Trekking und Wanderurlaub Teneriffa

Trekking und Wanderurlaub Teneriffa

Entdecke Teneriffa in all seinen Facetten

Die Landschaftsvielfalt der Frühlingsinsel ist ideal für deinen Aktivurlaub. Teneriffa bietet für alle Wanderansprüche die richtigen Wege. Auf der Wander-Bucket-Liste sollten diese drei Namen nicht fehlen: Teide-Nationalpark, Teno- und Anaga-Gebirge. Spüre die Natur, entdecke die Kultur, erlebe typisches Dorfleben und genieße die kanarische Küche. Das ist Teneriffa in all seinen Facetten.

Passende Reise finden

Die schönsten Landschaften, Städte und Erlebnisse auf Teneriffa

Unterwegs im Teide-Nationalpark

Unterwegs im Teide-Nationalpark

2007 wurde der Nationalpark Teide als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Nicht verwunderlich bei der einzigartigen Landschaft, die hier vorherrscht. Neben zahlreichen Wanderwegen findest du hier auch den höchsten Berg Spaniens, den Pico del Teide mit 3.718 Metern Höhe. Aufgrund seiner Form wird der Gipfel auch El Pilón (dt.: Kegel) oder Pan de Azúcar (dt.: Zuckerhut) genannt. Ein wunderschöner Vulkan, den du aus verschiedenen Winkeln bestaunen kannst.

Teneriffa – Insel des ewigen Frühlings

Bei dieser einwöchigen Reise wandern wir an einem Tag in der Caldera de las Cañadas – ein riesiger vulkanischer Einsturzkessel, der ebenfalls zum Teide-Nationalpark gehört. Über den Passatwolken geht es zunächst durch Lavaasche entlang der Montaña Samara, bevor wir die Roques de García umrunden und immer wieder fantastische Ausblicke auf die vulkanischen Formationen genießen. Außerdem lernst du auf einfachen bis moderaten Wanderungen das unbekannte Teneriffa rund um Los Silos kennen. Und wohnst dabei in einem gemütlichen 4-Sterne-Hotel.

Mehr erfahren

Teide-Challenge

Auf fünf vielfältigen Etappen, die uns zum Teil einiges abfordern, nähern wir uns dem Gipfel des Teide und lernen dabei uns und die wunderschöne Landschaft kennen. Kleine Dörfer im Orotavatal, das Kulturland von Icod el Alto und Lavaströme begleiten uns auf unserem Weg. Nach den anspruchsvollen Wanderungen kannst du dich in den komfortablen 4-Sterne-Hotels entspannen. Zwei Nächte verbringen wir sogar direkt im Nationalpark. Über uns sind nur noch der Gipfel und die Sterne. Viel näher kann man der Natur nicht sein.

Mehr erfahren

Oh, du schönes Orotava-Tal

Oh, du schönes Orotava-Tal

Insbesondere die Reiseberichte von Alexander von Humboldt machten das grüne Orotavatal im Norden von Teneriffa bekannt. Wobei der Begriff etwas irreführend ist, aber das wirst du selbst entdecken. Mitten im „Tal“ liegt die sehenswerte altkanarische Stadt La Orotava. Die Altstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Liebhaber kanarischer Architektur und Feinschmecker. 

Teneriffa: Wandern vom Feinsten!

Das äußerst vielseitige Wanderprogramm in dieser Wanderwoche führt dich auch in das grüne Orotava-Tal. Die leichte Wanderung führt durch den kanarischen Kiefernwald und geizt auch nicht mit schönen Ausblicken auf die weiten Wälder des Orotavatals. Im Anschluss genießt ihr in der zünftigen Berghütte „La Caldera“ kanarische Spezialitäten. Ausgangspunkt für die individuelle Wanderreise ist das 4-Sterne-Hotel Luz del Mar.

Mehr erfahren

Aktiv & entspannt auf Teneriffa

Auf dieser Tour entdeckst du Teneriffa ganz entspannt auf einfachen Wanderungen. Auf dem Weg zum Teide-Nationalpark machen wir in La Orotava einen Stopp und bestaunen die kanarischen Holzbalkone an den alten Adelshäusern und die schönen Patios und genießen einen wunderbaren Blick über die Nordküste. Anschließend bleibt genügend Zeit für den großen Hotelpool und das Wellnessangebot unseres Urlaubsdomizils im Norden der Insel.

Mehr erfahren

WOW: Wale beobachten

WOW: Wale beobachten

Aufgrund der hervorragenden Wasserqualität tummeln sich in der Meerenge zwischen Teneriffa und La Gomera fast das ganze Jahr über 26 von weltweit 86 Walarten sowie zahlreiche Delfine. Es werden verschiedene Beobachtungsfahrten auf der Insel angeboten. Hierbei kannst du zwischen zweistündigen, zwei- bis dreistündigen und Halbtagestouren wählen. Ein absolut einmaliges Erlebnis, das du an einem deiner wanderfreien Tage nicht verpassen solltest. 

Passende Reise finden

Märchenhaftes Anaga-Gebirge

Von dichtem Lorbeerwald und Baumheide bewachsen und oft im Nebel verhüllt ist das Anaga-Gebirge. Eine der beliebtesten Wanderungen ist von Punta del Hidalgo am Fuße des Anaga-Gebirges bis zum Höhlendorf Chinamada. Seit Juni 2015 darf sich diese Region UNESCO-Biosphärenreservat nennen und somit hat auch Teneriffa, als Letzte der Kanareninseln, ihr eigenes Schutzgebiet. Bei einem Großteil unserer Reisen entdeckst du das Anaga-Gebirge.

Passende Reise finden

Märchenhaftes Anaga-Gebirge

Hotel Luz del Mar auf Teneriffa

Idylle pur im Norden Teneriffas

Idylle pur im Norden Teneriffas

Komm mit ins Wikinger-Hotel und erkunde den ursprünglichen und grünen Norden Teneriffas. Das Vier-Sterne-Hotel Luz del Mar ist ein echter Geheimtipp für Wanderer und Erholungssuchende. Umgeben von den Berghängen des Teno-Gebirges und im Angesicht des rauschenden Meeres kannst du hier aktiv entspannen. Besuche das Luz del Mar auf einer der Gruppenreisen oder ganz individuell mit deinem Lieblings-Reisepartner.

Natur pur im Teno-Gebirge

Das Teno-Gebirge gehört zu den ältesten Gebirgsformationen Teneriffas und erreicht eine Höhe von bis zu 1000 m. Im äußersten Nordwesten der Insel gelegen, bietet es mit seiner ursprünglichen Landschaft und beeindruckenden Schluchten – wie z. B. der berühmten „Barranco de Masca“ oder dem Risco-Steig – wunderschöne Wanderwege. 

Passende Reise finden

Natur pur im Teno-Gebirge
La Laguna – UNESCO-Weltkulturerbe

La Laguna – UNESCO-Weltkulturerbe

Als erste spanische Kolonialstadt wurde La Laguna 1496 gegründet. Für alle spanischen Kolonialstädte in der Neuen Welt wurde die schachbrettartige Anlage Vorbild. Heute ist die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Stadt mit ihren Kirchen, Klöstern, dem Bischofssitz und der Universität das religiöse und intellektuelle Zentrum Teneriffas. Sympathisch ist der Kontrast vom historischen zum lebhaften Flair einer jungen Universitätsstadt.

Teide und Traditionen – das ist Teneriffa

Teneriffa ist bekannt für seine einmalige Natur, weniger bekannt ist die Kultur der Insel, dabei muss sie sich nicht verstecken. Wir gehen auf Entdeckungsreise und Spurensuche in der pulsierenden Hauptstadt Santa Cruz, der Weinhändlerstadt La Orotava und natürlich in der Universitätsstadt La Laguna 

Wandern durch das echte Teneriffa

Auf der sportlichen Inselquerung von Süd nach Nordost erlebst du die landschaftliche Vielfalt Teneriffas. Im eigenen Tempo entdeckst du die Vulkanlandschaft am Teide, wanderst auf alten Pilgerwegen und tauchst ein in die kulturelle Vergangenheit La Lagunas. 

Wandern mit Genuss – kulinarische Höhepunkte

Mmh, der Titel der Reise ist Programm. Erst wandern, dann schlemmen. Hier schwingst du selbst den Kochlöffel bei einem Kochkurs. Danach weißt du auch, was Gofio ist. Abends verwöhnt uns die Küche der gemütlichen Finca mit Kreationen des bereits mehrfach ausgezeichneten Hotelrestaurants. 

Teneriffa für Singles & Alleinreisende

Auf der Reise „Wanderfan trifft Naturfreund – Teneriffa für Alleinreisende“ entdecken wir die Wanderhighlights der Insel – Teide, Orotavatal und das Teno-Gebirge. Bei den gemeinsamen Aktivitäten kommt man schnell ins Gespräch. Der Pool des Hotels lockt zur aktiven Entspannung. Bei einem Cocktail an der Hotelbar klingt der Abend aus. 

Zur Reise

Teneriffa für Singles & Alleinreisende

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben