• Erster Qualitätswanderweg Dänemarks
  • Gemütliche Altstadt Sønderborg
  • Königliche Sommerresidenz Gråsten
Dänemark: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5212
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.040
pro Person

Wanderreise: Gendarmstien – Küstenwandern an der Flensburger Förde

Traumhaftes Küstenwandern auf Uferpfaden und Promenaden verspricht der Gendarmsti, ein historischer Pfad der dänischen Grenzpatrouille, entlang der deutsch-dänischen Grenze. Der erste Qualitätswanderweg Dänemarks bietet fast durchgehend Meerblicke über die Flensburger Förde sowie eine vielseitige Mischung aus Stränden, Wäldern, Feldern und kleinen Dörfern. Neben der malerischen Landschaft erhalten wir Einblicke in die spannende Geschichte dieser Region und besuchen die Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Karte der Reise 5212

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise06.05.23

Individuelle Anreise nach Sønderborg.

2. Tag: Sønderborger Wald07.05.23

Bei einem kurzen Rundgang durch die Altstadt von Sønderborg lernen wir unseren Standort kennen, bevor wir in ein Waldgebiet eintauchen. Unser Weg führt uns vorbei an kleinen Waldweihern bis zum Ufer der Flensburger Förde, wo wir zum ersten Mal den Gendarmsti, den historischen Pfad der Grenzpatrouille, betreten. Wir folgen dem Weg am Wasser zurück zu unserem Hotel (GZ: 3 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede).

3. Tag: Malerische Uferwege08.05.23

Nach einem kurzen Transfer per Linienbus erreichen wir Kollund und begeben uns dort auf einen der schönsten Abschnitte des Gendarmsti. Wir wandern stets am Wasser entlang, bis wir Gråsten erreichen. Der beschauliche Ort ist als Sommerresidenz des dänischen Königshauses bekannt (GZ: 4 Std., kaum Höhenunterschiede).

4. Tag: Kirche & Küste09.05.23

Am heutigen Tag setzen wir unsere Wanderung in Egernsund fort. Wir machen einen Abstecher ins Landesinnere und passieren dabei das gemütliche Örtchen Broager. Hier sticht die imposante Doppelkirche besonders hervor. Wieder an der Küste angekommen, haben wir unseren Zielort Sønderborg bereits im Blick und genießen das malerische Küstenambiente (GZ: 4 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede).

5. Tag: Zur freien Verfügung10.05.23

Wie wäre es mit einem Ausflug nach Flensburg? Oder doch lieber eine kurze Wanderung zu den Düppeler Schanzen nahe Sønderborg?

6. Tag: Königliches Gråsten11.05.23

Wir begeben uns nach Gråsten und lernen die Schönheit des königlichen Residenzortes kennen. Idyllisch zwischen Wald und dem Egernsund gelegen, führt uns eine Rundwanderung vorbei an den schönsten Stellen der Umgebung. Dabei darf natürlich auch das Schloss nicht fehlen, dessen weitläufig angelegten Garten wir besichtigen können, sofern die königliche Familie nicht anwesend ist (GZ: 2 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede).

7. Tag: Strandetappe12.05.23

Wir erkunden den östlichen Teil des Gendarmsti und erleben einen abwechslungsreichen Mix aus Steilufern, Strand und Wald. Zudem passieren wir die letzte von einstmals zehn Wassermühlen auf der Insel Als, während wir mit tollen Aussichten auf die Halbinsel Kegnæs zum Zielort Skovby wandern. (GZ: 4 Std., kaum Höhenunterschiede).

8. Tag: Abreise13.05.23

Individuelle Rückreise.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition
Der Gendarmsti ist als erster Qualitätswanderweg Dänemark ausgezeichnet und verläuft über 84 km von Padborg bis nach Skovby. Durch die historische Bedeutung sowie landschaftliche Vielfalt ein toller Geheimtipp!
Wolfgang Schwartz, Wikinger-Team

So wohnst du

Hotel Sønderborg Strand
Sønderborg

Hotel:
Unser Vier-Sterne-Hotel Sønderborg Strand empfängt uns in bester Lage direkt am Wasser gelegen. Das Stadtzentrum, der Yachthafen sowie das Schloss Sønderborg sind innerhalb weniger Minuten fußläufig erreichbar. Neben der tollen Lage bietet das modern eingerichtete Hotel eine Bar und eine große Sonnenterrasse. Die Entfernung zum Busbahnhof beträgt ca. 800 m.

Zimmer:
Die funktionalen, geräumigen Zimmer sind in einem hellen Stil eingerichtet und verfügen über ein TV-Gerät, einen Schreibtisch sowie kostenfreies WLAN.

Verpflegung:
Frühstück und Abendessen nehmen wir im hoteleigenen Restaurant mit Blick aufs Meer ein.

Lage:
Unser Standort Sønderborg liegt direkt an der Flensburger Förde sowie am Als Sund und bietet mit seinem Hafen und der charmanten Innenstadt ein angenehmes Ambiente. Alle Wanderetappen sind nach einem kurzen Transfer erreichbar.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Transfers vor Ort (mit Linienbussen)
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5212

Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

06.05.23 – 13.05.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.040
pro Person | Zuschläge
27.05.23 – 03.06.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.040
pro Person | Zuschläge
08.07.23 – 15.07.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.095
pro Person | Zuschläge
19.08.23 – 26.08.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.095
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger