• Burgen- und Weinland mit Flair
  • Radurlaub (fast) ohne Kofferpacken
Deutschland/Mosel: Radreise (individuell)
Reisenummer
7680R-7681R
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Rad
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.099
Preise in EUR pro Person

Radreise: Entlang der Mosel & Saar mit Rad und Schiff

Mosel & Saar per Rad und Schiff – genieße einen aktiven Radurlaub an Bord der MS Olympia und lerne zwei der schönsten Wein- und Flusslandschaften Deutschlands kennen. Der Wein hat die Landschaften an Mosel und Saar weltbekannt gemacht. An den steilen Schieferhängen gedeihen Riesling & Co. dank eines fast mediterranen Klimas besonders gut. Auf flachen Radwegen rollst du durch romantische Winzerorte. In Trier besuchst du die historische Innenstadt und in Saarburg beeindruckt das von bunten Schifferhäusern geprägte Stadtbild.

Reisedauer
8 Tage
E-Bike buchbar
Karte der Reise 7680R-7681R

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen an Bord!20.05.23

Anreise nach Koblenz, wo die Mosel am so genannten Deutschen Eck in den Rhein mündet. Einschiffung zwischen 15.00 und 17.00 Uhr.

2. Tag: ca. 29 km, Cochem21.05.23

Am Morgen bringt dich die MS Olympia nach Alken. Die ersten Radkilometer durch das Moseltal führen dich in den kleinen Ort Moselkern. Von hier lohnt ein Abstecher zur Burg Eltz, die mit ihren unzähligen Giebeln, Türmen und Erkern als eine der schönsten Burgen Deutschlands gilt. In Cochem thront die Reichsburg über dem mittelalterlichen Stadtkern.

3. Tag: ca. 39 km, Zell22.05.23

Nach dem Frühstück folgst du den Moselschleifen auf dem Radsattel nach Beilstein, bekannt durch sein hervorragend erhaltenes Ortsbild. Vorbei am steilsten Weinberg Europas, dem Bremmer Calmont, rollst du in Zell an der Mosel ein – bekannt durch die Weinlage "Zeller Schwarze Katz".

4. Tag: ca. 43 km, Bernkastel-Kues23.05.23

Auf entspannter Fahrt erreichst du die Jugendstilstadt Traben-Trarbach, an die sich das Weinanbaugebiet "Kröver Nacktarsch" mit dem weltbekannten Weinort Kröv anschließt. Die MS Olympia wartet bereits in Bernkastel-Kues auf dich.

5. Tag: ca. 47 km, Mehring24.05.23

Eingerahmt von Weinbergen radelst du nach Piesport und weiter nach Neumagen-Dhron. Hier lohnt eine Mittagspause, bevor du am frühen Nachmittag weiter nach Mehring fährst, wo zahlreiche Winzerstuben am Moselufer locken.

6. Tag: ca. 26 – 29 km, Trier25.05.23

Vorbei an Pfalzel radelst du auf dem Mosel-Radweg in die alte Römerstadt Trier mit ihren antiken Ruinen und Sehenswürdigkeiten. Nimm dir Zeit für eine ausgiebige Besichtigung der historischen Innenstadt, der Kaiserthermen und der Porta Nigra, dem Wahrzeichen von Trier.

7. Tag: ca. 38 km, Saarburg26.05.23

Von Trier radelst du immer am Fluss entlang über Wasserbillig in Luxemburg nach Saarburg, dessen Stadtbild von Fischer- und Schifferhäusern geprägt ist.

8. Tag: Auf Wiedersehen!27.05.23

Ausschiffung nach dem Frühstück ab 09.30 Uhr.

Anforderungen

Radkategorie 1

  • Einfache Radtouren in flachem Gelände, wie z. B. gut ausgebaute Flussradwege entlang der Elbe, Donau oder Mosel.
  • Für Einsteiger und Genussradler gut geeignet.

Tourencharakter

Auf dem Mosel- und Saar-Radweg fährst du zumeist autofrei auf asphaltierten Radwegen, verkehrsarmen Straßen und Radstreifen auf beiden Seiten der Mosel.

Radservice

Du kannst Unisex-Tourenräder mit 7 Gängen (mit Rücktrittbremse oder Freilauf, Radwunsch bitte bei Buchung angeben) und Wikinger-Gepäcktasche oder Elektroräder, jeweils inklusive Leihradversicherung, mieten. Am Termin 30.09. ist das Unisex-Tourenrad bereits inkludiert

Höhenprofil

Höhenprofil

Detailliertes Höhenprofil anschauen

Fahrradbeispiele

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Das Schiff: Die MS Olympia ist ein komfortables Flussschiff mit familiärer Atmosphäre. Das Schiff verfügt über ein Restaurant, einen Panoramasalon mit Bar sowie über ein teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzplätzen und Abstellmöglichkeiten für die Räder. Es fährt unter Schweizer Flagge und bietet auf einer Länge von 88,50 m und einer Breite von 10,50 m in 49 Kabinen max. 96 Passagieren Platz.
Deine Kabine: Außenkabine als 2-Bett-Kabine (ca. 11 qm) mit ebenerdigen Betten auf Haupt- oder Oberdeck mit Panoramafenster (nur auf dem Oberdeck zu öffnen). Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Kühlschrank und einer individuell regulierbaren Klimaanlage/Heizung ausgestattet. Auf dem Oberdeck befinden sich 2 Einzelkabinen (ca. 9 qm). Einzelkabinen auf dem Hauptdeck sind 2-Bett-Kabinen zur Alleinbenutzung (nur begrenzt verfügbar).

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Außenkabinen der gebuchten Kategorie mit Dusche/WC
  • Begrüßungsgetränk
  • Vollpension: 7 x Frühstück, 6 x Mittagssnack oder Lunchpaket für Fahrradtouren, 6 x Kaffee/Tee am Nachmittag, 7 x 3-Gang-Abendessen
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Detaillierte Routenbeschreibungen (1x pro Kabine)
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Passagier-, Hafen- und Schleusengebühren
  • Digitale Reiseunterlagen
  • Assistenz-Hotline
  • Unisex-Tourenrad (nur am Termin 30.09.)
8-tägige Radreise

Reise-Nr: 7680R-7681R Katalogseite ansehen

Anforderung: 1 Rad

Detaillierte Reiseinformationen

Termine & Preise

Termine 7680R - MS Olympia ab Koblenz:
20.05., 12.08., 26.08., 09.09., 23.09.
Termine 7681R - MS Olympia ab Saarburg:
13.05., 27.05., 19.08., 02.09., 16.09., 30.09.

Hauptdeck2-Bett-
Kabine
2-Bett-Kabine-
zur Alleinben.
Einzelkabine
13.05. - 16.09.1.0991.349-
30.09.9991.299-
Oberdeck2-Bett-
Kabine
2-Bett-Kabine-
zur Alleinben.
Einzelkabine
13.05. - 16.09.1.2991.9491.449
30.09.1.1491.4491.149
Radmiete7979
Elektroradmiete189189
ab € 1.099*

*Preise in EUR pro Person

Termine: Hinweis: Die Reise mit der MS Olympia wird sowohl ab Koblenz als auch umgekehrt ab Saarburg angeboten.

An- und Abreise:

Eigenanreise:

  • Pkw-Anreise nach Koblenz, öffentliches Parkhaus ca. 125 EUR pro Woche (keine Reservierung möglich)
  • Pkw-Anreise nach Saarburg, öffentlicher Parkplatz ca. 25 EUR pro Woche (keine Reservierung möglich)

Rückfahrt zum Startort:

  • Die individuelle Rückfahrt per Bahn ist mehrmals täglich ohne Umstieg möglich.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger