• Kulturhauptstädte Tallinn und Riga
  • Nationalparks Lahemaa und Gauja
  • Kurische Nehrung
Baltikum: Radreise (geführt)
Reisenummer
5505R
Teilnehmerzahl
12 – 18 Personen
Reisedauer
15 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Räder
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 2.445
pro Person

Radreise: Große Baltikum-Rundreise – Estland, Lettland, Litauen

Diese Rundreise führt durch alle drei baltischen Staaten. Neben den einmaligen Naturschönheiten besuchen wir Hansestädte wie Tallinn und Riga, die auf eine lange Geschichte zurückblicken und durch sehenswerte Altstädte beeindrucken. Wir finden in dieser lieblichen Landschaft mit Seen, Inseln und bewaldeten Hügeln eine große Mannigfaltigkeit seltener Blütenpflanzen. Die Kurische Nehrung mit ihren gewaltigen Wanderdünen, das auf schmaler Landzunge erbaute Nida und das Thomas-Mann-Haus gehören unter anderem zu unseren Zielen.

Reisedauer
15 Tage
Teilnehmerzahl
12 – 18 Personen
E-Bike buchbar
Karte der Reise 5505R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Abreise von Kiel10.06.23

Individuelle Anreise nach Kiel und abends Abfahrt mit der Fähre nach Klaipeda. (1 Ü auf der Fähre)

2. Tag: Ankunft in Klaipeda11.06.23

Abends Ankunft in der ehemaligen Hauptstadt des Memelgebietes. Bustransfer vom Hafen ins Hotel. (1 Ü)

3. Tag: ca. 25 km, Kurland12.06.23

Transfer nach Kurland. Erste Radtour in die Umgebung von Aizpute. Die Ruinen einer Ordensburg lassen die kulturelle Vielfalt der Region sichtbar werden. (1 Ü)

4. Tag: ca. 40 km, Riga13.06.23

Die heutige Tour führt zum breitesten Wasserfall Lettlands in die malerische Kleinstadt Kuldiga. Bei Sabile erfahren wir etwas über den nördlichsten Weinberg der Welt. Bustransfer nach Riga. (2 Ü)

5. Tag: ca. 28 km, Jurmala14.06.23

Mit dem Rad fahren wir ins lettische Ostseebad Jurmala, bekannt für seine mondänen Holzvillen und kilometerlangen, breiten Sandstrände. Nachmittags lernen wir bei einem Rundgang Rigas Altstadt kennen.

6. Tag: Transfertag Riga – Tallinn15.06.23

Mehrstündiger Bustransfer nach Tallinn (ca. 310 km). Wir lernen die Altstadt Tallinns (UNESCO-Welterbe) auf einer Stadtführung kennen. (2 Ü)

7. Tag: ca. 20 km, Tallinn16.06.23

Nachdem wir morgens das estnische Parlament besucht haben, radeln wir entlang der Ostsee. Wir besichtigen die Sängertribüne und die Ruinen des Klosters Brigitta. Der Nachmittag bietet Zeit für einen Bummel durch die schöne Altstadt.

8. Tag: ca. 29 km, Lahemaa-Nationalpark17.06.23

Der Bus bringt uns zum Lahemaa-Nationalpark. Dort radeln wir durch kleine Orte nahe der Ostsee bis nach Käsmu, wo wir estnische Spezialitäten essen. Transfer nach Rakvere. Am Abend können wir die Burgruine (fakultativ) besichtigen. (1 Ü)

9. Tag: ca. 30 km, Otepää18.06.23

Wir fahren mit dem Bus zu einem imposanten Gutshof und radeln durch den Lahemaa-Nationalpark. Von dort Transfer nach Otepää mit kurzem Zwischenstopp in Tartu, Estlands Zentrum für Bildung und Kultur. (1 Ü)

10. Tag: ca. 40 km, Sigulda19.06.23

Durch das südestnische Hügelland von Otepää geht es über Sangaste nach Valga. Im Bus fahren wir weiter bis nach Sigulda. (2 Ü)

11. Tag: Wandern im Gauja-Nationalpark20.06.23

Unsere Wanderung (Gehzeit: ca. 2 Std.) startet in der Nähe von Ligatne. Der oft romantisch zugewachsene, schmale Pfad schlängelt sich durch das malerische Urstromtal der Amata, über blühende Wiesen und durch die urwüchsige Natur des Gauja-Nationalparks.

12. Tag: Transfertag21.06.23

Busfahrt (ca. 360 km) zurück nach Klaipeda. (2 Ü)

13. Tag: 40 km, Kurische Nehrung22.06.23

Transfer zur Kurischen Nehrung. Eine ausgedehnte Radtour erwartet uns. Wir lernen eine der größten Wanderdünen Europas sowie das Thomas-Mann-Haus kennen.

14. Tag: Fährüberfahrt23.06.23

Kurzer Stadtrundgang in Klaipeda und die Möglichkeit für letzte Besorgungen. Abends läuft die Fähre in Richtung Kiel aus. (1 Ü auf der Fähre)

15. Tag: Ankunft in Kiel...24.06.23

am späten Nachmittag.

Anforderungen

Radkategorie 1-2

  • Radtouren in flachem und teilweise hügeligem Gelände mit geringen Steigungen.
  • Diese Programme können sowohl Radtouren der Kategorie 1 als auch der Kategorie 2 enthalten.
  • Für Freizeitradler mit normaler Kondition gut zu bewältigen.

Tourencharakter

Die 8 Radtouren sind 20 - 40 km lang und finden in flachem bis leicht hügeligem Gelände statt. Das Verkehrsaufkommen ist mäßig, teilweise sind wir auch auf etwas stärker befahrenen Straßen unterwegs. Eine Wanderung (ca. 2 Std.) im Gauja-Nationalpark rundet das Programm ab.

Höhenprofil

Höhenprofil

Detailliertes Höhenprofil anschauen

Fahrradbeispiele

Es war eine schöne Reise, die mir das Baltikum näher gebracht. Eine ausgewogene Mischung Radfahren und Kultur
Heinrich H., Wikinger-Gast
Bewegen und bewegt werden - die baltischen Staaten ähneln einer Perle, die noch weit mehr Potential bietet als auf dem ersten Blick zu erkennen ist.
Ursula K., Wikinger-Gast
Sehr schöne und interessante Reise: viel Kultur und Natur. Wir konnten uns einen guten Überblick von diesen drei Ländern machen! Unsere Reiseleiterin war spitze und hat auch immer für ein sehr leckeres Picknick gesorgt und uns auch "umsorgt"!
Ursula D., Wikinger-Gast

So wohnst du

Wir übernachten meist in kleinen Hotels oder Gästehäusern. In Riga und Tallinn verbringen wir den Aufenthalt in Drei- oder Vier-Sterne-Stadthotels.

Die Unterkünfte im Detail

Vereinzelt kommt es vor Reisebeginn noch zu Änderungen. Mit den Reiseunterlagen erhältst du die endgültigen Namen deiner Unterkünfte.

Leistungen

  • Fähre (DFDS Seaways) von Kiel nach Klaipeda und zurück (je 1 Ü) in einer 2-Bett-Kabine der Touristenklasse (Außen mit Meerblick) mit Dusche/WC
  • Transfers im Baltikum
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (beginnend mit dem Frühstück auf der Fähre an Tag 2, endend mit dem Frühstück auf der Fähre an Tag 15, an Tag 4 Mittagessen statt Abendessen)
  • Programm wie beschrieben (8 geführte Radtouren, 1 Wanderung)
  • Begleitbus
  • Gepäcktransport
  • Eintrittsgebühr in das Thomas-Mann-Haus
  • Ticket für die Fähre auf die Kurische Nehrung
  • Radmiete (7-Gang-Tourenrad und Wikinger-Gepäcktasche)
  • Örtliche Führung in Riga und Tallinn durch einen lokalen, Deutsch sprechenden Stadtführer, in Klaipeda durch die Reiseleitung
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
15-tägige Radreise

Reise-Nr: 5505R Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 12 – 18 Personen

Anforderung: 1-2 Räder

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

10.06.23 – 24.06.23
Reiseleiter(in): folgt
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
17.06.23 – 01.07.23
Reiseleiter(in): folgt
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
24.06.23 – 08.07.23
Reiseleiter(in): folgt
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
01.07.23 – 15.07.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
08.07.23 – 22.07.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
15.07.23 – 29.07.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
22.07.23 – 05.08.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
29.07.23 – 12.08.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
05.08.23 – 19.08.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge
12.08.23 – 26.08.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 2.445
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger