• Trekking auf La Palma
  • Beeindruckende Caldera de Taburiente
  • Wandern auf der Vulkanroute
Spanien/La Palma: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7272
Gästezahl
ab 2 Personen
Dauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
2-3 Stiefel
ab € 628
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen
  Reise buchen

Wanderreise: La Palma: die grüne Insel

La Isla Bonita, die schöne Insel, trägt diesen Namen zu Recht: La Palma ist die wasserreichste und somit grünste der Kanarischen Inseln. Ein Gebirgsgrat verläuft vom Norden zum Süden hin und trennt zwei klimatisch recht unterschiedliche Zonen. Landschaftliche Vielfalt auf kleinstem Raum ist die Folge. Das von Barrancos zerklüftete vulkanische Gebirge führt bis in Höhen von über 2.400 m und damit weit über die Baumgrenze hinaus. Die Caldera de Taburiente ist nicht nur einer der größten Einsturzkrater weltweit, sondern auch eine imposante Bergkulisse.

Auf den Küsten- und Höhenwegen erwartet dich fast hinter jeder Wegbiegung ein neuer Panoramablick. Kiefern und Farne, aber auch Lorbeerwälder und eine Vielzahl von Drachenbäumen bestimmen neben Sukkulenten und vielen Blühpflanzen die Vegetation. In den feuchten Wäldern von Los Tilos wirst du dich wie im Dschungel fühlen und ein unglaublich vielstimmiges Vogelkonzert wird dich bezaubern. Diese Wanderreise führt dich durch die unterschiedlichsten Landschaftstypen der Insel, die bei Wanderern als Top-Ziel gilt. Mit Taxitransfers zu den Startpunkten bist du rund um die Insel und im Inselinneren immer auf den schönsten Wanderwegen unterwegs.

Stiefelkategorie 2-3
Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
ab 2 Personen
GPS
Karte der Reise 7272

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Hauptstadt Santa Cruz04.03.21

Transfer vom Flughafen zur nahe gelegenen Inselhauptstadt Santa Cruz. Je nach Ankunftszeit Möglichkeit für eine Stadtbesichtigung. Die Altstadt mit vielen historischen Gebäuden und Holzbalkonen ist sehr sehenswert.

2. Tag: Nebelwald in Los Tilos05.03.21

Morgens wirst du im Hotel abgeholt und zum Infozentrum des Naturreservats in Los Tilos gefahren. Deine erste Wanderung führt dich durch den Nebelwald im UNESCO-Biosphärenreservat. Zuerst machst du einen Abstecher in die enge Schlucht des Barranco del Agua oder zum Aussichtspunkt Espigón Atravesado mit großartigem Rundblick. Danach wanderst du durch dichten Lorbeer-Urwald. Später erreichst du landwirtschaftlich genutztes Gebiet, einen Vulkankrater, der zu einem Stausee verwandelt wurde und schließlich dein Ziel Barlovento (2 Nächte) im Norden der Insel (GZ: 3 – 6 Std.).

3. Tag: Barrancos im Norden06.03.21

Von Barlovento wanderst du oberhalb der Nordküste mit herrlichen Ausblicken auf Schluchten, landwirtschaftlich genutzte Terrassen und Bananenplantagen. Durch schöne Barrancos mit vielen Drachenbäumen kommst du am typischen Dorf Gallegos vorbei und erreichst Franceses, wo du wieder abgeholt wirst (GZ: 5 Std.).

4. Tag: Der Küstenweg07.03.21

Küstenwanderung auf dem "Königsweg" vom Adlerhorst El Tablado zum Bergbauerndorf Garafía. Du erwanderst wilde Barrancos und die archaische Landschaft im rauen Norden mit einer vielfältigen Vegetation und ständig wechselnden Ausblicken. Am Ende Taxitransfer nach Los Llanos, wo du 2 Nächte bleibst (GZ: 5 1/2 Std.).

5. Tag: Durch die Caldera08.03.21

Du wanderst von Los Brecitos durch den Nationalpark Caldera de Taburiente. Der "Guanchentrail" entführt dich ins Reich der Idafe und zum sagenumwobenen Kraterkessel des mutigen Guanchenführers Tanausu. Fast 10 km Durchmesser besitzt der Vulkankrater, dessen Felswände fast 2.000 m hoch aufsteigen: ein gewaltiges Naturerlebnis! Der Weg führt bis zur legendenumwobenen Angustias-Furt, wo man dich abholt (GZ: 5 1/2 Std.).

6. Tag: Die Vulkanroute09.03.21

Eine fantastische Bergwanderung mit vielen Panoramablicken erwartet dich auf der "Vulkanroute" vom Refugio El Pilar über die Cumbre Vieja, den zentralen Gebirgszug, der quasi das Rückgrat der Insel bildet, bis zum Weindorf Fuencaliente im Süden La Palmas (2 Nächte; 6 Std.). Bei Unterbringung im Hotel La Palma Princess fährst du noch ein kurzes Stück mit dem Linienbus vom Dorf zu deinem Ferienhotel am Meer.

7. Tag: Zum Faro an der Südspitze10.03.21

Von Fuencaliente aus wanderst du zum Leuchtturm an der Südspitze der Insel. Du siehst Vulkane, Steingravuren der Ureinwohner und Salzgewinnungsbecken. Mit dem Bus fährst du wieder zurück zu deiner Unterkunft (GZ: 3 Std.).

8. Tag: Heimreise11.03.21

Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm.

Anforderungen

Stiefelkategorie 2-3

  • Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden.
  • Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter.
  • Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen.
  • Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere bis sportliche Wanderungen vorwiegend auf Fußpfaden in den Bergen. Längster Aufstieg 510 m, Abstiege meist bis 440 m, einmal 800 m und einmal 1.200 m. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Eine Reise für Alle, die das Abenteuer lieben, sehr gut ausgearbeitete Unterlagen und eine tolle Karten-App, alles auch zeitlich gut abgestimmt und machbar. Es hat uns sehr viel Freude gemacht mit Euch zu verreisen.
Olaf B., Wikinger-Gast
Im Blick auf Wildheit der Landschaft, Variation der Klimazonen und Anspruch der Bergwege eine ganz herausragende Wanderreise.
Peter K., Wikinger-Gast
Um die Reinheit der Luft zu erhalten, verabschiedete die Regierung La Palmas das weltweit einzigartige „Himmelsgesetz“. Es reguliert die Dauer der Beleuchtungszeiten im privaten und gewerblichen Bereich. Die Insel bekam daraufhin von der UNESCO den Titel „Starlight Reserve“.

So wohnst du

Kategorie A: In Santa Cruz übernachtest du im einfachen Aparthotel Castillete an der Küstenstraße nahe der Altstadt. In Barlovento wohnst du im Drei-Sterne-Hotel La Palma Romántica. Das Hotel besitzt 40 Zimmer und verfügt über einen Pool mit schönem Garten. Es ist bestens auf Wanderer eingestellt. In Los Llanos buchen wir für dich das Zwei-Sterne-Hotel Valle Aridane. In der Umgebung findest du einige landestypische Restaurants und Bars. Bei Fuencaliente übernachtest du im Vier-Sterne-Hotel La Palma & Teneguía Princess. Die großzügige Ferienanlage verfügt über einen Spa-Bereich mit Sauna und einen großen Garten mit Sonnendeck und Pool-Landschaft.
Kategorie B: In Santa Cruz, Barlovento und Los Llanos wie Kategorie A. Die letzten beiden Nächte übernachtest du direkt im Ort Fuencaliente in der einfachen Pensión Los Volcanes (ohne Verpflegung).

Die Unterkünfte im Detail

Leistungen, Termine und Preise

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 5-mal Frühstück (an den Tagen 2 - 5)
  • 2-mal Halbpension (an den Tagen 6 und 7 und nur bei Unterbringung im Hotel Teneguía & La Palma Princess)
  • Gepäcktransport zwischen den Hotels
  • Taxitransfers laut Programm inkl. Flughafentransfers
  • digitale Wegbeschreibung und Karten

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrten mit dem Bus an Tag 6 und 7 (ca. 7 EUR pro Person)
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7272 Katalogseite ansehen

Gästezahl: ab 2 Personen

Anforderung: 2-3 Stiefel

Reise- und Länderinfos als PDF

ab € 628
Preise in EUR pro Person bei mind. 2 Personen | Hinweise
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,36 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger