Wanderwoche auf Korsika

Karte der Reise 6706
  • Frankreich/Korsika: Wanderreise (geführt)
  • Korsika zum Kennenlernen
  • Calvi, Corte und die Dörfer der Balagne
  • Schöner, langer Sandstrand direkt vor der Haustür

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 1.120

Reise buchen
2020:

Schon den alten Griechen galt sie als die schönste Insel im Mittelmeer. Sie nannten sie "Kalliste", die Schöne, so beeindruckt waren sie von der Wildheit der Berge, der Schönheit der Buchten und Strände, den faszinierenden Kontrasten zwischen grünen, dicht mit Kiefernwäldern bewachsenen Hängen, türkisfarben leuchtenden Buchten und weißen Sandstränden. Komm für eine Woche mit uns auf diese wunderbare Insel, die sich ihre Ursprünglichkeit bis heute bewahrt hat. Und wer sich einmal in Korsika verliebt hat, wird garantiert wiederkommen.

Experten-Tipp

Lohnt sich Korsika auch im Herbst? Diese Frage kann ich mit einem klaren „Ja“ beantworten. Bei Kälte und Regen in Deutschland gestartet, empfing mich Korsika mit blauem Himmel, warmer Sonne und klarer Luft. Das Hotel, der Ort Algajola, die Strände, die Berge – die Reise hat mich in allen Punkten begeistert!
Simone Henke, Wikinger-Team

Gäste-Stimmen

Eine "Schnupperreise" mit schönem Standort direkt am Meer, sehr abwechslungsreichen Wanderungen, die einem die Vielfalt dieser Insel vermitteln. Etwas zum Durchatmen und Auftanken!
Franziska S., Herzogenrath

Umfassender Eindruck innerhalb einer Woche, nettes authentisches Hotel in idyllischem Ort, kompetente sympathische Reiseleitung.
Dr. Christian V., Hildesheim

Korsika in voller Blütenpracht im April war einfach ein Traum. Die Lage des Hotels direkt am Meer und mit den imposanten Bergen im Hintergrund ist fantastisch. Es war wieder Mal eine rundum gelungene Woche!
Andrea J., Düsseldorf

Kalliste = die Schöne. Einen besseren Namen kann man dieser wundervollen Insel nicht geben. Ich komme auf jeden Fall wieder.
Beate L., Lippstadt

Korsika, grandiose Insel mit unverwechselbarem Geruch, macht süchtig!
Diana-Jasmin W., Brüggen

Tolle abwechslungsreiche Wanderwoche.
Sandra L., Dortmund

Besonderer Blickwinkel

Korsikas Küsten sind weitgehend unverbaut, die Orte ursprünglich und authentisch und die großartige Natur vielerorts erhalten und geschützt. Diese Ursprünglichkeit macht die Insel so reizvoll und außergewöhnlich. Doch warum blieb diese unglaublich schöne Insel von den negativen Auswirkungen des Massentourismus weitgehend verschont? Die Korsen haben sich erfolgreich gegen eine Ausbeutung und einen Ausverkauf der Insel gewehrt. Früh wurden Gesetze erlassen, die eine Bebauung der Küsten untersagte, ausländische Investoren weitgehend aus dem Land fern gehalten. Die meisten korsischen Hotels befinden sich auch heute noch in Familienbesitz, sind im traditionellen Stil erbaut und eher klein. Aus diesem Grund ist die Insel für Großveranstalter und den Pauschal-Badetourismus eher uninteressant, so dass es nur ein sehr eingeschränktes Flugangebot gibt. Und so ist auch für die Natur- und Kulturliebhaber die Schönheit der Insel nicht ohne Preis zu haben. Natürlich ist es angenehm und bequem, möglichst direkt vor der Haustür abzufliegen. Aber der Preis hierfür sind häufig verbaute Küsten, touristische Trabantenstädte und überfüllte Strände. Wir wünschen uns, dass die Schönheit Korsikas dich für etwaige Umstände bei der Anreise entschädigen wird. Und dass der Schutz unserer Umwelt auch in Zukunft für dich das ein oder andere kleine persönliche Opfer wert sein wird.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 04.04.20: Bonjour, la Corse!
2. Tag, 05.04.20: Küste zum Eingewöhnen

Die Küstenwanderung von San Ambrogio nach Calvi ist der ideale Einstieg: leicht zu gehen und mit Badegelegenheit in schönen Buchten. Wir besichtigen die Altstadt von Calvi und haben reichlich Zeit zum Bummeln und um in einem Straßencafé den Wandertag ausklingen zu lassen (GZ: 4 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede).

3. Tag, 06.04.20: Dörfer der Balagne

Die Rundwanderung führt im Hinterland unseres Standortes durch die Dörfer der Balagne. Zunächst wandern wir hinauf nach Aregno (250 m) mit einer romanischen Kirche aus dem 12. Jh., dann nach Sant’Antonino (497 m), einem der schönsten Dörfer Korsikas. Weiter geht es zum prachtvollen Aussichtsgipfel Monte Sant’Angelo (562 m) und dann recht steil hinunter zum Kloster Corbara (250 m), wo der Pfad zurück nach Algajola beginnt (GZ: 5 Std., +/- 550 m).

4. Tag, 07.04.20: Zur freien Verfügung
5. Tag, 08.04.20: Der Wald von Bonifatu

Im wunderschönen Wald von Bonifatu zieht sich in vielen Kehren unser Wanderweg aufwärts. Schwarzkiefern, Erdbeerbäumchen und uralte Buchen säumen den Wegesrand. Nach 2 Stunden erreichen wir die Passhöhe, die Bocca di Bonassa auf 1.150 m, wo wir bei herrlichem Rundblick unsere Mittagsrast halten. Nach einem weiteren Pass geht es wieder abwärts zum Forsthaus von Bonifatu zur Schlusseinkehr (GZ: 5 1/2 Std., +/- 600 m).

6. Tag, 09.04.20: Naturschutzgebiet Ostriccione

Wir starten, wo der Ostriccionebach in ein grünes Flussdelta mündet. Auf breiten, fast ebenen Wegen geht es durch blühende Macchia mit schönen Blicken auf die wilde Berglandschaft Korsikas und das Meer. Bald erreichen wir den schönsten und wildesten Strand der Balagne, den Strand von Ostriccione, der zu einer Badepause einlädt (GZ: 4 Std., nur geringe Höhenunterschiede).

7. Tag, 10.04.20: Freier Tag, fakultativ Ausflug nach Corte?
8. Tag, 11.04.20: Rückflug, à bientôt!

Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen

Von Algajola aus unternehmen wir, teilweise nach kurzen Transfers, 4 Wanderungen von 4 bis 6 Stunden Dauer. Die Höhenunterschiede sind bei zwei Wanderungen sehr gering und liegen bei den anderen bei maximal 500 - 600 m. Anstrengendere Bergwanderungen werden bei Bedarf vom Reiseleiter an den beiden freien Tagen organisiert werden. Wer nicht wandern möchte, kann am herrlichen Strand von Algajola entspannen oder mit der alten Eisenbahn nach Calvi oder in die Studentenstadt Corte fahren, die malerisch zwischen den hohen Gipfeln der korsischen Gebirgswelt liegt.

Wanderbeispiele

Küste zum Eingewöhnen

Die Küstenwanderung von San Ambrogio nach Calvi ist der ideale Einstieg: leicht zu gehen und mit Badegelegenheit in schönen Buchten. Wir besichtigen die Altstadt von Calvi und haben reichlich Zeit zum Bummeln und um in einem Straßencafé den Wandertag ausklingen zu lassen (GZ: 4 1/2 Std., geringe Höhenunterschiede).

Naturschutzgebiet Ostriccione

Wir starten, wo der Ostriccionebach in ein grünes Flussdelta mündet. Auf breiten, fast ebenen Wegen geht es durch blühende Macchia mit schönen Blicken auf die wilde Berglandschaft Korsikas und das Meer. Bald erreichen wir den schönsten und wildesten Strand der Balagne, den Strand von Ostriccione, der zu einer Badepause einlädt (GZ: 4 Std., nur geringe Höhenunterschiede).

Der Wald von Bonifatu

Im Wald von Bonifatu zieht sich in vielen Kehren unser Wanderweg aufwärts. Schwarzkiefern, Erdbeerbäumchen und uralte Buchen säumen den Wegesrand. Nach 2 Stunden erreichen wir die Passhöhe, die Bocca di Bonassa auf 1.150 m, wo wir unsere Mittagsrast halten. Nach einem weiteren Pass geht es wieder abwärts zum Forsthaus von Bonifatu zur Schlusseinkehr (GZ: 5 1/2 Std., +/- 600 m).

Dörfer der Balagne

Die Rundwanderung führt im Hinterland unseres Standortes durch die Dörfer der Balagne. Zunächst wandern wir hinauf nach Aregno (250 m) mit einer romanischen Kirche aus dem 12. Jh., dann nach Sant’Antonino (497 m), einem der schönsten Dörfer Korsikas. Weiter geht es zum prachtvollen Aussichtsgipfel Monte Sant’Angelo (562 m) und dann recht steil hinunter zum Kloster Corbara (250 m), wo der Pfad zurück nach Algajola beginnt (GZ: 5 Std., +/- 550 m).


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Hotel: Unser bewährtes Hotel L’Ondine verfügt über 60 Zimmer in verschiedenen Gebäuden, die um einen kleinen Swimmingpool angeordnet sind. Das Meer und der lange Sandstrand liegen direkt vor der Tür.
Zimmer: einfach eingerichtet und ausgestattet mit Telefon, Sat-TV, WLAN und Föhn
Verpflegung: Frühstücksbüfett und dreigängiges Abendessen im Hotelrestaurant mit Panoramablick über das Meer
Lage: im Nordwesten Korsikas in Algajola, einem kleinen Badeort mit einem herrlichen, weiten Sandstrand und bescheidenen touristischen Einrichtungen wie Eiscafés und einer Dorfbar

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Eurowings oder Lufthansa in der Economyclass nach Calvi oder Bastia und zurück
  • Transfers auf Korsika
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstücksbüfett und dreigängiges Abendmenü
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
04.04.2011.04.20Ursula Koether€ 1.120Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen
11.04.2018.04.20Ursula Koether€ 1.120Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
18.04.2025.04.20Ursula Koether€ 1.120Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
25.04.2002.05.20Clemens Houbé€ 1.120Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
02.05.2009.05.20Uschi Pauli€ 1.160Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
09.05.2016.05.20Uschi Pauli€ 1.160Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
16.05.2023.05.20Clemens Houbé€ 1.160Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
23.05.2030.05.20Ursula Koether€ 1.160Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
29.08.2005.09.20folgt€ 1.160Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
05.09.2012.09.20folgt€ 1.160Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
12.09.2019.09.20Ursula Koether€ 1.160Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
19.09.2026.09.20Uschi Pauli€ 1.160Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Buchen
26.09.2003.10.20Claudia Schrader€ 1.160Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
03.10.2010.10.20Uschi Pauli€ 1.190Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
10.10.2017.10.20Ursula Koether€ 1.190Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
17.10.2024.10.20Ursula Koether€ 1.190Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
24.10.2031.10.20Ursula Koether€ 1.190Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 160
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt oder München
Termin 24.10.
Hamburg€ 0
Weiter Abflughäfen sind nicht möglich

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,64 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben