• Winter "mit Biss"!
  • Auf den Spuren der Bären und Wölfe
Rumänien: Schneeschuhwandern (geführt)
Reisenummer
5581
Gästezahl
10 - 16 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
2-3 Schneeschuhe
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.235
pro Person

Winterreise: Schneeschuhwandern in Draculas Reich

Transsilvanien ist stets verbunden mit dem Fürsten Dracula, es hat jedoch weit mehr zu bieten! Die Karpaten sind ideal für Schneeschuhwanderungen, weil sie weitab der ausgetretenen Touristenpfade liegen und die Natur noch immer weitgehend unberührt ist. Daher ist in dieser Bergwelt mehr als die Hälfte aller Wölfe und Bären Europas zu Hause. Wenn wir mit Schneeschuhen die stillen Wälder und einsamen Höhen im Nationalpark Königstein (Piatra Craiului) durchwandern, haben wir sehr gute Chancen, Spuren dieser einmaligen Tiere zu finden.

Schneeschuhkategorie 2-3
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
10 - 16 Personen
Karte der Reise 5581

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen in Transsilvanien05.02.22

Flug nach Bukarest und Transfer nach Magura (ca. 170 km). Begrüßung und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Zum Schloss Dracula06.02.22

Heute fahren wir zunächst zur Törzburg (Draculas Schloss). Hier gehen wir der Legende des Grafen Dracula nach mit anschließendem Besuch des Handwerkermarktes. Danach fahren wir nach Kronstadt/Brasov. Kronstadt wurde um das Jahr 1200 von den Siebenbürger Sachsen gegründet. Während des Stadtrundganges besuchen wir die Schwarze Kirche, die ihren Name infolge eines Stadtbrandes im Jahre 1689 trägt. Danach Zeit zur freien Verfügung. Am Abend essen wir in einem traditionellen Restaurant in Kronstadt (fakultativ) und fahren dann zurück zu unserer Pension.

3. Tag: Magura07.02.22

Das Kalibaschendorf Magura liegt wunderschön zwischen dem östlichen Bucegi-Massiv und dem westlich gelegenen Königstein im Nationalpark Piatra Craiului. Nach dem Frühstück starten wir ganz bequem direkt von der Pension und unternehmen eine sehr schöne Rundwanderung auf Schneeschuhen mit Ausblicken auf das verschneite Bucegi- und Königstein-Massiv (GZ: 3-4 Std., +/- 250 m).

4. Tag: Zur freien Verfügung08.02.22

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Unsere Reiseleitung bietet fakultativ einen spannenden Ausflug ins Fogaraser Gebirge an (ca. 45 EUR pro Person). Dort angekommen fahren wir mit der Gondel auf 2.050 Meter zum Balea-See. Hier haben wir die Möglichkeit, eine kleine Schneeschuhtour zu machen und das einzigartige Fogaraser Hochgebirgspanorama zu genießen. Anschließend können wir ein Eishotel samt Eisbar bestaunen (GZ: 2-3 Std., +/- 200 m).

5. Tag: Land und Leute09.02.22

Auf unseren Schneeschuhen erwandern wir heute die Naturschönheiten Transsilvaniens. Wir erfahren viel über das Leben auf dem Land und mit etwas Glück haben wir die Gelegenheit, einem Schäfer über die Schulter oder in den Stall zu schauen (GZ: 5 Std., +/- 390 m).

6. Tag: Maguras Hausberg10.02.22

Langsam steigen wir mit wunderschönen Ausblicken über die Kalibaschendörfer Magura und Pestera auf den Hausberg Maguras (GZ: 5 Std., +/- 550 m).

7. Tag: Wildspuren lesen11.02.22

Nach dem Frühstück wandern wir zum Eingang des Nationalparks Königstein. Hier erleben wir außergewöhnliche Schluchten und ein weitverzweigtes Höhlensystem. Durch die Schlucht wandern wir zur Heimat von Wolf und Bär. Mit etwas Glück finden wir Bären- und Wolfsspuren (GZ: 6-7 Std., + 700 m, - 450 m).

8. Tag: Abschied nehmen12.02.22

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Anforderungen

Schneeschuhe 2-3

  • Gehzeiten von 5 bis 7 Stunden
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 750 m
  • Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene mit sehr guter Kondition und Bergwandererfahrung

So wohnst du

Pension Mosorel
Magura

Unsere familiengeführte Pension Mosorel liegt fernab von starkbefahrenen Straßen.

Hotel:
Uns begrüßt die familiengeführte Pension Mosorel in Magura in idyllischer Lage.

Zimmer:
Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über ein Bad oder Dusche/WC sowie über einen Balkon mit grandioser Aussicht auf die Bergwelt der Karpaten

Verpflegung:
Unsere Gastgeber verwöhnen uns zum Frühstück und zum Abendessen mit lokalen Spezialitäten.

Lage:
Das Haus liegt malerisch im Gebirgsdorf Magura im Nationalpark Piatra Craiului

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Bukarest und zurück
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück an allen Tagen, Abendessen an den Tagen 1, 2, 3, 5, 6 und 7 (kein Abendessen in Brasov/Kronstadt inkl.)
  • Programm wie beschrieben
  • Schneeschuhmiete inkl. Stöcke und Spikes für 6 Tage
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Winterreise

Reise-Nr: 5581 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 10 - 16 Personen

Anforderung: 2-3 Schneeschuhe

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 1.235
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,61 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger