• Wunderwelt der Wasserfälle – Krka und Plitvicer Seen
  • Drei Übernachtungsorte am Meer
Kroatien/Nordkroatien: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5521
Gästezahl
10 - 20 Personen
Reisedauer
15 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 2.028
pro Person

Wanderreise: Naturschönheiten und unentdeckte Wanderparadiese

Die kroatischen Nationalparks sind wirklich ein einzigartiges Erlebnis für jeden Naturfreund. Wir kennen sie aus alten Karl-May-Filmen und unzähligen Bildbänden. Dies ist jedoch nichts im Vergleich zur erlebten Wirklichkeit während unserer Wanderungen: tiefe Canyons im Paklenica-, märchenhafte Wasserfälle im Krka- und blaugrüne Seen im Plitvicer Nationalpark. Unsere drei Standorte am Meer laden nach den Wanderungen fast immer noch zu einem Bad im glasklaren Wasser der Adria ein.

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
15 Tage
Gästezahl
10 - 20 Personen
Karte der Reise 5521

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Fluganreise18.09.21

Flug nach Zagreb, Transfer nach Crikvenica (Termin: 27.03. Novi Vinodolski oder Selce, ca. 170 km, 3 Ü).

2. Tag: Unsere erste Küstenwanderung19.09.21

Die Küste stets im Blick, wandern wir auf einem Pfad von Crikvenica nach Novi Vinodoski (GZ: 4 Std., +/- 150 m). Wir besichtigen die Stadt und haben die Möglichkeit dort etwas Freizeit zu verbringen.

3. Tag: Insel Krk20.09.21

Morgens besteht die Möglichkeit zu einer fakultativen Wanderung in die Altstadt von Kotor, oberhalb von Crikvenica. Am Nachmittag unternehmenwir einen Bootsausflug zur Insel Krk. Im Osten der Insel besichtigen wir den Ort Vrbnik und probieren bei einer Weinprobe die lokalen Weinspezialitäten.

4. Tag: Im Velebit-Gebirge21.09.21

Transfer nach Starigrad (5 Ü). Unterwegs wandern wir entlang des „Pfades der Bestien“ zur Berghütte Zavižan und genießen die spektakuläre Fernsicht (GZ: 2 1/2 Std., +/- 300 m).

5. Tag: Im Krupa-Canyon22.09.21

Wanderung durch den Canyon des Krupa mit erfrischender Bademöglichkeit im Fluss (GZ: 4 Std., +/- 400 m).

6. Tag: Im Paklenica-Canyon23.09.21

Morgens besuchen wir die Manita-Höhle. Danach wandern wir durch den Paklenica-Canyon zur Forsthütte Lugarnica (GZ: 4 Std., +/- 550 m).

7. Tag: Freizeit24.09.21

Einfach mal Ausspannen oder fakultativ Gipfelwanderung auf den Sveto Brdo (dt.: Heiliger Berg, 1.753 m).

8. Tag: Bojin Kuk25.09.21

Nach einem Transfer nach Dokoze erkunden wir die Felslandschaft rund um den Bojin Kuk (1.100 m) im Paklenica-Nationalpark (GZ: 5 Std., + 700 m, - 350 m).

9. Tag: Auf die Insel26.09.21

Transfer auf die Insel Murter mit Zwischenstopp und Aufenthalt in Zadar. Auf eigene Faust flanieren wir durch die Hafenstadt und genießen Freizeit im malerischen Ort Tisno (140 km, 4 Ü) oder in Skradin (120 km) am Nationalpark Krka gelegen (Termine 27.03. und 11.09.).

10. Tag: Märchenwelt Krka-Nationalpark27.09.21

Wir entdecken den spektakulären Wasserfall Skradinski buk und wandern entlang des Cikola-Flusses (GZ: 2 1/2 Std., +/- 150 m).

11. Tag: Tag zur freien Verfügung28.09.21

Vielleicht ein Ausflug nach Šibenik (fakultativ)?

12. Tag: Insel Murter29.09.21

Auf einer gemütlichen Wanderung auf Murter genießen wir das Inselflair (GZ: 4 1/2 Std., +/- 100 m). Wer möchte, nimmt ein erfrischendes Bad im kristallklaren Meer.

13. Tag: Bei den Plitvicer Seen30.09.21

Transfer nach Plitvice (190 km, 2 Ü). Wanderung durch die herrliche Seen- und Waldlandschaft des bekanntesten kroatischen Nationalparks und kleine Bootsfahrt (GZ: 3 Std., + 150 m, - 250 m).

14. Tag: Nationalpark Plitvice01.10.21

Wir wandern auf dem Medveđak (889 m) mit Aussicht auf die Wasserfälle (GZ: 5 Std., + 400 m, - 350 m).

15. Tag: Rückflug02.10.21

Flughafentransfer nach Zagreb (140 km) und Rückflug.

Gut zu wissen

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist der größte Nationalpark Kroatiens.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Aufgrund der Bodenbeschaffenheit und des Karstgesteins ist Trittsicherheit notwendig. Einige der 8 Wanderungen der 1-2-Stiefel-Kategorie können dadurch anspruchsvoller erscheinen.

Besser lassen sich Berge und Meer nicht kombinieren – ein sehr abwechslungsreiches Programm, in dem auch Kulturelles seinen Platz findet. Mein persönliches Highlight: die wilden Karstlandschaften im Paklenica-Nationalpark, Šibenik und die sagenhafte Wasserwelt der Plitvicer Seen. Unbedingt zu empfehlen!
Andrea J., Fellbach

So wohnst du

Wir verbringen die ersten drei Nächte im Hotel Crikvenica (3*). Am Termin 27.03.2021 wohnen wir im Hotel Lišanj (4*) in Novi Vinodolski oder im Hotel Katarina (4*) in Selce. Danach wohnen wir für 5 Nächte im Drei-Sterne-Hotel Vicko (23 Zimmer) in Starigrad am Paklenica-Nationalpark mit hoteleigenem Kiesstrand und nur durch eine Küstenstraße vom Meer getrennt. Der Ortskern ist ca. 1 km entfernt. Viermal übernachten wir auf der Insel Murter im Drei-Sterne-Hotel Borovnik (70 Zimmer), welches direkt im kleinen malerischen Hafen von Tisno liegt (Termine 27.03. und 11.09. Hotel Skradinski Buk in Skradin). Die letzten beiden Nächte beherbergt uns das Drei-Sterne-Hotel Jezero im Nationalpark Plitvice. Alle Zimmer sind mit TV, Telefon und teilweise Minibar ausgestattet
(Ü = Übernachtung).

Die Unterkünfte im Detail

Vereinzelt kommt es vor Reisebeginn noch zu Änderungen. Mit den Reiseunterlagen erhältst du die endgültigen Namen deiner Unterkünfte.

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Austrian Airlines oder Lufthansa in der Economyclass nach Zagreb und zurück
  • Transfers in Kroatien
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Abendessen erfolgen teilweise in lokalen Restaurants)
  • Weinprobe in Vrbnik
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren in die Nationalparks Velebit, Paklenica, Krka und Plitvice, in den Naturpark Velebit und in die Manita-Höhle
  • Stadtführung in Vrbnik
  • Bootsfahrt nach Krk (Tag 3) und auf den Plitvicer Seen (Tag 13)
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
15-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5521 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 2.028
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,35 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger