Indien & Bhutan: Legendenumwobene Königreiche

Karte der Reise 3327
  • Indien/Bhutan: Wanderreise (geführt)
  • Zu Fuß in die Welt der Klöster
  • Teemetropole Darjeeling
  • Gemeinsames Kochen bei einer bhutanischen Familie
  • Wanderungen: 7 x leicht (1-3 Std.), 1 x moderat (4-5 Std.)

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil
Insider

ab € 4.790

Reise buchen
2020:

Das Königreich Bhutan fasziniert in seiner Abgeschiedenheit zwischen Tibet und Indien mit Landschaftsbildern zwischen subtropischen Regenwäldern und schneebedeckten Himalaja-Gipfeln. Mit unserem Insider Tobias Riegel erleben wir die kulturellen Höhepunkte Bhutans, kaum berührte Natur sowie die wenig bekannten Traditionen des Drachenreiches hautnah. Eine einzigartige und unvergessliche Erfahrung.

Gäste-Stimmen

Es war eine seh beeindruckende Reise, die wir nie vergessen werden. Die Mischung zwischen Kultur, Land, Bevölkerungsnähe und Wanderungen passte durch die Vermittlung von Tobias einfach perfekt. Dafür Note 1 mit mehreren Zusatzsternen.
Günter S., Kreuth

Wer sich auf "Buddhismus total" freut, sich mit den Feinheiten, Unterschieden und so manchen Kuriositäten der verschiedenen Schulen beschäftigen möchte, ist hier richtig. Wenn man dann noch das Glück hat, einen Blick auf die schneebedeckten Himalajagipfel werfen zu können, ist die Reise so richtig perfekt für Kultur- und Naturinteressierte. Ansonsten ist die Reise perfekt organisiert!
Heike B., Bönen

Kulturmäßigkommt man voll und ganz auf seine Kosten. Wer allerdings eine aktive Reise sucht, sollte nach mehr Stiefeln Ausschau halten.
Alexandra S., Hamburg

Es ist eine tatsächliche Insiderreise, da der Reiseleiter Tobias Riegel über eine unglaubliche Menge an umfangreichem Wissen und eigenen Erfahrungen verfügt und diese gern teilt. Er hat uns noch viel mehr gezeigt und geboten, als im Programm vorgesehen ist. Auf unvorhergesehe Ereignisse, die Änderungen im Programm notwendig machten, hat er stets mit absolut gleichwertigen Alternativen aufgewartet. Die Reise ist absolut lohnenswert und unbedingt zu empfehlen.
Heike W., Eisenach

INSIDER

Tobias Riegel
Tobias Riegel

Mich begeistert diese Reise ganz besonders, weil wir hautnah mit so vielen Volksgruppen in Berührung kommen. Es geht vom quirligen Kalkutta, zu den ruhigen Hügeln der Teepflanze, ins buddhistisch geprägte Sikkim, dann nochmal in die Tiefebene West Bengals und schließlich ins Königreich Bhutan. Der Buddhismus und seine Geschichte begegnet uns überall. Auch der Hinduismus, die Christianisierung der britischen Kolonialzeit und der heutige Wandel zu reinen Bio-Anbaugebieten. Wir bereisen eine eher unbekannte Ecke des Himalaja die sich seit Jahrhunderten im Umbruch befindet. Das macht es so spannend für uns!

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 24.03.20: Abflug nach Indien
2. Tag, 25.03.20: Welcome to India

Ankunft in Kalkutta und Hoteltransfer. Dann erkunden wir die indische Metropole. Vom kolonialen Flair, dem bunten Blumenmarkt und bis zum Orden Mutter Theresas lernen wir die Hauptstadt Bengalens kennen. Hotelübernachtung in Kalkutta. (A)

3. - 4. Tag, 26.03.20 - 27.03.20: Tee & Darjeeling

Flug nach Bagdogra und Fahrt nach Kurseong. Hier besuchen wir eine Teeplantage, auf der der Tee nicht nur wächst, sondern auch direkt verarbeitet und produziert wird. Auch an eine kleine Wanderung ist gedacht. GZ ca. 1 Stunde. Am 4. Tag geht es weiter in die lebendige Teemetropole Darjeeling, wo wir ein kleines Stück mit der historischen Darjeelingbahn (UNESCO-Weltkulturerbe) fahren. Nachmittags besuchen wir den Padmaja-Naidu-Himalaja-Zoo, in dem Schneeleoparden aufgezogen werden und das Himalayan Mountaineering Institute. Am Abend spazieren durch einen buddhistischen Meditationspark außerhalb des Trubels von Darjeeling. Je 1 Hotelübernachtung in Kurseong und bei Darjeeling. 40 + 55 km. (2 x F)

5. - 6. Tag, 28.03.20 - 29.03.20: buddhistische Klöster & Geschichte des Ost-Himalaja

Früh aufstehen heißt es am 5. Tag, denn wir wollen der Morgen-Meditation den Mönchen im nahen Kloster beiwohnen. Bei gutem Wetter nehmen unser Frühstück in den Teeplantagen ein. Später fahren wir nach Sikkim. Durch ein spektakuläres Flusstal geht die Fahrt nach Gayzing. Hier übernachten wir mit direktem Blick auf den dritthöchsten Berg der Welt – den Kanchenjunga (8.586 m). Am 6. Tag wandern wir morgens direkt los, besuchen ein kleines Dorfkloster und erreichen nach einer GZ von 2-3 Stunden die Ruinen von Rabdantse, der einstigen Hauptstadt Sikkims. Am Nachmittag statten wir Pemayangtse, dem wichtigsten Kloster der Region einen Besuch ab. Ein Abstecher führt uns zum Kloster Sangacholing und der daneben entstehenden riesigen Statue der Chengrezig. Nach so vielen buddhistischen Höhepunkte geht es abends phänomenal weiter: Wir übernachten bei Gastfamilien und lernen das ländliche Leben in Sikkim kennen. Gemeinsam kochen wir das Nationalgericht. Hotelübernachtung in Gayzing und Übernachtung bei Einheimischen bei Pelling. 90 + 40 km (2 x F, 1 x A )

7. - 8. Tag, 30.03.20 - 31.03.20: Rumtek

Am Morgen fahren wir zum Ravangla-Pass und machen eine Teepause an der 40 m hohen Buddha Statue von Tathagata Tal, die oberhalb des Passes thront. Über faszinierende Bergstraßen fahren wir weiter nach Rumtek, dessen Bild stark vom gleichnamigen und größten buddhistischen Kloster Sikkims geprägt ist. Wir schnuppern in den tibetischen Buddhismus hinein. Bei einer kurzen Wanderung erkunden wir den Botanischen Garten und die faszinierende Flora Sikkims. GZ ca. 1 Stunde. Der weitere Weg führt uns an einem kleinen Nonnenkloster vorbei. Wollen wir mit den Schwestern ins Gespräch kommen? Am 8. Tag wandern wir durch die Terrassen und erhalten einen Einblick in die Landwirtschaft des ersten Bio zertifizierten Bundesstaats Indiens. GZ ca. 2 Stunden. In der Hauptstadt Gangtok besuchen wir das hoch über der Stadt gelegene Enchey-Kloster, das Nagyal Institute of Tibetology, wo wir Masken, Schriften und andere buddhistische Kunstwerke sehen und die Stupa Dodrul Chorten. 2 Hotelübernachtungen in Rumtek. 80 + 30 km. (2 x F)

9. Tag, 01.04.20: Tiersafari im Himalaja

Früh morgens starten wir durch die Täler des Himalaja wieder hinunter ins Tiefland zu unserem nächsten Ziel Gorumara. Hier im gleichnamigen Nationalpark erspähen wir neben dem berühmten einhörnigen Rhinozeros vielleicht auch bengalische Tiger, Elefanten, indischem Gaur und viele der unzähligen hier lebenden Vogelarten. Lodgeübernachtung am Gorumara-NP. 135 km. (F)

10. Tag, 02.04.20: Exotisches Bhutan

Morgens verlassen wir die bengalische Tiefebene wieder und fahren mit dem Bus nach Bhutan. Der Himalaja fängt gleich hinter der Grenze an. Wir fahren über Bergpässe stets mit traumhaften Ausblicken nach Thimphu. 2 Hotelübernachtungen in Thimphu. 280 km. (F, M, A)

11. Tag, 03.04.20: Thimphu

Am Morgen lernen wir das Nationaltier Bhutans im Wildgehege kennen und wandern zu einer der größten Klosterschulen des Landes: Dechen Phodrang. GZ 2-3 Stunden. Unterwegs genießen wir den herrlichen Blick über das ganze Thimphu-Tal und erkennen den Tashincho Dzong, der als eindrucksvollste buddhistische Klosterfestung des Landes gilt, fast aus der Vogelperspektive. Später besichtigen wir ihn und erkunden die Stadt. Ein Besuch auf dem Markt rundet unseren Tag ab. (F, M, A)

12. - 13. Tag, 04.04.20 - 05.04.20: Punakha

Wir überqueren den Dochula-Pass (3.068 m). Von hier aus bieten sich grandiose Aussichten auf die östliche Bergwelt Bhutans. Vom Dorf Metsina aus wandern wir zum Chimi-Lhakhang-Kloster, dem Tempel des Lama Drukpa Kunley, auch bekannt als der "verrückte Heilige". GZ ca. 2 Stunden. Am nächsten Tag unternehmen wir eine Wanderung durch die idyllische Landschaft nördlich von Punakha. GZ 1-2 Stunden. 2 Hotelübernachtungen in Punakha. 80 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)

14. Tag, 06.04.20: Gangtey

Weiter geht es nach Gangtey, im Phubjikha-Tal gelegen. Im Winter finden hier die seltenen Schwarzhalskraniche eine Heimat. Auf einer Wanderung besuchen wir das Kloster von Gangtey. GZ ca. 2 Stunden. Hotelübernachtung in Gangtey. 80 km. (F, M, A)

15. - 16. Tag, 07.04.20 - 08.04.20: Paro

Über mehrere Pässe und tiefe Himalaja-Täler fahren wir nach Paro. Eine der größten und wehrhaftesten Burganlagen Bhutans, der Rinpung Dzong thront über dem Paro-Tal. Auf alten Treppenwegen wandern wir hinauf zur Festung. Auch eines der ältesten Klöster Bhutans, das Kyichu Lhakhang, lernen wir kennen. Am 15. Tag wandern wir zu einem der Wahrzeichen Bhutans, dem Tigernest-Kloster. GZ 5-6 Stunden. 2 Hotelübernachtungen in Paro. 170 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)

17. Tag, 09.04.20: Rückflug nach Kalkutta

Mit einem unvergesslichen Himalaja-Blick verabschieden wir uns von Bhutan. Hotelübernachtung in Kalkutta. (F, A)

18. Tag, 10.04.20: Heimreise

Flughafentransfer, Rückflug, Ankunft am selben Tag. (F)


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen

an Insider-Reiseleiter Tobias

INSIDER

Tobias Riegel
Tobias Riegel

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Kalkutta2The Peerless Inn Link3+122im ZimmerDas Hotel befindet sich in zentraler Lage nur ca. 15 Gehminuten von der Innenstadt von Kalkutta entfernt. Das historische Viertel Esplanade erreicht man nach ca. 20 Minuten Fußweg. Den internationalen Flughafen Netaji Subhash Chandra Bose trennen ca. 25km.WLAN, Klimaanlage, TV, Minibar, Kaffee- & Teezubereitung, Safe, Fitnesscenter, Restaurant, Bar, Wäscheservice
Lamahatta1Lamahatta Lodge 3im ZimmerDie Lodge befindet sich im Wald und bietet schöne Aussichten.Restaurant
Gayzing1Norbugang ResortsLink3im ZimmerDie Unterkunft ist ruhig in der Natur gelegen.Restaurant
Kewazing1Gastfamilien (2 Häuser) gemeinschaftliche Nutzung
Rumtek2Eco Resort Rumtek 3im Zimmer
Gorumara NP1Riverwood Retreat 2
Thimpu2Variante 1: Peaceful ResortLink3im ZimmerDas Hotel ist ca. einen km vom Stadtzentrum entfernt. Es empfängt seine Gäste mit butanischer Architektur und modernen Vorzügen.W-LAN, TV, Föhn, Zimmerservice, Kaffee/-und Teezubereiter
Thimpu2Variante 2: Hotel Pedling Link333im ZimmerDas Hotel befindet sich im Herzen des Geschäftsviertels sowie der Innenstadt mit Einkaufsmöglichkeiten und bietet somit einen optimalen Ausgangspunkt für Erkundungen der Umgebung.TV, WiFi, Kaffee- und Teezubehör, 24-Std.-Zimmerservice, Minikühlschrank, Safe, Haartrockner
Thimpu2Variante 3: Hotel River ViewLink347im ZimmerDas Hotel liegt nur einen kurzen Spaziergang von der Innenstadt entfernt und bietet schöne Ausblicke ins Tal und auf den Fluss.TV, Zimmerservice, WiFi
Thimpu2Variante 4: Hotel Thimphu View  
Punakha2Variante 1: Kingaling Hotel 350im ZimmerCa. 1,5km vom Zentrum Phunakas entfernt mit traumhaftem Ausblick gelegen.24-Stunden-Rezeption, Wäscheservice, Bar, TV, Telefon
Punakha2Variante 2: Khuru Resort 3+48im ZimmerDas Hotel liegt gerade am Fluss Punakha und bietet einen perfekten Panoramablick darauf.24-Stunden-Rezeption, WLAN, Wäscheservice, Spa, Wellnesscenter, TV, Kaffeemaschine, Teezubehör
Punakha2Variante 3: MeripuensumLink3im ZimmerDas familiengeführte Hotel liegt auf einer Erhöhung und bietet Blicke auf die Stadt Punakha.24-Stunden-Rezeption, TV, Föhn, Telefon, Tee/-Kaffezubereiter
Gangtey1Variante 1: Dewachen HotelLink316im ZimmerDas Hotel ist umgeben von Pinien Wäldern und liegt in dem versteckem Tal von Phobjikha.Das Restaurant bietet einen tollen Ausblick. Traditionelles Hot Stone Bad kann geboten.
Gangtey2Variante 2: Dangsa Resort Phobjikha  324im ZimmerDie Unterkunft bfindet sich im Tal von Phobjikha.WiFi, Restaurant
Paro2Variante 1: Khangkhu ResortLink332im ZimmerDas Hotel liegt in ursprünglicher Umgebung am Rande von Paro in Khangkhu. Der Flughafen in Paro ist nut 4 km entfernt.WiFi, 24-Std.-Rezeption, Spa
Paro2Variante 2: Tashi Namgay HotelLink358im ZimmerDas Hotel in Flughafennähe bietet einen optimalen Ausgangspunkt für die Erkundungen der Umgebung.Kaffee- und Teezubehör, Minibar, TV, Haartrockner
Paro2Variante 3: Mandala ResortLink3im ZimmerAuf einem bewaldeten Hügel gelegen bietet dieses Hotel einen spektakulären Ausblick in das Tal von Paro.WiFi, Safe

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Emirates in der Economyclass nach Kalkutta und zurück, mit Drukair oder Bhutan Airlines von Kalkutta nach Bagdogra und von Paro nach Kalkutta
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 13 Hotelübernachtungen und 1 Übernachtung in einer einfachen Lodge jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung bei Einheimischen mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen (DZ je nach Gruppengröße nicht garantiert)
  • 16 x Frühstück, 7 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 10 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf (inkl. 250 USD pro Tag Touristenpflichtabgabe)
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Tobias Riegel und teilweise zusätzlich englischsprachiger lokaler Führer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
24.03.2010.04.20Tobias Riegel€ 4.790Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen
14.04.2001.05.20Tobias Riegel€ 4.790Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
30.09.2017.10.20Tobias Riegel€ 5.060Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
21.10.2007.11.20Tobias Riegel€ 5.060Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 720
13 Übernachtungen (nicht möglich an Tagen 6, 9 & 14)

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Düsseldorf, Hamburg, München€ 150
Wien, Zürich€ 300
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Dubai

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht enthalten.

Visum

Um das erforderliche Visum für deine Reise möglichst einfach zu erhalten, empfehlen wir dir die Beschaffung über die Visaexperten unseres Partners (mit Zusatzkosten bzw. Servicegebühr verbunden). Dort werden deine Unterlagen gewissenhaft auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft. Ebenso übernehmen die Kolleg(inn)en die erforderlichen Behördengänge für dich. Auch bei Fragen und Unklarheiten sind die Experten gerne für dich da: telefonisch und per E-Mail. Details findest du unter www.wikinger-reisen.de/visum

Hinweis: Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist grundsätzlich jeder Reisende selbst verantwortlich. Daher empfehlen wir dir, dich – über den genannten Link – rechtzeitig mit den aktuellen Bestimmungen und Vorschriften vertraut zu machen (etwa 6-7 Wochen vor Reisebeginn). Solltest du dein Visum nicht fristgerecht erhalten, ist eine Stornierung der Reisebuchung in der Regel nur nach den AGB von Wikinger Reisen möglich.

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
3,70 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben