Wandern auf Gran Canaria

Wandern auf Gran Canaria

Genieß das authentische Inselleben zwischen Bergwelt und Atlantik

© Alex Bramwell / Lex Thoonen

Entdecke den Miniaturkontinent aktiv

Beim Wandern auf Gran Canaria entdeckst du eine Insel mit tausendfünfhundert Gesichtern. Dünen, Lavastrände und im Herzen der Insel fast 2.000 Meter hohe Berge, die von duftenden Kiefernwäldern umgeben sind. Staune über malerisch angelegte Terrassenfelder und Bergdörfer, die mit typisch kanarischen Holzbalkonen tolle Fotomotive bieten. Begib dich auf Entdeckungsreise im UNESCO-Biosphärenreservat.  

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Gran Canaria-Reisen

Auf königlichen Wegen über die Insel

Auf "königlichen Wegen" über die Insel

8 Tage • geführte Wanderreise
Die landschaftliche Vielfalt hat Gran Canaria den Beinamen "Miniaturkontinent" eingebracht. Es gibt wohl kaum einen besseren Weg, um die Naturschät...
Die grandiose Bergwelt Gran Canarias

Die grandiose Bergwelt Gran Canarias

8 Tage • geführte Wanderreise
Heilige Gipfel mit Kultstätten der Ureinwohner, bizarre Felsen, wilde Schluchten, archaisch anmutende Höhlendörfer: Gran Canarias zentral...
Aktiv & entspannt auf Gran Canaria

Aktiv & entspannt auf Gran Canaria

8 Tage • geführte Wanderreise
Gran Canaria – der sonnenverwöhnte Miniaturkontinent mit seinem bergigen Inselinneren gilt als eines der Wanderparadiese der Kanaren. Dass ma...
Gran Canaria - Kolonialstil, tiefe Schluchten und Natur pur

Gran Canaria - Kolonialstil, tiefe Schluchten und Natur pur

11 Tage • geführte Wanderreise
Sonnenverwöhnte Küsten, wilde Schluchten, Vulkankrater und einsame Bergwelten, Kulturdenkmäler aus mehreren Jahrhunderten und das Flair d...
Im Wilden Westen der Kanaren

Im "Wilden Westen" der Kanaren

15 Tage • geführte Wanderreise
Fast unberührt vom Massentourismus des Südens sind der Westen, der Norden und das Inselinnere von Gran Canaria. Gerade hier erinnern traumhaft...
Silvester in Las Palmas: farbenfroh & lebenslustig

Silvester in Las Palmas: farbenfroh & lebenslustig

8 Tage • geführte Wanderreise
Die Kanarenmetropole fasziniert mit einer einzigartigen Mischung aus Tradition und Moderne. Im Altstadtviertel Vegueta fühlst du dich um Jahrhunder...

Das macht Urlaub auf Gran Canaria besonders

Das macht Urlaub auf Gran Canaria besonders
© Juan Alberto Silva Hernández

Das gibt es nur auf Gran Canaria – Kaffee

Natürlich wird auch woanders Kaffee angebaut, aber das einzige Kaffeeanbaugebiet in ganz Europa befindet sich auf Gran Canaria, genauer gesagt im Valle de Agaete. Das einzigartige Mikroklima des Tals macht es möglich, dass hier im Schatten der Obstbäume die Pflanzen gedeihen. Vermutlich Ende des 19. Jh. gelangten die ersten Kaffeepflanzen auf die Insel. Schmeckst du auch das Aroma des Arabica-Kaffees, das ein bisschen an Schokolade und Süßholz erinnern soll, heraus?

Gran Canaria – das ideale Ziel für deine Winterflucht

Wenn es hierzulande grau und ungemütlich ist, der Regen gegen die Fenster peitscht, dann begrüßt dich die Kanaren-Insel mit angenehmen Temperaturen und bis zu neun Sonnenstunden pro Tag. Ideal zum Wandern, um Vitamin D aufzutanken sowie Natur und Kultur zu genießen. Aufgrund des ganzjährigen milden Klimas laden auch die Strände zu dieser Jahreszeit zu einem Bad im Atlantik ein. 

Höhlendörfer

Ein typisches Bild auf der Insel sind in den Felsen gehauene Höhlen. Teilweise so klein, dass man sich gar nicht vorstellen kann, dass sie mal bewohnt waren. Heute noch gut erhaltene und auch noch bewohnte Höhlen findest du in der Schlucht von Guayadeque bei Agüimes. Mittlerweile verfügen sie auch über Strom und eine Wasserversorgung. Das Guayadeque-Museum vermittelt Spannendes über die Altkanarier, die dort seit 830 n. Chr. gelebt haben.

Gran Canaria für erfahrene Wanderer

Den Stränden auf der Insel macht es nichts aus, dass du dich in den Bergen zu Hause fühlst. Ein Eldorado für Wanderfans sind der Westen, der Norden und die Inselmitte. Wilde Schluchten, Stauseen und zerklüftete Berglandschaften erinnern an bekannte Nationalparks im Wilden Westen der USA. Insbesondere im gebirgigen Inland erwarten dich spektakuläre Wanderwege, z. B. auf alten Hirtenwegen und den Camino Reales, den Königswegen. Kurzum: Wandern auf Gran Canaria ist ein echter Geheimtipp!

Gran Canaria für erfahrene Wanderer
Alex Bramwell / Lex Thoonen

Der „Wilde Westen" der Kanaren

Im fast unberührten Westen Gran Canarias schlängeln sich anspruchsvolle Wanderpfade über zerklüftete Bergregionen und durch wilde Schluchten. Unsere Outdoor-Tipps für dich: der bewaldete Höhenweg am Altavista-Gipfel und der alte Pilgerweg durch das grüne „Tal der Jungfrau“ in Valleseco. Abends lässt du den Tag gemeinsam mit deiner kleinen Wandergruppe in verschiedenen landestypischen Restaurants ausklingen. Lass dich vom UNESCO-Biosphärenreservat im Westen Gran Canarias überraschen. 

Reise entdecken

Auf „königlichen Wegen" über die Insel

Jahrhundertelang boten die Caminos Reales die einzige Möglichkeit, in das Inselinnere zu gelangen. Schritt für Schritt erkundest du über die heutigen Königswege nun die Bergwelt. Sie führen dich zu abgelegenen Fincas und beeindruckenden Felsheiligtümern. Spür die Faszination, die der Roque Nublo, der „Wolkenfels", schon auf die Ureinwohner ausgeübt hat, genieß umwerfende Panoramen bis zu den Dünen von Maspalomas. Sei auf dieser Reise von Ort zu Ort dabei und lerne das authentische Gran Canaria kennen. 

Reise entdecken

Wir haben Gran Canaria abseits der Touristenpfade kennengelernt. Ich war sowohl von der einsamen Bergwelt und der schönen Landschaft als auch von der Gastfreundschaft der Kanaren sehr beeindruckt. Für mich war es eine sehr schöne Reise zum Abschalten in wilder Natur.

Karin S., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 6247
Genieße die Natur auf einfachen Touren

Gran Canaria für Wanderanfänger

Du magst die Bergwelt der Kanaren, brauchst aber keine sportlichen Herausforderungen? Die Schönheit des Miniaturkontinents zeigt sich dir auch auf einfachen Wanderungen zum Krater des erloschenen Bandama-Vulkans oder zum schönsten Dorf der Insel, Tejeda. Pack die Badesachen ein, im Frühjahr und Herbst findest du ideale Temperaturen vor, um neben den Wanderungen entspannte Stunden am Meer zu verbringen.

Die grandiose Bergwelt Gran Canarias

Die grandiose Bergwelt Gran Canarias

8 Tage • geführte Wanderreise
Heilige Gipfel mit Kultstätten der Ureinwohner, bizarre Felsen, wilde Schluchten, archaisch anmutende Höhlendörfer: Gran Canarias zentral...
Gran Canaria - Kolonialstil, tiefe Schluchten und Natur pur

Gran Canaria - Kolonialstil, tiefe Schluchten und Natur pur

11 Tage • geführte Wanderreise
Sonnenverwöhnte Küsten, wilde Schluchten, Vulkankrater und einsame Bergwelten, Kulturdenkmäler aus mehreren Jahrhunderten und das Flair d...
Aktiv & entspannt auf Gran Canaria

Aktiv & entspannt auf Gran Canaria

8 Tage • geführte Wanderreise
Gran Canaria – der sonnenverwöhnte Miniaturkontinent mit seinem bergigen Inselinneren gilt als eines der Wanderparadiese der Kanaren. Dass ma...

Gran Canaria zwischen Kolonialstil und Natur pur

Natur & Kultur entdecken
© Lex Thoonen

Die Reise liefert einen tollen Überblick über die Vielfalt der Insel und lässt einen in die Geschichte eintauchen, ein perfekter Mix.

Birgit B., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 62481
Wandern auf Gran Canaria ganz entspannt
© Alex Bramwell / Lex Thoonen

Wandern auf Gran Canaria ganz entspannt

Ausschlafen, mit einem guten Frühstück in den Tag starten, leichte Wanderungen und ein komfortables 4-Sterne-Hotel mit Spa-Bereich – es ist angerichtet für deine aktive und zugleich entspannte Woche auf der Kanareninsel. Schlender durch die historischen Gassen von Las Palmas, spür den feinen Sand unter den Füßen in den Dünen von Maspalomas und staune im Botanischen Garten über die Pflanzenvielfalt. Wusstest du, dass auf Gran Canaria Kaffee angebaut wird? Bei einer Kostprobe erfährst du mehr darüber.  

Reise entdecken

Eine schöne Reise im Nordwesten der Insel und gelungene Mischung aus Wanderung, Kultur und Freizeit. Sehr engagierte, nette Reiseleiterin und eine harmonische Wandergruppe.

Sigrun K., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 62422
Feier Silvester mit den Canarios
© Lex Thoonen

Feier Silvester mit den Canarios

Wenn um Mitternacht die Glocken läuten, mach dich bereit für das traditionelle Essen der Weintrauben. Pro Glockenschlag isst du eine Traube – sie sollen dir Glück bringen für das neue Jahr. Starte in das neue Jahr in der faszinierenden Inselhauptstadt. In Las Palmas treffen Moderne und Tradition aufeinander und bieten einen spannenden Mix. Besonders in der Altstadt hast du das Gefühl, in ein anderes Jahrhundert zurückversetzt zu sein.

Silvester feiern

Die Top-10-Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria

Die Top-10-Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria
© neirfy / Fotolia.com
  1. Tejeda – eines der schönsten Dörfer ganz Spaniens verwandelt sich im Frühjahr in ein buntes Blütenmeer.
  2. Roque Nublo – der Wolkenfels.
  3. Die Dünen von Maspalomas – die kann man nicht beschreiben, die muss man sehen und unter den Füßen spüren.
  4. Puerto de Mogán – das kleine Venedig von Gran Canaria.
  5. Auf den Spuren von Christoph Kolumbus – entdecke das Kolumbus-Museum in der Altstadt von Las Palmas.
  6. Das Dorf Fataga – mit seinen weiß getünchten Häusern leuchtet es schon aus der Ferne den Weg in der grünen Landschaft.
  7. Der Krater des Bandama ist ein spektakulärer Vulkankrater mit 200 Metern Tiefe und einem Durchmesser von mehr als 1.000 Metern.
  8. Die heiligen Berge von Gran Canaria und das Höhlen-Ensemble der Kulturlandschaft des Risco Caído – UNESCO-Welterbe.
  9. Barranco von Guayadeque – noch heute leben die Menschen hier in Höhlen samt Restaurant und Kirche.
  10. Vegueta – das Altstadtviertel in Las Palmas mit seinen schmalen Gassen hat mehr als 500 Jahre Geschichte erlebt.
Expertentipp von Dennis Gowitzke
Expertentipp von Dennis Gowitzke

Auf Gran Canaria erwartet dich eine unglaubliche Landschaftsvielfalt auf kleinstem Raum. Von wüstenartigen Dünen über schroffe Felslandschaften und dichte Wälder bis zu imposanten Steilküsten hat der Miniaturkontinent einfach alles zu bieten.

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger