Inselhopping auf den Kanaren

Karte der Reise 7266
  • Spanien/Gran Canaria/El Hierro/Teneriffa: Wanderreise (individuell)
  • Standorte auf den drei Inseln Gran Canaria, El Hierro und Teneriffa
  • Abwechslungsreiche Wanderungen durch die unterschiedlichsten Landschaften

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Mietwagen GPS

ab € 1.188

Reise buchen
2019:

Lernen Sie die unterschiedlichen Facetten und landschaftliche Vielfalt der Kanaren auf diesem Inselhopping kennen. Sie besuchen sowohl die größte der Kanarischen Inseln, Teneriffa, mit den drei Gebirgsmassiven Anaga, Teno und Las Cañadas del Teide, als auch die kleinste, recht unbekannte Insel El Hierro, die – vom Massentourismus verschont – ein Geheimtipp für Naturliebhaber ist. Die vielseitige und daher auch als "Miniaturkontinent" bezeichnete Insel Gran Canaria vervollständigt das Trio. Hier startet Ihre Wanderreise, die Ihnen Einblicke in drei ganz unterschiedliche Inseln gewährt. Mit dem Mietwagen sind Sie flexibel auf allen Inseln unterwegs und können neben den Wanderungen noch individuelle Erkundungen machen.

Gäste-Stimmen

Diese Reise war sehr gut organisiert. Alles hat bestens geklappt. Danke an das Team.
Lothar A., Delbrück

Wunderbar zum Kennenlernen der drei Inseln.
Barbara U., Stieldorf

Es ist eine tolle Möglichkeit, drei unterschiedliche Inseln abseits der Touristenströme kennenzulernen.
Sylvia G., Mannheim

Die Reise war sehr gut organisiert.
Klaus M., Geisingen

Die Reise ist sehr gut geeignet die Inseln kennen zu lernen, um später dort ggf. einen längeren Urlaub zu verbringen.
Sybille R., Thalheim

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 12.11.19: Ankunft auf Gran Canaria

Mietwagenübernahme am Flughafen Las Palmas und Fahrt nach Tejeda (4 Nächte).

2. Tag, 13.11.19: "Wolkenfels" Roque Nublo

Unternehmen Sie heute eine aussichtsreiche Rundwanderung um die steilwandige Caldera am Fuß des markanten Felsfingers Roque Nublo – Wahrzeichen Gran Canarias. Der teils mühsame Aufstieg wird mit großartigen Ausblicken auf die zerklüftete Gebirgsszenerie belohnt (GZ: 4 Std.).

3. Tag, 14.11.19: Caldera de Tenteniguada

Auf mittleren Höhenlagen wandern Sie durch das Naturreservat Los Marteles, das eine große Vielfalt an endemischen Pflanzen aufweist. Auf der "Route des Blauen Natternkopfs" umrunden Sie die Caldera de Tenteniguada und kommen dabei am Vulkankrater Los Marteles, den Höhlen Cuevas del Salviar sowie dem Felsmonolith Roque Grande vorbei (GZ: 4 1/2 Std.).

4. Tag, 15.11.19: Soria-See oder Altavista

Sie haben heute die Wahl zwischen einer Rundwanderung zu den im Bergland des Südwestens liegenden Stauseen Soria und Cueva de las Niñas und einer Stichwanderung zum Gipfel des Altavista, von dem Sie grandiose Blicke auf den Inselnorden bis nach Teneriffa sowie in die Felsschlucht von La Aldea genießen (GZ: 3 oder 3 1/2 Std.).

5. Tag, 16.11.19: Inselwechsel nach El Hierro

Der Vormittag steht Ihnen für individuelle Inselerkundungen zur freien Verfügung. Anschließend Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Flug nach El Hierro. Nach Übernahme des neuen Mietwagens Fahrt nach El Mocanal (3 Nächte).

6. Tag, 17.11.19: Hochebene La Dehesa

Von der einsam gelegenen Wallfahrtskapelle Virgen de Los Reyes wandern Sie über die karge Dehesa-Hochebene zum mystisch anmutenden Wacholderwald "El Sabinar". Vom Mirador de Bascos bietet sich Ihnen ein fantastischer Ausblick auf das Valle del Golfo (GZ: 3 Std.).

7. Tag, 18.11.19: Zum Mirador de La Peña

Die heutige Wanderung führt direkt von El Mocanal auf alten, teils von Steinmauern eingefassten Wegen zum Aussichtspunkt Mirador de La Peña, der von César Manrique gestaltet wurde und eine grandiose Aussicht auf die Roques de Salmor vor der Steilküste bietet (GZ: 3 1/2 Std.).

8. Tag, 19.11.19: Inselwechsel nach Teneriffa

Je nach Flugzeit können Sie evtl. noch eine kleine Rundwanderung zur spektakulären Felsbucht von Las Calcosas im Inselnorden machen (GZ: 3 Std.), ehe Sie zum Flughafen fahren. Abgabe des Mietwagens und Flug nach Teneriffa-Nord. Mietwagenübernahme und Fahrt in die UNESCO-Weltkulturerbestadt La Laguna (2 Nächte).

9. Tag, 20.11.19: Im Anaga-Gebirge

Erleben Sie eine abwechslungsreiche Wanderung im Anaga-Gebirge durch den Barranco Afur de Tamandite zur Playa del Tamadite. Weiter geht es auf einem aussichtsreichen Hangweg oberhalb der Küste zum malerischen Weindorf Taganana (GZ: 4 Std.).

10. Tag, 21.11.19: Im Teide-Nationalpark

Sie queren heute Teneriffa von Ost nach West. In El Portillo, am Besucherzentrum des Teide-Nationalparks, machen Sie halt und fahren per Bus zum Wanderstart. Aufstieg zur Montaña Blanca, von der Sie fantastische Ausblicke auf die Cañadas haben. Der Abstieg nach El Portillo bezaubert mit bizarren Felsformationen (GZ: 4 1/2 Std.). Fahrt nach Santiago del Teide (2 Nächte).

11. Tag, 22.11.19: Ins "Herz" des Teno-Gebirges

Von Santiago del Teide wandern Sie auf uralten Caminos zunächst durch ein fruchtbares Tal, das insbesondere im Frühling seine ganze Farbenpracht entfaltet. Mit dem Erreichen der Kammhöhe eröffnet sich Ihnen ein grandioses Panorama auf das stark zerklüftete Teno-Gebirge mit seinen gewaltigen Barrancos, ehe Sie wieder nach Santiago del Teide absteigen (GZ: 4 1/2 Std.).

12. Tag, 23.11.19: Heimreise

Fahrt zum Flughafen Teneriffa-Süd und Mietwagenabgabe oder Verlängerung.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen auf meist gut markierten und ausgebauten Wegen und Pisten, teils auch auf steinigen Pfaden. Überwiegend bequeme Touren, gelegentlich auch anstrengendere Passagen mit häufigem Auf und Ab sowie kurzen, steilen Aufstiegen. Längster Aufstieg 540 m, längster Abstieg 730 m. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Auf Gran Canaria wohnen Sie im Bergdorf Tejeda im Drei-Sterne-Hotel Rural Fonda de la Tea (Beschreibung siehe hier). Auf El Hierro buchen wir für Sie das Landhotel Villa El Mocanal (Zwei Sterne). Das charmante und gut gepflegte kleine Hotel besitzt 15 geräumige Zimmer mit Sat-TV, Telefon, Minibar und meist Balkon sowie ein Restaurant und eine Bar mit Terrasse und herrlicher Aussicht. Auf Teneriffa wohnen Sie zunächst in der historischen Altstadt von La Laguna im Vier-Sterne-Hotel Laguna Nivaria. Das ehemalige Herrenhaus verfügt über stilvoll eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage, TV, Telefon und Küchenzeile sowie ein Restaurant, Fitnessraum und Wellnessbereich (gegen Aufpreis nutzbar). In Santiago del Teide wohnen Sie im Vier-Sterne-Hotel La Casona del Patio. Die schöne Anlage inmitten der Natur besitzt einen kleinen Fitnessraum sowie einen Spa-Bereich (gegen Gebühr nutzbar), Kaminzimmer, Restaurant und Bar mit Terrasse. Die hellen Zimmer sind mit Klimaanlage, Sofa und TV ausgestattet.

Eingeschlossene Leistungen

  • 11 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Mietwagen Kategorie D ab/bis Flughafen (4 Tage auf Gran Canaria, 3 Tage auf El Hierro und 4 Tage auf Teneriffa) inkl. Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt, unbegrenzte km
  • Inlandsflüge Gran Canaria – El Hierro und El Hierro – Teneriffa-Nord inkl. einem Gepäckstück à 20 kg
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen
  • für Gran Canaria und Teneriffa je eine gute Inselkarte

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt mit dem Linienbus an Tag 10 (ca. 3 EUR)

Termine

tägliche Anreise ganzjährig möglich.

Preise in € pro Person bei mind. 2 Personen

SaisonABC
im DZ1.2581.1881.134
im EZ1.6981.5671.442

Preise für 2020 findest du hier

Saisonzeiten:
A: 01.01. - 04.01.19 / 10.04. - 21.04.19 / 17.12. - 20.12.19
B: 05.01. - 09.04.19 / 22.04. - 30.04.19 / 27.09. - 16.12.19
C: 01.05. - 26.09.19

Feiertagsprogramm

Zuschlag für Festmenüs: im Hotel La Casona del Patio obligatorisch am 25.12. und 31.12.: 69 bzw. 84 EUR. Im Hotel Rural Fonda de la Tea obligatorisch am 24.12. und 31.12.: ca. 45 bzw. 60 EUR, zahlbar vor Ort.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

  • Je nach Flugzeiten kann es sein, dass für den Mietwagen evtl. ein Zusatztag notwendig ist.

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Las Palmas (Mietwagenübernahme i. d. R. ab 14 Uhr), Rückflug von Teneriffa-Süd (Mietwagenabgabe i. d. R. bis 16 Uhr).

Startpunkt: Tejeda/Gran Canaria

Endpunkt: Santiago del Teide/Teneriffa

Weitere Informationen findest du hier hier
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
1,24 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben