• Hermannsdenkmal und Externsteine
  • Teutoburger Wald und Eggegebirge
Deutschland/Nordrhein-Westfalen: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7635
Gästezahl
ab 1 Person
Reisedauer
4 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 193
Preise in EUR pro Person

Wanderreise: Hermannshöhen-Kurztrip

Einige meinen, die Externsteine wurden als germanisches Heiligtum verehrt. Andere berichten, dass sie astronomischen Beobachtungen dienten. Der Hermannsweg im Teutoburger Wald führt aber nicht nur an den sagenumwobenen Sandsteinfelsen vorbei, sondern auch zum Hermannsdenkmal und dem höchsten Gipfel von Teutoburger Wald und Eggegebirge, dem Velmerstot.

Entdecke die abwechslungsreiche Natur des Teutoburger Waldes mit dem romantischen Silberbachtal, dem Naturpark Eggegebirge und dem Aussichtsberg Velmerstot, der die Grenze zwischen zwei Landschaftsteilen markiert, dem Teutoburger Wald und dem Eggegebirge. Direkt an das Hotel "Bärenstein", deinen Standort, grenzt das Naturschutzgebiet Externsteine mit einer abwechslungsreichen Pflanzenwelt aus Bergheide auf dem Kamm mit Wacholder, Besenheide, Blaubeersträuchern und Birken.

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
4 Tage
GPS-Tracks verfügbar
Für Hunde geeignet
Karte der Reise 7635

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Zu den Externsteinen20.10.21

Anreise in den Luftkurort Holzhausen-Externsteine. Du kannst noch eine kurze Wanderung durch den Ort Horn mit seiner Burg und zu den Externsteinen machen (GZ: 2 Std.).

2. Tag: Zum Hermannsdenkmal21.10.21

Auf dem Hermannsweg wanderst du über die Vogeltaufe, mit schönem Blick in das Lipperland, bis Berlebeck. Die dortige Adlerwarte ist Deutschlands älteste und artenreichste Greifvogelwarte. Du folgst dem Ufer der Berlebecke an Birken und Blaubeersträuchern vorbei in das Naturschutzgebiet Hohe Warte. Es folgt ein kurzer Anstieg zum Hermannsdenkmal, bevor es über die Ruine Falkenburg zurück geht (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag: Silberbach und Velmerstot22.10.21

Durch Heidelandschaft wanderst du ins Silberbachtal und zur Silbermühle. Du folgst dem schluchtenartigen Tal in den südlichen Teutoburger Wald. Vorbei an bemoosten Sandsteinblöcken, Fichten und alten Grenzsteinen führt der Weg auf den Velmerstot. Du genießt den weiten Ausblick über den Teutoburger Wald und das Weserbergland bis hin zum Sauerland. Auf dem Eggeweg wanderst du zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std.).

4. Tag: Am Bärenstein23.10.21

Eine Runde durch das Naturschutzgebiet Bärenstein beendet deine Reise. Danach Rückreise, sofern du keine Zusatznächte gebucht hast (GZ: 1 1/2 Std.).

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition
Abwechslungsreiche Wanderungen! Auch mit Hund wunderbar zu laufen! Gutes Karten und Begleitmaterial! Tolles Hotel, von dem aus man sofort loslaufen kann.
Vera G., Waltrop
Schöne Einsteigertour mit einigen Sehenswürdigkeiten auf den Strecken und Unterbringung in einem sehr guten Hotel.
Peter B., Schönberg
Ruhiges, angenehmes Hotel mit sehr guter Verpflegung. Idealer Standort, weil alle Wanderungen direkt vor der Haustür starten. Und ein schöner Kurzurlaub, bei dem man in ein paar Tagen sehr viel entdecken kann.
Sabine J., Remscheid

So wohnst du

Ringhotel Waldhotel Bärenstein
Horn-Bad Meinberg

Das Ringhotel Waldhotel Bärenstein in Horn-Bad Meinberg ist mit 4-Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband ausgezeichnet. Es liegt direkt am Waldrand, dem Naturschutzgebiet „Externsteine“ und nur 900 m entfernt von der gleichnamigen Felsformation.

Im Restaurant, im Café, im Kaminzimmer oder auf der Terrasse können Sie hausgebackene Kuchen und saisonale Gerichte mit Produkten aus der Region genießen. Der Wintergarten und der Wellness-Bereich inklusive beheiztem Pool, Fitnessraum, drei verschiedenen Saunen und Ruhebereich laden zum Erholen ein. Des Weiteren werden vom Partner des Hauses „wellness mobil OWL“ Massagen, Kosmetik und vieles mehr angeboten.

Direkt vor der Tür verläuft der Wanderweg „Hermannsweg“ auf den Hermannshöhen.
Das wohnliche Haus mit gemütlichem Charakter verfügt über 70 Zimmer über 5 Etagen verteilt. Fast jede Etage ist mit dem Aufzug zu erreichen.
Die Zimmer verfügen über Föhn, Minibar, Safe, Telefon, WLAN, Kabel-TV und haben meist einen Balkon oder eine Terrasse.

Leistungen, Termine und Preise

  • 3 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Kurtaxe
  • digitale Wegbeschreibung und Karten
4-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7635

Gästezahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 193
Preise in EUR pro Person | Hinweise

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger