• Exklusiv für uns: komfortable Apartments in einem urigen Dorf
  • Weinprobe, Besuch einer Käserei und ein Meze-Abend
  • Ausflug in die Hauptstadt Nicosia
Zypern/Südzypern: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6647
Gästezahl
10 - 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.345
pro Person

Wanderreise: Wandern mit Genuss

Antike Kulturschätze, hervorragende Wandergebiete sowie eine artenreiche Flora sind Grund genug für einen Besuch auf Zypern. Wilde Orchideen und über 1.800 weitere Wildpflanzen sind hier beheimatet. Im Garten der Aphrodite unternehmen wir Streifzüge durch die jahrtausendealte Geschichte und erkunden das waldreiche Troodos-Gebirge. Alte Steinhäuser in engen Gassen, Kafenia, kleine Geschäfte und ein Dorfplatz mit Kirche – das ist unser Standort Tochni. Hier erleben wir die herzliche Gastfreundschaft der Zyprer und entdecken die reiche Vielfalt in Küche und Keller.

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
10 - 20 Personen
Karte der Reise 6647

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise nach Zypern10.04.22

Flug nach Larnaca und Fahrt nach Tochni (ca. 45 Min.).

2. Tag: Im Troodos-Gebirge11.04.22

Wanderung durch eine großartige Berglandschaft mit weiten Panoramen hinab zum Kloster Profitis Ilias (GZ: 2 1/2 Std., + 50 m, - 550 m). Auf dem Rückweg besuchen wir Pano Lefkara, das Zentrum der Spitzenherstellung.

3. Tag: Hauptstadtbesuch12.04.22

Der Tag gehört der geteilten Hauptstadt. Der besondere Reiz des Hauptstadtbesuches liegt im Gegensatz des modernen südlichen Nicosias (Altstadt, Archäologisches und Byzantinisches Museum) zum eher orientalisch anmutenden Nordteil. Der lebhafte Basar, eine renovierte Karawanserei und die Hauptmoschee Selimiye, eine ehemalige unvollendete gotische Kathedrale, erwarten uns dort.

4. Tag: Auf zur Küste!13.04.22

Durch Orangen- und Olivenhaine geht es zum Dorf Choirokoitia, das mit den Resten einer 9.000 Jahre alten Siedlung aufwartet (GZ: 2 Std., +/- 100 m). Auf einer Ziegenfarm in der Nähe zeigt uns die Bäuerin die Herstellung des Halloumi-Käses, bevor wir diese Spezialität selbst probieren. Danach spazieren wir entlang weißer Kalksteinfelsen zum Governor’s Beach (GZ: 1 1/2 Std.).

5. Tag: Zeit zur Entspannung oder ...14.04.22

... Ausflug nach Larnaca (Lazaruskirche, Selim-Tekke-Moschee, Salzsee mit Flamingos oder Limassol (Burg, Altstadt, Hafen, Strände).

6. Tag: Kaskaden und Panoramen15.04.22

Von der Sommerfrische Platres aus folgen wir einem Bachlauf zu einem der schönsten Aussichtspunkte Zyperns, vorbei an Kaskaden und kleinen Wasserfällen. Panoramareich ist auch der Abstieg (GZ: 4 1/2 Std., + 400 m, - 600 m). Anschließend fahren wir in das Weindorf Koilani. Eine Weinprobe in einer modernen Kellerei bildet den genussvollen Abschluss unserer Wanderung.

7. Tag: Gebirge und Antike16.04.22

Im Gebirge nordöstlich von Limassol führt der Kyparissia-Trail durch eine kaum besuchte Landschaft und offenbart am Ende weite Aussichten zum Stausee von Finikaria (GZ: 3 Std., + 150 m, - 350 m). Am Nachmittag ist Zeit für die Besichtigung der weitläufigen Ausgrabungen des antiken Stadtkönigreiches von Amathous. Teile der Akropolis, der Agora und die Ruinen fünf frühchristlicher Basiliken zeigen die Bedeutung der Stätte im Altertum und in der Mythologie.

8. Tag: Rückreise17.04.22

Fahrt nach Larnaca und Rückflug.

Wikinger-Tipp

Bei unserem Meze-Essen genießen wir eine reiche Auswahl an Köstlichkeiten der zypriotischen Küche. Eine Folge von verschiedenen kalten und warmen Vorspeisen, Appetithäppchen, Salaten und kleinen lokalen Gerichten wird in kleinen Portionen auf vielen Tellern serviert. Traditionelle Spezialitäten, die jeder nach Herzenslust probieren kann.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition
Diese Reise ist eine optimale Kombination aus Kultur und Wanderungen auf landschaftlich schönen und abwechslungsreichen Pfaden. Das umfassende, lebhaft und verständlich vermittelte Wissen des Reiseleiters hat mich begeistert und diese Reise mehr als abgerundet.
Sigrun H., Wikinger-Gast
"Zypern Spezial" ist eine überaus abwechslungsreiche Reise und vemittelt einen wirklichen Eindruck dieser wunderschönen Insel.
Helmut R., Wikinger-Gast
Wunderschöne Reise mit Genuss, Verpflegung in der Taverne super, Service WIKINGER prima.
Bernd T., Lüttow

So wohnst du

Dorfhaus Eveleos
Tochni

Hotel:
Landhaus: Traditionellen Stil und modernen Komfort bietet unser restauriertes Dorfhaus Eveleos in Tochni mit 18 Wohneinheiten, die den bepflanzten Innenhof mit Pool und Terrasse umgeben. Perfekt zur Entspannung.

Zimmer:
Individuell und stilvoll eingerichtet mit rustikalem Mobiliar. Die Studios verfügen über Klimaanlage/Heizung, einen Wohn-/Schlafraum, eingerichtete Kochnische, Safe, WLAN, Föhn und Terrasse oder Balkon. Die Apartments (2er-Belegung) haben die gleiche Ausstattung, jedoch ein separates Schlafzimmer. Bei den Einzelzimmern teilen sich zwei Gäste eine andere Apartment-Kategorie, welche aus zwei getrennten Schlafzimmern mit jeweils eigenem Bad/WC und einem gemeinsamen Wohnbereich besteht. Eines dieser Apartments befindet sich in einem Nebengebäude, etwa 50 m entfernt.

Verpflegung:
Frühstück und Abendessen in einer ca. 200 m entfernten Taverne. 5-mal ein 3-Gänge-Abendmenü, 1-mal Grillabend und 1-mal Meze-Abend

Lage:
Im Ort Tochni und etwa 10 km von der Küste entfernt.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Austrian Airlines, Condor, Lufthansa oder Tuifly in der Economyclass nach Larnaca und zurück
  • Transfers auf Zypern
  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit Bad oder Dusche/WC; Zimmerreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel 2-mal pro Woche
  • Halbpension: 7 x Frühstück, 5 x 3-Gänge-Menü, 1 x Grillabend, 1 x Meze-Abend
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • Besuch einer Kellerei mit Weinprobe
  • Besuch einer Ziegenfarm mit Verkostung
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung; zusätzlich örtliche Führung in Nicosia
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6647 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 1.345
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,03 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger