Jordanien-Reisen – Wandern, Trekken und Radfahren

Jordanien-Reisen – Wandern, Trekken und Radfahren

Erlebe die Natur-Höhepunkte Jordaniens!

© 4th Life Photography / Adobe.com

Petra … oder: „welche Highlights in Jordanien auf dich warten“

Wenn du an eine Jordanien-Reise denkst, fällt dir sicher zuerst die historische Stadt Petra ein, die vor mehr als 1.000 Jahren in den Fels geschlagen wurde. Aber kennst du auch die tollen Wüstentreks im Wadi Rum? Gleich hinter Lawrence von Arabiens „7 Säulen der Weisheit“! Kontraste findest du im Dana-Naturreservat oder auch am Toten Meer. Vielleicht schnorchelst du auch bald im Roten Meer? Ganz bestimmt!

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Jordanien-Reisen

Durch Wüsten und biblische Landschaften

Durch Wüsten und biblische Landschaften

14 Tage • geführte Wanderreise
Der Zauber antiker Stätten und heiliger Berge zwischen Amman und Aqaba erwartet uns auf dieser Reise ins haschemitische Königreich. Vielfä...
Auf den Spuren der Nabatäer

Auf den Spuren der Nabatäer

12 Tage • geführte Wanderreise
Mittendrin statt nur dabei! Wer Jordanien wirklich kennenlernen möchte, sollte auf den Spuren der Beduinen durch die Wüste reisen. Es ist eine...
Wüsten, Wadis, Rotes Meer

Wüsten, Wadis, Rotes Meer

13 Tage • geführte Wanderreise
Geheimtipp-Trekking mit orientalischem Reiz. Wir wandern durch antike Welten, durch Wüsten und Wadis. Das Volk der Nabatäer meißelte hie...
Silvester mal anders

Silvester mal anders

8 Tage • geführte Wanderreise
Silvester einmal fernab der Metropolen dieser Welt genießen? Auf dieser ganz besonderen Reise zieht es uns in die Wüstenstille des Wadi Rum. ...
Durch das Nabatäerreich vom Toten zum Roten Meer

Durch das Nabatäerreich vom Toten zum Roten Meer

11 Tage • geführte Radreise
Das Königreich Jordanien ist ideal um abwechslungsreiche Radtouren mit den einzigartigen Sehenswürdigkeiten des Landes zu verbinden. Im Norden...
Jordanien for fun: Outdoor-Spaß in Wüste und Schluchten

Jordanien for fun: Outdoor-Spaß in Wüste und Schluchten

14 Tage • geführte Wanderreise
Jordanien hat dich schon immer fasziniert? Das Wadi Rum steht oben auf deiner Bucketlist und Petra sowieso? Wenn du diese Highlights mit einem "kleinen ...
Jordanien zu Fuß

Jordanien zu Fuß

12 Tage • geführte Wanderreise
Die perfekte Jordanien-Reise für einen aktiven Urlaub! Unsere sechs Wanderungen führen entlang geschichtsträchtiger Routen wie dem Pfad d...
Über den Jordan

Über den Jordan

15 Tage • geführte Wanderreise
Der Jordan - geschichtsträchtige Lebensader, die seit Jahrtausenden die Völker vereint. Mit jedem Schritt scheinen wir in ein neues Jahrhunder...
Höhepunkte Jordaniens

Höhepunkte Jordaniens

8 Tage • geführte Wanderreise
Wo fängt man an, die Höhepunkte Jordaniens aufzuzählen? Bei der einmaligen Wüstenlandschaft des Wadi Rum? Oder vielleicht eher beim ...
Jordanien: Aqaba - Baden im Roten Meer

Jordanien: Aqaba - Baden im Roten Meer

2 Tage • individuelle Wanderreise
Geschichte und faszinierende Landschaft verbinden sich im prächtigen Aqaba zu einem perfekten Ganzen! Das ganze Jahr über kann man in Aqaba an...

Das macht Urlaub in Jordanien besonders

Das macht Urlaub in Jordanien besonders
© EyesTravelling / adobe.com

Eine Zeltnacht im Wadi Rum

Schon mal in der Wüste übernachtet? Nein? Dann lass es dir nicht entgehen, wenn du dich nach Jordanien aufmachst. Die Zeltcamps liegen meistens in einer landschaftlich reizvollen Umgebung und sind von den roten Wadi-Rum-Felsen umrandet. In einem Luxuscamp hat dein Zelt eine Glaskuppel, sodass dein komfortables Bett quasi direkt unter dem Sternenhimmel steht. Und du aus dem Bett heraus einen der sternenreichsten Himmel betrachtest. Du wirst gar nicht auf die Idee kommen, einzuschlafen …

Besteigung des Jebel Um ad-Dhami

... ist im wahrsten Sinne des Wortes der Höhepunkt einer Jordanien-Reise: Nach einer Zeltnacht im Wüstencamp fährst du auf einem Pick-up zum Fuße des Berges. Ein schmaler Pfad schlängelt sich nun den Berg hinauf – an zwei, drei Stellen wird es etwas steiler. Gleich genießt du den Blick auf das schmale Wüstental, das immer weiter unten bleibt. Kurz vor dem Gipfel kochen deine jordanischen Begleiter den Morgentee. Dann stehst du oben und schaust auf die Berge und Täler des Wadi Rum – atemberaubend!

Andere Länder, andere Sitten – das Mittagessen-Spektakel

An einem Freitag gegen Mittag liefen wir an einer Moschee in Aqaba vorbei. Ein Imbiss öffnete gerade. Wir setzten uns an einen der vielen freien Tische und bestellten Hummus und Falafel. Auf einmal stürzten Dutzende Aquaber in den Imbiss hinein – das Freitagsgebet endete gerade. Die Kellner rannten mit dem Essen an die Tische, es wurde palavert und geschmatzt. Auf einmal stürzten sie wieder alle heraus. Wir saßen mit unserem Essen wieder allein. Ende des Spektakels. Übrigens: Das Essen war Klasse!

Die 5 schönsten Wanderungen in Jordanien

Die 5 schönsten Wanderungen in Jordanien
© matilda553 / adobe.com
  1. High Place Trail in Petra: die Runde mit den schönsten Aussichtspunkten in Petra. Ständiges Auf und Ab, aber dafür mit atemberaubenden Ausblicken.
  2. Die Besteigung des Jebel Um ad-Dhami: zum höchsten Gipfel Jordaniens im Wadi Rum – ein einzigartiges Wüsten- und Bergerlebnis.
  3. Der Siq Trail im Wadi Mujib: Du wanderst durch den “Grand Canyon” Jordaniens – kombinierbar mit einer Canyoning-Tour.
  4. Wadi bin Hammad: eine spektakuläre Wanderung durch eine Felsenschlucht, die an der Kreuzritterburg in Kerak endet.
  5. Der Wadi Dana Trail: Du steigst von einem der am höchsten gelegenen Dörfern Jordaniens in die Schlucht von Dana ab.

Wissenswertes über Jordanien

Unabhängig von der Reiseart gehören folgende Dinge in dein Gepäck:

  • Reisepass, Fluginfos, Zahlungsmittel
  • Reiseunterlagen
  • Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
  • persönliche Medikamente, Reiseapotheke, ggfs. Insektenschutzmittel
  • Wasserflasche/Thermoskanne/Feldflasche (min. 1 L)
  • Frischhaltedose (für Picknicks), evtl. Taschenmesser
  • Leinenbeutel für Einkäufe (im Sinne der Müllreduzierung durch Vermeidung von Plastiktüten)
  • Mund- und Nasenschutzmasken
  • Handdesinfektionsmittel und ggf. Desinfektionstücher
  • Fotoausrüstung, Akku-Ladegerät, evtl. Speicherkarte
  • Ggf. dünnes Sitzkissen für Pausen
  • Regenbekleidung
  • Sonnenschutz, Sonnenbrille
  • Großes Tuch (Zum Schutz vor Sand und Staub in der Wüste)
  • Langärmlige, leichte Hemden oder T-Shirts (kurze Hosen und Röcke, sowie ärmellose T-Shirts sind aus kulturellen Gründen nicht angemessen)
  • Kopfbedeckung (Hut oder Mütze für Herren, Tuch für Frauen, das bis über die Schultern reicht) für den Besuch von heiligen Stätten

Für Wanderreisen brauchst du zusätzlich:

  • Tagesrucksack
  • Wanderschuhe mit Profil (knöchelhoch und gut eingelaufen)
  • evtl. Teleskop-Wanderstöcke (möglichst zusammenschiebbar; vorteilhafter für den Gepäcktransport)

Für Radreisen benötigst du außerdem:

  • Smartphone-Halterung fürs Fahrrad
  • Sport- oder feste Halbschuhe
  • Radler Hose mit Einsatz
  • Fahrradhandschuhe
  • evtl. Radtrikot
  • Fahrradhelm
  • ggf. Tagesrucksack
  • Gel-Sattelüberzug (Empfehlung, da sich der Sattel des Leihrades meist härter anfühlt als der Sattel, den man von zu Hause gewohnt ist.)

Für Trekkingreisen benötigst du dazu:

  • Leichte Falttasche oder stabiler Plastiksack zum Deponieren Ihres während der Trekkingtage nicht benötigten Gepäcks. Du kannst auch deine Reisetasche deponieren und nur das Nötigste für die Trekkingtage mitnehmen. Kein Muss - es kann auch das komplette Gepäck für die Trekkingtage mitgenommen werden
  • Tagesrucksack ca. 25 Liter, Rucksackhülle (als Wetterschutz)
  • Handschuhe, Schal (Wichtig: gegen Kälte in höheren Lagen, auch im Sommer!)
  • Tourenverpflegung für Zwischendurch (Kraftriegel, Nüsse etc., keine schnell verderblichen Waren)
  • Schlafsack bis 0°Grad Komfortbereich (Isomatte/Matratze wird gestellt)
  • Strapazierfähige, helle Kleidung für die Trekkingtage
  • 1 Rolle WC-Papier, Feuchttücher (zur Körperreinigung), Feuerzeug (zum Verbrennen v. Toilettenpapier in der Wüste)

Nach Jordanien ist die Einfuhr von Landeswährung und von Devisen in bar bis zu einem Gegenwert von 15.000 JD gestattet.

Darüber hinausgehende Beträge müssen deklariert werden.

Die Ausfuhr von Fremdwährung ist bis in Höhe der bei der Einreise deklarierten Beträge erlaubt, die Ausfuhr von Landeswährung ist nur bis 300 JD gestattet. Israelische Währung darf nicht nach Jordanien eingeführt werden, kann aber an der Grenze umgetauscht werden.

Folgende Artikel können zollfrei eingeführt werden:

• 200 Zigaretten oder 25 Zigarren oder 200 g Tabak

• 1 l alkoholische Getränke

• bis zu 2 geöffnete Flakons Parfüm

• Geschenke bis zu einem Wert von 50 JD oder 150 US$

• Reisebedarf inkl. Laptop und Kamera

Bei Ferngläsern und größeren Kameraobjektiven kommt es regelmäßig zu strengen Kontrollen (auch das Hauptgepäck wird am Flughafen durchleuchtet) und damit verbundenen Wartezeiten. Die Zollbeamten kontrollieren ganz genau, dass es sich nicht um Nachtsichtgeräte handelt. Wir empfehlen daher auf die Mitnahme zu verzichten. Solltest du dich doch zur Mitnahme entscheiden, dann bitte im Handgepäck, dadurch geht die Kontrolle i.d.R. schneller.

Die Einfuhr von Waffen, Funkgeräten, Rauschgift und pornographischem Material ist verboten. Ein Ausfuhrverbot besteht für Antiquitäten und Korallen. Das Bundesministerium der Finanzen stellt Reisenden kostenfrei die App "Zoll und Reise" zur Verfügung. Diese kann Urlaubern helfen, schnell und einfach herauszufinden, welche Waren bei der Einreise nach Deutschland erlaubt sind und wovon man besser die Finger lassen sollte. Zur App gelangst du über die Website des Ministeriums (Link) unter Punkt „Service“.

Auf einen Blick:

PASSDATEN an Wikinger? JA, siehe Punkt "Erforderliche Daten"

VISUM: JA, (Wikinger arrangiert ein Gruppenvisum sofern uns deine Passdaten vorliegen)

Bitte bedenke, dass sich Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können.

Aktuelle Informationen erhältst du beim Auswärtigen Amt oder der zuständigen Botschaft.

Für Gäste, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, können andere Bestimmungen für die Einreise gelten. Die für nicht-deutsche Staatsbürger gültigen Bestimmungen kannst du einfach und schnell auf unserer Internetseite abfragen unter Link

In diesem Zusammenhang beachte bitte den Punkt 8 in den Allgemeinen Reisebedingungen der Wikinger Reisen GmbH. Die AGB findest du in unseren Katalogen sowie unter dem Link.

Die Währungseinheit in Jordanien ist der jordanische Dinar (JOD) = 1.000 Fils.

Wir empfehlen die Mitnahme von Bargeld in Euro. Da du vor Ort meistens den günstigeren Wechselkurs erhälst, ist es sinnvoll, nach deiner Ankunft in Amman ca. 150 EUR in die Landeswährung umzutauschen. Weitere Geldbeträge können im Verlauf der Reise problemlos auch in Petra oder Aqaba in Banken oder Wechselstuben umgetauscht werden.

Wir empfehlen, jeweils nur begrenzte Mengen an Bargeld zu wechseln, da der Rücktausch teilweise nicht erlaubt oder mit höheren Verlusten verbunden ist.

Internationale Kreditkarten werden in größeren Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. In größeren Städten sind ATM-Maschinen für das Abheben von Bargeld mit Kreditkarte vorhanden. Dabei wird die PIN-Nummer der Kreditkarte benötigt. EC-Karten mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol werden in Jordanien in wenigen Geschäften und an einigen Geldautomaten akzeptiert.

Bitte beachte: Mit V-Pay Karten (Neue EC-Karten mancher Banken) kann nur in Europa Bargeld am Automaten abgehoben werden. Bitte kläre vor deiner Reise mit deinem Bankinstitut, ob deine EC-Karte für die Verwendung im Ausland freigeschaltet ist.

Pflichtimpfungen:

  • Keine (bei Direktflug aus Europa)

Empfohlene Impfungen:

  • Tetanus
  • Diphtherie
  • Pertussis (Keuchhusten)
  • Polio (Kinderlähmung)
  • Mumps
  • Masern
  • Röteln
  • Pneumokokken
  • Influenza

Reiseimpfung:

  • Hepatitis A

Generelle Empfehlung:

Für individuelle Auskünfte kontaktiere bitte deinen Hausarzt, die Gesundheitsämter oder Tropeninstitute. Auch wenn du eine Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen hast, verlangen viele Ärzte, Krankenhäuser und Rettungsdienste zunächst eine Vorauszahlung. Da die Kosten für die ärztliche Behandlung weit über denen in Deutschland liegen können, empfehlen wir die Mitnahme einer Kreditkarte.

Weitere Informationen:

- Aktuelle reisemedizinische Länderinformationen findest du jederzeit aktuell unter: Link.

- Auskünfte geben auch Gesundheitsämter und Tropeninstitute: Link

Jordanien wird in weiten Teilen durch ein trockenes Wüstenklima geprägt, mit sonnigen, wolkenlosen Tagen und kühleren Nächten.

Dennoch gibt es bei Temperaturen und Niederschlägen deutliche Unterschiede sowohl zwischen den Jahreszeiten als auch zwischen den nördlichen und südlichen Teilen des Landes. Während im Norden vor allem in den Wintermonaten mit Kälte und Regen zu rechnen ist, herrschen im Süden einschließlich der Wüstenregion des Wadi Rum zu dieser Zeit meist angenehm warme Temperaturen.

In den Sommermonaten steigen die Temperaturen auch im Norden deutlich an, mit Regen ist zu dieser Zeit eher selten zu rechnen. Im Süden steigen die Tagestemperaturen dann allerdings zum Teil auf Werte deutlich über 40°C an. Als beste Reisezeit insbesondere für das Wüstentrekking im Wadi Rum gelten allgemein die Frühjahr- und Herbstmonate

Februar bis Mai bzw. September bis November.

Offizielle Landessprache in Jordanien ist Arabisch. Vor allem in den Städten und Hotels wird darüber hinaus häufig auch Englisch, mit Einschränkungen Französisch und Deutsch gesprochen.

Die Stromspannung beträgt 220 Volt, auf Grund unterschiedlicher Steckdosen empfehlen wir die Mitnahme eines internationalen Adaptersets. Den passenden Reiseadapter für deine gebuchte Fernreise findest du hier: Link

Tipp: Nehme eine deutsche Mehrfachsteckdose mit, so kannst du alle elektrischen Geräte an einen Adapter aufladen.

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt in Jordanien +1 Stunde.

Studienreise Jordanien: Für dich mal etwas anders

Du suchst Natur und Kultur, aber nicht nur Besichtigungen im klassischen Sinn? Dann geh doch nebenbei wandern und trekken. Oder erkunde die Highlights mit dem Rad. Wir bieten nicht nur klassische Studienreisen, sondern mischen auch ein wenig Action dazu. Ob auf leichten Wanderungen oder beim eher sportlichen Programm – hier findest du garantiert deine Traumreise ins biblische Land.

Studienreise Jordanien: Für dich mal etwas anders

Wüste und biblische Landschaften

Jerash, der Blick auf den See Genezareth, der Berg Nebo, Petra, das Wüstentrekking im Wadi Rum – dies sind nur einige der Highlights dieser spannenden Jordanien-Reise. Besonders aufregend ist das Baden im Toten Meer. Folge der sagenhaften Straße der Könige und lausche dem sanften Hauch des Wüstenwindes, immer begleitet von rührender Gastfreundschaft. Die Landschaften zwischen dem grünen Norden und den endlosen Weiten des Südens erlebst du bei grandiosen Wanderungen zwischen Jordantal und Wadi Rum.

Reise entdecken

Jordanien zu Fuß

Die perfekte Reise für einen aktiven Urlaub. Sechs Wanderungen zwischen 2 und 6 Stunden führen entlang geschichtlicher Pfade. Entdecke den berühmten Seifenmacherpfad oder das schroffe Felsgebiet um das UNESCO-Weltkulturerbe Petra. Schluchten, Wüsten, grüne Schutzgebiete – Abwechslung ist garantiert. Die Freundlichkeit der Jordanier wird dich begeistern, die Landschaft wird dich verzaubern. Sei dabei und werde Jordanien-Fan!

Reise entdecken
Jordanien by bike – Radtour im biblischen Land

Jordanien by bike – Radtour im biblischen Land

Das Königreich Jordanien ist ideal, um abwechslungsreiche Radtouren mit den einzigartigen Sehenswürdigkeiten des Landes zu verbinden. Selbstverständlich besuchen wir auch die berühmte Felsenstadt Petra (UNESCO-Weltkulturerbe), lassen uns im Toten Meer treiben und genießen den einzigartigen Sternenhimmel im Wadi Rum. Aufsatteln, abschalten, genießen!

Reise entdecken

Jordanien für Trekking-Fans

Trekke mit uns durch antike Welten, durch Wüsten und Wadis. Die Nabatäer meißelten hier Petra aus dem Stein. Von dort steigen wir ins Wadi Rum ein, rosarote Tafelberge säumen unseren Pfad. In zwei Wochen erwandern wir bei dieser Reise die schönsten Naturlandschaften Jordaniens und begegnen seiner bewegten Vergangenheit. Hier kannst du dich auf einen sportlich-entspannenden Urlaub freuen.

Reise entdecken
Jordanien für Trekking-Fans
© ykumsri / Fotolia.com

Eine wirklich faszinierende Reise! Bin total begeistert. Wer Wüste und bizarre Felsformationen liebt, neugierig auf Beduinen ist und Zeltübernachtungen nicht scheut, sollte diese Reise unbedingt machen.

Birgit B., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 3121T

Wow: Wanderreisen in Jordanien

Landschaftsvielfalt, Sicherheit, Abenteuer. Das alles bietet dir Jordanien – der Ruhepol im arabischen Raum. Entdecke die Trails im Dana Naturreservat oder wandere auf den Spuren von Lawrence von Arabien. Die Nabatäerstadt Petra lässt sich auch wunderbar zu Fuß erkunden. Jordanien ist „wow“, überzeuge dich selbst! Das perfekte Ziel für deinen aktiven Urlaub.

Wow: Wanderreisen in Jordanien

Auf den Spuren der Nabatäer

Wer Jordanien wirklich kennenlernen möchte, sollte auf den Spuren der Beduinen durch die Wüste reisen. Unsere Kollegin Heike sagt: „Ich habe mir gewünscht, einmal die Felsenstadt Petra zu erleben, und nicht gewusst, wie viel mehr dieses außergewöhnliche Land Jordanien zu geben hat. Ein Land voller Kontraste, sowohl landschaftlich als auch kulturell, mit liebenswerten, gastfreundlichen Menschen.“ Entdecke Jordanien hautnah – mit unserem Insider-Reiseleiter besonders intensiv.

Reise entdecken

Über den Jordan

Der Jordan: vielleicht bekanntester Fluss der Erde – geschichtsträchtige Lebensader, die seit Jahrtausenden die Völker vereint. Über den Jordan gelangst du mit uns von den grünen Bergregionen Israels in den leuchtend roten Sand des Wadi Rum, von der Schroffheit der Wüste Negev in die Zauberwelt der Salzkristalle des Toten Meeres. Entdecke mit uns 2 faszinierende Länder des Nahen Ostens auf einen Streich! Entdecke Jordanien und Israel.

Mehr erfahren
Jordanien for fun

Jordanien for fun

Das Wadi Rum steht oben auf deiner Bucket List und Petra sowieso? Wenn du diese Highlights mit einem "kleinen Spritzer" Abenteuer verbinden willst, dann dürfte diese Reise genau richtig sein. Hier wartet ein wenig Action der anderen Art auf dich. Wir wandern in der Wüste und durch enge Canyons – kühlen die Wanderfüße beim Durchqueren der Bäche. Heizen sie im Wüstensand wieder auf. Totes Meer und Rotes Meer. Das ist Jordanien!

Reise entdecken

Silvester in der Wüste

Ein Jahreswechsel der anderen Art: Fernab der Metropolen dieser Welt verbringst du die Tage in der Wüstenstille des Wadi Rum. Am Lagerfeuer lauschst du Geschichten und über dir leuchtet ein fantastischer Sternenhimmel. Das sagenumwobene Petra erlebst du zu Fuß und stehst staunend vor dem „Schatzhaus", dem schönsten und berühmtesten Baudenkmal Petras. Dieses einmalige Silvester-Erlebnis lässt du am Roten und Toten Meer ausklingen.

Reise entdecken
Silvester in der Wüste

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger