Wander- und Rundreisen Namibia

Wander- und Rundreisen Namibia

Namibias Naturwunder

© fabio lamanna / Adobe.com

Namibia - Abenteuer light im südlichen Afrika

Das größte Naturreservat der Erde, der zweitgrößte Canyon der Welt und die älteste Wüste unseres Planeten: Namibia hat einiges zu bieten! Outdoor-Enthusiasten und Tierfreunde fühlen sich im Etosha-Nationalpark und beim Camping in der Namib-Wüste wohl. Reise in den Südwesten Afrikas und lass dich von der unendlich erscheinenden Weite Namibias beeindrucken.

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Namibia-Reisen

Wow! Der unentdeckte Norden Namibias

Wow! Der unentdeckte Norden Namibias

17 Tage • geführte Wanderreise
Du willst durch entlegene Regionen reisen, die man ohne Profis von vor Ort kaum bereisen kann? Zusammen mit dem Hessischen Rundfunk sind wir für ei...
Neujahr mal namibisch

Neujahr mal namibisch

11 Tage • geführte Wanderreise
Warum nicht mal zum Jahreswechsel die wärmende Sonne Namibias in der Weite der Namib-Wüste genießen? Außerdem wandern wir gemeinsa...
Namibias Naturschauspiele

Namibias Naturschauspiele

17 Tage • geführte Wanderreise
Wie wäre es mit einer Auszeit in Afrika? Namibias Wildnis vermittelt ein unbeschreiblich schönes Gefühl von Weite, Einsamkeit und Freihei...
Neujahr mal namibisch

Neujahr mal namibisch

11 Tage • geführte Wanderreise
Warum nicht mal zum Jahreswechsel die wärmende Sonne Namibias in der Weite der Namib-Wüste genießen? Außerdem wandern wir gemeinsa...
Exklusiv & Intensiv: Best of Botswana

Exklusiv & Intensiv: Best of Botswana

17 Tage • geführte Wanderreise
Du suchst mehr als eine einfache Rundreise? Du möchtest den lebensfrohen Einheimischen begegnen, wilde Tiere beobachten und spektakuläre Lands...
Namibias Sternstunden

Namibias Sternstunden

11 Tage • geführte Wanderreise
Unvergessliche Tierbegegnungen im Etosha-Nationalpark treffen auf unvergleichliche Naturphänome am Sesriem Canyon und sagenhafte Dünenlandscha...
Namibias Sternstunden

Namibias Sternstunden

11 Tage • geführte Wanderreise
Unvergessliche Tierbegegnungen im Etosha-Nationalpark treffen auf unvergleichliche Naturphänome am Sesriem Canyon und sagenhafte Dünenlandscha...

Das macht Urlaub in Namibia besonders

Das macht Urlaub in Namibia besonders
© Nadine Haase / adobe.com

Namibias Naturschutz

Namibia ist das erste Land weltweit, das Naturschutz in seiner Verfassung verankert hat. Mittlerweile stehen 44 % der Landesfläche als Nationalpark, Wildpark, Reservat oder Erholungsgebiet unter Schutz. Neben den beliebten Etosha und Namib Naukluft Nationalparks gibt es im Lande noch 18 weitere Schutzgebiete mit ähnlichen Status. Ein besonderes Erlebnis ist es, die Naturschönheiten der Nationalparks zu Fuß zu erleben: Du gehst auf eine Pirsch in Etosha oder besteigst die Sanddünen der Namib-Wüste.

Namibias Wüsten

Die Namib-Wüste gilt als die älteste der Welt. Und mit ihren bis zu 380 m hohen Dünen als eine der schönsten. Gerade Sossusvlei bietet ein einzigartiges Dünen-Spektakel: Sternförmig dehnen sie sich in alle Himmelsrichtungen aus und bilden eine der schönsten Wüstenlandschaften der Welt. Die Kalahari-Wüste hat dagegen einen völlig anderen Charakter: Es ist eine Trockensavanne. Besonders schön ist sie nach kräftigen Regenschauern. Dann kannst Du die Wüste in allen Variationen von Grün erleben.

Namibias Küche

Mit Sauerkraut und Schwarzwälder Kirschtorte klingt die namibische Speisekarte nicht besonders exotisch, oder? Doch neben den alten Bekannten aus der Kolonialzeit findest du in Namibia auch einige besondere Schmankerl. Wenn Du es ganz außergewöhnlich magst: Der Ochsenfrosch zum Beispiel gilt als Delikatesse. Swakopmunder Spezialitäten sind dagegen grüner Spargel und Austern. Zu den Klassikern gehören die Perlhirsesuppe oder Potjiekos. Dazu passt ein kaltes Windhoek Lager. Klingt wieder vertraut, oder?

Beeindruckend: Namibias Naturschauspiele

Reise entdecken

Die Reise war galaktisch. Jede Minute ein Traum.

Herr Volker V., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 1312

Namibia & seine Nachbarländer

Kombiniere doch Namibia mit seinen Nachbarländern! Gerade der Norden Namibias bietet sich dafür bestens an: Von den Weiten des Etosha Nationalparks ist es nur ein Erdmännchensprung ins Okavango Delta in Botswana und zu den Victoria Falls in Zimbabwe. Dadurch ergeben sich spannende Reiserouten mit einem abwechslungsreichen Naturerlebnis. Weitere Höhepunkte der Region wie Caprivizipfel oder Chobe Nationalpark sind bei unseren Reisen ebenfalls dabei.

Namibia & seine Nachbarländer
© Ondrej / Adobe.com

Von Etosha bis Vic Falls

Diese Route bietet Naturerlebnis pur! Zum Auftakt erwartet dich der Etosha Nationalpark mit seinem Tierreichtum. Über das unbekannte Owamboland gelangst du zum Caprivizipfel und genießt die Flusslandschaften des Sambesi. Nach einem Besuch bei den Buschleuten erreichst Du ein weiteres Naturparadies, das Okavango Delta. Nun folgt ein Höhepunkt dem anderen: der Nkasa Rupara- und der Bwabwata-Nationalpark sowie die Erholung am Ufer des Sambesi. Und zum Schluss freue dich auf das Naturspektakel der Vic Falls!

Reise entdecken

Caprivi & Botswana

Soll lieber Botswana im Mittelpunkt deiner Reise stehen? Mit einem kurzen Abstecher nach Namibia und Zimbabwe? Dann schaue dir diese Reise an! Nach der Besichtigung der Vic Falls machst du in Elephant Sands und in der Moremi Region die erste Bekanntschaft mit der Tierwelt Botswanas. Doch den absoluten Höhepunkt der Reise bilden die Boot-Pirschfahrten im Okavango Panhandle. Der Abstecher nach Namibia bringt dich zum Bwabwata NP, um dann im Chobe NP wieder das botswanische Staatsgebiet zu betreten.

Reise entdecken

Der unentdeckte Norden Namibias

Der Etosha-Nationalpark liegt im Norden Namibias. Mit ca. 22.270 km² ist das Naturschutzgebiet halb so groß wie die Schweiz. Hier finden Besucher die größte Tierpopulation Namibias vor. Elefanten, Nashörner, Löwen und über 130 weitere Säugetierarten tummeln sich hier. Der Nkasa Rupara-Nationalpark befindet sich ebenfalls im Norden des Landes, im Caprivizipfel. Auch dort sind viele afrikanische Großtiere zu beobachten. Begib dich also auf die Pirsch und hol dir die „Big Five“ vor deine Linse.

Reise entdecken
Der unentdeckte Norden Namibias

Neujahr namibisch

In der Wüste unter dem Sternenhimmel? Oder bist du eher für die Küste? Zwei Silvesterreisen stehen dir zur Wahl. Und egal wofür du dich entscheidest: Es wird ein Silvester besonderer Art. Zwar ohne großes tamtam. Dafür aber großartig: An der Küste feiern wir mit einem feinen Silvester-Dinner am Strand. In der Wüste dagegen campen wir mitten in den Dünen. Romantisch am Lagerfeuer begrüßen wir das neue Jahr.  Du hast die Wahl!

Neujahr namibisch

Silvester in der Wüste

Die Kalahari und die Tsarisberge: Die Silvester-Reise beginnt gleich mit einem Paukenschlag. Doch der Höhepunkt ist erst in der Namib-Wüste erreicht: Hier campst du unter dem Sternenhimmel, das Feuer knistert, was für eine grandiose Silvesternacht! Was später kommt, ist auch grandios: Mit einem Katamaran segelst du über die Walvis Bay. An Bord erwarten dich Sekt zum Frühstück und frische Austern, wow! In Erindi Reservat dagegen Namibias Tierwelt - eine Safari par excellence.

Reise entdecken

Silvester an der Küste

Wie wär’s mit Big Five zum Auftakt? Eine Safari eröffnet deine Silvester-Reise der besonderen Art. Zum Jahresausklang fährst du allerdings an die Küste. Nach Swakopmund - du begrüßt das neue Jahr mit einem Dinner am Strand. Dann ruft schon die Wüste, Wanderstiefel bereit? Du wanderst über den Deadvlei. Bis in die Dünen, wo wir unser Camp aufschlagen. Unter dem Sternenhimmel, was für eine phantastische Nacht - bist du dabei?

Reise entdecken

Die 10 schönsten (Mehrtages-)Wanderungen Namibias

Die 10 schönsten (Mehrtages-)Wanderungen Namibias
  1. Sossusvlei: Besteigung von Big Daddy - der höchsten Düne der Welt (380 m)
  2. Fish River Canyon Trail (zweitgrößte Canyon der Welt)
  3. Tok Tokkie Trail im Namib Rand Naturreservat
  4. Waterberg Wilderness Trail im Waterberg Plateau Nationalpark
  5. Etendeka Trail im Grootberg Massiv
  6. Trans-Kalahari-Trail
  7. Namib-Naukluft Trail (Eight day Trail) im gleichnamigen Nationalpark
  8. Olive Trail im Naukluft Nationalpark
  9. Waterkloof Trail im Naukluft Nationalpark
  10. Uniab Delta Walk in Skeleton Coast Park

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger