• Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Altstadt
  • Tagesausflüge nach Santa Cruz & Candelaria
  • Wanderung im grünen Anaga-Gebirge
Spanien/Teneriffa: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
62391
Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen

Wanderreise: Bunter Jahreswechsel in La Laguna

La Laguna – die sympathische Universitätsstadt im Nordosten Teneriffas glänzt mit einem echten Schmuckstück: Der historische Altstadtkern mit den bunten Häuserfassaden gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Eingerahmt von festlicher Beleuchtung und mächtigen Palmen begrüßen wir hier das neue Jahr ganz nach spanischer Tradition: mit 12 Glückstrauben und einem Glas Sekt.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen
Karte der Reise 62391

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise26.12.22

Flug nach Teneriffa und Transfer zum Hotel.

2. Tag: La Laguna zu Fuß27.12.22

Stadtführung durch das Gassengewirr rund um die prächtige Kathedrale. Am Nachmittag kurze Erkundungswanderung durch die grüne Hochebene La Lagunas (GZ: 2 Std., +/- 180 m).

3. Tag: Heiligtum Candelaria28.12.22

Am Vormittag aussichtsreiche Küstenwanderung zur Playa de Chimisay (GZ: 2 1/2 Std., +/- 60 m). Dann erkunden wir das Städtchen mit der unmittelbar an der Küste gelegenen Wallfahrtsbasilika.

4. Tag: Zur Felsenfestung29.12.22

Ein Besuch im Teide-Nationalpark darf nicht fehlen! Vom Besucherzentrum des Nationalparks wandern wir durch eine Bimssteinzone bis zur "Felsenfestung" Risco de la Fortaleza (GZ: 3 Std., +/- 290 m).

5. Tag: Auf nach Santa Cruz30.12.22

Die Inselhauptstadt begeistert mit einem Mix aus Tradition und Moderne. Nach einem gemeinsamen Rundgang lockt der Sandstrand Playa de las Teresitas.

6. Tag: Grünes Anaga-Gebirge31.12.22

Heute wandern wir in den geheimnisvollen Lorbeerwäldern des Anaga-Gebirges (GZ: 3 1/2 Std., + 315 m, - 390 m). Später lassen wir das alte Jahr in festlicher Atmosphäre ausklingen.

7. Tag: Freizeit01.01.23

Gemütlicher Neujahrsbrunch am späten Vormittag. Der restliche Tag kann nach Lust und Laune gestaltet werden.

8. Tag: Adiós, Tenerife!02.01.23

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition
Im Norden Teneriffas erstreckt sich das bis zu 1.000 m hohe Anaga-Gebirge. Die Region ist UNESCO-Biosphärenreservat. 22.000 Menschen wohnen in dem Gebiet, nutzen es landwirtschaftlich und unterstützen die Aufforstung der Waldgebiete. Somit wird das Projekt ganzheitlich gedacht, als Natur- und Kulturraum mit nachhaltiger Entwicklung.
Christian Schröder, Wikinger-Nachhaltigkeitsbeauftragter

So wohnst du

Hotel Laguna Nivaria
La Laguna

Unser Vier-Sterne-Hotel Laguna Nivaria ist in einer eleganten Altstadtvilla untergebracht. Die 79 Zimmer sind mit TV, Mietsafe, Föhn, WLAN und Klimaanlage/Heizung ausgestattet. Das Hotelrestaurant verarbeitet bevorzugt regionale Zutaten aus biologischem Anbau. Eine Kaffeebar und ein Spa-Bereich (gegen Gebühr) runden das Hotelangebot ab.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit Condor, Eurowings, Iberia, Lufthansa, Ryanair oder TUIfly in der Economyclass nach Teneriffa Süd und zurück
  • Alle Transfers auf Teneriffa laut Programm ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Abendessen teils in auswärtigen Restaurants)
  • Silvester-Galadinner im Hotelrestaurant mit Livemusik, Brunch am Neujahrstag
  • Programm wie beschrieben
  • Örtliche Stadtführung in La Laguna
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 62391

Teilnehmerzahl: 8 – 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

26.12.22 – 02.01.23
Reiseleiterin: Heidi-Maria Götz
DoppelzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,26 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger