• Kameltrekking durch den Grand Erg Oriental
  • Historische Berbersiedlungen
Tunesien: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
1201
Teilnehmerzahl
5 – 14 Personen
Reisedauer
10 Tage
Schwierigkeitsgrad
2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.595
pro Person

Wanderreise: Treffpunkt Tunesien – Wüstentrek & Höhlendörfer

Die Welt und das Leben neu entdecken. Für eine Weile den bekannten Alltag gegen eine etwas andere Art von Luxus eintauschen: die Ruhe und Ursprünglichkeit des Wüstenlebens der Beduinen. Genieße den gemächlichen Gang der Kamele und fühle die wärmende Sonne auf deinem Gesicht. Komm mit uns in eine vergessene Welt und entdecke die beeindruckende Baukunst der alten Berber, die unendliche Weite der Sahara und einen Himmel voller Sterne.

Reisedauer
10 Tage
Teilnehmerzahl
5 – 14 Personen
Karte der Reise 1201

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise08.03.23

Ankunft auf Djerba. Hotelübernachtung. 20 km.

2. Tag: Ksar Hallouf09.03.23

Unser erstes Ziel ist Ksar Hallouf, eine im 13. Jahrhundert erbaute Berbersiedlung. Nach einem kurzen Rundgang stärken wir uns bei einem traditionellen Mittagessen. Dann wandern wir in das historische Dorf Zammour. Der Weg führt uns entlang alter Wohnhöhlen und erstaunlicher Zitadellen. GZ 3-4 Std., ± 400 m. Gästehausübernachtung in Zammour. 105 km. (F, M, A)

3. Tag: Ksar Jouamaa10.03.23

Auf unserer Wanderung nach Ksar Jouamaa passieren wir die Siedlung Ksar Zammour mit ihren natürlichen Quellen. GZ 5-6 Std., ± 350 m. An einer der Quellen können wir bei einem gemütlichen Picknick die Gegend genießen und neue Kraft tanken. Anschließend Transfer nach Matmata. Hotelübernachtung. 90 km. (F, M, A)

4. Tag: Auf in die Wüste!11.03.23

Nach der Besichtigung der hiesigen Wohnhöhlen starten wir in Jeeps in Richtung Sahara. Nach einer Mittagspause erreichen wir Bir El Hash, wo wir unsere Kamelführer treffen. Wanderung zu unserem Lager. GZ ca. 1 Std. 5 Zeltübernachtungen in der Sahara. 140 km. (F, M, A)

5.-8. Tag: Kameltrekking durch die Sahara12.03.23 - 15.03.23

Heute beginnt für uns ein ganz besonderes Erlebnis. Auf dem Rücken der gemütlich wandernden Wüstenschiffe oder zu Fuß erleben wir die Schönheit der Wüste hautnah. Wir durchqueren den Grand Erg Oriental, das größte zusammenhängende Sandmeer der Sahara. Beim Blick über die großen und kleinen Dünen wird uns die imposante Weite erst so richtig bewusst. Das Terrain wird allmählich flacher und wir entdecken erste Büsche und Sträucher. Das Ende unseres Kameltrekkings nähert sich langsam, aber sicher. Wir bewundern ein letztes Mal den funkelnden Sternenhimmel über unserem Zeltlager in der Sahara. Tägliche GZ 5-6 Std. (4 x F, 4 x M, 4 x A)

9. Tag: Zurück nach Djerba16.03.23

Unsere letzte Wanderung führt uns durch kleinere Dünen bis zur Oase von Ksar Ghilene. GZ ca. 1 Std. Von dort geht es per Jeep zurück in die Zivilisation. Beim letzten gemeinsamen Mittagessen lassen wir die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren. Hotelübernachtung auf Djerba. 205 km. (F, M, A)

10. Tag: Heimreise17.03.23

Flughafentransfer und Rückflug. Ankunft am selben Tag. 20 km. (F)

Anforderungen

Stiefelkategorie 2

  • Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden
  • Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter
  • Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich
  • Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil

Schwierigkeitsgrad

Wanderungen: 7 x leicht (1-6 Std.), 1 x moderat (5-6 Std.)

So wohnst du

Die Unterkünfte im Detail

Vereinzelt kommt es vor Reisebeginn noch zu Änderungen. Mit den Reiseunterlagen erhältst du die endgültigen Namen deiner Unterkünfte.

Leistungen

  • Flug mit Nouvelair oder Tunis Air in der Economyclass nach Djerba und zurück
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise in klimatisierten Geländefahrzeugen und Kleinbus
  • 2 Übernachtungen im Mittelklassehotel und 2 Übernachtungen im einfachen Gästehaus im Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 5 Übernachtungen im Einzelzelt in Camps ohne sanitäre Einrichtungen
  • 9 x Frühstück, 8 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 8 x Abendessen
  • Koch- und Campingausrüstung (eigener Schlafsack notwendig)
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Programm wie beschrieben
  • Gepäcktransport mit Kamelen vom 4.-9. Tag (1 Reit- und Transportkamel pro Teilnehmer)
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und am 4.-9. Tag zusätzlich lokale Beduinenführer, Koch- und Begleitmannschaft
10-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 1201

Teilnehmerzahl: 5 – 14 Personen

Anforderung: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

08.03.23 – 17.03.23
Reiseleiter(in): folgt
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.595
pro Person | Zuschläge
20.09.23 – 29.09.23
Reiseleiter(in): folgt
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.595
pro Person | Zuschläge
18.10.23 – 27.10.23
Reiseleiter(in): folgt
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.635
pro Person | Zuschläge
08.11.23 – 17.11.23
Reiseleiter(in): folgt
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.595
pro Person | Zuschläge
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,69 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger