Südafrika-Urlaub – aktiv unterwegs

Südafrika-Urlaub – aktiv unterwegs

Erlebe die Höhepunkte Afrikas zu Fuß!

Willkommen im Land der Big Five

Über Südafrika sagt man: Wer einmal hier war, kommt auf jeden Fall wieder. Liegt es an den atemberaubenden Landschaften, den freundlichen Menschen oder an der besonderen Erfahrung, wilde Tiere in freier Wildbahn beobachten zu können? Wir können es dir nicht sagen, denn es gibt zig Gründe, warum Südafrika süchtig macht. Erfülle dir einen Lebenstraum und finde deine persönliche Antwort.

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Südafrika-Reisen

Kapstadt, Garden Route & Safaris

Kapstadt, Garden Route & Safaris

14 Tage • geführte Wanderreise
Am südlichsten Punkt befindet sich eine der reizvollsten Regionen Afrikas. Eng beieinander liegen einsame Bergwelten und feinsandige Strände, ...
Südafrika zu Fuß

Südafrika zu Fuß

22 Tage • geführte Wanderreise
Südafrika steht für Safari, Garden Route und Kapstadt. Darüber hinaus laden wir dich ein, die spektakulärsten Wanderungen der Regenb...
Südafrika total

Südafrika total

15 Tage • geführte Wanderreise
Südafrika ist Lebensqualität – das vor allem auf Grund seines hohen Freizeitwertes. Dieses vielfältige Angebot machen wir uns zunut...
Südafrika total

Südafrika total

18 Tage • geführte Wanderreise
Südafrika ist Lebensqualität – das vor allem auf Grund seines hohen Freizeitwertes. Dieses vielfältige Angebot machen wir uns zunut...
Südliches Afrika: Naturschauspiel Viktoria-Fälle

Südliches Afrika: Naturschauspiel Viktoria-Fälle

4 Tage • individuelle Wanderreise
Nutze die Gelegenheit und schließe einen Besuch bei den grandiosen Viktoria-Fällen an deine Reise ins südliche Afrika an. Die 1855 von D...

Das macht Urlaub in Südafrika besonders

Das macht Urlaub in Südafrika besonders
© Siegmar / Fotolia.com

Die spektakulärsten Aussichtspunkte in Südafrika

Den vielleicht schönsten Aussichtspunkt über Kapstadt findest du am Lion’s Head. Sei am besten schon zum Sonnenaufgang da! Wenn du in die Drakensberge fährst, dann solltest du am Sani Pass anhalten und das Bergpanorama bestaunen. Vom Blyderivierpoort Dam erwartet dich ein schöner Blick über den Blyde River Canyon. Und wenn du die Kap-Halbinsel erkundest, dann solltest du dir den Aussichtspunkt Cape Point nicht entgehen lassen!

Südafrika mit Fahrrad entdecken

Es muss nicht gleich das Cape Epic sein: Auch als Hobbyradler kannst du Südafrika mit dem Fahrrad erleben! Eine der beliebtesten Radtouren in Südafrika ist die entlang der Garden Route. Dann hast du gleich die schönste Küste Südafrikas erradelt. Von Kapstadt aus solltest du eine Tagestour zum Kap der guten Hoffnung unternehmen. Auch im Weinanbaugebiet um Stellenbosch lässt es sich wunderbar radfahren. Und wenn du im Norden unterwegs bist, dann bietet sich dort eine Radtour zum Blyde River Canyon.

Die schönsten Treks Südafrikas

In Südafrika stehen dir mehrere Trekkingtouren zur Wahl: Zu den Klassikern zählt der Otter Trail, der an der Garden-Route entlangführt. Nicht weniger beliebt ist der Trek durch die Drakensberge - hier kannst du zwischen mehreren Trekkingtouren wählen. Erst seit wenigen Jahren gibt es den Leopard Trail. Dieser quert den Baviaanskloof Nature Reserve und begeistert mit grandiosen Landschaften. Auf dem Green Mountain Trail kannst du neben der Natur noch den südafrikanischen Wein und Küche erleben.

Die fünf schönsten Wanderungen Südafrika

Die fünf schönsten Wanderungen Südafrika
  1. Steige zum Lion’s Head zum Sonnenaufgang auf und genieße das Kapstadt-Panorama.
  2. Einen der schönsten Strandabschnitte Südafrikas erlebst du auf dem Robberg Hike.
  3. Tsitsikama National Park: Wandere auf dem Mouth Trail zur spektakulärsten Hängebrücke Südafrikas.
  4. Üppige Regenwälder und Wasserfälle begleiten dich auf dem Rainbow Gorge Trail in den Drakensbergen
  5. Eine spektakuläre Felsenlandschaft mit einem gewaltigen Felsbogen erlebst du auf dem Wolfberg Arch Trail in den Cederbergen

Wissenswertes über Südafrika

Unabhängig von der Reiseart gehören folgende Dinge in dein Gepäck:

  • Reisepass, Fluginfos, Zahlungsmittel
  • Reiseunterlagen
  • Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
  • persönliche Medikamente, Reiseapotheke, ggfs. Insektenschutzmittel
  • Wasserflasche/Thermoskanne/Feldflasche (min. 1 L)
  • Frischhaltedose (für Picknicks), evtl. Taschenmesser
  • Leinenbeutel für Einkäufe (im Sinne der Müllreduzierung durch Vermeidung von Plastiktüten)
  • Mund- und Nasenschutzmasken
  • Handdesinfektionsmittel und ggf. Desinfektionstücher
  • Fotoausrüstung, Akku-Ladegerät, evtl. Speicherkarte
  • Ggf. dünnes Sitzkissen für Pausen
  • Regenbekleidung
  • Sonnenschutz, Sonnenbrille

Für Wanderreisen brauchst du zusätzlich:

  • Tagesrucksack
  • Wanderschuhe mit Profil (knöchelhoch und gut eingelaufen)
  • evtl. Teleskop-Wanderstöcke (möglichst zusammenschiebbar; vorteilhafter für den Gepäcktransport)

Die Landeswährung, der Südafrikanische Rand, darf bis zu einem Betrag von 25.000 Rand ein- und ausgeführt werden.

Fremdwährung kann unbegrenzt eingeführt werden. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist bis in Höhe der Einfuhr gestattet. Die Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung ist deklarierungspflichtig.

Folgende Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden:

1 Liter Spirituosen

2 Liter Wein

50 ml Parfüm und 250 ml Eau de Toilette

400 Zigaretten und 50 Zigarren und 250 g Tabak

Geschenke bis zu einem Wert von 3.000 Rand

Sondergenehmigungen werden verlangt für die Einfuhr von Pflanzen, pflanzlichem Material, Fleisch, Fleischprodukten und Molkereiprodukten.

Ein Einfuhrverbot besteht u.a. für Psychopharmaka und Klappmesser (mit feststehender oder festzustellender Klinge).

Das Bundesministerium der Finanzen stellt Reisenden kostenfrei die App "Zoll und Reise" zur Verfügung. Diese kann Urlaubern helfen, schnell und einfach herauszufinden, welche Waren bei der Einreise nach Deutschland erlaubt sind und wovon man besser die Finger lassen sollte. Zur App gelangst du über die Website des Ministeriums (Link) unter Punkt „Service“.

Auf einen Blick:

VISUM erforderlich? NEIN

Bitte bedenke, dass sich Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können.

Aktuelle Informationen erhältst du beim Auswärtigen Amt oder der zuständigen Botschaft.

Für Gäste, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, können andere Bestimmungen für die Einreise gelten. Die für nicht-deutsche Staatsbürger gültigen Bestimmungen kannst du einfach und schnell auf unserer Internetseite abfragen unter Link

In diesem Zusammenhang beachte bitte den Punkt 8 in den Allgemeinen Reisebedingungen der Wikinger Reisen GmbH. Die AGB findest du in unseren Katalogen sowie unter dem Link

Währungseinheit ist der Rand (ZAR) = 100 Cents.

Da du vor Ort den günstigeren Wechselkurs erhältst, hat es sich als sinnvoll erwiesen, direkt nach deiner Ankunft am Flughafen in Johannesburg ca. 150 EUR in Rand zu tauschen und weitere Geldbeträge mit deiner EC-Karte am Geldautomaten in Landeswährung abzuheben.

EC-Karten, die dem Maestro-System angeschlossen sind, können an internationalen Geldautomaten, die in den größeren Städten ausreichend vorhanden sind, benutzt werden. Beim Einsatz der EC-Karte bekommst du erfahrungsgemäß den besten Umtauschkurs. Die Abhebung mit EC-Karte an Bankautomaten ist fast überall problemlos möglich. Du kannst Geld im Wert von 2.000 Rand pro Tag abheben. Lasse dir jedoch unter keinen Umständen von Fremden am Geldautomat helfen.

Von Travellerschecks raten wir ab, da ihr Umtausch in der Regel sehr zeitaufwendig, nicht überall möglich und mit relativ hohen Gebühren verbunden ist. Gängige Kreditkarten werden vielfach akzeptiert, allerdings nicht auf traditionellen Märkten.

Bitte beachte: Mit V-Pay Karten (Neue EC-Karten mancher Banken) kann nur in Europa Bargeld am Automaten abgehoben werden. Bitte kläre vor deiner Reise mit deinem Bankinstitut, ob deine EC-Karte für die Verwendung im Ausland freigeschaltet ist.

Preisbeispiele Südafrika (Restaurant/Bar):

0,5 Liter Mineralwasser = ca. ZAR 15,00

1 Flasche Bier (0,33) = ca. ZAR 20,00

1 Dose Cola (0,33) = ca. ZAR 15,00

Sandwich = ca. ZAR 40,00

Pflichtimpfungen:

  • Keine (bei Direktflug aus Europa)

Empfohlene Impfungen:

  • Tetanus
  • Diphtherie
  • Pertussis (Keuchhusten)
  • ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung)
  • Mumps, Masern, Röteln (MMR)
  • Influenza

Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A und Typhus empfohlen.

Malariaschutz ist ganzjährig, besonders aber während der Regenzeit (Dezember bis April) rund um den Krüger-Nationalpark (nicht bei Reisen entlang der Garden Route) erforderlich. Normalerweise verfügen die Unterkünfte in den bereisten Malaria-Risikogebieten über Moskitonetze. Diese sind entweder an Fenstern/Türen vorhanden oder über dem Bett. Es gibt allerdings bei keiner Unterkunft in Afrika eine Garantie dafür, aber generell haben wir gute Erfahrungen damit gemacht. Für das ein oder andere kleine Loch im Moskitonetz ist immer ein Klebestreifen hilfreich.

Und die Erfahrung zeigt, dass das Mitbringen eines Moskitonetzes nicht besonders sinnvoll ist, da das Anbringen vor Ort sehr schwer oder unmöglich ist.

Generelle Empfehlung:

Für individuelle Auskünfte kontaktiere bitte deinen Hausarzt, die Gesundheitsämter oder Tropeninstitute.

Auch wenn du eine Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen hast, verlangen viele Ärzte, Krankenhäuser und Rettungsdienste zunächst eine Vorauszahlung. Da die Kosten für die ärztliche Behandlung weit über denen in

Deutschland liegen können, empfehlen wir die Mitnahme einer Kreditkarte.

Weitere Informationen:

Aktuelle reisemedizinische Länderinformationen findest du jederzeit aktuell unter: Link

Auskünfte geben auch Gesundheitsämter und Tropeninstitute:

Link

Da Südafrika in der südlichen Hemisphäre liegt, sind die Jahreszeiten entgegengesetzt. Die klimatischen Bedingungen in Südafrika sind abhängig von Höhenlage und Nähe zu einem der Meere. Sie sind darum regional recht unterschiedlich.

Rund um Kapstadt herrscht ein mediterranes Klima mit warmen, sonnigen und trockenen Sommern, und milden bis kühlen, teilweise regnerischen Wintern (Juni bis August).

In Südafrika gibt es 11 offizielle Amtssprachen. Englisch wird fast überall gesprochen und verstanden.

Die Stromspannung beträgt 220/230 Volt Wechselstrom. Es werden die SteckerTypen M und D (drei runde Stift zu einem Dreieck angeordnet) verwendet. Ein Adapter ist erforderlich - die Mehrzahl der Weltadapter funktioniert hier jedoch nicht. Diesen findest du in vielen, jedoch nicht allen Hotelzimmern als Serviceleistung der Hotels.

Dei Reiseleiter ist dir darüber hinaus gerne beim Kauf vor Ort behilflich. Das Hlane Wisteria Camp in Swasiland verfügt nicht über Strom in den Zimmern.

Den passenden Reiseadapter für deine gebuchte Fernreise findest du hier: Link

Tipp: Nehme eine deutsche Mehrfachsteckdose mit, so kannst du alle elektrischen Geräte an einen Adapter aufladen.

Die Zeitverschiebung beträgt MEZ + 1 Stunde, während der Sommerzeit besteht kein Zeitunterschied.

Safari Erlebnis: Big 5 hautnah

Once in a lifetime

Nirgends sonst auf der Welt lassen sich die Big Five so wunderbar mit zerklüfteten Landschaftsformen, dem rauen Ozean und schönen Städten kombinieren wie in Südafrika. In Nationalparks und in privaten Game Reserves gehen wir zu Fuß oder mit dem Safari-Fahrzeug auf Pirsch, um Elefantenherden, Löwenrudel, grasende Nashörner und Giraffen, die durch die endlose Landschaft streifen, aufzuspüren.

Kapstadt, Garden Route & Safaris

Kapstadt, Garden Route & Safaris

14 Tage • geführte Wanderreise
Am südlichsten Punkt befindet sich eine der reizvollsten Regionen Afrikas. Eng beieinander liegen einsame Bergwelten und feinsandige Strände, ...
Unter der Sonne Südafrikas

Unter der Sonne Südafrikas

13 Tage • geführte Wanderreise
Du möchtest dem heimischen Winter entfliehen? Du möchtest einen sommerlichen und unvergesslichen Jahreswechsel erleben? Deine Chance ist gekom...
Südafrika total

Südafrika total

15 Tage • geführte Wanderreise
Südafrika ist Lebensqualität – das vor allem auf Grund seines hohen Freizeitwertes. Dieses vielfältige Angebot machen wir uns zunut...
© Baranov / Adobe.com

Die Garden Route ist ein toller Einstieg für Urlauber, die noch nie in Südafrika waren. Die Landschaft ist so bezaubernd und abwechslungsreich, dass man als Neuling einen tollen Eindruck bekommt. Die Auswahl der Aktivitäten, die Unterkünfte und auch das Essen sind hervorragend. Und wenn dann auch noch der Reiseleiter und der Fahrer super sind, dann ist das ein unvergesslicher Urlaub.

Christine S., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 1306

UNESCO-Weltkulturerbe: Drakensberge

Südafrika ist Lebensqualität – das vor allem auf Grund seines hohen Freizeitwertes. Du möchtest zu Fuß das südliche Afrika entdecken? Du hast keine Lust auf lange Busfahrten und möchtest die noch ursprüngliche Wild Coast erwandern? Dann bist du hier genau richtig. Die Verbindung von Bewegung und Naturhighlights macht diese Reise zu einem besonderen Erlebnis, das in Kapstadt mit einem Marsch auf den Tafelberg abgerundet wird.

Reise entdecken
UNESCO-Weltkulturerbe: Drakensberge
Wow: Aussicht auf den Blyde River Canyon

Wow: Aussicht auf den Blyde River Canyon

Beeindruckende Ausblicke und unvergessliche Fotomotive erwarten die Besucher des Blyde River Canyon. Er ist ca. 26 km lang und bis zu 800 m tief und besteht hauptsächlich aus rotem Sandstein. Höhepunkte sind die Three Rondavels, drei runde Gesteinsformationen, die an die Häuser der einheimischen Bevölkerung erinnern. Nach einem unvergesslichen Fotostopp geht es weiter zu God´s Window, ein Aussichtspunkt, der unseren Atem stocken lässt.

Reise entdecken

Willkommen in Südafrika: Kapstadt

Reisen entdecken
© Aquarius / Adobe.com

Deine Bucketlist für Kapstadt

Was fällt dir ein, wenn du an Kapstadt denkst? Die WM in Südafrika? Der Tafelberg? Die Waterfront? Kapstadt ist eine bunte, multikulturelle Großstadt mit einem ganz eigenen Charme. Mit einem Wein den Sonnenuntergang genießen, die Pinguine in der Umgebung besuchen oder eine Fahrt nach Robben Island machen deinen Trip nach Kapstadt unvergesslich! Etwas über 60 Kilometer von Kapstadt entfernt liegt das berühmteste Kap der Welt: das Kap der Guten Hoffnung. Auch das steht bei unseren Südafrika-Reisen auf deinem Programm.

Deine Bucketlist für Kapstadt
Unter der Sonne Südafrikas

Unter der Sonne Südafrikas

13 Tage • geführte Wanderreise
Du möchtest dem heimischen Winter entfliehen? Du möchtest einen sommerlichen und unvergesslichen Jahreswechsel erleben? Deine Chance ist gekom...
Kapstadt, Garden Route & Safaris

Kapstadt, Garden Route & Safaris

14 Tage • geführte Wanderreise
Am südlichsten Punkt befindet sich eine der reizvollsten Regionen Afrikas. Eng beieinander liegen einsame Bergwelten und feinsandige Strände, ...
Südafrika total

Südafrika total

15 Tage • geführte Wanderreise
Südafrika ist Lebensqualität – das vor allem auf Grund seines hohen Freizeitwertes. Dieses vielfältige Angebot machen wir uns zunut...

Sehenswertes entlang der Garden Route

Reisen entdecken
© estivillml / Adobe.com

Die Schmuckstücke der Garden Route

Die Garden Route erstreckt sich über 370 Kilometer von Mossel Bay am Westkap bis nach Port Elizabeth am Ostkap. Entlang der Nationalstraße N2 durchstreifen wir Orte wie Knysna mit seiner Lagunenlandschaft und Plettenberg Bay mit seiner Traumküste. Verschiedene Wanderwege laden zum sportlichen Teil ein. Besuche von Straußenfarmen, Entspannung an wunderschönen Sandstränden und Erkundungen von Weingütern inklusive schmackhafter Weinprobe kommen ebenfalls nichts zu kurz.

Die Schmuckstücke der Garden Route
Südafrika total

Südafrika total

15 Tage • geführte Wanderreise
Südafrika ist Lebensqualität – das vor allem auf Grund seines hohen Freizeitwertes. Dieses vielfältige Angebot machen wir uns zunut...
Kapstadt, Garden Route & Safaris

Kapstadt, Garden Route & Safaris

14 Tage • geführte Wanderreise
Am südlichsten Punkt befindet sich eine der reizvollsten Regionen Afrikas. Eng beieinander liegen einsame Bergwelten und feinsandige Strände, ...
Unter der Sonne Südafrikas

Unter der Sonne Südafrikas

13 Tage • geführte Wanderreise
Du möchtest dem heimischen Winter entfliehen? Du möchtest einen sommerlichen und unvergesslichen Jahreswechsel erleben? Deine Chance ist gekom...

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger