• Das Wanderhotel "Quinta Alegre" als Quelle für Wanderausflüge
  • Ruhe und familiäre Atmosphäre für gleichgesinnte Individualisten
Portugal/Madeira: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7108
Gästezahl
ab 1 Person
Dauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
ab € 508
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen
  Reise buchen

Wanderreise: Quinta Alegre: Madeiras sonniger Südwesten

Die Quinta Alegre liegt ruhig, oberhalb von Calheta an der sonnigen Südwestküste der Blumeninsel. Die Nähe zum Naturpark Rabaçal mit seinen berühmten Wasserfällen und Lorbeerwäldern machen dieses kleine Paradies zur optimalen Ausgangsposition für Wanderungen und Ausflüge im Westen der Insel. Wir haben für dich eine Kombination besonders schöner Rund- und Streckenwanderungen zusammengestellt. Durch einen Mietwagen bist du äußerst flexibel.

Das im Stil eines Madeirenser Herrenhauses erbaute Landhotel, unter deutscher Leitung, bietet nicht nur eine gute Ausgangsposition für viele Erkundungen, sondern auch nach den Wanderungen viele Möglichkeiten zum Entspannen. In dem weitläufigen Garten mit dem durch Sonnenenergie beheizbaren Pool und der Sonnenterasse kannst du deine Seele baumeln lassen. Liegen mit Auflagen, Sonnenschirme und Handtücher stehen kostenfrei zur Verfügung. Außerdem gibt es eine Bar mit angeschlossener Cafeteria, eine Kaminecke, ein Lesezimmer sowie einen Fernseh- und Spieleraum, wo du den Tag gemütlich ausklingen lassen kannst. Wer nach den Ausflügen noch weitere aktive Betätigung sucht, kann den Gymnastikraum mit Kardiogeräten oder die Boule-Bahn nutzen. Mountainbikes, Ayurvedamassagen und physiotherapeutische Massagen sind ebenfalls gegen Bezahlung und nach Terminabsprache möglich. Zu Abend essen kannst du entweder im Hotelrestaurant oder unterwegs bei deinen Ausflügen in wechselnden Restaurants.

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
ab 1 Person
Karte der Reise 7108

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Bom Dia!24.02.21

Mietwagenübernahme am Flughafen bei Ankunft und Fahrt nach Calheta.

2. Tag: Levada-Wanderung25.02.21

Heute erwartet dich mit der Levada Nova und der Levada do Moinho eine der für Madeira so typischen Levadawanderungen, die dich bis tief in den Talgrund des Ribeira da Ponta do Sol führt. Du wanderst auf den Talausgang zu und steigst dann wieder nach Ponta do Sol hinab (GZ: 2 1/2 oder 4 Std.).

3. Tag: Beim Encumeada-Pass26.02.21

Fahre heute von deinem Hotel ins Zentrum der Insel. Eine äußerst abwechslungsreiche Wanderung führt dich vorbei am markanten Felsen Pináculo zum Aussichtsberg Bica da Cana auf der Hochebene. Herrliche Weitblicke, eine Gebirgslevada durch üppige Vegetation und ein kleiner Wasserfall krönen die Rundwanderung (GZ: 3 1/2 Std.).

4. Tag: 25-Quellen-Wanderung27.02.21

Eine kurze Anfahrt bringt dich zum Forsthaus Rabaçal. Die großartige Wanderung zum Risco-Wasserfall und den "25 Quellen" gehört quasi zum Pflichtprogramm für Wanderer auf Madeira. Hier wartet eine wundervolle, märchenhaft anmutende Natur auf dich, geprägt von dichtem Grün, welches die Levadas und Bäche säumt. Die Risco-Wasserfälle zählen zu den spektakulärsten Wasserfällen Madeiras. Im Anschluss bietet sich noch ein Abstecher zur nahe gelegenen Hochebene Paul da Serra mit Adlerfarnen, Ginster und Heide an (GZ: 2 1/2 – 3 1/2 Std.).

5. Tag: Die Küste bei Porto Moniz28.02.21

Zunächst fährst du heute nach Porto Moniz, wo ein Taxi auf dich wartet, das dich zum Start deiner aussichtsreichen Streckenwanderung bringt. Von Achadas da Cruz geht es zwischen ursprünglicher Küstenvegetation wie Fischfangwolfsmilch oder Drüsenäonium in das unter Naturschutz stehende Tal des Flusses Tristão hinunter. Dann wanderst du aufwärts nach Santa Madalena und von dort stetig abwärts nach Porto Moniz, wo dein Auto steht. Nimm Badesachen mit und drehe noch eine Runde in den vulkanischen Meerwasserschwimmbecken (GZ: 3 Std.).

6. Tag: Ausflug nach Funchal01.03.21

Heute legst du einen Ruhetag ein oder machst einen Ausflug – z. B. in die Inselhauptstadt Funchal mit einem Besuch der berühmten Markthalle oder du fährst mit der Seilbahn hoch zum Botanischen Garten.

7. Tag: Fischerorte im Süden02.03.21

Vom Fischerort Paúl do Mar wanderst du zunächst am Meer entlang nach Jardim do Mar. Danach steigst du zum Dorf Prazeres hoch und kommst über einen aussichtsreichen, restaurierten Königsweg nach Paúl do Mar zurück. Alternativ kannst du eine Rundwanderung mit spektakulären Blicken durch die Ribeira Seca Schlucht machen (GZ: 4 oder 2 1/2 Std.).

8. Tag: Heimreise03.03.21

Fahrt zum Flughafen und Mietwagenabgabe. Oder Anschlussprogramm.

Gut zu wissen

Das Wanderprogramm ist identisch mit der Reise-Nr. 7103 "Zu Gast auf einem Weingut".

Wikinger-Tipp

Du kannst die Quinta Alegre auch ohne Wanderprogramm als Verlängerung nach einer unserer Madeira Wanderreisen buchen. Es gelten dann die Zusatznachtpreise. Bei einem Aufenthalt von weniger als 7 Tagen wird evtl. ein Zuschlag für den Mietwagen fällig.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen auf befestigten Pfaden oder Erdpfaden, abschnittsweise mit Felsstufen. Längster Aufstieg 300 m, einmal optional 540 m, längster Abstieg 530 m. Für einige Wanderungen ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Die Reise, das wunderschön gelegene, familiäre Hotel, die blühende Insel und die tollen Wanderungen und Ausflüge haben uns begeistert.
Petra E., Erlau
Eine wunderbare Insel, mit Wikinger Reisen perfekt erkundet. Die Quinta Alegre ist ein wunderschönes Landhotel mit sehr nettem Personal und einer hervorragenden Küche.
Annette K., Achern
Die Quinta Alegre hat sich der Nachhaltigkeit verschrieben. Eine eigens zur Selbstversorgung installierte Solaranlage sorgt für „grünen“ Strom. Auch das warme Wasser wird umweltfreundlich mit Solarenergie aufgeheizt. Und zur Erkundung der Insel stehen Elektrofahrzeuge zur Verfügung.

So wohnst du

Hotel Rural Quinta Alegre
Estreito da Calheta

Das Hotel Rural Quinta Alegre verfügt insgesamt über 29 Zimmer, teils mit eigener Terrasse. Die Standardzimmer "Gartenblick" bieten einen seitlichen Blick auf das Meer. Zimmer mit direktem Meerblick sind gegen Aufpreis buchbar. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche/WC mit Föhn, einer Sitzecke, Schreibtisch, Telefon, Sat-TV und gratis WLAN. Einen Mietsafe und Kühlschrank kannst du gegen Gebühr nutzen.

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad/Dusche/WC inkl. Frühstücksbüfett
  • Mietwagen Kategorie A ab/bis Flughafen inkl. Vollkaskoversicherung, unbegrenzte km
  • Taxitransfer an Tag 5
  • digitale Wegbeschreibung und Karten
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7108

Gästezahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Stiefel

Reise- und Länderinfos als PDF

ab € 508
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen | Hinweise
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,21 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger