Estland-Reisen – aktiv unterwegs

Estland-Reisen – aktiv unterwegs

Entdecke zu Fuß oder mit dem Rad das unbekannte Estland

© candy1812 / Adobe.com

Estland – ein Genuss aus Natur und Kultur

Ob zu Fuß oder per Rad – Estland ist der perfekte Ort für Natur- und Kulturliebhaber! Zum einen gibt es unzählige Inseln, Wälder, Seen und mystische Moorlandschaften zu entdecken. Auf der anderen Seite warten vielfältige Kulturschätze auf dich! Estlands Hauptstadt Tallinn versetzt dich mit ihren alten Kathedralen, gemütlichen Gassen und der historischen Stadtmauer zurück ins Mittelalter.

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Estland-Reisen

Große Baltikum-Rundreise - Estland, Lettland, Litauen

Große Baltikum-Rundreise - Estland, Lettland, Litauen

15 Tage • geführte Radreise
Diese Rundreise führt durch alle drei baltischen Staaten. Neben den einmaligen Naturschönheiten besuchen wir Hansestädte wie Tallinn und ...
Die große Baltikum-Rundreise

Die große Baltikum-Rundreise

10 Tage • geführte Wanderreise
Die baltischen Staaten bilden eine einzigartige und vielfältige Landschaft mit Inseln, Wäldern, Hügeln und wogenden, goldgelben Getreidef...
Die Perlen der Ostsee

Die Perlen der Ostsee

13 Tage • geführte Wanderreise
Begleite uns auf einer Reise entlang der Ostsee. Wir starten in der quirligen finnischen Hauptstadt Helsinki. Gesäumt wird unsere Reise von kulture...
Tallinn und die Ostseeinsel Saaremaa - Silvester auf Estnisch

Tallinn und die Ostseeinsel Saaremaa - Silvester auf Estnisch

6 Tage • geführte Wanderreise
Die Esten lieben ihre mehr als 1.500 vorgelagerten Inseln. Saaremaa ist mit über 2.600 km² die viertgrößte Ostseeinsel. Kuressaare,...
Die schönsten Nationalparks Estlands und Lettlands zu Fuß entdecken

Die schönsten Nationalparks Estlands und Lettlands zu Fuß entdecken

10 Tage • geführte Wanderreise
Bären und Elche im Hinterland, an der Ostsee goldgelber Strand und Steilküsten: Estland und Lettland faszinieren mit ihrer unberührten Na...

Das macht Urlaub in Estland besonders

Das macht Urlaub in Estland besonders

Die baltischen Fernwanderwege

Der Baltische Küstenweg beginnt im litauischen Nida, führt durch Lettland, um dann die Grenze Estlands bei Ikla zu überqueren. Von hier aus folgt er der Küstenlinie nach Tallinn. Der Höhepunkt: die Wanderungen auf den Inseln Saaremaa, Hiiumaa und Vormsi. Wenn du lieber durch das Landesinnere wanderst, dann bietet sich dafür der Baltische Wald-Wanderweg. Die Tour beginnt im lettischen Riga und bringt dich nach 50 Tagen nach Tallinn. Der Höhepunkt: die unberührten Wälder an der russischen Grenze.

Estland per Fahrrad entdecken

Neben der fast 1.000 km langen und recht beliebten Küstenroute stehen dir noch mindestens drei weitere Fernwanderwege in Estland zur Wahl. Die Wald- und Seen-Route (EE3) beginnt an der lettischen Grenze und führt über Tartu bis zur russischen Grenze im Nordosten des Landes. Auch der EE4 von Tallinn nach Valga führt über Tartu und quert dabei Estland vom Norden nach Süden. Der Radweg Värska – Pärnu (EE5) durchzieht dagegen das Land von Osten nach Westen und begeistert mit seiner Ursprünglichkeit.

Estlands schönste Kanutouren

Über 2.000 Inseln findest du an der Ostseeküste Estlands – ein Paradies für jeden Kanuten. Zu den beliebtesten Kanuzielen an der Küste Estlands zählt das Eiland Hiiumaa mit seinen vorgelagerten Inselchen, die du auf einer zweitägigen Kajaktour entdecken kannst. Aber auch die zahlreichen Flüsse wie z. B. Amme oder Ahja bieten die Gelegenheit, das Land vom Wasser aus zu erleben. Zu den schönsten Kanuerlebnissen Estlands gehört die Tour im Überflutungsgebiet des Nationalparks Soomaa.

Die fünf schönsten Wanderungen in Estland

Die fünf schönsten Wanderungen in Estland
  1. Im Lahemaa-Nationalpark kannst du die Halbinsel Pärispea erwandern.
  2. Auch die Käsmu-Halbinsel bietet sich für eine aussichtsreiche Rundwanderung.
  3. Du kannst die Gegend um das urige Küstendorf Altja bestens zu Fuß erkunden.
  4. Im Karula-NP wanderst du inmitten von sanften Hügeln, die sich malerisch um die weiten Wiesen und Seen schmiegen.
  5. In Kakerdaja erlebst du dagegen eine Hochmoor-Wanderung – Estland wie aus dem Bilderbuch!

Wissenswertes über Estland

Unabhängig von der Reiseart gehören folgende Dinge in dein Gepäck:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Reiseunterlagen
  • Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
  • persönliche Medikamente, Reiseapotheke, ggfs. Insektenschutzmittel
  • Wasserflasche/Thermoskanne/Feldflasche (min. 1 L)
  • Frischhaltedose (für Picknicks), evtl. Taschenmesser
  • Leinenbeutel für Einkäufe (im Sinne der Müllreduzierung durch Vermeidung von Plastiktüten)
  • Mund- und Nasenschutzmasken
  • Handdesinfektionsmittel und ggf. Desinfektionstücher
  • Fotoausrüstung, Akku-Ladegerät, evtl. Speicherkarte
  • Ggf. dünnes Sitzkissen für Pausen
  • Regenbekleidung
  • Sonnenschutz, Sonnenbrille
  • Föhn

Für Wanderreisen brauchst du zusätzlich:

  • Tagesrucksack
  • Wanderschuhe mit Profil (knöchelhoch und gut eingelaufen)
  • evtl. Teleskop-Wanderstöcke (möglichst zusammenschiebbar; vorteilhafter für den Gepäcktransport)
  • Windjacke, Regencape

Für Silvesterreisen/Winterwandern gehören zusätzlich ins Gepäck:

  • warme Kleidung, ggf. Skiunterwäsche
  • warme Kopfbedeckung, Schal, Handschuhe

Für Radreisen benötigst du außerdem:

  • Smartphone-Halterung fürs Fahrrad
  • Sport- oder feste Halbschuhe
  • Radler Hose mit Einsatz
  • Fahrradhandschuhe
  • evtl. Radtrikot
  • Fahrradhelm
  • ggf. Tagesrucksack

Die zollrechtlichen Vorschriften für Reisende lehnen sich weitgehend an die in vielen europäischen Staaten üblichen Regelungen an. Du kannst für deinen persönlichen Bedarf grundsätzlich aus jedem Mitgliedstaat der EU - ausgenommen Sondergebiete - Waren abgabenfrei und ohne Zollformalitäten nach Deutschland mitbringen.

Weitere zollrechtliche Informationen erhältst du unter Link.

Zur Einreise nach Estland benötigst du als Bürger des Schengen-Raums einen gültigen Personalausweis.

Für Gäste, die aus einem Land außerhalb des SchengenRaums kommen, können andere Bestimmungen gelten. Diese findest du einfach und schnell auf unserer Internetseite unter Link.

In allen größeren Städten/Orten sowie auch am Flughafen bei Ankunft besteht die Möglichkeit mit deiner Bankkarte (mit V Pay oder Maestro-Symbol) oder Kreditkarte am EC-Automaten Geld abzuheben.

Bei Informationen zu den anfallenden Gebühren bei Auslandsabhebungen wende dich bitte an deine Bank. Kreditkarten werden in den größeren Städten in einigen großen Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Travellerschecks in Euro werden nur in Banken akzeptiert.

Es herrscht ein gemäßigt kontinentales, allerdings mit erheblichen Temperaturschwankungen verbundenes Klima.

Im Sommer ist es warm, im Frühjahr und Herbst verhältnismäßig mild.

Der Winter von November bis Mitte März ist sehr kalt. Die Regenfälle sind über das ganze Jahre verteilt, wobei der meiste Regen über die Wintermonate fällt.

Die estnische Sprache gehört innerhalb der Uralischen Sprachfamilie zur Gruppe der finno-ugrischen Sprachen und ist dem Finnischen am nächsten verwandt.

Deutsch ist vor allem bei der älteren Generation noch recht verbreitet, auch wenn es seinen früheren Status einer zweiten Landessprache längst verloren hat. Heute ist Englisch die wichtigste Fremdsprache und wird besonders in Estland von der jüngeren Bevölkerung häufig perfekt angewandt.

Über den in Estland und Lettland hohen russischen Bevölkerungsanteil von mindestens 30 Prozent kommt dort das Russische als weit verbreitete Umgangssprache hinzu, nicht zuletzt auch über die zahlreichen Touristen ostslawischer Herkunft.

Das elektrische Netz im Gastland bietet 230V Wechselstrom. Ein Adapter ist nicht notwendig.

Es gilt die mitteleuropäische Zeit (MEZ) + 1 Stunde.

Natur & Kultur rund um den Finnischen Meerbusen

Leichte Wanderungen und ein intensives Kulturprogramm erwarten dich auf unseren Wanderstudienreisen. Vielfältig präsentiert sich die Hauptstadt Tallinn, denn die mittelalterliche Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Lahemaa-Nationalpark führen wir dich durch eines der wichtigsten Waldschutzgebiete Europas. Tallinn und die Ostseeinsel Saaremaa erkundest du auf unserer Silvesterreise. Neben Estland bieten wir dir die Möglichkeit, weitere Länder im Baltikum und rund um den Finnischen Meerbusen kennenzulernen.

Natur & Kultur rund um den Finnischen Meerbusen
Die große Baltikum-Rundreise

Die große Baltikum-Rundreise

10 Tage • geführte Wanderreise
Die baltischen Staaten bilden eine einzigartige und vielfältige Landschaft mit Inseln, Wäldern, Hügeln und wogenden, goldgelben Getreidef...
Die Perlen der Ostsee

Die Perlen der Ostsee

13 Tage • geführte Wanderreise
Begleite uns auf einer Reise entlang der Ostsee. Wir starten in der quirligen finnischen Hauptstadt Helsinki. Gesäumt wird unsere Reise von kulture...
Tallinn und die Ostseeinsel Saaremaa - Silvester auf Estnisch

Tallinn und die Ostseeinsel Saaremaa - Silvester auf Estnisch

6 Tage • geführte Wanderreise
Die Esten lieben ihre mehr als 1.500 vorgelagerten Inseln. Saaremaa ist mit über 2.600 km² die viertgrößte Ostseeinsel. Kuressaare,...

Die große Baltikum-Rundreise ist absolut empfehlenswert! Es ist ein spannendes, interessantes Programm mit ein paar Überraschungen und einer guten Mischung aus Kultur und Natur.

Simone S., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 5511

Radreise Estland

Diese Rundreise führt dich radelnd durch alle drei baltischen Staaten. Neben den einmaligen Naturschönheiten besuchen wir Hansestädte wie Tallinn und Riga. Die Städte blicken auf eine lange Geschichte zurück und werden dich mit ihren sehenswerten Altstädten beeindrucken. Ausgedehnte Radtouren über die Kurische Nehrung und durch die schönsten Nationalparks des Baltikums erwarten dich!

Reise entdecken
Radreise Estland
Wanderreise Estland

Wanderreise Estland

In 10 Tagen erkundest du die schönsten Nationalparks Estlands und Lettlands auf leichten bis moderaten Wanderungen. Freu dich auf eine unberührte Natur mit Bären und Elchen im Hinterland, auf goldgelben Strand und Steilküsten an der Ostsee und sanfte Hügel und stille Seen in Karula. Mit dem Besuch von Tallinn und Riga kommt auch der Kulturfaktor nicht zu kurz. Lass dich von den beiden baltischen Staaten verzaubern.

Reise entdecken

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger