• Komfortables Wellnesshotel mit schöner Gartenanlage
  • Bezaubernde Altstädte
  • Die schönsten Etappen des Pfälzer Weinsteigs
Deutschland/Rheinland-Pfalz: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
56391
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.035
pro Person

Wanderreise: Ein Steig, viele Highlights – der Pfälzer Weinsteig

Im Westen das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, der sagenumwobene Pfälzer Wald. Direkt vor der Tür die weite Rheinebene mit ihren lichtdurchfluteten Weinbergen. Schon die alten Römer wussten, wo es schön ist! Unsere Wanderungen bieten alles – von mittelalterlichen Ortskernen, fantastischen Aussichten von Burgen und Schlössern bis hin zu abwechslungsreichen kulturellen Höhepunkten, wie dem Hambacher Schloss. Dazu eine vielfältige, wohlschmeckende Küche – der Saumagen lässt grüßen.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Karte der Reise 56391

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise07.05.23

Willkommen in Bad Dürkheim. Individuelle Anreise bis 18 Uhr. Programmvorstellung und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Kastanienwälder & Weinstöcke08.05.23

Eine angenehme Einstiegswanderung führt uns von der "Pfälzer Saumagenmetropole" Deidesheim durch Edelkastanienwälder bis in die verwinkelten Gassen von Neustadt an der Weinstraße (GZ: ca. 4 Std., + 250, - 200 m). Weite Blicke auf beste Weinlagen, wie die Gimmeldinger Meerspinne, machen Lust auf ein Gläschen Wein nach der Wanderung. Mit dem Zug fahren wir entspannt zurück.

3. Tag: Burggeschichten rund um Bad Dürkheim09.05.23

Heute starten wir direkt vom Hotel. Es gibt so viel zu entdecken: die ehemalige Benediktinerabtei, die Klosterruine Limburg sowie groß und mächtig die gewaltige Hardenburg, eine der imposantesten Wehranlagen der Pfalz (GZ: 5 Std. +/- 350 m).

4. Tag: Weinsteig in Sicht10.05.23

"Rendezvous von Wald und Wein", so wird der Prädikatswanderweg beworben. Heute wandern wir in Richtung Weinsteig. "Kaffeemühlchen", "Heidenlöcher", Wachtenburg – wir treffen auf Geschichte und Geschichten und genießen wunderbare Ausblicke. Unser Ziel ist erneut die kleine, aber feine Altstadt von Deidesheim. Auch dieses Mal haben wir Zeit für einen Kaffee oder ein Glas Wein, bevor es zurück zum Hotel geht (GZ: 4 1/2 Std., + 450, - 500 m).

5. Tag: Freizeit11.05.23

Heute hast du Zeit für den schönen Wellness- und Gartenbereich des Hotels. Auch die Altstadt von Bad Dürkheim mit vielen Lokalen und der Saline sind einen ausgedehnten Bummel wert. Oder vielleicht ein Ausflug nach Speyer? Das ist problemlos möglich mit dem Zug oder auch per Rad.

6. Tag: Wein, Weite und Wälder12.05.23

Vom mittelalterlichen Burgort Neuleiningen mit engen und malerischen Gassen geht es aussichtsreich in die ersten Weinberge, bevor uns schattige Wälder Abkühlung bringen. Nach einer kurzen Pause passieren wir den höchsten Pfälzer Aussichtsturm (stolze 36 Meter auf dem 493 Meter hohen Peterskopf). Dann erreichen wir einen beeindruckenden römischen Steinbruch (GZ: 5 Std., + 370, -410 m). Von dort genießen wir den wunderbaren Blick auf die Rheinebene und Bad Dürkheim.

7. Tag: Die Wiege der Demokratie13.05.23

Mit dem Zug fahren wir nach Neustadt an der Weinstraße. Auf idyllischen Wegen erreichen wir das Hambacher Schloss. Die Aussicht von diesem geschichtsträchtigen Ort ist fantastisch. Perfekte Blicke reißen auf unserem Weg nicht ab. Eine Einkehrmöglichkeit in zünftiger Hütte mit Biergarten liegt noch am Weg, bevor wir wieder den Ausgangsort erreichen (GZ: 5 Std., +/- 470 m).

8. Tag: Alladann14.05.23

... es geht wieder nach Hause! Oder möchtest du noch ein paar Tage verlängern?

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Gartenhotel Heusser
Bad Dürkheim

Hotel:
Unser Vier-Sterne-Superior-Gartenhotel Heusser wird seit über 50 Jahren familiär geführt. Das Hotel besteht aus verschiedenen Gebäuden, die alle miteinander verbunden sind. Abschalten können wir in der großzügigen Wellnesslandschaft mit Schwimmbad, sechs Saunen, mehreren Erlebnis- und Ruheräumen und einem Fitnessraum. Ein breites Massageangebot (gegen Gebühr) rundet das Entspannungsprogramm ab. Im gepflegten, asiatisch angehauchten Garten befinden sich ein Pool und ein Teehaus, welches zum Verweilen einlädt. Nach dem Abendessen im hoteleigenen Restaurant können wir den Tag in der gemütlichen Hotelbar ausklingen lassen. Kostenfreie Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.

Zimmer:
Die 92 komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über eine Klimaanlage, Flachbild-TV, Telefon, Safe, Minikühlschrank, Föhn und WLAN. In jedem Zimmer stehen ein Bademantel und eine Wellnesstasche mit Badetüchern für deinen Aufenthalt zur Verfügung. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse.

Lage:
Ruhig in Bad Dürkheim im Ortsteil Seebach gelegen. Zur Stadtmitte sind es ca. 15 Gehminuten.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transfers laut Programm (mit ÖPNV)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt Hardenburg
  • Gästebeitrag
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 56391

Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

07.05.23 – 14.05.23
Reiseleiterin: Evelyn Jacobsen
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.035
pro Person | Zuschläge
04.06.23 – 11.06.23
Reiseleiterin: Evelyn Jacobsen
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.035
pro Person | Zuschläge
20.08.23 – 27.08.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.035
pro Person | Zuschläge
17.09.23 – 24.09.23
Reiseleiter(in): folgt
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.035
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger