Kataloge blättern und bestellen
Der WWF und Wikinger Reisen

Wikinger Reisen und der WWF:
gemeinsam für nachhaltigeres Reisen

Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Gemeinsam mit dem World Wide Fund For Nature, eine der größten Naturschutzorganisationen der Welt, setzen wir uns für Konzepte des nachhaltigeren Reisens ein. Mit unseren "sanften", umweltschonenden Aktivitäten Wandern und Radfahren sind wir bereits von Natur aus verantwortungsbewusst. Die Kooperation mit dem WWF setzt diesen Weg bewusst fort.

zu den gemeinsamen Reisen

Gemeinsame Reisen

Unsere Zusammenarbeit mit dem WWF führen wir mit aktuell fünf gemeinsame Reisen fort, auf denen wir Ihnen einzigartige Naturräume vorstellen und das Bewusstsein für die Besonderheit und Verletzlichkeit der Regionen schärfen möchten.

Ziel ist es außerdem im Hinblick auf die Kommunikation vor der Reise, die Reisedurchführung, die Programmgestaltung und die Auswahl der Unterkünfte größtmöglichen Wert auf die Umsetzung nachhaltiger Prinzipien zu legen.


Natur hautnah: Aktiv in Dalmatien

Natur hautnah: Aktiv in Dalmatien

Der WWF stellt mit dem „SEA-Med“ Projekt acht wichtige Schutzgebiete im Mittelmeerraum in den Fokus seiner Arbeit. Eines davon erkunden wir ausgiebig: Beeindruckende Naturlandschaften, spannende Einblicke in ein empfindliches Ökosystem und vielfältige Aktivitäten und Erlebnisse in einer der schönsten Regionen Kroatiens erwarten uns.

8 Tage ab € 1.335
KAZA: Naturerlebnis ohne Grenzen!

KAZA: Naturerlebnis ohne Grenzen!

Die unfassbar schöne Natur zwischen den Flüssen Kavango und Zambesi verwandelt sich in eine Mischung aus Schutzgebiet und Arbeitgeber. Beteiligt an diesem gigantischen Plan sind fünf Staaten: Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe. Das genaue Konzept, die Hintergründe und Zukunftsaussichten erfahren Sie hautnah auf der 19-tägigen Reise.

19 Tage ab € 5.848
Aktiv im blauen Herz Albaniens

Aktiv im blauen Herz Albaniens

Im Südwesten Albaniens wurde ein marines Schutzgebiet errichtet, um die außergewöhnliche Artenvielfalt im und am Wasser zu bewahren: der Karaburun-Sazan Marine National Park. Teilweise in Begleitung eines Nationalpark-Mitarbeiters erhalten wir Einblicke in die facettenreichen Naturräume von Lagunen und unberührten Insellandschaften. Weiterhin erkunden wir den ungezähmten Wildfluss Vjosa und die weitläufige Kiefernwälder des Llogara Nationalparks. Ein Besuch der drei bedeutenden Kulturstätten Berat, Butrint und Gjirokastra runden unser Programm ab.

9 Tage ab € 1.390
Darß: Besondere Blickwinkel

Darß: Besondere Blickwinkel

Der 7-tägige Aktivtrip "Besondere Blickwinkel" mit Wanderungen und Radtouren führt uns auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und unterstützt die Arbeit des WWF zum Schutz der Vorpommerschen Boddenlandschaft - pro Teilnehmer geht eine Spende an die Ostsee-Projekte. In kleinen Gruppen entdecken wir Natur, Geschichte und Traditionen. Sie wohnen im 2011 eröffneten, zertifizierten Biohotel Ginkgo Mare.

7 Tage ab € 915
Georgien und Armenien: Aktiv im wilden Kaukasus

Georgien und Armenien: Aktiv im wilden Kaukasus

"Aktiv im wilden Kaukasus" sind wir in Georgien und Armenien unterwegs und erleben eine Region der ökologischen Superlative mit über 100 verschiedenen Landschaftstypen und mehr als 7.000 Arten. Durch die Mithilfe des WWF konnte ein Netz von Schutzgebieten aufgebaut werden, das sichere Rückzugsgebiete für viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten bietet. Wir erfahren hautnah, was die tägliche Arbeit in den Projektbüros ausmacht und lassen uns von der einzigartigen Gastfreundschaft der Kaukasus-Bewohner begeistern.

15 Tage ab € 2.395

Der WWF-Tipp

Erstmalig haben wir den WWF 2018 gebeten, unser Programm nach Reisen zu durchforsten, die in besonderem Maße dem Natur- und Umweltschutz verpflichtet sind. Diese Reisen erhalten die Auszeichnung „Der WWF-Tipp“. Die Erläuterungen des WWF, warum sich die Naturschutzorganisation gerade für diese Programme entschieden hat, finden Sie bei der Reisebeschreibung. Die Auszeichnung des WWF ist für uns Antrieb weitere Reisen zu entwickeln, die vor den ambitionierten Kriterien des „WWF-Tipps“ bestehen können.


Apulien – Naturwunder und Kulturschätze im Salento

Apulien – Naturwunder und Kulturschätze im Salento

Ganz im Südosten Italiens liegt die sonnenverwöhnte Halbinsel Salento. Auf Ihrer Radreise durch den südlichsten Teil Apuliens lassen Sie sich von der Vielfältigkeit und Schönheit der Region faszinieren. Kontrastreiche Küstenlandschaften und kilometerlange Sandstrände wechseln sich mit fruchtbaren, weitläufigen Ebenen im Hinterland ab. In Lecce und Gallipoli tauchen Sie in längst vergangene Zeiten ein, während Sie im Fischerort Otranto einen wunderschönen Ausblick auf die azurblaue Adria genießen.

8 Tage ab € 690
Aktive Auszeit an der Nordsee

Aktive Auszeit an der Nordsee

Tief durchatmen, klare Nordseeluft tanken, den Möwen zuschauen, den Blick aufs Meer genießen und aktiv die grenzenlose Natur erleben. Die Weite der Landschaft, Seevögel, Schafe auf den Deichen, Watt und die als „Haubarge“ bezeichneten traditionellen Gehöfte prägen das Bild der Halbinsel Eiderstedt. Wir entspannen beim Rauschen der Brandung und spüren beim Wandern den Sand unter den Füßen. Dazu verwöhnt uns die frische, regionale Bioküche unseres Biohotels Miramar in Tönning.

Kapstadt, Garden Route & Safaris

Kapstadt, Garden Route & Safaris

Der südlichste Punkt Afrikas ist dort eine der reizvollsten Regionen. Eng beieinander liegen einsame Bergwelten, feinsandige Strände, die grünen Küstenregionen der Garden Route und die trockene Halbwüste der Karoo. Im Meer tummeln sich Robben und Wale und in Nationalparks und Wildreservaten haben die "Big Five" eine Heimat. Wir lernen die Schönheit der Kapprovinzen auf Wanderungen und Pirschfahrten kennen. Wir genießen das Strandleben und lassen unsere Reise "am schönsten Ende der Welt" ausklingen.

15 Tage ab € 3.498
Abenteuer Natur: der Schluchtensteig

Abenteuer Natur: der Schluchtensteig

Wie ein Bogen spannt sich der Schluchtenweg von Stühlingen bis nach Wehr. Wir wandern diesen erlebnisreichen Weg vom Start bis zum Ziel komplett ab, ohne das Hotel zu wechseln. 6 Tagesetappen von 18 bis 22 km zeigen uns auf schmalen Pfaden und schönen Wanderwegen großartige Naturschauspiele wie Schluchten und Wasserfälle. Wir wandern auch über aussichtsreiche Höhen, am weiten Schluchsee entlang und passieren freundliche Orte wie Lenzkirch oder St. Blasien mit der riesigen Domkuppel.

8 Tage ab € 850
Biosphärenreservat La Gomera – eine Perle im Atlantik

Biosphärenreservat La Gomera – eine Perle im Atlantik

Frühjahr und Herbst sind fantastische Jahreszeiten, um auf La Gomera die Natur zu beobachten. Zwischen Februar und April blüht es überall, die Vegetation sprießt in voller Kraft. Auch das noch kühle Meer ist voller Leben, die Passatwinde treiben Plankton an die Insel heran und die Vögel und Wale gönnen sich ein Festessen. Im Herbst tragen viele Pflanzen Früchte, es ist Mangozeit! Das Valle Gran Rey bietet uns einen idealen Ausgangspunkt für einen Mix aus wundervollen Naturerlebnissen und Entspannung.

8 Tage ab € 1.348
Mallorca – die schönsten Naturparks

Mallorca – die schönsten Naturparks

Mallorca ist in vielerlei Hinsicht eine Reise wert und immer für Überraschungen gut. Fernab der massentouristischen Erscheinungsformen gibt es eine große Zahl von ausgewiesenen Naturparks. Auf unserer Entdeckerreise wollen wir uns ausschließlich dieser kleinen Paradiese der Insel annehmen und ursprüngliche Traditionen kennen lernen. Auch die vorgelagerte Insel Sa Dragonera erkunden wir auf dieser Reise. Kommen Sie mit und entdecken Sie mit uns Mallorcas wahre Naturschätze!

Gorilla-Safari

Gorilla-Safari

Berggorillas in freier Wildbahn! Auge in Auge mit 200 Kilo Lebendgewicht, gewaltigen Schultern und pechschwarzem Fell – eine außergewöhnlich emotionale Erfahrung. Das ultimative Safari-Erlebnis in Afrika und unser Beitrag zum Schutz der letzten noch verbleibenden Berggorillas. Wir pirschen zu wild lebenden Schimpansen und baumkletternden Löwen in der Kyambura-Schlucht. Uns begegnen außerdem Krokodile und Nashörner. Safaris per Boot, vom Fahrzeug, zu Fuß und mit Ranger — auf ins Abenteuer …

12 Tage ab € 3.798
WWF-Projekte und Wikinger-Reisephilosophie passen zueinander

WWF-Projekte und Wikinger-Reisephilosophie passen zueinander

Der WWF ist in mehr als 100 Ländern weltweit aktiv und setzt sich für die Bewahrung der biologischen Vielfalt ein. Wir reisen mit unseren Gästen aktiv in mehr als 100 Ländern weltweit und betrachten die Biodiversität dieser Welt als besonders hohes Gut. Der respektvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen oder der Respekt vor Natur und Umwelt ist für uns, unsere Partner vor Ort und für Sie - als Urlauber - Existenzgrundlage und Lebensqualität. WWF-Projekte und die Wikinger-Reisephilosophie passen also sehr gut zueinander.

Ökologische und soziale Aspekte der bereisten Regionen

Ökologische und soziale Aspekte der bereisten Regionen

Im Laufe der Zusammenarbeit mit dem WWF wollen wir Sie vor allen Reisen gezielt über spezifische ökologische und soziale Aspekte der Region informieren, die besondere Rücksicht erfordern. Denn Sie bewegen sich in den von uns bereisten Ländern, erleben und genießen Natur und Alltag hautnah. WWF-Projekte zum Schutz der Amazonas-Regenwälder, afrikanischer Elefanten, von Wilderern verfolgten Nashörnern oder schwindenden Fischbeständen betreffen Sie damit unmittelbar.

Klimafußabdruck noch sichtbarer machen - Klimaschutzprojekte mit erneuerbaren Energien unterstützen

Klimafußabdruck noch sichtbarer machen - Klimaschutzprojekte mit erneuerbaren Energien unterstützen

Ein wichtiger Faktor unserer Zusammenarbeit mit dem WWF ist die Visualisierung des Klimafußabdrucks unserer Reisen. Sie finden auf unserer Website bei jedem Angebot nebenstehendes blau-grünes Symbol mit der Angabe der klimaschädlichen CO2 – Emission Ihres geplanten Fluges. Unter der Kennzeichnung „Klimaschützer werden“ führen Sie „links“ zu weiteren Informationen. Dort erfahren Sie mehr über unseren Kompensationspartner „Die Ofenmacher e. V.“ und dessen mit dem strengen Gold Standard zertifizierten Klimaschutzprojekten.

Hotels, die ressourcenschonend arbeiten

Hotels, die ressourcenschonend arbeiten

Wikinger Reisen versteht sich als vertrauenswürdiger Partner seiner Hotels. Die Auswahl erfolgt nach den Kriterien Qualität, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit. Wir bevorzugen traditionell kleine, familiengeführte Häuser, die ressourcenschonend arbeiten. Sie fördern die lokale Wertschöpfungskette und tragen zur Stärkung der Region bei.

Umstellung auf Recycling-Papier und elektronische Archivierung

Umstellung auf Recycling-Papier und elektronische Archivierung

Beim Druck von Flyern und Katalogen und in der Verwaltung haben wir komplett auf Recycling- oder FSC-Papier umgestellt. Außerdem haben wir unseren internen Papierverbrauch durch ein elektronisches Archivierungssystem reduziert.

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo CrefoZert

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folge uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com pinterest.de
Weiterempfehlen: