Kataloge blättern und bestellen
Feedback
Wikinger Reisen – Chronik

Wikinger Reisen – Chronik

Wikinger Reisen ist ein wirtschaftlich erfolgreiches, mittelständisches Unternehmen im Familienbesitz, das rechtlich als GmbH organisiert ist. Gegründet 1969 von Hans-Georg Kraus und seiner Frau Anne, führt heute deren Sohn Daniel Kraus gemeinsam mit Dagmar Kimmel die Geschäfte. Soziale und ökologische Verantwortung zu übernehmen gehört selbstverständlich zur Unternehmenskultur. Mitarbeitern bietet man einen interessanten und angenehmen Arbeitsplatz. Langjährige Unternehmensangehörige erhalten eine betriebliche Altersvorsorge. Wikinger Reisen engagiert sich in der Ausbildung junger Menschen zu Touristikkaufleuten. Die Ausbildungsquote beträgt zehn Prozent, mehr als die Hälfte des Nachwuchses der letzten Jahre wurde übernommen.

1969

Gründung der "Renta Gruppenreisen-Service GmbH". Später erfolgt die Umbenennung in "Wikinger Reisen GmbH".

1972

Die erste "Island-Hochland-Expedition" mit Landrovern und Zelten findet statt. Das Wikinger-Konzept "Abenteuer Reisen" ist geboren. Es folgt 1977 der Beginn des Fernreiseprogrammes, zunächst mit Landrovern unterwegs in Kanada, Kenia und Tansania.

1985

Das Wanderprogramm wird ausgebaut. Mit La Gomera beginnt das Insel-Wanderprogramm, das in den Folgejahren auf den Kanaren, Madeira und den Balearen erfolgreich erweitert wird.

1993

Die Wikinger ziehen von der Büddinghardt ins Zentrum von Haspe in die Kölner Straße 20 um.

1994

In diesem Jahr wird die Gesellschaft 25 Jahre alt und bietet in ihrem Jubiläumskatalog 124 verschiedene Reiserouten in 65 Ländern auf fünf Kontinenten an.

1996

Erstmalig erscheint ein separater Rad-Katalog. Außerdem komplettieren individuelle Wanderreisen nun die umfassende Reisepalette.

1997

Als einer der ersten Veranstalter bietet Wikinger Reisen umfangreiche Informationen über alle angebotenen Reisen im Internet auf www.wikinger.de an.

1998

Das Betriebsgelände wird mit dem Erwerb des Nebenhauses in der Frankstraße 1 auf nunmehr über 1000 qm verdoppelt.

1999

Die Wikinger-Trekkingreise im Piemont wird von der Zeitschrift Geo Saison ausgezeichnet. Der Jahresumsatz übersteigt erstmalig 50 Millionen DM. Über 20.000 Gäste erleben mit der Wikinger-Gruppe aktiv Natur und Kultur weltweit.

2000

Wikinger Reisen erweitert und modifiziert sein Internet-Angebot auf über 1.000 Seiten und Buchungen können nun direkt online vorgenommen werden.

2002

Am 22. Januar wird Wikinger Reisen mit dem Hagener Marketingpreis für seine Marketing-Strategien und hier insbesondere für die außergewöhnliche Kundenorientierung und das soziale Engagement ausgezeichnet.

2003

Nahezu 27.000 Gäste verreisen mit dem Hagener Reiseveranstalter, der sich als Europas größter Anbieter für Wanderreisen fest etabliert hat.

2006

Erstmalig erscheint ein separater Trekking-Katalog mit über 100 Seiten.

2007

Wikinger Reisen erhält den Touristikpreis der Sonntag Aktuell für die Trekking-Tour "Durch das montenegrinische Bergland". Die Südafrika-Lesotho-Reise "Trekking im Himmelskönigreich" wird von der Zeitschrift Geo Saison mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Im Dezember wird das erste Wikinger-Wander-Hotel im grünen Norden Teneriffas eröffnet. Das im kanarischen Stil erbaute Vier-Sterne-Hotel in Los Silos verfügt über 49 Zimmer, eine großzügige solarbeheizte Poolanlage.

2008

Die Portugal-Reise "Zu Gast in den traditionellen Schieferdörfern des Pinhal" wird von der Zeitschrift Geo Saison mit dem 2. Platz bei der Vergabe der Goldenen Palme prämiiert.

2009

Der Unternehmensgründer von Wikinger Reisen, Hans-Georg Kraus, erhält das Bundesverdienstkreuz für sein soziales Engagement.

2010

Erstmals erscheint ein separater Deutschland-Katalog, der gleich im ersten Jahr ein bemerkenswerter Erfolg wird.

2011

Über 40.000 Gäste entscheiden sich für den "Urlaub der bewegt". Im Herbst ist der moderne Neubau als Erweiterung der Gesamtbürofläche von 50 Prozent an der Kölner Straße bezugsbereit.

2012

Wikinger Reisen erhält von der Zeitschrift Sonntag Aktuell den Touristikpreis für seine Frankreich-Reise "Verschwundene Dörfer der Pyrenäen". Erstmals erscheint der Katalog "natürlich gesund".

2013

Wikinger Reisen lässt sich erstmalig als nachhaltiges Unternehmen zertifizieren und startet eine mehrjährige Partnerschaft mit dem WWF Deutschland.

2014

Es gibt einen eigenständigen Katalog Wandern individuell. Im 45. Unternehmensjahr freuen wir uns erstmalig über 50.000 Gäste.

2015

Knapp 56.000 Gäste sind 2015 mit uns gereist. Darüber freuen sich 120 Mitarbeiter im Innendienst und 300 Reiseleiter im Außendienst.

2016

Gleich 2 Jubiläen feiern wir in unserer neuen Wikinger-Lodge in diesem Jahr: 10 Jahre Trekking-Katalog und 20 Jahre Radreisen-Katalog.

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: