita
© Alex Bramwell / Lex Thoonen
Lanzarote – Schönheit der Elemente
© Alex Bramwell / Lex Thoonen

Lanzarote – Schönheit der Elemente

Dass auf einer Fläche von nur 800 Quadratkilometern eine solche Vielfalt herrschen kann, glaubst du erst, wenn du Lanzarote besucht hast. Goldgelbe Strände, weiße Dörfer, grüne Weinreben und rötliche Vulkanlandschaften bilden hier eine farbenfrohe Symbiose. Erkunde die Mondlandschaft des Nationalparks Timanfaya. Als erstes Reiseziel weltweit wurde Lanzarote 2015 mit dem Siegel Biosphere Responsible Tourism ausgezeichnet.

Lanzarote entdecken

El Hierro – die Kleine

Reisen entdecken
© André Schumacher

El Hierro – so klein und so vielfältig! Durch Nebelwälder die Höhen hinauf, anderntags eröffnet sich ein Blick über ausgedehnte Vulkanlandschaften.

Wiebke S., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 6205
Reif für die Insel!

Fuerteventura – mehr als 150 Strände

Auf Fuerteventura fühlst du dich wie im Paradies. Kaum eine andere Insel eignet sich besser für entspannende Urlaubstage und leichte Wanderungen. Mehr als 150 km Strandlandschaften und smaragdgrünes Wasser bilden ein harmonisches Landschaftsbild. Wie wäre es mit einem Spaziergang zwischen sanften Dünen, Palmen und Fischerdörfern? Beginne deine aktive Auszeit auf Fuerteventura.

Aktiv & entspannt auf Fuerteventura

Aktiv & entspannt auf Fuerteventura

8 Tage • geführte Wanderreise
Sonne, Meer und Strände, so weit das Auge reicht – wer stellt sich so nicht seinen Urlaub vor? Fuerteventura besticht mit den schönsten ...
Fuerteventura von Nord nach Süd

Fuerteventura von Nord nach Süd

11 Tage • geführte Wanderreise
Wunderbar wanderbares Fuerteventura: Die geologisch älteste Insel der Kanaren, eine Wüsteninsel unter dem Passatwind, ist von bizarrer, einzig...
Reif für die Insel: aktive Auszeit auf Fuerteventura

Reif für die Insel: aktive Auszeit auf Fuerteventura

8 Tage • geführte Wanderreise
Die Fakten: Fuerteventura liegt knapp 120 Kilometer vor Afrika, ist die zweitgrößte Insel der Kanaren und bietet das ganze Jahr über ein...

Die Reise bietet ungeahnte Einblicke auf eine Inselwelt, die auf den ersten Blick so karg wirkt. Sehr abwechslungsreiche, teilweise abenteuerliche Strecken und eine tolle Gruppenatmosphäre ließen keine Langeweile aufkommen. 

Udo V., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 62432

Gran Canaria – die Märchenhafte

Mach deine Reise zu etwas Besonderem und erkunde Gran Canaria. Wie ein Kontinent im Miniaturformat findest du hier die unterschiedlichsten Landschaften. Die Dünen von Maspalomas im Süden der Insel sind ein beliebter Anlaufpunkt wenn du Erholung und eine sonnige Auszeit suchst. Doch auch ambitionierte Wanderer fühlen sich in der Bergwelt Gran Canarias wohl. Bade im Meer und lerne das UNESCO Biosphärenreservat noch in seiner ursprünglichen Form kennen. 

Gran Canaria erleben
Gran Canaria – die Märchenhafte
© Lex Thoonen

Top-Naturhighlights auf den Kanaren

Top-Naturhighlights auf den Kanaren
  1. Pico del Teide – mit 3.718 Metern ist er die höchste Erhebung auf der Kanarischen Insel Teneriffa und höchster Berg Spaniens.
  2. Lorbeerwald – den besterhaltenen der Erde findest du auf La Gomera, der hier zum Weltnaturerbe der UNESCO zählt.
  3. Caldera de Taburiente – einer der größten Erosionskrater der Erde befindet sich auf La Palma.
  4. El Hierro – der südlichste Punkt Europas und eine Oase der Ruhe.
  5. Die Mondlandschaft des Timanfaya-Nationalparks auf Lanzarote.
  6. Masca-Schlucht – der naturgeschützte „Barranco de Masca“ gehört zu den eindrucksvollsten Schluchten von Teneriffa.
  7. Dünenlandschaft von Corralejo – die größte Dünenlandschaft der Kanarischen Inseln.
  8. Der Wilde Westen Gran Canarias – zerklüfteten Berge, wilde Schluchten und Stauseen erinnern an die Nationalparks im Westen der USA
  9. La Graciosa – mit knapp 30 Quadratkilometern die kleinste bewohnte Insel der Kanaren und per Fähre in 30 Minuten von Lanzarote aus zu erreichen.
  10. Der Roque Nublo (Spanisch: Wolkenfels) im Inselinneren von Gran Canaria gilt als Wahrzeichen der Insel und ist gleichzeitig die höchste Erhebung der Insel. Seit 2005 gehört er zum UNESCO Weltbiosphärenreservat.

Inspirationen aus der Wikommunity

Beiträge werden für Kanaren geladen ...

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger