• Traditionsreicher Weg durch abwechslungsreiche Landschaft
  • Kultur in Mahón und Ciutadella
Spanien/Menorca: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7320
Gästezahl
ab 2 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
ab € 715
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen
  Reise buchen

Wanderreise: Menorca – auf dem Camí de Cavalls

Der Camí de Cavalls, der "Weg der Pferde", ist ein historischer Reitweg, dessen Ursprünge bis ins Mittelalter zurückreichen. Einst von Reitern auf ihrer Patrouille genutzt, bietet der Weg Wanderern heute die Möglichkeit, die kontrastreiche Landschaft Menorcas zu Fuß zu erleben. Deine Wanderungen führen dich durch kleine Schluchten im Süden, entlang der Steilküste im Norden und zu einsamen Stränden mit türkisblauem Wasser. Entdecke bei Besichtigungen der Hauptstadt Mahón und der zweitgrößten Stadt Ciutadella das kulturelle Erbe Menorcas!

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
8 Tage
GPS-Tracks verfügbar
Karte der Reise 7320

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen in Mahón!02.04.21

Anreise nach Mahón (2 Nächte). Schlendere durch die verwinkelten, engen Gassen und wirf einen Blick auf den zweitgrößten Naturhafen der Welt.

2. Tag: Cala Mesquida03.04.21

Transfer an das Cap de Favàritx. Die erste Weghälfte gehört zu einer der schönsten Etappen des Camí de Cavalls. Die Mondlandschaft vom Cap de Favàritx, ein Sumpfgebiet und unberührte Buchten gehören hier zu den Highlights. Vorbei an Feldern, die von Olivenbäumen eingerahmt werden, geht es in das Landesinnere. Du wanderst weiter entlang der Küste in die Cala Mesquida. Transfer nach Mahón (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag: Cala Morell04.04.21

Per Transfer zum Einstieg. Vom "roten" Strand der Cala Pilar wanderst du landeinwärts durch lichte Steineichenwälder, bis du wieder die Küste bei Algaiarens mit den feinen Dünenstränden erreichst. Dein weiterer Weg führt dich durch Waldgebiete und entlang der schroffen Steilküste mit herrlichen Ausblicken auf die Cala Morell. Die kleine Bucht ist berühmt für prähistorische Grabhöhlen. Transfer nach Ciutadella (3 Nächte; GZ: 4 Std.).

4. Tag: Punta Nati und Cales Piques05.04.21

Transfer in die Cala Morell. Entlang der Klippen erreichst du Punta Nati mit dem Leuchtturm, der Schiffe vor der heimtückischen Steilküste warnen soll. Auf deinem weiteren Weg begegnest du immer wieder den "Barracas". Die runden Konstruktionen aus aufgetürmten Steinen dienten früher der Verteidigung und Überwachung. Dein Ziel ist die Cales Piques. Per Bus oder zu Fuß zurück nach Ciutadella (GZ: 4 oder 5 Std.).

5. Tag: Cala Galdana06.04.21

Per Bus (bis Anfang Mai mit Taxi) nach Son Xoriguer. Du erlebst idyllische Strände in kleinen Buchten, die zum Baden einladen. Entlang der vorwiegend flachen Küste und durch Steineichenwälder wanderst du zur Cala Galdana. Transfer nach Ciutadella (GZ: 4 Std.).

6. Tag: Santo Tomás07.04.21

Transfer in die Cala Galdana. Du wanderst am Meer und später entlang der mit Wald bewachsenen Steilküste. Aber auch Schluchten mit kleinen Bächen stehen heute auf dem Programm. Von Santo Tomás geht es per Transfer nach Cala en Porter (2 Nächte; GZ: 3 Std.).

7. Tag: Son Bou – längster Strand Menorcas08.04.21

Transfer nach Santo Tomás. Der Camí de Cavalls führt dich entlang der Küste, die von Salzvegetation geprägt ist. Im Landesinneren hingegen überwiegen wilde Olivenbäume und Heide. Vorbei am längsten Strand der Insel wanderst du zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std.).

8. Tag: Abreise09.04.21

Rückreise oder Verlängerungstage zum Baden.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen auf dem gut markierten Camí de Cavalls. Längster Aufstieg 65 m, längster Abstieg 85 m.

Die perfekte Reise, um Wander- und Badeurlaub miteinander zu verbinden.
Sylvia G., Mannheim
Absolut fantastisch, wie unterschiedlich die Landschaft auf kürzesten Raum ist! Jede Wanderung war ein neues Erlebnis und hat viele neue Eindrücke gebracht!
Sybille T., Memmingen
Am 23.06. und 24.06.2021 findet das berühmteste und traditionellste Fest Menorcas statt: das Sant Joan Fest. Wie bei vielen anderen menorquinischen Festen, steht das Pferd im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Das Fest findet zu Sankt Johannes in Ciutadella statt. Ein einmaliges Erlebnis!
Sarah Mende, Wikinger Team

So wohnst du

In Mahón übernachtest du im Vier-Sterne-Hotel Artiem Hotel Capri mit Restaurant, Bar und dem Wellnessbereich "Le petit Spa" im 6. Stock des Hotels mit Panorama-Ausblick auf Mahón und den Hafen. Den Pool (Von Oktober bis Ende Mai ist der Badebereich mit einer verglasten Pergola abgedeckt.), die Sonnenterrasse, den Whirlpool, die Sauna und den kleinen Fitnessraum nutzt du kostenlos. Massagen und Beauty-Anwendungen sind gegen Gebühr möglich.
In Ciutadella wohnst du im Vier-Sterne-Superior-Hotel Port Ciutadella am Meer mit Restaurant und Pool (saisonabhängig nutzbar) sowie Spa-Bereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum.
In Cala en Porter wohnst du im Drei-Sterne-Hotel Sa Barrera, nur 200 m vom Strand entfernt, mit Restaurant und Pool (saisonabhängig nutzbar). Das Hotel Sa Barrera richtet sich mit einem „adults only“-Konzept ausschließlich an Erwachsene.

Die Unterkünfte im Detail

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • Transfers laut Programm
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 4 EUR pro Person)
  • bis Anfang Mai Taxi an Tag 5 (ca. 30 EUR) notwendig
  • Touristensteuer (zwischen 0,55 EUR und 4,40 EUR pro Person/Nacht)
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7320

Gästezahl: ab 2 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Reise- und Länderinfos als PDF

ab € 715
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen | Hinweise
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,56 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger