Siziliens Täler der Mandelblüte

Karte der Reise 65072
  • Sizilien: Studienreise mit Wandern (geführt)
  • Blütenpracht im Tempeltal von Agrigento
  • Gaumenfreuden mit Mandeln
  • Villa Romana, Syrakus und Noto
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil
Produktlinie

ab € 1.395

Reise buchen
2020:

Eine großartige Landschaft, farbenfroh und von klassischem, mythischem Charakter erwartet uns. Wir verbinden das Erwachen der Natur mit den zahlreichen Kunst- und Kulturschätzen der Mittelmeerinsel. Wir wandern zur schönsten Jahreszeit durch Siziliens Täler der Mandelblüte.

Besonderer Blickwinkel

Sizilien ist trotz der teilweisen Industrialisierung immer noch eine vorwiegend landschaftlich geprägte Region. Rund Dreiviertel der gesamten Fläche der Insel wird landwirtschaftlich genutzt. 60 Prozent der Orangen- sowie 90 Prozent der Zitronenproduktion Italiens stammen aus Sizilien. Zudem werden hier 9 Millionen Hektoliter Wein (15% der Weinherstellung Italiens) vinifiziert und weiter verarbeitet. Trotz dieser beeindruckenden Zahlen ist die Arbeitslosenquote in Sizilien mit ca. 14% eine der höchsten in Italien. Die Branche der Zukunft stellt für die Sizilianer eindeutig der in den letzten Jahren gestiegene Tourismus dar. Für die Zukunft können hier und heute die Weichen für einen nachhaltigen Tourismus gelegt werden. Wikinger Reisen unterstützt mit sanften und verträglichen Tourismusangeboten diesen Prozess, ohne den landschaftlichen Charakter der Insel zu zerstören, indem ein gewisser Anteil der angebotenen Produkte aus der Region kommt. Durch dieses Konzept profitiert von unserer Reise sowohl die Landwirtschaft als auch der aufkommende Tourismus der Insel. Die Wirtschaft Siziliens wird gefördert, die Natur und Struktur der Insel gleichzeitig geschützt.

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 16.02.20: Benvenuti auf der Sonneninsel

Flug nach Catania und Transfer zum Hotel (ca. 1 1/2 Std., 4 Ü in Agrigento).

2. Tag, 17.02.20: Tempeltal und Altstadt

Das „Tal der Tempel“ von Agrigento ist eine der bedeutendsten archäologischen Stätten der Antike. Hier unternehmen wir einen ausgiebigen Spaziergang. Eingerahmt von blühenden Wiesen und alten Mandelbäumen stehen die klassischen Tempel der Juno, Concordia, des Herkules, Zeus, Castor und Pollux. Weiter geht es durch die wunderbaren Kolymbetra-Gärten, wo wir unser Mittagspicknick genießen (GZ: 3 Std., +/- 100 m). Am Nachmittag bummeln wir durch die Gassen der Altstadt von Agrigento. Besonders sehenswert ist die Via Athenea, die Einkaufsmeile der Stadt, und der Dom.

3. Tag, 18.02.20: Torre Salsa – Caltabellotta

Richtung Westen liegt das Naturreservat Torre Salsa. Wir wandern vorbei an den schönsten Stränden der Insel bis zu den Ausgrabungen der mythischen Eraclea Minoa (GZ: 3 1/2 Std., +/- 100 m). Anschließend erreichen wir Sciacca, eine der ältesten Thermalstädte Europas. Nach der Mittagspause besuchen wir die Piazza Scandaliato, eine schöne Aussichtsterrasse über dem Fischerhafen. Mittelalterlich wird es im Bergort Caltabellotta mit der Burg aus dem 14 Jh.

4. Tag, 19.02.20: Zur freien Verfügung

Wellness, Sport, oder einfach nur Sonnenbaden? Das Highlight des Abends ist unser sizilianisches Menü auf einem typischen Landgut. Dazu hören wir live die sizilianischen Klassiker.

5. Tag, 20.02.20: Antike und Barock

Auf unserem Weg nach Noto (3 Ü) warten einige Highlights: zunächst die römische Villa del Casale, früher ein luxuriöses Landhaus. Wir bewundern die Böden der 40 Räume. Sie sind mit fast vollständig erhaltenen Mosaiken bedeckt, insgesamt eine Fläche von ca. 3.000 m²! Nächster Stopp in Caltagirone. Die Aussichtsterrasse im öffentlichen Garten eröffnet Blicke bis zum Ätna. Und auch Palazzolo Acreide gehört zu den UNESCO-Welterben des Noto-Tals.

6. Tag, 21.02.20: Noto antik trifft Noto barock

Zwischen den Ruinen von Noto Antica wandern wir spektakulär durch einen Canyon. Der Nachmittag ist der Barockstadt Noto gewidmet. Golden glänzen die Häuserfassaden, die Paläste und die Kathedrale im Licht der untergehenden Sonne (GZ: 4 Std., +/- 200 m).

7. Tag, 22.02.20: Mandeln und Syrakus

Morgens besichtigen wir das Tal von Avola. Es ist vor allem für seine Mandelproduktion bekannt. Wir statten einem Verarbeitungsbetrieb einen Besuch ab und fahren weiter nach Syrakus. Auf unserem ausgiebigen Spaziergang durch den archäologischen Park fasziniert uns das größte Theater der Antike. Die Altstadt am Meer begeistert uns mit ihren wunderschönen Palästen und Kirchen und dem großartigen Dom. Zum Abschluss schlendern wir noch auf dem bunten Fisch- und Gemüsemarkt, bevor es zurück zum Hotel geht.

8. Tag, 23.02.20: Arrivederci, Sicilia!

Mit den Frühlingsfarben im Gepäck treten wir die Heimreise an. Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Hotel: Die ersten 4 Nächte verbringen wir im Raum Agrigento an Siziliens Südküste. Wir wohnen in einem Vier-Sterne-Hotel (Dioscury Bay Palace oder Baia di Ulisse). Beide Hotels liegen direkt am Meer. Für den zweiten Teil der Reise ziehen wir nach Noto um und wohnen im Grand Hotel Sofia. Die Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, Telefon, Föhn und WLAN ausgestattet. Alle Hotels haben ein Restaurant.

Zur Hotel Homepage

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Catania und zurück
  • Transfers auf Sizilien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendmenü), davon ein Abendessen inkl. Wein, Wasser und Volksmusik
  • Programm wie beschrieben
  • Kurtaxe
  • Örtliche Führung in Agrigento, Piazza Armerina und Syrakus
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
16.02.2023.02.20Dirk Liehr€ 1.395Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen
23.02.2001.03.20Dirk Liehr€ 1.395Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Warteliste
01.03.2008.03.20Susanne Dreydoppel€ 1.425Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 190

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,57 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben