• Inselumrundung in 10 Etappen
  • 2 Standorte: Hauptstadt Mahón und die Hafenstadt Ciutadella
Spanien/Menorca: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6282
Gästezahl
8 - 20 Personen
Reisedauer
15 Tage
Schwierigkeitsgrad
2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.895
pro Person

Wanderreise: Camí de Cavalls

Der Camí de Cavalls blickt auf eine lange Geschichte zurück: Schon im 13. Jahrhundert wurden die ersten Wege für Patrouillenreiter angelegt, um auch die versteckten, schwer zugänglichen Buchten kontrollieren zu können. Heutzutage bietet der "Weg für Pferde" vor allem Wanderern die einzigartige Möglichkeit, ganz Menorca "rundum" zu erleben. Auf dieser zweiwöchigen Reise erwandern wir sämtliche Küstenabschnitte mit ihren vielfältigen Landschaften.

Stiefelkategorie 2
Reisedauer
15 Tage
Gästezahl
8 - 20 Personen
Karte der Reise 6282

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise03.04.22

Flug nach Mahón und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Punta Prima – Mahón04.04.22

Über S'Alcaufar wandern wir in die Cala Sant Esteve, eine Bucht neben dem Naturhafen von Mahón. Die letzten Kilometer folgen wir dem Ufer dieses großartigen Hafens (GZ: 4 Std., +/- 50 m).

3. Tag: Son Bou – Canutells05.04.22

Vom längsten Strand der Insel folgen wir dem Camí nach Osten zu den Höhlenbuchten von Cales Coves und enden in Canutells (GZ: 4 1/2 Std., +/- 100 m).

4. Tag: Cap de Favàritx – Bahía de Fornells06.04.22

Wir wandern von Favàritx zur Bucht von Addaia. Von der Feriensiedlung Son Parc gelangen wir durch Pinienwälder bis an die Bucht von Fornells (GZ: 5 Std., +/- 70 m).

5. Tag: Zur freien Verfügung07.04.22

Fakultativ: Bootsfahrt im Hafen von Mahón.

6. Tag: Cap de Favàritx – Cala Mesquida08.04.22

Wir starten am schwarzen Schieferkap von Favàritx und wandern bis Es Grau, wo wir einen Blick auf die einzigartige Lagunenlandschaft werfen. Der Weg führt uns weiter bis zur Cala Mesquida (GZ: 4 1/2 Std., +/- 70 m).

7. Tag: Binimel-là – Fornells09.04.22

Von Binimel-là folgen wir der Küste und queren die Halbinsel des Cap de Cavalleria. Auf schroffem Gestein geht es bis nach Fornells (GZ: 4 1/2 Std., +/- 80 m).

8. Tag: Cala Pilar – Cala Morell10.04.22

Wir fahren an die Nordküste. Unsere Strecke führt uns von der Cala Pilar über die Strände von Algaiarens bis zur Siedlung an der Cala Morell (GZ: 4 1/2 Std., +/- 100 m).

9. Tag: Zur freien Verfügung11.04.22

Wie wäre es mit einem Rundgang durch Ciutadella?

10. Tag: Son Xoriguer – Cala Galdana12.04.22

Wir passieren Traumbuchten wie Son Saura, Cala en Turqueta und Macarella (GZ: 4 1/2 Std., +/- 70 m).

11. Tag: Cala Morell – Ciutadella13.04.22

Wir umwandern das Nordwestkap bis zu einer Feriensiedlung bei Ciutadella (GZ: 4 1/2 Std., +/- 60 m).

12. Tag: Zur freien Verfügung14.04.22

Heute lassen wir nach Herzenslust die Seele baumeln.

13. Tag: Cala Pilar – Binimel-là15.04.22

Vorbei an der schwarzen Bucht Els Alocs passieren wir einsame Hügel bis wir die traumhafte Cala Pregonda erreichen (GZ: 4 1/2 Std., +/- 130 m).

14. Tag: Cala Galdana – Son Bou16.04.22

Von der Cala Galdana aus folgen wir dem Küstenpfad. Bei Sant Tomàs gelangen wir zum Strand Son Bou (GZ: 4 1/2 Std., +/- 60 m)

15. Tag: Abreise17.04.22

Transfer zum Flughafen Mahón und Rückflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 2

  • Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden
  • Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter
  • Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich
  • Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil

Schwierigkeitsgrad

Aufgrund der Vielzahl der Wanderungen sowie der teilweise rauen Wegbeschaffenheit mit längeren An-/Abstiegen fällt diese Tour in die 2-Stiefel-Kategorie.

Mit zwei Standorten in den beiden größeren Städten und den Wanderungen, die insgesamt fast einmal um die gesamte Insel führen, lernt man die landschaftlich wunderbar vielfältige Insel Menorca - ein großer kleiner Schatz, friedlich, freundlich, entspannt - sehr gut kennen.
Claudia R., Bielefeld
Diese Reise bietet die Besonderheit, Menorca "rundum" erwandern zu können und die verschiedenen, kontrastreichen Eindrücke der Insellandschaften in einem neuen Erlebnisrahmen genießen zu dürfen.
Ralf Freiheit, Reiseleiter
1993 wurde Menorca zum Biosphären-Reservat erklärt. Rund 43% der Inselfläche stehen seitdem unter dessen Schutz. Durch unsere kleinen Gruppen und dem sensiblen Umgang mit der Natur trägt die Wikinger- Art zu reisen dazu bei, die Region auf nachhaltige Art zu nutzen und gleichzeitig zu bewahren.
Christian Schröder, Wikinger-Nachhaltigkeitsbeauftragter

So wohnst du

Hotel Port Mahón
Mahón

Hotel:
Die ersten 7 Nächte wohnen wir im Vier-Sterne-Hotel Port Mahón. Das Hotel verfügt über 3 Etagen mit Lift, Bar, Restaurant, Garten, Pool und Sonnenterrasse.

Zimmer:
Die 82 Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, WLAN, Minibar, Mietsafe und Föhn.

Verpflegung:
Halbpension

Lage:
Das Hotel besticht durch seine erstklassige Lage in einer ruhigen Wohngegend von Mahón mit einem wunderbaren Ausblick über den Hafen. Das Zentrum ist nur wenige Gehminuten entfernt.

zur Website des Hotels

Hotel Port Ciutadella
Ciutadella

Hotel:
Für weitere 7 Nächte ziehen wir in das Vier-Sterne-Hotel Port Ciutadella mit Restaurant, Bar, Außenpool und Sonnenterrasse.

Zimmer:
Die 94 Balkonzimmer verfügen über Klimaanlage/Heizung, Minibar, Mietsafe, Sat-TV, WLAN und Föhn.

Verpflegung:
Halbpension

Lage:
Das Hotel besticht durch seine hervorragende Lage, denn es liegt in einem ruhigen Stadtteil direkt am Meer, am Strand Platja Gran und gleichzeitig in unmittelbarer Nähe des Zentrums mit Geschäftsstraßen, Altstadt, Restaurants und dem munteren Nachtleben rund um den Hafen.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Eurowings, Iberia, Lufthansa, Swiss, TUIfly oder Vueling Airlines in der Economyclass nach Mahón und zurück (ggf. mit Umstieg in Deutschland oder Spanien)
  • Alle Transfers auf Menorca laut Programm ab/bis Flughafen
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Touristensteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Der Termin 04.09.-18.09.2022 findet mit umgekehrtem Reiseverlauf statt. Wir übernachten in der ersten Woche in Ciutadella und in der zweiten Woche in Mahón.

15-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6282 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 8 - 20 Personen

Anforderung: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 1.895
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,56 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger