Von den Torres del Paine zur Atacama-Wüste

Karte der Reise 4517
  • Chile: Wanderreise (geführt)
  • Wanderungen: 4 x leicht (1-2 Std.), 3 x moderat (2-4 Std.), 3 x anspruchsvoll (5-7 Std.)
  • Wüste, Seen, Vulkane & Gletscher in 5 Nationalparks

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad

ab € 4.978

Reise buchen
2019:

Im Süden Chiles erheben sich in windzerzauster Landschaft majestätisch die Torres del Paine empor. Auf den Spuren von Guanako und Kondor wandern wir umgeben von gletschergespeisten Lagunen und der herrlichen Bergkulisse der mächtigen Felstürme. Im chilenischen Seengebiet erleben wir den pazifischen Feuergürtel mit schneebedeckten Vulkanen und immergrünen Regenwäldern. Weit im Norden wartet schließlich die trockenste Wüste der Welt, die grandiose Atacama, als krönendes Finale auf uns. Eine vielfältige Reise mit Suchtpotential!

Wikinger-Tipp

Lust auf Osterinsel oder Kulinarik?
Dann verlängern Sie Ihre Reise mit dem individuellen Baustein 4531 und beachten unsere Extratour "Typisch Chile: Wandern, Wein & Gaumenschmaus" (4526) mit Insider-Reiseleiter und Feinschmecker Camilo Pereda.

Gäste-Stimmen

Diese Reise ist ein Superlativ! Von den Gletschern bis zur Wüste - jeder Tag ein Höhepunkt!
Marion B., München

Ein wunderbares Gesamtkonzept der Reise, vor allem aus Sicht auf das Naturerlebnis und die Wanderelemente durch drei Klimazonen Chiles. Meine Highlights sind definitiv Patagonien und Atacama-Wüste.
Susanne E., Burghausen

Eindrucksvolle Reise mit vielen Highlights!
Thomas H., Marl

Die Reise hat uns sehr, sehr gut gefallen. Durch die kleinen und auch großen Wanderungen haben wir Land und Leute auf eine wunderschöne Weise kennen gelernt. Wir haben sehr viel gesehen und es war immer abwechslungsreich. Durch die drei Klimazonen zu reisen war schon ein Erlebnis. Am faszinierendsten war für uns die Atacamawüste mit all ihren Facetten. Die Reise ist sehr zu empfehlen.
Dieter S., Dessighofen

Tolle Reise mit sehr umfassenden Eindrücken von Chile mit einer engagierten Reiseleitung!
Manfred S., Radebeul

Wer die Natur liebt, kann sie nur erleben, wenn er mittendrin ist, also wandere ich dorthin, wo sie am schönsten ist. Wenn ich nicht weiß so das ist, weil das Land sehr fern ist, suche ich mir einen guten Partner - mit Wikinger finde ich die Wunder der Natur.
Evelyn S., Chemnitz

Diese Riese haben wir mit allen Sinnen erlebt.
Martina B., Meissen

Atemberaubende Natur und unvergessliche Erlebnisse.
Carmen G., Regensburg

Unsere fürsorgliche, grandiose Reiseleitung hat uns Chile mit dieser Reise tief ins Herz gepflanzt. Ich bin begeistert von der beeindruckenden Vielfalt dieses Landes mit einer Naturschönheit, die Ihresgleichen sucht! Die Reise durch drei Klimazonen ist sehr empfehlenswert!
Ellen E., Ellwangen

Eine Reise um das Land, seine Highlights und seine Menschen kennen zu lernen.
Hans-Günter K., Grosskrotzenburg

Perfekt zusammengestellte Reise mit den Höhepunkten im Torres del Paine und der Atacama!
Ralf H., Jülich

Diese Reise vermittelt einen faszinierenden Eindruck über die wesentlichen Landschaftsteile bzw. Klimazonen eines sich auf 4.000 km erstreckenden Landes und sollte auf jeden Fall in der durchgeführten Reihenfolge von Süd nach Nord beibehalten werden.
Günther H., Merkendorf

Toll konzipierte Reise, die einem die unterschiedlichen Landschaften Chiles nahe bringt.
Frank B., Schwalbach

Wunderschöne, sehr abwechslungsreiche Naturreise, in der man unterschiedlichste Teile Chiles eindrucksvoll kennenlernt. Es gibt eine anstrengende Wanderung von 7h im Torres del Paine, die aber auch problemlos individuell verkürzt werden kann. Die Reise ist unbedingt empfehlenswert!
Karen L., Schweinfurt

Super tolles Gesamtpaket - wer hier nicht bucht, ist selber Schuld. Eine der besten von vielen schönen Reisen mit Wikinger (habe schon 21 mit Wikinger gemacht).
Thomas S., Jülich

Es war eine fantastische und erlebnisreiche Reise, die ich nur bestens weiter empfehlen kann.
Brigitte P., Köln

Einmalig schöne Landschaften und ein Reisführer der Superklasse!
Jürgen B., Frankfurt

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 22.11.19: Anreise

Abflug nach Chile.

2. Tag, 23.11.19: Santiago de Chile

Ankunft in Santiago und Transfer ins Hotel. Den Rest des Tages haben wir Zeit die Hauptstadt mit ihrem Hausberg Cerro Santa Lucia kennen zu lernen. Hotelübernachtung in Santiago.

3. Tag, 24.11.19: Nach Süden

Per Flug geht es nach Punta Arenas. Von hier geht es weiter in das verschlafene Örtchen Puerto Natales, das wir am Abend erreichen. Hostalübernachtung in Puerto Natales. 250 km. (F)

4. - 6. Tag, 25.11.19 - 27.11.19: Torres del Paine-NP

Ein echtes Wanderparadies: Je nach Witterung wandern wir zum Wasserfall Salto Grande (GZ ca. 1 Stunde), ins herrliche Frances-Tal (GZ 5-6 Stunden) und zum - bei guter Sicht - eindrucksvollen Aussichtspunkt "Las Torres" (GZ 6-7 Stunden, 2-3 Stiefel, technisch einfach). Zudem unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Pehoe-See. 3 Hosteríaübernachtungen beim Nationalpark Torres del Paine. 350 km. (3 x F)

7. Tag, 28.11.19: Grey-Gletscher

Vom Lago Grey aus erstreckt sich der weite Blick auf die vorgelagerten Eisberge des Grey-Gletschers, die Ziel unserer heutigen Wanderung sind. GZ 1-2 Stunden. Auf der Rückfahrt durch den Park haben wir mit etwas Glück Gelegenheit, Guanakos oder sogar einen Kondor zu erspähen. Hotelübernachtung in Punta Arenas. 415 km. (F)

8. Tag, 29.11.19: Ins Seengebiet

Wir fliegen von Punta Arenas nach Puerto Montt, Eingangstor in das chilenische Seengebiet. Von Puerto Varas aus, wunderschön am Ufer des Llanquihue-Sees gelegen, erkunden wir die Gegend in den nächsten Tagen. 3 Hotelübernachtungen in Puerto Varas. 50 km. (F)

9. Tag, 30.11.19: Alerce Andino-NP

Entlang der legendären Carretera Austral erreichen wir den Alerce Andino-Nationalpark, in dem wir heute an der malerischen Lagune Sargazo durch immergrünen Regenwald wandern. GZ ca. 3 Stunden. 120 km. (F)

10. Tag, 01.12.19: Osorno-Vulkan

Entlang der Uferstraße des Sees Llanquihue, vor einer Kulisse schneebedeckter Vulkane der Andenkordillere, erreichen wir die Osornohütte, die inmitten der Lavafelder des Vulkans Osorno im Vicente Perez Rosales-Nationalpark liegt. Auf der Oberfläche erstarrter Lava unternehmen wir eine kurze Wanderung. GZ ca. 2 Stunden. 130 km. (F)

11. - 12. Tag, 02.12.19 - 03.12.19: Pucon

Entlang der Panamericana fahren wir nach Pucon. Der Ort liegt malerisch am See Villarrica unterhalb des aktiven gleichnamigen Vulkans. Wir können am 12. Tag zwischen mehreren fakultativen Ausflügen auswählen: eine geführte Besteigung des noch aktiven Vulkans Villarrica (3 Stiefel), eine aufregende River-Rafting-Tour auf dem Trancura-Fluss oder eine Mountainbiketour. 3 Hotelübernachtungen in Pucon. 320 km. (2 x F)

13. Tag, 04.12.19: Huerquehue-NP

Unsere heutige Wanderung führt uns in den Huerquehue-Nationalpark zu Lagunen mit Ausblicken auf den schneebedeckten Vulkan Villarrica. Hier wachsen die sehenswerten Araukarienbäume. GZ ca. 5 Stunden. 90 km. (F)

14. Tag, 05.12.19: Zurück nach Santiago

Wir fahren weiter nach Temuco und fliegen zurück nach Santiago. Hotelübernachtung in Santiago. 130 km. (F)

15. Tag, 06.12.19: Ab in die Wüste

Die Atacama, die trockenste Wüste der Welt, eingegrenzt einerseits durch den Pazifik, andererseits durch die Andenkordillere, lockt uns in den hohen Norden des Landes. Wir fliegen nach Calama und gelangen durch die Wüste ins Dörfchen San Pedro de Atacama, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Größer könnte der Kontrast zu unserer bisherigen Reise nicht sein. Am Nachmittag unternehmen wir einen ersten Rundgang durch die von Lehmhäuschen gesäumten Gassen. 4 Hostalübernachtungen in San Pedro. 120 km. (F)

16. Tag, 07.12.19: San Pedro, Salar de Atacama und Flamingos

Wir besuchen die Festungsanlage Pukará de Quitor, die Oase Quebrada de Jerez und das Dorf Toconao mit schönen Kunsthandwerksartikeln. Der im Sonnenlicht glitzernde Salzsee Salar de Atacama mit seinen rosa Flamingos steht auch auf dem Programm. GZ 1-2 Stunden. 150 km. (F)

17. Tag, 08.12.19: Geysire von El Tatio

Frühmorgens geht es zu den Geysiren von El Tatio (4.200 m), die beim Sonnenaufgang leuchtend aus der Erde schießen. Am Nachmittag bleibt Zeit zur Entspannung oder für eigene Erkundungen. 100 km. (F)

18. Tag, 09.12.19: Oase von Puritama

In der Wüste wandern wir durch die Guatin-Schlucht bis zur Oase von Puritama, die uns fast unwirklich mit ihren heißen, natürlichen Pools erwartet. Dort haben wir Zeit ein entspannendes Bad zu nehmen. GZ 3-4 Stunden. Am Nachmittag wandern wir im Tal des Todes und Tal des Mondes, dessen bizarre Dünen und Felsformationen im warmen Abendlicht leuchten. GZ 1-2 Stunden. 120 km. (F)

19. Tag, 10.12.19: Heimreise

Transfer zurück nach Calama und Rückflug via Santiago gen Heimat. 100 km. (F)

20. Tag, 11.12.19: Ankunft

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Santiago2Hotel MontecarloLink265im ZimmerDas Hotel befindet sich im Herzen Santiagos im lebhaften Stadtviertel Lastarria, gegenüber des Hausbergs Cerro Santa Lucía.TV, Mietsafe, Internetzugang
Puerto Natales1Variante 1: Hotel Florence DixieLink219im ZimmerDas Hotel liegt in Puerto Natales, einem kleinen Ort im Herzen des chilenischen Teils von Patagonien gelegen. Die Innenstadt ist fußläufig erreichbar.Wäscheservice, WLAN
Puerto Natales1Variante 2: Hostal Francis Drake Link224im ZimmerDas Hotel ist in Puerto Natales, einem kleinen Ort im Herzen des chilenischen Teils von Patagonien gelegen.TV, Heizung, Mietsafe
beim Torres del Paine-NP3Variante 1: Hostería Lago del Toro Link210im ZimmerDie Unterkunft ist am Ufer des Río Serrano im Torres del Paine-Nationalpark gelegen. Von den Zimmern hat man einen tollen Ausblick auf die Paine-Gebirgskette und den Monte Almirante Nieto.Zentralheizung
beim Torres del Paine-NP3Variante 2: Cabañas Tyndall  24im ZimmerDie zwei Cabañas mit jeweils zwei Zimmern liegen am Ufer des Río Serrano im Torres del Paine-Nationalpark.Zentralheizung, kein Zimmerservice
Punta Arenas1Hotel Patagonia B&BLink214im ZimmerDie Unterkunft befindet sich in Punta Arenas, einer der südlichsten Städte der Welt. Das Stadtzentrum ist nur wenige Fußminuten entfernt und vom Hotel aus hat man einen guten Ausblick auf die Magellanstraße und die Tierra del Fuego.Heizung, WLAN, TV
Puerto Varas3Hotel El Greco Link212im ZimmerDieses Hotel liegt in der Innenstadt, nur einen Block von der Plaza de Armas entfernt. Am Ende der Straße, in welcher sich das Hotel befindet, liegt ein Aussichtspunkt mit Blick auf den Lago Llanquihue und umliegende Vulkane.WLAN, TV, Heizung
Pucón3Hostal GerónimoLink234im ZimmerDie Unterkunft ist 2 Blocks vom Stadtzentrum mit Casino und nur 4 Blocks von der Playa Grande entfernt. Man hat eine gute Aussicht auf den Vulkan Villarrica.Restaurant, (Wein-)Bar, Internetzugang, Mietsafe, TV
San Pedro de Atacama 4Variante 1: Hostal KatarpeLink218im ZimmerDas Hotel befindet sich im Ortskern von San Pedro de Atacama, gegenüber des Hostals La Casa de Mireya.WLAN
San Pedro de Atacama4Variante 2: Hostal La Casa de Mireya Link28im ZimmerDas Hotel befindet sich im überschaulichen Zentrum von San Pedro de Atacama, gegenüber des Hostal Katarpe.WLAN, TV-Raum
San Pedro de Atacama4Variante 3: Hotel DunasLink210im ZimmerDie Unterkunft ist ruhig gelegen, aber nicht weit vom Stadtkern um die Plaza Central entfernt.WLAN
San Pedro de Atacama4Variante 4: Hotel TambilloLink215im ZimmerDas Hotel liegt im Zentrum des beschaulichen Örtchens San Pedro de Atacama.WLAN, Mietsafe, Restaurant

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Iberia oder LATAM Airlines in der Economyclass nach Santiago de Chile und zurück von Calama, Inlandsflüge mit LATAM Airlines oder Sky Airline entsprechend dem Reiseverlauf
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise in Vans und im Kleinbus
  • 17 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels/-hosterías/-hostals in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 17 x einfaches Frühstück
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
22.11.1911.12.19 € 4.978Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar. 
20.12.1908.01.20Elisa Schraml€ 5.248Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Termine für 2020 findest du hier

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 780
Zusatznacht in Santiago pro Zimmer inkl. F:€ 100 €
Indiv. Flughafentransfer (1-2 Personen):€ 76 €

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich€ 250
Schweiz€ 300
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Madrid oder Sao Paulo, Rückflug zusätzlich mit Umstieg in Santiago de Chile

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Die Zimmer in Chile sind verhältnismäßig klein: Doppelzimmer ca. 3 x 3 m, Einzelzimmer ca. 2 x 3 m.
  • Die max. Höhe in Patagonien liegt bei unter 1.200 m, in der Atacama-Wüste bei 4.200 m an Tag 17.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
9,41 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben