• Historische Städte am IJsselmeer
  • Frische Meeresbrise auf Texel
  • Grachten und flaches Polderland
Niederlande/Nordholland: Erlebnis Rad & Schiff
Reisenummer
7812R
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Rad
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 599
Preise in EUR pro Person

Radreise: Nördliches Holland mit Rad und Schiff

Folklore und Tradition im Polderland, salzige Meeresbrise an der Nordsee und kleine Städte mit altholländischem Flair am IJsselmeer. Auf der Rad- und Schiffsreise durch die Provinzen Noord-Holland und Friesland vereinen sich alle Attribute, die mit den Niederlanden in Verbindung gebracht werden. An Bord des Flussschiffes MS Serena erlebst du die landschaftlichen Schönheiten im Land von Rembrandt und van Gogh – und das ohne Kofferpacken, denn dein "schwimmendes Hotel" begleitet dich auf der Reise von Ort zu Ort.

Reisedauer
8 Tage
E-Bike buchbar
Karte der Reise 7812R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen in Amsterdam!25.03.23

Anreise nach Amsterdam und Einschiffung zwischen 15.00 – 16.30 Uhr. Um 17.30 Uhr Schiffsfahrt nach Hoorn, dessen Stadtbild zu den schönsten des Landes zählt.

2. Tag: ca. 20 – 26 km, Enkhuizen26.03.23

Mit schönen Blicken auf das IJsselmeer radelst du am Wasser entlang und triffst schließlich in Enkhuizen ein. Hier erzählt das beeindruckende „Zuiderzee-Museum“ die Geschichte der Zuiderzee-Region zur Zeit der kulturell-wirtschaftlichen Blüte des 17. Jahrhunderts.

3. Tag: ca. 32 – 42 km, Lemmer27.03.23

Schiffsfahrt über das IJsselmeer nach Lemmer mit seiner historischen Altstadt. Deine Radrundtour führt über den Oosterzee Buren ans Tjeukemeer und via Munnekeburen zurück nach Lemmer.

4. Tag: ca. 30 - 37 km, Stavoren28.03.23

Eine kurze Radtour führt dich zum Sondeler Leijen See und durch das Waldgebiet Rijsterbos zum Roode Klif nach Stavoren. Überfahrt nach Oudeschild auf die Nordseeinsel Texel.

5. Tag: bis ca. 31 - 49 km, Texel29.03.23

Heute erkundest du Texel: Die Insel glänzt mit weiten Sandstränden, flachen Polderlandschaften und herrlichen Naturschutzgebieten. Radrouten verschiedener Längen stehen zur Auswahl, auf denen du durch Dörfer und Dünenlandschaften radelst. Am Ende des Tages kehrst du in den Hafenort Oudeschild zurück. Gegen 17.30 Uhr Schifffahrt nach Den Helder.

6. Tag: ca. 25 – 57 km, Alkmaar30.03.23

Mit dem Rad fährst du durch die Dünen in die altholländische Stadt Alkmaar, die als bedeutendste Käsestadt des Landes gilt. Es besteht die Möglichkeit in St. Maartensvlotbrug wieder auf das Schiff zu gehen oder die Radtour erst in St. Maartensvlotbrug zu beginnen.

7. Tag: ca. 28 km, Amsterdam31.03.23

Am Morgen Möglichkeit zum Besuch des berühmten Käsemarktes in Alkmaar (ca. April bis September), im Anschluss Schifffahrt nach Wormerveer. An deinem letzten Radtag fährst du zum Museumsdorf Zaanse Schans mit knarrenden Windmühlen und geschnitzten Holzschuhen. Nach dem Besuch geht es durch das Naherholungsgebiet „Het Twiske” zurück nach Amsterdam.

8. Tag: Auf Wiedersehen!01.04.23

Ausschiffung bis 09.00 Uhr und Rückreise.

Anforderungen

Radkategorie 1

  • Einfache Radtouren in flachem Gelände, wie z. B. gut ausgebaute Flussradwege entlang der Elbe, Donau oder Mosel.
  • Für Einsteiger und Genussradler gut geeignet.

Tourencharakter

Auf einem hervorragend ausgebauten Radwegenetz ohne nennenswerte Steigungen erlebst du das Radfahrerland Holland.

Radservice

Du kannst Unisex-Tourenräder mit 7 Gängen oder Elektroräder, jeweils mit Rücktrittbremse oder Freilauf (nach Verfügbarkeit, Radwunsch bitte bei Buchung angeben) und Wikinger-Gepäcktasche inkl. Leihradversicherung leihen.

Höhenprofil

Höhenprofil

Detailliertes Höhenprofil anschauen

Fahrradbeispiele

Gute Kombination von Rad und Schiff, gute Bordreiseleitung. Sehr gute Verpflegung und Service, schöne Kabine und gutes Kartenmaterial.
Kurt S., Rodgau
Eine Rad- und Schiffsreise auf der MS Serena mit vielen interessanten Eindrücken auf technisch guten Fahrrädern und überaus freundlichen Personal.
Jutta B., Dresden

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Das Schiff: Die MS Serena ist ein Flussschiff mit Salon, Bar und Restaurant (klimatisiert). Das Schiff verfügt über ein teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzplätzen und Abstellmöglichkeiten für dein Rad. Das Schiff fährt unter niederländischer Flagge und Führung und bietet auf einer Länge von 90 m und einer Breite von 9,90 m in 51 Kabinen 99 Passagieren Platz.
Deine Kabine: Außenkabine als 2-Bett-Kabine (ca. 8 – 9 qm) mit ebenerdigen Betten auf Haupt- oder Promenadendeck. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Belüftungssystem und einem zu öffnenden Fenster ausgestattet. Einzelkabinen sind 2-Bett-Kabinen zur Alleinbenutzung (nur begrenzt verfügbar).

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: 7 x Frühstück, 6 x Mittagssnack oder Lunchpaket für Fahrradtouren, 6 x Kaffee/Tee am Nachmittag, 7 x 3-Gang-Abendessen
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Deutschsprechende Bordreiseleitung
  • Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Detaillierte Routenbeschreibungen (1 x pro Kabine)
  • Digitale Reiseunterlagen
  • Assistenz-Hotline
8-tägige Radreise

Reise-Nr: 7812R Katalogseite ansehen

Anforderung: 1 Rad

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

Hauptdeck2-Bett-
Kabine
2-Bett-Kabine-
zur Alleinben.
25.03., 07.10.599899
01.04., 30.09.6991.049
08.04., 23.09.7491.124
15.04. - 29.04., 09.09., 16.09.8491.274
06.05. - 02.09.
9991.499
Promenadendeck2-Bett-
Kabine
2-Bett-Kabine-
zur Alleinben.
25.03., 07.10.7491.124
01.04., 30.09.8491.274
08.04., 23.09.8991.349
15.04. - 29.04., 09.09., 16.09.9991.499
06.05. - 02.09.
1.0991.649
Radmiete7979
Elektroradmiete189189
ab € 599*

*Preise in EUR pro Person

Termine: Anreise jeden Samstag vom 25.03. - 07.10. möglich

An- und Abreise:

Eigenanreise:

  • Pkw-Anreise nach Amsterdam, öffentliches Parkhaus am Hauptbahnhof Amsterdam ca. 38 EUR pro Tag (keine Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort)

Startpunkt: Amsterdam

Endpunkt: Amsterdam

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger