Oman-Reisen – aktiv unterwegs

Oman-Reisen – aktiv unterwegs

Begib dich auf ein orientalisches Abenteuer in Oman

Oman überrascht – auch dich!

Im Sultanat Oman begibst du dich auf eine einzigartige Erlebnisroute: durch Berglandschaften, die Weite der Wüste und an unberührte Strände. Auf den naturnahen Wanderungen begegnest du Beduinen und Bergbewohnern. Auf den quirligen Souks schaust du Teppichwebern über die Schulter. Spektakuläre Fjordlandschaften erlebst du auf deinem Kajakabenteuer im Fjord Arabiens.

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Oman-Reisen

Kajakabenteuer im Fjord Arabiens

Kajakabenteuer im Fjord Arabiens

9 Tage • geführte Wanderreise
Spektakuläre Fjordlandschaften? Da denkt man in erster Linie an Skandinavien. Gibt man eine Prise orientalisches Flair, jede Menge Sonnenschein und...
Oman exklusiv - Unterwegs auf uralten Pfaden

Oman exklusiv - Unterwegs auf uralten Pfaden

15 Tage • geführte Wanderreise
Schroffe Gebirge und grüne Täler im Oman? Na klar! Außerhalb der ausgedehnten Wüsten mit ihren großen Sanddünen, locken ...
Wüstenwandern im Leeren Viertel

Wüstenwandern im Leeren Viertel

10 Tage • geführte Wanderreise
Im Leeren Viertel? So heißt die größte zusammenhängende Sandwüste der Welt! Wahrlich ist kaum eine andere Wüste so komfo...

Du möchtest die ganze Vielfalt der Wikinger-Reisen im Oman entdecken?

Das macht Urlaub im Oman besonders

Das macht Urlaub im Oman besonders

Einzigartige Natur im Sultanat Oman

Oman überrascht mit einer grandiosen Landschaftsvielfalt: das zerklüftete Hajargebirge, Wadis und tiefe Canyons, wie der Grand Canyon des Nahen Ostens Wadi Ghul, sattgrüne Terrassenfelder, idyllische Oasen. Die ausgedehnten Sandstrände am Golf von Oman und der Insel Masirah. Mit Lagunen und Salzwüsten wartet die Halbinsel Bar Al Hikman auf. Und die rötlich leuchtenden Dünen in der größten zusammenhängenden Sandwüste der Welt Rub Al Khali. Nicht zu vergessen der Fjord Arabiens – Khor Sham. 

So schmeckt der Oman

Die omanische Küche war ursprünglich wegen der kargen Bodenverhältnisse nicht sehr abwechslungsreich. Auf den Tisch kam Kamelmilch, an den Küsten Fisch sowie Datteln. Vor allem die Beduinen führten die lange haltbaren Datteln mit sich. Durch den Import ist die Küche seit jeher von ausländischen Einflüssen geprägt. Zimt, Kardamom und Nelken aus Afrika und Asien und Reis aus Indien. Unbedingt probieren: Shoowa, Halwa und osmanischen Kaffee. Wichtige Tischsitte: Man isst mit der rechten Hand. 

Der Zauber der Souks

Tauche in Nizwa, der ehemaligen Hauptstadt des Landes, in das geschäftige Treiben der Souks ein. Die Stadt kann sich mit zwei Souks schmücken. Unsere Empfehlung: der East Souk. Dieser ist immer noch traditionell und versprüht den Charme aus früheren Zeiten. Bummel durch die bunten Gassen, durch die beständig der Duft von Gewürzen, Weihrauch und Rosenöl schwebt. Feilsche mit den Händlern um die besten Preise in einer Welt aus Tausendundeiner Nacht. 

9 Gründe für einen Urlaub im Oman

9 Gründe für einen Urlaub im Oman
  1. Das Wetter – das ideale Reiseziel, um dem heimischen nasskalten Winter zu entfliehen.
  2. Noch gilt der Oman als Geheimtipp auf der touristischen Landkarte.
  3. Sicheres Reiseland. Im weltweiten Länderranking für Reisesicherheit wurde der Oman 2018 vom World Economic Forum auf den vierten Platz eingestuft. Und liegt damit einen Platz vor der Schweiz.
  4. Eine Welt aus Tausendundeiner Nacht. Die Omanis legen, trotz aller Offenheit, sehr viel Wert auf ihre Traditionen und Kultur.
  5. Einmal auf einem Souk um die besten Preise feilschen.
  6. Die Gastfreundschaft der Omanis ist legendär.
  7. Schlafen unterm Sternenhimmel in der größten zusammenhängenden Sandwüste der Welt.
  8. Die Landschaftsvielfalt. Wüste, Berge, Meer, Oasen, Fjorde ...
  9. Faszinierende Traditionen und Kulturen der Seefahrer und Beduinen

Wandern im Oman – unterwegs auf uralten Pfaden

Berge & Wüsten entdecken

Die wanderbare Seite Omans

Wandern im Oman? Na klar! Das Hajargebirge, Wadis, grüne Täler und Wüsten bieten dir einen bunten Mix für abwechslungsreiche Wanderungen. Auf alten Eselspfaden, durch blühende Gärten in der Wüste, über den Balcony Walk am oberen Rand des Grand Canyons des Omans oder durchs Weideland der Beduinen: Schnur deine Wanderschuhe für ein orientalisches Abenteuer.

Die wanderbare Seite Omans
Oman exklusiv - Unterwegs auf uralten Pfaden

Oman exklusiv - Unterwegs auf uralten Pfaden

15 Tage • geführte Wanderreise
Schroffe Gebirge und grüne Täler im Oman? Na klar! Außerhalb der ausgedehnten Wüsten mit ihren großen Sanddünen, locken ...
Wüstenwandern im Leeren Viertel

Wüstenwandern im Leeren Viertel

10 Tage • geführte Wanderreise
Im Leeren Viertel? So heißt die größte zusammenhängende Sandwüste der Welt! Wahrlich ist kaum eine andere Wüste so komfo...

Du möchtest Oman zu Fuß entdecken?

Jahreswechsel in der Wüste

Jahreswechsel in der Wüste

Weit weg von allem Trubel, mitten rein in die arabische Gastfreundschaft. Wüstenwandern im Leeren Viertel, der Rub Al Khali, der größten zusammenhängenden Sandwüste der Welt. Erkunde den weitestgehend unentdeckten Teil Omans, genieß die Stille und unendliche Weite. Die rot schimmernden Dünen sind ein überwältigender Anblick. Pures Wüstenfeeling garantiert dir auch die Übernachtung unter freiem Himmel im Schein von Millionen funkelnder Sterne. Unvergesslich: der farbenprächtige Sonnenaufgang in der Wüste.

Silvester in der Wüste
Kajakabenteuer im Fjord Arabiens

Kajakabenteuer im Fjord Arabiens

Fjordlandschaften gibt es auch in Arabien! Gewürzt mit einer Prise orientalischem Flair, warmem Wasser und jeder Menge Sonnenschein – willkommen in der omanischen Exklave Musandam. Paddelschlag für Paddelschlag erkundest du die spektakuläre Landschaft, manchmal in Begleitung von neugierigen Delfinen. Erklimm den Gipfel des Sham-Berges und erhasche einzigartige Ausblicke auf den Golf von Oman. Das Outdoor-Erlebnis für alle, die sich auf dem Wasser zu Hause fühlen. Lerne die noch unbekannte Seite Omans kennen.

Jetzt lospaddeln

Traumhafte Landschaft, türkisgrünes klares Wasser, gut zu bewältigende Kajaketappen.

Stefan S., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 3141

Lesenswert – Märchenland ohne Sicherheitsrisiko

Zum Blog-Beitrag

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt.

Aufgepasst! 50 € Gutschein erhalten

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir 50 € für deine erste Wikinger-Tour.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger