• Herrliche Küstenpanoramen
  • Ausgezeichnetes Wanderwege-Netz
  • Italienische Idylle
Italien/Ligurien: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7501-7502
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 520
Preise in EUR pro Person

Wanderreise: Malerische Cinque Terre

Die Cinque Terre sind der mittlerweile bekannteste Geheimtipp Italiens: fünf malerische Dörfer auf den steilen Felsen über dem Ligurischen Meer. Auf kleinstem Raum bietet diese idyllische, kleine Region vor allem Individualisten eine Fülle von schönen Wanderungen durch Weinberge und Macchia, durch Gemüsegärten, Eichenwälder und Olivenhaine. Gelegentlich hat man einen recht kräftigen An- oder Abstieg zu bewältigen, viele Wanderungen sind aber einfach. Maultierpfade mit herrlichen Ausblicken auf die Küste führen hoch über dem Meer entlang. Du wirst auf einem der schönsten Küstenwanderwege Europas wandern und kommst bis zum südlichsten Zipfel der Landzunge vor La Spezia.

Die 5 Dörfer sind per Auto nur mühsam zu erreichen, aber durch eine regionale Eisenbahnlinie gut miteinander verbunden. Wir haben mit Bonassola einen festen Standort als Ausgangspunkt für die Erkundung der relativ überschaubaren Region gewählt. Hier hast du sogar einen Strand zum Baden und Schnorcheln. Die 5 Dörfer, Ausgangs- und Endpunkte der Wanderungen, kannst du von hier aus problemlos per Bahn erreichen. Du fährst jeweils nur wenige Minuten. Ideale Reisezeiten sind im Frühjahr, wenn seltene Orchideen und der kräftig gelbe Ginster blühen, und im Herbst, wenn der Ansturm der italienischen "Feragosta" (Augustferien) vorbei ist und in den 5 Dörfern Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore wieder jene ländliche Ruhe einkehrt, für die sie berühmt sind.

Reisedauer
8 Tage
GPS-Tracks verfügbar
Für Hunde geeignet
Karte der Reise 7501-7502

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise01.04.22

Anreise nach Bonassola, ein freundlicher Ort nördlich der Cinque Terre. Unternimm bereits eine leichte Einstiegswanderung (GZ: 2 1/2 Std.).

2. Tag: "Kleiner Küstenweg"02.04.22

Direkt ab Bonassola wanderst du heute auf dem "Kleinen Küstenweg" über Levanto zum Kap Punta Mesco und zum Strand von Monterosso, dem "Hauptort" der Cinque Terre. Zwischen dem Blau des Himmels und des Meeres windet sich der Weg über den felsigen Rücken der Mesco-Höhe (GZ: 3 1/2 Std.).

3. Tag: Auf dem "Pilgerweg"03.04.22

Auf Kreuzwegen und Pilgerpfaden näherst du dich hoch über der Küstenlandschaft den Wallfahrtskirchen der Cinque Terre: Madonna di Soviore, Madonna di Reggio und N. S. delle Grazie. Der Weg führt von Monterosso nach Corniglia durch Macchia, Kastanienwälder und Gärten. Alternativ kannst du die Wanderung vom Anreisetag von Framura nach Bonassola machen (GZ: 5 1/2 Std.).

4. Tag: Die Weinberge bei Manarola04.04.22

Durch die steilen Weinterrassen führt dich heute deine "Genusstour" von Corniglia über Volastra nach Manarola. Hoch über dem Thyrrenischen Meer wachsen auf unglaublich steilen Weinbergen die süßen Trauben für den Sciacchetrà. Über einen alten Treppenweg geht es am Ende hinunter nach Manarola (GZ: 2 1/2 Std.).

5. Tag: Höhenweg nach Cigoletta05.04.22

Heute lernst du die Cinque Terre von einer anderen Seite kennen. Von Monterosso wanderst du zur Wallfahrtskirche Madonna di Soviore. Von hier folgst du einem Höhenweg durch Kastanienwälder und mit tollen Ausblicken nach Cigoletta. Dein Ziel ist Corniglia (GZ: 5 1/2 Std.).

6. Tag: "Der Klippenweg"06.04.22

Die eher anspruchsvolle Tagestour führt von Riomaggiore hinauf zur Wallfahrtskirche Madonna di Montenero und durch lichte Wälder bis Campiglia. Das spektakulärste Stück dieser Wanderung führt direkt auf den 300 m hohen Klippen entlang und endet in der malerischen Hafenstadt Portovenere. Per Boot zurück (GZ: 5 Std.).

7. Tag: "Die Straße der Klöster"07.04.22

Die "Straße der Klöster" von Manarola nach Riomaggiore: Ein Maultierpfad aus dem Mittelalter weist den fast eben verlaufenden Weg vom Winzerdorf Groppo zur Wallfahrtskirche Madonna di Montenero. Immer wieder bieten Lücken im Kiefernwald großartige Ausblicke auf die schroffe Küste (GZ: 3 1/2 Std.).

8. Tag: Auf Wiedersehen!08.04.22

Rückreise oder Verlängerungstage.

Anforderungen

Stiefelkategorie 2

  • Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden
  • Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter
  • Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich
  • Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil

Schwierigkeitsgrad

Einfache und mittlere Wanderungen auf meist gut markierten Wanderwegen. Tägliche Entfernungen 6 – 16 km. Längster Aufstieg 535 m, längster Abstieg 555 m.

Anspruchsvolle Küstenwanderung mit grandioser Aussicht.
Anja P., St. Wendel
Die Wanderungen ermöglichten traumhaft schöne Ausblicke, abends war Abkühlung im Meer möglich.
Brigitte H., Zwingenberg
Wunderschöne Wanderwoche kombiniert mit einem Strandhotel. Das erlaubt nach den Wanderungen ein herrlich erfrischendes Bad im Meer.
Susanne S., Berlin

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Beide Drei-Sterne-Hotels liegen fast nebeneinander im verkehrsberuhigten Zentrum, nur durch einen Damm vom Strand getrennt. Sie legen Wert auf eine gute, landestypische Küche.

Das Hotel Lungomare hat 29 einfachere Zimmer unterschiedlicher Art (immer mit Sat-TV und Telefon), einen schönen Aufenthaltsraum, einen Garten und eine Terrasse, auf der die Gäste mit Halbpension oft auch essen können. Im Erdgeschoss befindet sich ein öffentliches Restaurant.
Das Hotel Delle Rose hat 25 komfortable Zimmer mit Telefon, Sat-TV, Safe, Ventilator und kleinem Kühlschrank. Restaurant und Aufenthaltsraum sind eher "italienisch einfach" gestaltet. Überdachte Dachterrasse mit Bar und Meerblick, auf der du auch frühstücken kannst.

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inklusive Frühstück im Hotel Lungomare oder inklusive Halbpension im Hotel Delle Rose
  • digitale Wegbeschreibung und Karten

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Bahnfahrten und Bootsfahrt an Tag 6 (ca. 85 EUR pro Person)
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7501-7502

Teilnehmerzahl: ab 1 Person

Anforderung: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 520
Preise in EUR pro Person | Hinweise

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger