• Wilde Kaps und weite Strände
  • UNESCO-Weltkulturerbe Île Tatihou
  • Fischerdörfer Barfleur und Saint-Vaast-la-Hougue
Frankreich/Normandie: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6731
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.860
pro Person

Wanderreise: Cotentin – Küstenwandern in der Normandie

Die tief in den Ärmelkanal eintauchende Landzunge Cotentin hat sich normannisches Erbe und Ursprünglichkeit bewahrt. In den aus der Zeit gefallenen, blumengeschmückten Granitdörfern wird noch die lokale Sprache gepflegt. Von den malerischen Fischerdörfern brachen einst die Herzöge zu ihren Seefahrten auf. Dazu eine traumhafte Naturkulisse mit einsamen Hecken- und Heidelandschaften, zerklüfteten Steilküsten, weiten Stränden und gigantischen Dünengebieten.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Karte der Reise 6731

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Bienvenue en Cotentin!15.06.24

Flug nach Paris und gemeinsamer Transfer nach Cherbourg (Fahrzeit ca. 3 1/2 Std.).

2. Tag: Küstenpfad nach Barfleur16.06.24

Auf unserer ersten Wanderung entdecken wir die sanfte Nordostküste der Halbinsel Cotentin. Feine Sandstrände, saftige Wiesen und Feuchtgebiete mit reicher Vogelwelt begleiten uns. Schon von Weitem beeindruckt der Phare de Gatteville, der zweithöchste Leuchtturm Frankreichs. Unser Ziel ist das zu einem der schönsten Dörfer gekürte Fischerdörfchen Barfleur. Vor unserem Rücktransfer genießen wir die malerische Stimmung am Hafen (GZ: 3 Std., kaum Höhenunterschiede).

3. Tag: Durch Dünenlandschaften zum Cap de Carteret17.06.24

Wir durchwandern die fantastischen Dünenlandschaften von Surtainville und Hatainville. Von den feinsandigen Weißdünen entlang der Küste bis zu den bewachsenen Dünenbergen, auf denen die berühmten normannischen Pferde weiden. Zum Abschluss der Wanderung bietet unser Weg um das zerklüftete Cap de Carteret nochmals atemberaubende Ausblicke bis zu den Kanalinseln (GZ: 4 1/2 Std., +/- 120m).

4. Tag: Utah Beach und Saint-Vaast-la-Hougue18.06.24

Über Feldwege erreichen wir den scheinbar endlosen, feinsandigen Utah Beach. Unsere Strandwanderung endet am Musée du Débarquement, welches an die Landung der Alliierten 1944 erinnert (GZ: 2 Std., kaum Höhenunterschiede). Hier kannst du entscheiden. Lieber das Museum besuchen (fakultativ) oder noch den Strand genießen? Den Nachmittag verbringen wir im beschaulichen Austernhafen Saint-Vaast-la-Hougue. Ihm vorgelagert liegt das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Inselchen Tatihou, welches wir per Amphibienboot erreichen. Auf einem Spaziergang erkunden wir Gärten und Festungsanlagen der Insel (GZ: 1 Std., kaum Höhenunterschiede).

5. Tag: Wilder Westen19.06.24

Im winzigen Hafen Port Racine startet unsere herrliche Wanderung durch den wildesten Teil der Halbinsel. Ein Höhepunkt folgt dem nächsten: das zerklüftete Cap de Goury mit seinem wellenumtosten Leuchtturm, die in sattem Grün leuchtende Steilküste und die weite Bucht von Ecalgrain. Unser Ziel ist die Nez de Jobourg, mit 128 m das höchste Kap der Normandie, wo wir in großartigen Panoramen schwelgen (GZ: 4 1/2 Std., + 200 m, - 110 m).

6. Tag: Freier Tag20.06.24

Ein entspannter Tag in Cherbourg, z. B. bei einer Bootstour oder beim Besuch der Cité de la Mer? Oder lieber mit dem Zug nach Valognes oder Bayeux?

7. Tag: Vom Nez de Jobourg zu exotischen Gärten21.06.24

Auf unserer letzten Etappe erleben wir nochmals ein grandioses Schauspiel aus Klippen, Felsen, kleinen Buchten und tosender See. Von der Steilküste steigen wir schließlich gemächlich ab in die weite Bucht von Vauville. Im gleichnamigen Dörfchen erwartet uns ein exotisches Kleinod, der herrlich oberhalb der Küste gelegene botanische Garten der Familie Pellerin (GZ: 4 Std., + 250 m, - 300 m).

8. Tag: Au revoir!22.06.24

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Hotel Chantereyne
Cherbourg-en-Cotentin

Hotel:
Das Hotel Chantereyne verfügt über 50 Zimmer, eine Bar, einen Aufenthaltsbereich und einen Garten mit Liegestühlen und Sitzgruppen.

Zimmer:
Die modern eingerichteten Zimmer sind mit Föhn, TV, Minibar, WLAN sowie Kaffee- und Teezubehör ausgestattet.

Verpflegung:
Frühstück im Hotel. Für die Abendessen (5 x inklusive) suchen wir nahe gelegene Restaurants auf.

Lage:
ruhig, von Grünflächen umgeben am Yachthafen von Cherbourg und nur 5 Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit Air France oder der Lufthansa Group in der Economyclass nach Paris Charles de Gaulle und zurück
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers in der Normandie
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Frühstück im Hotel, 5 x Abendessen in örtlichen Restaurants
  • Programm wie beschrieben
  • Bootsfahrt zur Île Tatihou
  • Eintrittsgebühr für den botanischen Garten in Vauville
  • Übernachtungssteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6731 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

15.06.24 – 22.06.24
Reiseleiterin: Carmen Rameil
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerNicht mehr buchbar
ZweibettzimmerNicht mehr buchbar
EinzelzimmerNicht mehr buchbar
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht mehr buchbar
ab € 1.860
pro Person | Zuschläge
29.06.24 – 06.07.24
Reiseleiter: Tina Rindschwentner
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAuf Anfrage
ZweibettzimmerAuf Anfrage
EinzelzimmerAuf Anfrage
ab € 1.860
pro Person | Zuschläge
24.08.24 – 31.08.24
Reiseleiter: Tina Rindschwentner
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerWenige Plätze
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerWenige Plätze
ab € 1.860
pro Person | Zuschläge
31.08.24 – 07.09.24
Reiseleiter: Tina Rindschwentner
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerVerfügbar
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerAuf Anfrage
ab € 1.860
pro Person | Zuschläge
07.09.24 – 14.09.24
Reiseleiter: Tina Rindschwentner
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerVerfügbar
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerAuf Anfrage
ab € 1.860
pro Person | Zuschläge
Klimaneutrales Fliegen
© Thomas / Adobe.com

Klimaneutrales Fliegen

Wir kompensieren jeden über uns gebuchten Flug mit unserem Klimapartner. Die Kompensation läuft über ein Klimaschutzprojekt der Organisation „myclimate“. Auf dieser Reise werden 0,28 t CO2 für jeden Gast ausgeglichen.

myclimate

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger