Bretonische Inselwelt im Golf von Morbihan

Karte der Reise 7702
  • Frankreich/Bretagne: Wanderreise (individuell)
  • Malerische Inseln und Küstenpfade
  • Zeugnisse der Megalithkultur
  • Hafenstädtchen und Blumenpracht

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad GPS

ab € 1.070

Reise buchen
2020:

Über 40 Inseln und 2.000 Sonnenstunden im Jahr – manch einer mag von Karibik-Feeling sprechen. Und tatsächlich, das milde Klima lässt mediterrane Pflanzen und eine üppige Blumenpracht gedeihen. Der Golf von Morbihan erwartet dich mit weißen Stränden und tiefblauem Meer. Wandere entlang der Küste und auf den größten Inseln des Golfs, durch Hafenstädtchen und die Heidelandschaft des Hinterlandes. Unterwegs entdeckst du geheimnisvolle Bauwerke der Megalithkultur. Komm mit – begleitet von fantastischen Ausblicken auf die Inselwelt!

Die Hafenstadt Vannes empfängt dich mit ihrem mittelalterlichen Charme. An der Küste wandernd erblickst du jeden Winkel der Inselwelt des Golfs von Morbihan. Auf der waldreichsten und größten Insel, Île-aux-Moines – die „Perle des Golfs“ – leuchten bunte Fischerhäuser aus dem kräftigen Grün hervor. Auf der Île d’Arz, „Insel der Kapitäne“, wanderst du in intakter Natur. Freue dich auf eine Oase der Ruhe!

Wikinger-Tipp

Reise auf der Île Gavrinis in die prähistorische Zeit! An Tag 6 kannst du einen Ausflug auf die Insel unternehmen und das Megalithgrab, welches zu den bedeutendsten seiner Art gehört, entdecken. Mit dem Boot fährst du von Larmor-Baden hinüber und erhälst einen geführten Rundgang durch die beeindruckende Grabstätte (auf Englisch bzw. Französisch). Anmeldung direkt bei Buchung, 25 EUR pro Person.

Experten-Tipp

Zeit haben, loslassen, entspannen, genießen, bewegen – so hatte ich mir das vorgestellt! Fasziniert von der im Rhythmus der Gezeiten ständig wechselnden Küstenlandschaft, glücklich über nette, gastfreundliche Hotels und bretonische Hafenstädtchen konnte ich meine Urlaubstage nach meinem Befinden gestalten. Diese Wanderreise lässt es zu, denn man kann Wanderungen abkürzen oder verlängern oder den Tag am Meer verträumen. Freue dich darauf!
Heike Empting, Wikinger-Team

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 03.04.20: Bonjour

Anreise nach Vannes (2 Nächte) mit historischer Altstadt und der mittelalterlichen Kathedrale.

2. Tag, 04.04.20: Auf der Île d‘Arz

Heute tauchst du direkt ein in die Inselwelt, zur Île d’Arz. Dazu geht es zunächst per Bus oder zu Fuß zur Fähre. Der Rundweg auf der zweitgrößten Insel erlaubt immer neue Ausblicke auf den Golf von Morbihan. Sandstrände und Steilküste, Wattflächen und Salzwiesen, Weiden und Waldstücke wechseln sich ab. Per Fähre und dann per Bus oder zu Fuß zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag, 05.04.20: Küstenpfade bis Gréo

Gestern noch auf einer der Inseln, kannst du diese heute von der Landseite aus bewundern. Um das Mündungsbecken des Flusses Vincin – ein Naturparadies und Lebensraum für viele Vögel – führt dich der Küstenpfad zum kleinen Hafen von Arradon. Entlang einer Bucht erreichst du dein Ziel Gréo (2 Nächte; GZ: 4 – 6 1/2 Std.).

4. Tag, 06.04.20: Île-aux-Moines

Nach einem Transfer setzt du auf die Île-aux-Moines über, die größte Insel im Golf von Morbihan. Immer am Meer entlang wanderst du an kleinen Badestränden vorbei und durch offene Landschaft mit Wiesen und Heideflächen. Aus mächtigen Steinblöcken errichtete Dolmen, Steinkreise und Menhire sind beeindruckende Zeugnisse der Megalithkultur. Per Fähre und kurzem Transfer geht es zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std.).

5. Tag, 07.04.20: Durchs Hinterland nach Larmor-Baden

Zurück auf der Landseite führt dich dein Weg vorbei an einer Gezeitenmühle ins Hinterland. Eine weite, sanft hügelige Landschaft aus Wiesen und Feldern und typisch bretonische Dörfer – welch Kontrast zur nahen Küste. In Larmor-Baden mit seiner malerischen Hafenbucht erreichst du dein Hotel (2 Nächte; GZ: 4 Std.).

6. Tag, 08.04.20: Auf der Île Berder

Heute erwartet dich eine Rundwanderung zur Île Berder. Auf einem Furtweg, der nur bei Ebbe begehbar ist, wanderst du zur Insel mit ihrem üppigen Bewuchs. Wieder auf der Landseite, liegen ein Feuchtgebiet und die Bucht von Locmiquel mit ihrem langen Sandstrand am Weg (GZ: 4 Std.).

7. Tag, 09.04.20: An Fluss und Meer bis Bono

Deine letzte Etappe führt durch den westlichsten Teil des Golfs von Morbihan – genieße den Ausblick auf die schmale Öffnung des Golfs zum Atlantik. Durch Dörfer mit traditionellen Reetdach-Häusern und an der schmalen Mündungsbucht des Flusses Auray entlang erreichst du schließlich dein Ziel Bono. Der Ort liegt an einem tief eingeschnittenen Flusstal, das von einer historischen Hängebrücke überspannt wird (GZ: 5 Std.).

8. Tag, 10.04.20: Bon Voyage

Transfer nach Vannes und Rückreise.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Wanderungen weitgehend auf dem gut markierten Küstenwanderweg und auf zwei Inselrundwegen. Sie sind nicht schwierig, erfordern jedoch teilweise aufgrund von Länge und Gehzeit eine gewisse Kondition. Die täglichen Gehzeiten betragen 4 – 6 1/2 Std., die Entfernungen 14 bis 24 km. Die Höhenunterschiede sind in der Regel sehr gering und liegen im Auf- und Abstieg bei maximal 170 m (kumuliert). Nur sehr selten gibt es kurze, steilere Auf- und Abstiege.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Du übernachtest in freundlichen Hotels der Drei-Sterne-Kategorie. In Vannes bist du in einem klassischen Stadthotel unweit der Altstadt untergebracht. In Gréo und Larmor-Baden übernachtest du in Hotels mit angenehmer persönlicher Atmosphäre. Beide verfügen über einen Pool (saisonabhängig nutzbar). In Bono erwartet dich ein freundliches Hotel, direkt am Fluss gelegen.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC
  • 4-mal Halbpension
  • 3-mal nur mit Frühstück (in Vannes und Bono)
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers an Tag 4 und 8
  • Fährtickets an Tag 2 und 4
  • Touristentaxe
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Termine

tägliche Anreise möglich.

Preise in € pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
03.04. - 30.06.201.4141.070
01.07. - 31.08.201.4751.125
01.09. - 18.10.201.4141.070

Aufpreis falls nur eine Person reist: 83 EUR

Zusatznächte sind in Vannes buchbar (nur eine Zusatznacht möglich). Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Reisen für Alleinreisende

Alleinreisende

Bei dieser Reise kannst du auf Wunsch auch alleine wandern.

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Vannes. Dort kannst du auf dem Hotelparkplatz für ca. 10 EUR pro Tag (Reservierung direkt bei Buchung, zahlbar vor Ort) parken. Am Ende von Bono per Transfer zurück nach Vannes (inklusive).
2. Bahnanreise nach Vannes. Am Ende von Bono Transfer zurück nach Vannes (inklusive), Rückreise ab Vannes.

Startpunkt: Vannes

Endpunkt: Bono

Weitere Informationen findest du hier hier
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben