• Kulinarische Erlebnisreise: Norden und Süden der Insel entdecken
  • Idyllisches Wohnen in einem traditionellen Dorf
Zypern/Südzypern: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6659
Gästezahl
10 - 20 Personen
Reisedauer
10 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
ab € 1.645
pro Person
  Reise buchen

Wanderreise: Wandern & Kochen auf Zypern

Die Landschaften der Insel erleben und die Sonne genießen, gut essen, wandern und kochen! Das planen wir im Dorf Tochni an der Südküste Zyperns. Unsere gemütlichen traditionellen Appartements sind stilvoll und komfortabel. Auf vier Wanderungen erkunden wir spektakuläre Ecken des Südens. Auf einem Tagesausflug in den Norden der Insel lernen wir die türkisch-zypriotische Welt kennen, in der – nicht nur beim Essen – das gemeinsame Herz aller Zyprioten schlägt!

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
10 Tage
Gästezahl
10 - 20 Personen
Wandern & mehr
Karte der Reise 6659

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Flug nach Larnaca31.10.21

Ankunft und Fahrt nach Tochni (ca. 45 Minuten), Spaziergang durch das Dorf.

2. Tag: Im Troodos01.11.21

Wanderung auf einem alten und angenehm begehbaren Ziegenpfad bergab durch eine großartige Berglandschaft zum Kloster Profitis Ilias (GZ: 2 1/2 Std., + 50 m, - 550 m). Dort erwartet uns ein Picknick. Auf dem Rückweg probieren wir einen Mokka in einem typischen Kaffeehaus der Insel.

3. Tag: Die zypriotische Küche02.11.21

Heute wird im eigenen Haus gekocht. Wir bereiten verschiedene Gerichte zu, mit Gewürzen und nach Tradition des Nahen Ostens. Schon das Probieren macht Spaß – lecker!

4. Tag: Küstenlandschaft03.11.21

Eine der schönsten Ecken Zyperns ist die Akamas-Halbinsel im Nordwesten der Insel. Vom kleinen Dorf Neo Chorion wandern wir auf Panoramapfaden durch das einmalige Naturschutzgebiet zum Bad der Aphrodite (GZ: 4 Std., +/- 200m). Der Duft der Maccia und die Nähe des Meeres öffnen das Herz.

5. Tag: Kyparissia-Trail04.11.21

Wanderung auf dem Kyparissia-Trail durch eine kaum besuchte Landschaft zum Stausee von Finikaria (GZ: 3 Std., + 150 m, - 350 m). Zu Mittag kehren wir in einer Taverne in Limassol ein und bummeln anschließend durch die Altstadt. Abends genießen wir eine Weinprobe im Eveleos.

6. Tag: Meze-Kochkurs05.11.21

Vorspeisen sind heute das Thema: die Kunst des gelungenen Meze. Statt eines Menüs gibt es viele kleine Gerichte. Vielfalt und Geschmacksfreude erfreuen den Gaumen.

7. Tag: Auf in den Norden der Insel!06.11.21

Buffavento ist heute das Highlight – eine Burg aus der Kreuzritterzeit, einem Adlerhorst gleich. Unsere Wanderung beginnt an der Burg und führt uns entlang des Höhenkammes des Besparmak-Gebirges mit grandiosen Ausblicken (GZ: 3 1/2 Std., + 350 m, - 590 m). Anschließend genießen wir in einer urigen Taverne traditionell türkisch-zypriotisches Essen.

8. Tag: Der traditionelle Holzofen07.11.21

Wir probieren weitere kulinarische Genüsse in Form einiger seltener Gerichte. Schon einmal von Tavas oder Kolokassi gehört? Und wie wär's nach dem Essen mit einem Tänzchen?

9. Tag: Höhepunkte der Reise08.11.21

Hoch oben im Troodos-Gebirge erkunden wir die beiden außergewöhnlich schönen Teilstücke des Kaledonia- und Atalante-Trails. Von der Sommerfrische Platres aus folgen wir dem Potamosbach bergauf, vorbei an Kaskaden und kleinen Wasserfällen (GZ: 4 Std., + 500 m). Später erwarten uns fantastische Ausblicke auf die Insel und nach der Wanderung unser Abschiedsessen in einer Taverne.

10. Tag: Abschied von Zypern09.11.21

Schade, wir müssen wieder los. Das Flugzeug wartet. Aber schön war's hier! Fahrt nach Larnaca und Rückflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Infos zum Insider-Reiseleiter

„Nach über 25 Jahren Reiseleitung auf der Insel der Aphrodite fassen diese 10 Tage für mich alle Köstlichkeiten der zypriotischen Lebensart zusammen: Die schönsten Wanderungen in abwechslungsreicher Natur, erlesene Speisen in stimmungsvoller Atmosphäre und die Gastfreundschaft des Dorfes, in dem wir wohnen."

Insider Stephan Kinkele
Stephan Kinkele ist ein beeindruckender Reiseleiter, der Engagement und Begeisterung mit großer Kompetenz (Natur, Kultur, Geschichte, Spiritualität, Kochen) verbinden kann!
Christiane K., Wikinger-Gast
Die Hotelbesitzer Andreas und Klea vermittelten zypriotisches Lebensgefühl und warmherzige Gastlichkeit.
Michael H., Wikinger-Gast

So wohnst du

Dorfhaus Eveleos
Tochni

Hotel:
Landhaus: Zypriotischen Stil und modernen Komfort bietet unser Dorfhaus Eveleos in Tochni mit 18 Wohneinheiten, die den bepflanzten Innenhof mit Pool und Terrasse umgeben. Perfekt zur Entspannung.

Zimmer:
Individuell und geschmackvoll eingerichtet mit rustikalem Mobiliar. Die Studios verfügen über Klimaanlage/Heizung, einen Wohn-/Schlafraum, eingerichtete Kochnische, Safe, WLAN, Föhn und Terrasse oder Balkon. Die Apartments (2er-Belegung) haben die gleiche Ausstattung, jedoch ein separates Schlafzimmer. Bei den Einzelzimmern teilen sich zwei Gäste eine andere Apartment-Kategorie, welche aus zwei getrennten Schlafzimmern mit jeweils eigenem Bad/WC und einem gemeinsamen Wohnbereich besteht. Eines dieser Apartments befindet sich in einem Nebengebäude, etwa 50 m entfernt.

Verpflegung:
Frühstück in einer ca. 200 m entfernten Taverne. Sechs Abendessen in ausgewählten Tavernen und im Eveleos. Drei gemeinsame Kochtage mit Abendessen im Eveleos, zwei Mittagessen in Girne und Limassol, ein Picknick und eine Weinprobe.

Lage:
Im Ort Tochni und etwa 10 km von der Küste entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Austrian Airlines, Condor, Lufthansa oder Tuifly in der Economyclass nach Larnaca und zurück
  • Transfers auf Zypern
  • 9 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC; Zimmerreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel 2-mal pro Woche
  • 9 x Frühstück, 5 x 3-Gänge-Menü, 3 Abendessen im Eveleos, 2 Mittagessen, 1 Picknick, 1 Weinprobe
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Stephan Kinkele; zusätzlich örtliche Führung an Tag 7
10-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6659

Gästezahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 1.645
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,03 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger