Wanderurlaub und Radreisen in Holland

Wanderurlaub und Radreisen in Holland

Erlebe Holland aktiv!

© egon999 / Adobe.com

Radeln und mehr in den Niederlanden

Gut ausgebaute Fahrradwege, charmante Windmühlen und den Duft des Meeres in der Nase. Die Niederlande sind ohne Zweifel eines der schönsten Reiseziele für Radtouren. Entdecke das IJsselmeer und Friesland. Ein Erlebnis sind die Rad-Schiff-Reisen. Auch für Wanderer halten die Niederlande einige Schätze bereit. Lass dich von der Tulpenblüte verzaubern und feiere zwischen Dünen und Amsterdam ins neue Jahr.

Passende Reise finden

Unsere beliebtesten Niederlande-Reisen

Niederlande: Rund ums IJsselmeer - der goldene Zirkel

Niederlande: Rund ums IJsselmeer - der goldene Zirkel

8 Tage • individuelle Radreise
In den bezaubernden Hafenorten entlang der ehemaligen Zuiderzee legten einst zahlreiche Handelsschiffe der Vereinigten Ostindischen Compagnie an. Handel...
Nördliches Holland mit Rad und Schiff

Nördliches Holland mit Rad und Schiff

8 Tage • individuelle Radreise
Folklore und Tradition im Polderland, salzige Meeresbrise an der Nordsee und kleine Städte mit altholländischem Flair am IJsselmeer. Auf der R...
Südliches Holland mit Rad und Schiff

Südliches Holland mit Rad und Schiff

8 Tage • individuelle Radreise
Entdecke die Niederlande auf die wohl schönste und naheliegendste Art und Weise: Per Rad und Schiff. Die Rad- und Schiffsreise durch die Provinz Zu...
Niederlande: Zeeland mit Rad und Schiff (MS Olympia)

Niederlande: Zeeland mit Rad und Schiff (MS Olympia)

8 Tage • individuelle Radreise
Kennst du die sonnenreichste Region der Niederlande? Das ist die Provinz Zeeland, im Mündungsdelta von Maas, Rijn und Schelde gelegen. Wo Ooster- u...
Zur Tulpenblüte nach Holland

Zur Tulpenblüte nach Holland

8 Tage • geführte Wanderreise
Im April überziehen farbenfrohe Zwiebelblumenfelder weite Teile Hollands. Wir wandern durch diesen sogenannten „Bollenstreek“ mit dem b...
Niederlande: Weites Friesland - Radeln bis zum Horizont!

Niederlande: Weites Friesland - Radeln bis zum Horizont!

8 Tage • individuelle Radreise
Grasende Kühe und Schafe auf dem platten Land, eine eigene Sprache und überall weht die charakteristische, weißblaue Fahne mit den siebe...

Das macht Urlaub in Niederlande besonders

Das macht Urlaub in Niederlande besonders
© P. Randriamanampisoa / Fotolia.com

Das beste Radwegenetz der Welt

Holland ist DAS Fahrradland! Nirgendwo in Europa ist die Fahrrad-Infrastruktur so gut entwickelt wie bei unseren westlichen Nachbarn. Bei einer Baustelle an einem Radweg kannst du dich darauf verlassen, dass eine Umleitung ausgeschildert wird. Kein einfaches Unterfangen bei einem 4.500 km großen Radwegenetz. Dieses ist so konzipiert (Knotenpunkt-Konzept), dass du von Knotenpunkt zu Knotenpunkt fährst und keine Karte brauchst. Hier macht Radfahren Spaß! Überzeug dich selbst auf den Radreisen in Holland.

Autofreies Holland

Es wird dir gleich auffallen, als Autofahrer hast du in Holland kein leichtes Leben: Geschwindigkeitsreduzierung, teure Parkplätze ... Es gibt sogar autofreie Ortschaften wie zum Beispiel Giethoorn: Dort findest du keine einzige Straße! Die Einheimischen sind ausschließlich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit einem Boot unterwegs. Mittlerweile zieht das kleine Giethoorn im Sommer täglich Hunderte Besucher an. Eine Modellstadt der Zukunft? Wünschenswert!

Die schönsten Strände Hollands

Holland-Fans sind sich einig: Die allerschönsten Strände haben die westfriesischen Inseln. Einen der breitesten Strände Europas erlebst du auf der Insel Schiermonnikoog: An der breitesten Stelle ist er bis zu 2 km breit! Terschelling begrüßt dich mit einem herrlichen Strand mit großen Sanddünen. Und wenn du lange Strandspaziergänge liebst, solltest du dich für Texel entscheiden, denn die Insel bietet gleich 30 km (!) Traumstrand. Finde deinen Lieblingsort bei Wanderurlaub und Radreise in Holland.

Die 5 schönsten Radwege Hollands

Die 5 schönsten Radwege Hollands
  1. Mit ihren 570 km zählt die holländische Küstenroute zu den anspruchsvollsten Radrouten Hollands.
  2. Eine weitere lange und ebenso schöne Route ist die um das IJsselmeer (310 km).
  3. Die Westfriesische Landroute (42 km) nimmt dich vom Meer ins Landesinnere mit und zeigt die unterschiedlichen Landschaften der Region.
  4. Auf der 70 km langen Noord-Holland-Route erlebst du Hollands Seen, Mühlen und die schönen Zuiderzee-Städtchen.
  5. Die Tour an der Holländischen Wasserlinie (123 km) folgt einer historischen Verteidigungslinie.

Wissenswertes über Niederlande

Unabhängig von der Reiseart gehören folgende Dinge in dein Gepäck:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Reiseunterlagen
  • Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)
  • persönliche Medikamente, Reiseapotheke, ggfs. Insektenschutzmittel
  • Wasserflasche/Thermoskanne/Feldflasche (min. 1 L)
  • Frischhaltedose (für Picknicks), evtl. Taschenmesser
  • Leinenbeutel für Einkäufe (im Sinne der Müllreduzierung durch Vermeidung von Plastiktüten)
  • Mund- und Nasenschutzmasken
  • Handdesinfektionsmittel und ggf. Desinfektionstücher
  • Fotoausrüstung, Akku-Ladegerät, evtl. Speicherkarte
  • Ggf. dünnes Sitzkissen für Pausen
  • Regenbekleidung
  • Sonnenschutz, Sonnenbrille


Für Wanderreisen brauchst du zusätzlich:

  • Tagesrucksack
  • Wanderschuhe mit Profil (knöchelhoch und gut eingelaufen)
  • evtl. Teleskop-Wanderstöcke (möglichst zusammenschiebbar; vorteilhafter für den Gepäcktransport)


Für Radreisen benötigst du außerdem:

  • Smartphone-Halterung fürs Fahrrad
  • Sport- oder feste Halbschuhe
  • Radler Hose mit Einsatz
  • Fahrradhandschuhe
  • evtl. Radtrikot
  • Fahrradhelm
  • ggf. Tagesrucksack
  • Regencape, evtl. auch Regenhose (zum Radfahren geeignet)


Für Silvesterreisen/Winterwandern gehören zusätzlich ins Gepäck:

  • warme Kleidung
  • warme Kopfbedeckung, Schal, Handschuhe

Zur Einreise in die Niederlande benötigst du als Bürger des Schengen-Raums einen gültigen Personalausweis.
Für Gäste, die aus einem Land außerhalb des SchengenRaums kommen, können andere Bestimmungen gelten.

Diese findest du einfach und schnell auf unserer Internetseite unter Link.
Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen zu Covid 19 Link.

Die Währung ist der EURO.

Mit deiner EC- oder Kreditkarte kannst du an den Geldautomaten jederzeit Geld abheben. Internationale Kreditkarten werden von größeren Geschäften (auch Supermärkten) und vielfach auch in Restaurants akzeptiert.

Durch die Lage an der Nordsee herrscht größtenteils gemäßigt-maritimes Klima.

Die Winter sind mild, die Sommer vergleichsweise kühl.

Landessprache ist Niederländisch. Deutsch wird oftmals gut gesprochen und verstanden.

Die Netzspannung in den Niederlanden beträgt 230 Volt. Du benötigst keinen Reiseadapter, da in den Niederlanden Stecker des Typs C und F eingesetzt werden. Diese Steckdosen findet man auch in Deutschland.

Zwischen Meer und Mühlen

Die frische Meeresluft kitzelt deine Haut, Möwen kreischen über deinem Kopf und ein wohliges Gefühl von Urlaubsstimmung umgibt dich. Mit Rad und Schiff, deinem schwimmenden Hotel, erkundest du die Niederlande aus zwei verschiedenen Perspektiven. An Deck genießt du die langsam an dir vorbeiziehenden Landschaften und an Land erkundest du aktiv historische Städtchen.

Zwischen Meer und Mühlen
© Brian Kinney / Fotolia.com

Aktiv durchs südliche Holland

Tritt in die Pedale und bereise das „grüne Herz“ der Niederlande. Deine Unterkunft wird das Flussschiff MS Normandie sein, das dich auf deinen täglichen Etappen begleitet. Entspannter geht Reisen wohl kaum: kein Quartierwechsel, kein Kofferpacken und entspanntes Radeln ohne Gepäck. Die dünn besiedelten Regionen von Zuid-Holland geben dir Raum zum Relaxen. Und zum Schlemmen, z. B. in der berühmten Käsestadt Gouda. In Rotterdam tauchst du ein in das moderne Holland.

Südliches Holland

Nördliches Holland mit Rad und Schiff

Inselfeeling und historische Städte in Nordholland. Rund um das IJsselmeer begeistern altholländische Dörfer – eine der authentischsten Gegenden Hollands. Während du den Landweg auf dem Fahrrad erkundest, begleitet dich dein schwimmendes Hotel von Ort zu Ort. Auf Texel kannst du dein Fahrrad zwischendurch zur Seite legen und an einem der langen Sandstrände entspannen. Holland, wie es im Bilderbuch steht, erwartet dich im Museumsdorf Zaanse Schans: knarrende Windmühlen und geschnitzte Holzschuhe.

Nördliches Holland

Auf tollen Radwegen genießt man ein entspanntes Fahren durch eine scheinbar unendlich grüne Landschaft, durch eine spannende und wechselvolle Dünenlandschaft sowie vorbei an liebevoll gepflegten Häuschen mit freundlichen Bewohnern. 

Irene W., Wikinger-Gast, Reise-Nr.: 7812R

Holland pur: wohltuendes Friesland

Die weißblaue Fahne mit den sieben roten Seerosenblättern flattert stolz im Wind und begrüßt dich herzlich in Friesland. Auf den Deichen, von denen aus du schemenhaft die vier friesischen Watteninseln erkennst, grasen entspannt die Schafe, und die Windmühlen drehen sich im Wind. Auf den leichten bis mittelschweren Radtouren schaltest du in dieser Landschaft komplett ab. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Entdecke die Kulturhauptstadt Leeuwarden, das idyllische Sneek und das winzige Städtchen Sloten.

Nach Friesland
Holland pur: wohltuendes Friesland
Der Goldene Zirkel – Radeln am IJsselmeer
© rcfotostock / Adobe.com

Der Goldene Zirkel – Radeln am IJsselmeer

Auf leichten Radetappen entdeckst du „Bilderbuch-Holland". Vorbei an bezaubernden Hafenorten und mit Blick auf die Küste radelst du in einfachen Etappen ums IJsselmeer. Kleine Holzbrücken und schmale Grachten prägen das Bild ehemals wichtiger Handelsorte. Erlebe Hoorn, Enkhuizen oder Stavoren des „Gouden Cirkel“, die Handelsplätze des „goldenen Zirkels". Du musst dich um nichts kümmern, wir bringen dein Gepäck von Unterkunft zu Unterkunft

Zum Ijsselmeer

Für alle Blumenfans – die Tulpenblüte

Reise entdecken

Holland im Frühling

Erlebe die Tulpenblüte in Holland: Zu Fuß selbstverständlich, denn so genießt du die Blütenpracht am besten. Du wanderst im Bollenstreek, dem größten Anbaugebiet für Zwiebelblumen in Süd-Holland. Und durch den Keukenhof, den mit 7 Millionen Zwiebelblumen größten Blumenpark der Welt. Die Besuche im Tulpenmuseum von Amsterdam sowie im Botanischen Garten von Leiden runden diese so farbenfrohe Reise ab.

Holland im Frühling
Zur Tulpenblüte nach Holland

Zur Tulpenblüte nach Holland

8 Tage • geführte Wanderreise
Im April überziehen farbenfrohe Zwiebelblumenfelder weite Teile Hollands. Wir wandern durch diesen sogenannten „Bollenstreek“ mit dem b...

Begrüße das neue Jahr in Holland

Amsterdam ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Und zum Jahreswechsel besonders schön! Denn das bunte Feuerwerk spiegelt sich in den Grachten, und die Straßen und Gassen sind feierlich geschmückt. Von unserem Hotel aus in Haarlem unternimmst du ausgedehnte Spaziergänge durch die Altstädte von Haarlem und Amsterdam. An zwei weiteren Tagen wanderst du durch die herrliche Dünenlandschaft des Kennemerduinen-Nationalparks und durch die Amsterdamse Waterleidingduinen. Komm mit uns aktiv ins neue Jahr!

Reise entdecken
Begrüße das neue Jahr in Holland

Nachhaltig reisen mit dem Marktführer für Wanderreisen

„Sanfter“ Tourismus - unsere Vision seit über 50 Jahren. Bereits in den frühen 70er Jahren war es der Gründerfamilie wichtig, in kleinen Gruppen nachhaltig, behutsam und verantwortungsvoll zu reisen – so wie ihr es euch auch jetzt wünscht. Mit dem Ziel, Menschen und Kulturen zu achten. Konsequent für den Erhalt der Umwelt und der Natur einzutreten. Und den bereisten Ländern etwas zurückzugeben.
Mehr zum Thema "Sanfter Tourismus"

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Outdoor-Fans aufgepasst!

Über 50.000 Aktivurlauber folgen bereits dem Wikinger-Newsletter. Erhalte auch du regelmäßig, personalisierte Reiseideen aus aller Welt und sichere dir die Chance einen von 3 Reisegutscheinen im Wert von 100 Euro zu gewinnen.

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger