• Teneriffas Naturschönheiten entspannt entdecken
  • Kolonialflair, guter Wein & Panoramen
Spanien/Teneriffa: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6222
Teilnehmerzahl
10 - 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.365
pro Person

Wanderreise: Aktiv & entspannt auf Teneriffa

Wer die vielen Facetten Teneriffas ganz entspannt kennenlernen möchte, der ist bei dieser Reise genau richtig. Freu dich auf eine bunte landschaftliche Palette: tiefes Blau und weiße Gischt an der Küste, kräftiges Grün im wild zerklüfteten Teno-Gebirge, tausend Rot- und Brauntöne im Vulkangestein des Teide-Nationalparks. Nach kurzen Wanderungen am Meer, durch Bananenplantagen oder Weinberge bleibt genügend Zeit für den großen Pool unseres Urlaubsdomizils.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
10 - 20 Personen
Aktiv & entspannt
Karte der Reise 6222

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Bienvenidos a Tenerife!13.02.22

Ankunft auf Teneriffa und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Die kontrastreiche Nordwestküste14.02.22

Bei einem Wanderspaziergang erkunden wir die Umgebung unseres Ferienortes. Zunächst führt uns der Weg an der Küste entlang bis zum Nachbarort Caleta de Interián. Zwischen Bananenplantagen geht es durch das Hinterland zurück nach Los Silos. Auf der zentralen Plaza de la Luz kehren wir gemütlich ein. Wer möchte, kann anschließend durch das Dorfzentrum schlendern. Auf eigene Faust geht es zurück zum Hotel.

3. Tag: Liebliches Santiagotal & Masca15.02.22

Von Santiago del Teide wandern wir über Lavafelder durch den Weiler El Molledo. Der Wanderweg steigt entlang der Südseite des Teno-Gebirges auf und bietet einen traumhaften Panoramablick über die Küste. Oberhalb der Santiago-Schlucht geht es zurück in den Ort. Auf der Rückfahrt lassen wir die zerfurchten Schluchten rund um das dramatisch gelegene Masca auf uns wirken.

4. Tag: Kiefernwald & Weinberge16.02.22

Wir erwandern die Wald- und Weinbauregion Tacoronte-Acentejo in leichtem Auf und Ab durch Kiefern- und Lorbeerwälder. Hier dreht sich das Leben frei vom Tourismus nur um Weinbau und Landwirtschaft. Inmitten der Weinberge wartet unser Ziel, eine Weinprobe in einer traditionsreichen Bodega.

5. Tag: Entspannung pur17.02.22

Wer nicht am Hotelpool relaxen möchte, kann z.B. bequem per Linienbus nach Puerto de la Cruz fahren.

6. Tag: La Orotava & der große Teide18.02.22

Kanarische Holzbalkone an alten Adelshäusern, schöne Patios und ein wunderbarer Blick über die Nordküste erwarten uns in der historischen Altstadt von La Orotava. Weiter bergauf fahren wir in den Teide-Nationalpark. Auf etwa 2.000 m Höhe befindet sich die Caldera de las Cañadas, eine faszinierende Vulkanlandschaft. Eine Wanderung um die Felsgruppe Roques de García erschließt uns diese fremde Welt.

7. Tag: Im Tal von El Palmar19.02.22

Entlang traditioneller Terrassenfelder und durch dichte Wälder erkunden wir das Gebiet oberhalb von El Palmar. Bei gutem Wetter haben wir einen herrlichen Panoramablick über die Nordküste und tiefe Schluchten bis hin zum Teide-Gipfel.

8. Tag: Adiós Tenerife!20.02.22

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Gut zu wissen
Die Reisen „aktiv & entspannt“ kombinieren leichte sportliche Anforderungen mit viel Interessantem und einem Plus an individuellem Freiraum.

Anforderungen

Schwierigkeitsgrad

Die 5 leichten Wanderungen haben Gehzeiten von 1 1/2 bis max. 3 Std. bei Höhenunterschieden von bis zu 230 m im Aufstieg und bis zu 440 m im Abstieg.

So wohnst du

Hotel Luz del Mar
Los Silos

Hotel:
Wir wohnen im Vier-Sterne-Hotel Luz del Mar. Der 30 Meter lange, solarbeheizte Pool, der Wellnessbereich mit zwei Saunen sowie der Fitnessraum laden zur Entspannung ein. Nach unserem Tagesprogramm können wir auf der windgeschützten Terrasse relaxen oder einen Cocktail in der Hotelbar genießen.

Zimmer:
Alle 49 Zimmer sind sehr geräumig und verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon, eine individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung, LCD-TV, WLAN, Safe und Miniküche mit Kühlschrank. Die Bäder haben eine Badewanne mit integrierter Dusche und einen Föhn. Die Suiten bieten neben Schlafzimmer und Bad mit separater Badewanne und Dusche ein weiteres Zimmer, das auch als zweites Schlafzimmer genutzt werden kann.

Verpflegung:
Frühstück und abends Drei-Gang-Wahlmenü. Einmal pro Woche findet ein kanarischer Tapasabend statt, ein anderes Mal verzaubern uns während des Abendessens die Klänge traditioneller kanarischer Musik.

Lage:
Los Silos im ursprünglichen Nordwesten.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Condor, Eurowings, Eurowings Discover, Iberia, Lufthansa, Ryanair, TAP Portugal oder TUIfly in der Economyclass nach Teneriffa Süd und zurück
  • Alle Transfers auf Teneriffa laut Programm ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (inkl. Einkehr am 2. Tag)
  • Programm wie beschrieben
  • Weinprobe
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6222 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 - 20 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 1.365
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,13 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger