• Kulinarische Erlebnisreise: Norden und Süden der Insel entdecken
  • Idyllisches Wohnen in einem traditionellen Dorf
Zypern/Südzypern: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6659
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Reisedauer
10 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.945
pro Person

Wanderreise: Wandern & Kochen auf Zypern

Die Landschaften der Insel erleben und die Sonne genießen, gut essen, wandern und kochen! Das planen wir im Dorf Tochni an der Südküste Zyperns. Unsere gemütlichen traditionellen Appartements sind stilvoll und komfortabel. Auf vier Wanderungen erkunden wir spektakuläre Ecken des Südens. Auf einem Tagesausflug in den Norden der Insel lernen wir die türkisch-zypriotische Welt kennen, in der – nicht nur beim Essen – das gemeinsame Herz aller Zyprioten schlägt!

Reisedauer
10 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 20 Personen
Karte der Reise 6659

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Flug nach Larnaca03.11.24

Ankunft und Fahrt nach Tochni (ca. 45 Minuten), Spaziergang durch das Dorf.

2. Tag: Im Troodos04.11.24

Wanderung auf einem alten und angenehm begehbaren Ziegenpfad bergab durch eine großartige Berglandschaft zum Kloster Profitis Ilias (GZ: 2 1/2 Std., + 50 m, - 550 m). Dort erwartet uns ein Picknick. Auf dem Rückweg probieren wir einen Mokka in einem typischen Kaffeehaus der Insel.

3. Tag: Die zypriotische Küche05.11.24

Heute wird im eigenen Haus gekocht. Wir bereiten verschiedene Gerichte zu, mit Gewürzen und nach Tradition des Nahen Ostens. Schon das Probieren macht Spaß – lecker!

4. Tag: Küstenlandschaft06.11.24

Eine der schönsten Ecken Zyperns ist die Akamas-Halbinsel im Nordwesten der Insel. Vom kleinen Dorf Neo Chorion wandern wir auf Panoramapfaden durch das einmalige Naturschutzgebiet zum Bad der Aphrodite (GZ: 4 Std., +/- 200m). Der Duft der Maccia und die Nähe des Meeres öffnen das Herz.

5. Tag: Kyparissia-Trail07.11.24

Wir wandern auf dem Kyparissia-Trail durch eine kaum besuchte Landschaft zum Stausee von Finikaria (GZ: 3 Std., + 150 m, - 350 m). Am frühen Nachmittag kehren wir in einer Taverne am Meer ein. Abends genießen wir eine Weinprobe im Eveleos.

6. Tag: Meze-Kochkurs08.11.24

Vorspeisen sind heute das Thema: die Kunst des gelungenen Meze. Statt eines Menüs gibt es viele kleine Gerichte. Vielfalt und Geschmacksfreude erfreuen den Gaumen.

7. Tag: Auf in den Norden der Insel!09.11.24

Buffavento ist heute das Highlight – eine Burg aus der Kreuzritterzeit, einem Adlerhorst gleich. Unsere Wanderung beginnt an der Burg und führt uns entlang des Höhenkammes des Besparmak-Gebirges mit grandiosen Ausblicken (GZ: 3 1/2 Std., + 350 m, - 590 m). Anschließend genießen wir in einer urigen Taverne traditionell türkisch-zypriotisches Essen.

8. Tag: Der traditionelle Holzofen10.11.24

Wir probieren weitere kulinarische Genüsse in Form einiger seltener Gerichte. Schon einmal von Tavas oder Kolokassi gehört? Und wie wär's nach dem Essen mit einem Tänzchen?

9. Tag: Höhepunkte der Reise11.11.24

Hoch oben im Troodos-Gebirge erkunden wir die beiden außergewöhnlich schönen Teilstücke des Kaledonia- und Atalante-Trails. Von der Sommerfrische Platres aus folgen wir dem Potamosbach bergauf, vorbei an Kaskaden und kleinen Wasserfällen (GZ: 4 Std., + 500 m). Später erwarten uns fantastische Ausblicke auf die Insel und nach der Wanderung unser Abschiedsessen in einer Taverne.

10. Tag: Abschied von Zypern12.11.24

Schade, wir müssen wieder los. Das Flugzeug wartet. Aber schön war's hier! Fahrt nach Larnaca und Rückflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Infos zum Insider-Reiseleiter

„Nach über 30 Jahren Reiseleitung auf der Insel der Aphrodite fassen diese 10 Tage für mich alle Köstlichkeiten der zypriotischen Lebensart zusammen: Die schönsten Wanderungen in abwechslungsreicher Natur, erlesene Speisen in stimmungsvoller Atmosphäre und die Gastfreundschaft des Dorfes, in dem wir wohnen."

Insider Stephan Kinkele
Stephan Kinkele ist ein beeindruckender Reiseleiter, der Engagement und Begeisterung mit großer Kompetenz (Natur, Kultur, Geschichte, Spiritualität, Kochen) verbinden kann!
Christiane K., Wikinger-Gast
Die Hotelbesitzer Andreas und Klea vermittelten zypriotisches Lebensgefühl und warmherzige Gastlichkeit.
Michael H., Wikinger-Gast

So wohnst du

Dorfhaus Eveleos
Tochni

Hotel:
Landhaus: Zypriotischen Stil und modernen Komfort bietet unser Dorfhaus Eveleos in Tochni mit 18 Wohneinheiten, die den bepflanzten Innenhof mit Pool und Terrasse umgeben. Perfekt zur Entspannung.

Zimmer:
Individuell und geschmackvoll eingerichtet mit rustikalem Mobiliar. Die Studios verfügen über Klimaanlage/Heizung, einen Wohn-/Schlafraum, eingerichtete Kochnische, Safe, WLAN, Föhn und Terrasse oder Balkon. Die Apartments (2er-Belegung) haben die gleiche Ausstattung, jedoch ein separates Schlafzimmer. Bei den Einzelzimmern teilen sich zwei Gäste eine andere Apartment-Kategorie, welche aus zwei getrennten Schlafzimmern mit jeweils eigenem Bad/WC und einem gemeinsamen Wohnbereich besteht. Eines dieser Apartments befindet sich in einem Nebengebäude, etwa 50 m entfernt.

Verpflegung:
Frühstück in einer ca. 200 m entfernten Taverne. Sechs Abendessen in ausgewählten Tavernen und im Eveleos. Drei gemeinsame Kochtage mit Abendessen im Eveleos, zwei Mittagessen in ausgewählten Tavernen, ein Picknick und eine Weinprobe.

Lage:
Im Ort Tochni und etwa 10 km von der Küste entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group oder Tuifly in der Economyclass nach Larnaca und zurück
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers auf Zypern
  • 9 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC; Zimmerreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel 2-mal pro Woche
  • 9 x Frühstück, 5 x 3-Gänge-Menü, 3 Abendessen im Eveleos, 2 Mittagessen, 1 Picknick, 1 Weinprobe
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Örtliche Führung an Tag 7
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Stephan Kinkele
10-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6659

Teilnehmerzahl: 10 – 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

03.11.24 – 12.11.24
Reiseleiter: Stephan Kinkele
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAuf Anfrage
ZweibettzimmerWenige Plätze
EinzelzimmerWenige Plätze
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungNicht verfügbar
ab € 1.945
pro Person | Zuschläge
16.03.25 – 25.03.25
Reiseleiter: Stephan Kinkele
DoppelzimmerVorschau
ZweibettzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungVorschau

Kundenfeedback

(13 Bewertungen)

29.03.2024
Wer Land und Menschen, Kultur und Speisen der Region mag, sich einer Reisegruppe anschließen mag, persönliche Kontakte nicht scheut, offen ist für Erlebnisse und Anstrengungen, das Wetter so nimmt wie es ist, der ist hier richtig. 
R

Reinhard (verifizierte Buchung)
15.04.2023
Eine Super Wanderreise
E

Edith (verifizierte Buchung)
19.11.2022
Eine rundum gelungene Resie, bester Mix zwischen Wandern, Kochen und anderem Wissenwerten über Zypern. Beste Organisation und Durchführung. Diese Reise war nur zum Genießen.
A

Andrea (verifizierte Buchung)
18.11.2022
Ich hatte eine traumhafte Reise mti einem perfekten Reiseleiter, großartigen Gastgebern und einer top Reisegruppe. Ich würde diese Reise jederzeit wieder machen.
N

Nadja (verifizierte Buchung)
17.11.2022
Tolle Reise auf jeden Fall zu empfehlen!
G

Gabriele (verifizierte Buchung)
Klimaneutrales Fliegen
© Thomas / Adobe.com

Klimaneutrales Fliegen

Wir kompensieren jeden über uns gebuchten Flug mit unserem Klimapartner. Die Kompensation läuft über ein Klimaschutzprojekt der Organisation „myclimate“. Auf dieser Reise werden 0,94 t CO2 für jeden Gast ausgeglichen.

myclimate

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger