• Teneriffas grüner Norden
  • Teide-Nationalpark & Orotavatal
  • Vier-Sterne-Wohlfühlhotel Luz del Mar
Spanien/Teneriffa: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7219
Gästezahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 488
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen

Wanderreise: Wandern vom Feinsten!

Hier passt alles zusammen: ein abwechslungsreiches Wanderprogramm mit vielen landschaftlichen Höhepunkten. Ein wunderbares Hotel in ländlicher Ruhe mit allem Komfort – vom riesigen Pool bis zur kreativen Küche. Aktivurlaub auf traumhaft schönen Pfaden und Zeit zum Entspannen. Aussichtsreiche Höhenwege und verwunschen wirkende Schluchten, Vulkanismus in seiner reinsten Form und eine überwältigende Flora. Zum Start der Wanderungen gelangst du im eigenen Mietwagen. So erlebst du Teneriffa vom Feinsten!

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
8 Tage
GPS-Tracks verfügbar
Karte der Reise 7219

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen auf Teneriffa02.08.21

Mietwagenübernahme und Fahrt nach Los Silos. Du akklimatisierst dich im Hotel und machst eine Küstenwanderung zum Leuchtturm von Buenavista (GZ: 2 Std.).

2. Tag: Im Teno-Gebirge03.08.21

Vom Tabaiba-Pass führt diese Kammwanderung auf aussichtsreichen Pfaden zur Teno-Hochfläche, die mit ihren windgepeitschten Terrassenfeldern zu den ursprünglichsten Gegenden der Insel zählt (GZ: 3 1/2 Std.).

3. Tag: Nach Tierra del Trigo04.08.21

Die heutige Wanderung beginnt in Los Silos. Auf einem alten Verbindungsweg steigst du durch die üppig bewachsene Schlucht von Cuevas Negras bis ins abgeschiedene Tierra del Trigo hinauf. Auf dem Weg dorthin genießt du fantastische Blicke auf Los Silos. Zurück geht es entweder per Transfer oder zu Fuß (GZ: 2 oder 3 Std.).

4. Tag: Im Barranco de Ruíz05.08.21

Schluchtenfeeling im tief eingeschnittenen Barranco de Ruíz und panoramareiche Aussichten auf die Nordwestküste sind die Zutaten der heutigen Wanderung. In San Juan de la Rambla triffst du an fast jeder Ecke auf die typisch kanarischen, reich verzierten Holzbalkone. Die Runde endet mit einem Camino Real, der sich überaus malerisch an der Küste entlang zieht (GZ: 2 1/2 - 4 Std.).

5. Tag: Teide-Nationalpark06.08.21

Zwei kleinere Wanderungen erschließen die vulkanische Formenvielfalt im Nationalpark: An den Roques de García erlebst du fantastisch anmutende Basaltgebilde. Der Wanderweg zur Fortaleza führt durch sanft hügeliges Gelände mit zahlreichen endemischen Pflanzen. Von der "Felsenburg" genießt du den Ausblick auf den imposanten Bergriesen Pico del Teide (GZ: 1 1/2 und 3 Std.).

6. Tag: Im Orotavatal07.08.21

Das von Humboldt gepriesene Orotavatal ist dein heutiges Ziel. Die gemütliche Runde macht dich nicht nur mit dem kanarischen Kiefernwald bekannt, sondern geizt auch nicht mit Panorama-Ausblicken (GZ: 3 1/2 Std.).

7. Tag: Bunte Vulkane08.08.21

Mit dem Chinyero und dem Garachico erlebst du heute zwei Vulkane. Mit Ersterem verbindet man den letzten Vulkanausbruch auf Teneriffa, der Zweite zerstörte den gleichnamigen Hafen. Verschiedenste Braun- und Schwarztöne sowie die hellgrünen Kiefern ergeben eine Farbenpracht ohnegleichen (GZ: 4 Std.).

8. Tag: Heimreise09.08.21

Fahrt zum Flughafen und Mietwagenrückgabe.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Einfache und moderate Wanderungen vorwiegend auf Fußpfaden und alten Verbindungswegen in den Bergen. Längster Aufstieg 530 m, ansonsten bis 300 m, längster Abstieg 530 m. Trittsicherheit erforderlich.

So wohnst du

Hotel Luz del Mar
Los Silos

Hotel:
Das Vier-Sterne-Hotel Luz del Mar im Stil eines kanarischen Dorfes fügt sich harmonisch in die Umgebung ein. Der 30 Meter lange, solarbeheizte Pool, der Wellnessbereich mit zwei Saunen sowie der Fitnessraum laden zur Entspannung ein.

Zimmer:
Alle 49 Zimmer sind sehr geräumig und verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon, eine individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, LCD-TV, WLAN, Safe und Miniküche mit Kühlschrank. Die Bäder haben eine Badewanne mit integrierter Dusche und einen Föhn. Die Suiten bieten neben Schlafzimmer, Bad mit separater Badewanne und Dusche ein weiteres Zimmer, das auch als zweites Schlafzimmer genutzt werden kann.

Verpflegung:
Frühstück und bei Halbpension abends Drei-Gang-Wahlmenü.

Lage:
Los Silos im ursprünglichen Nordwesten.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Mietwagen der Klasse A (z.B. Opel Corsa) für 7 Miettage ab/an Flughafen inkl. unbegrenzten Kilometern und Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Transfer an Tag 3
  • digitale Wegbeschreibung und Karten
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7219 Katalogseite ansehen

Gästezahl: ab 1 Person

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 488
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen | Hinweise
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,13 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger