Urlaub in Lettland

Urlaub in Lettland

Die Höhepunkte Lettlands zu Fuß und per Rad erleben

© Ikars Kublins / Adobe.com

Perle des Baltikums: Lettland

Das Baltikum begeistert durch eine Vielzahl an kulturellen Einflüssen und lieblicher Landschaft. Direkt an der Ostsee findest du lange Sandstrände und dichte Wälder. Von Riga sind vor allem Architektur-Fans und Historik-Interessierte begeistert. Das Highlight für Genussradler: flache, wenig befahrene Straßen. Lettland ist dein Reiseziel für Erholung und Kulturgenuss!

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Lettland-Reisen

Die große Baltikum-Rundreise

Die große Baltikum-Rundreise

10 Tage • geführte Wanderreise
Die baltischen Staaten bilden eine einzigartige und vielfältige Landschaft mit Inseln, Wäldern, Hügeln und wogenden, goldgelben Getreidef...
Große Baltikum-Rundreise - Estland, Lettland, Litauen

Große Baltikum-Rundreise - Estland, Lettland, Litauen

15 Tage • geführte Radreise
Diese Rundreise führt durch alle drei baltischen Staaten. Neben den einmaligen Naturschönheiten besuchen wir Hansestädte wie Tallinn und ...
Riga - die Jugendstilhauptstadt Europas

Riga - die Jugendstilhauptstadt Europas

5 Tage • geführte Wanderreise
Die mittelalterliche Altstadt, feine Jugendstilfassaden und die einzigartige Holzarchitektur – Riga pur! Die Hansestadt scheint im Winter noch etw...

Das macht Urlaub in Lettland besonders

Das macht Urlaub in Lettland besonders

Mit dem Radl durch das Kurland

Das Kurland, heute Kurzeme ist vor allem durch seine endlosen Strände bekannt. Diese kannst du am besten mit dem Rad entdecken: Beginne deine Tour in Liepaja und fahre an der Ostseeküste entlang in die alte Hafenstadt Ventspils. Der landschaftlich schönste Abschnitt erwartet dich auf der Halbinsel Kolka im Herzen des Sliteres Nationalparks. Doch auch das nächste Stück bis nach Riga sorgt für jede Menge Fahrradspaß! Und für Riga solltest du auf jeden Fall noch einen zusätzlichen Tag einplanen.

Die schönsten Flüsse Lettlands mit dem Kajak erleben

Die Gauja im gleichnamigen Nationalpark gilt als der schönste Fluss Lettlands. Kein Wunder, denn er schlängelt sich um die malerischen Sandsteinformationen und sorgt hinter jeder Kehre für ein erneutes großartiges Landschaftserlebnis. Den schönsten Abschnitt findest du übrigens zwischen Cēsis und Sigulda – da kommst du als Naturliebhaber voll auf deine Kosten! Als weitere lohnende Flüsse gelten die Abava und die Daugava.

Die Seenroute in Latgale erwandern

Noch wird an diesem Fernwanderweg gearbeitet. Doch im Sommer 2022 können bereits längere Abschnitte der Route an den Seen von Latgale unter die Wanderstiefel genommen werden. Das Besondere: Du wanderst durch die ursprüngliche Seenlandschaft von Latgale, die für ihren Wasserreichtum bekannt ist. Ungefähr 1000 km wird der Weg lang sein, der sich gut in einwöchige Teilabschnitte aufteilen lässt. Du kannst jedoch auch in der noch wenig bekannten, aber schönen Region spannende Tageswanderungen unternehmen. 

Ein Augenschmaus für Kultur-Interessierte!

Romantische Jugendstilhäuser, das berühmte Schwarzhäupterhaus und die größte Backsteinkirche des Baltikums – ein Besuch in Lettlands Hauptstadt ist für Kulturinteressierte ein Augenschmaus. Erkunde Riga und erfahre mehr über die bewegende Mischkultur Lettlands. Einflüsse der lettischen, deutschen, russischen und polnischen Kultur spiegeln sich in vielen Details des Stadtdesigns wider.

Ein Augenschmaus für Kultur-Interessierte!

Die große Baltikum-Rundreise

Du suchst nach einer kompakten Reise, um alle Baltikumstaaten auf einmal zu besuchen? Während der großen Baltikum-Rundreise erlebst du drei faszinierende Länder in 10 Tagen. Freu dich auf mittelalterliche Altstädte und eine bewegende Historie. Eine erholsame Abwechslung bieten dir kurze Wanderungen entlang des Finnischen Meerbusens. Für aktive Baltikum-Interessierte die ideale Reise.

Rundreise starten

Von Finnland bis Litauen

Bereise fünf verschiedene Länder und lerne alles über die Perlen der Ostsee. Du beginnst deine Tour mit der Erkundung von Helsinki. Danach geht es weiter nach St. Petersburg, wo du die ehemalige Winterresidenz des Zaren kennenlernst. In Estland besichtigst du die UNESCO-Weltkulturerbestadt Tallinn und in Lettland erwartet dich der größte Nationalpark des Landes. Du beendest deine Reise in der mittelalterlichen Altstadt von Vilnius.

Reisen entdecken

Die große Baltikum-Rundreise ist absolut empfehlenswert! Es ist ein spannendes, interessantes Programm mit einer guten Mischung aus Kultur und Natur.

Frau Simone S., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 5511

Lettland per Rad erleben

Für Radfahrer genau das Richtige: das meist flache Gelände Lettlands. Die Routen führen an einsamen Landstrichen und historischen Städten vorbei. Freu dich auf einen erholsamen Urlaub über die wenig befahrenen lettischen Straßen. Mit dem Fahrrad begegnest du Einheimischen auf Augenhöhe und tauchst somit noch tiefer in die vielseitige Kultur der Letten ein.

Radreise entdecken
Lettland per Rad erleben
Silvester in Riga feiern

Silvester in Riga feiern

In welcher Kulisse könnte man schöner ins neue Jahr starten? Schlendere nachmittags noch durch die verschneite Altstadt und bewundere nachts das gigantische Feuerwerk zum Jahreswechsel. Die bunte Jugendstil-Kulisse Rigas erhält an Silvester noch einmal eine ganz besondere Note. Feiere ausgelassen mit den Einheimischen und genieße einen ganz besonderen Jahreswechsel in Lettland.

Jahreswechsel genießen

Die 5 schönsten Wanderungen Lettlands

Die 5 schönsten Wanderungen Lettlands
  1. Auf der Wanderung zu den Sietiņiezis Felsen erlebst du den Gauja Nationalpark von seiner schönsten Seite.
  2. Im Gauja Nationalpark findest du auch die Vējupīte-Schlucht, die zu einer Wanderung einlädt
  3. Eine schöne Küstenwanderung erwartet dich zwischen Ziemupe und Pavilosta – Wildnis pur!
  4. Einen weiteren Küstenabschnitt solltest du dir näher anschauen, und zwar den von Vitrupe nach Tūja.
  5. Das Abava-Tal bietet ebenfalls schöne Wanderungen, z. B. zwischen Kandava und Sabile.

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger