Mandelblüte auf Mallorca

Karte der Reise 6298
  • Spanien/Mallorca: Wanderreise (geführt)
  • Insiderreise mit Nicole Bea
  • Mandelblütenzeit im Herzen der Tramuntana

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad
Insider

ab € 1.265

Reise buchen
2020:

Entfliehe dem deutschen Winter und fliege mit uns in den mallorquinischen Frühling. Auf dieser Insiderreise möchte dir Nicole Bea, unsere erfahrene Mallorca Reiseleiterin, ihre Wahlheimat auf wenig bekannten Wanderungen zeigen. Wir erleben die Mandelblüte auf abgeschiedenen Küstenpfaden und Wegen inmitten der beeindruckenden Bergwelt.

Wikinger-Tipp

Wir steuern bevorzugt die Regionen an, in denen sich Mandelplantagen befinden, um die Blütenpracht zu bewundern. Zudem besichtigen wir eine kleine, familiengeführte Fabrik, in der wir mehr über die Nutzung der Mandelblüte und Verarbeitung zu Parfum erfahren.

Besonderer Blickwinkel

UNESCO Welterbe: die Sierra de Tramuntana
Die Sierra de Tramuntana bietet eine aufregende Berglandschaft im Nordwesten Mallorcas. Abgelegen vom Massentourismus gibt es hier viele Wanderwege in einer spektakulären Landschaft, geprägt von aussichtsreichen Bergen und wild zerklüfteten Küsten mit hohen Kalksteinklippen. Das Tramuntana Gebirge ist noch von einer ursprünglichen Vegetation bedeckt und bekannt für seine weitgehend intakte und unverbaute Natur. Es ist das größte Naturgebiet der Insel und steigert somit ihren ökologischen Wert.
Der unschätzbare immaterielle Reichtum, die mündlichen Überlieferungen, die in den Ortsnamen, Legenden sowie Volksweisheiten weiterleben, das Kunsthandwerk, die ursprüngliche Gastronomie und die Feste der Bergwelt - all das sind Kenntnisse und Traditionen, die zu verschwinden drohen. Dabei sind sie der Schlüssel zum Verständnis dieser Region.
Heute ist der Gebirgszug als UNESCO Kulturlandschaft und Welterbe eingetragen. So sollen hundert Jahre alte Traditionen erhalten bleiben und der Lebensraum nachhaltig geschützt werden.

INSIDER

Nicole Bea
Nicole Bea

Interview ansehen

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 01.02.20: Anreise

Flug nach Palma de Mallorca und Transfer ins Hotel Es Port.

2. Tag, 02.02.20: Im Tal von Sóller

Vom Hotel wandern wir nach Sóller, wo wir eine Tafona (Olivenölpresse) besichtigen und eine typisch mallorquinische Brotzeit (Pa amb Oli) zu uns nehmen (fakultativ). Frisch gestärkt geht es dann weiter über einen aussichtsreichen Wanderweg auf der anderen Seite des Tals zurück zum Hotel (GZ: 4 Std., +/- 250 m).

3. Tag, 03.02.20: Kulturlandschaften verschlafener Dörfer

Morgens fahren wir zu einer kleinen Mandelblüten Fabrik, in der das auf der Insel bekannte Parfum Flor d’Ametller hergestellt wird. Danach starten wir unsere Wanderung: von Establiments geht es heute gemütlich bis hinunter nach Esporles, ein Dorf, das sich seinen ursprünglichen Charakter erhalten hat (GZ: 2 1/2 Std., + 170 m, -130 m).

4. Tag, 04.02.20: Rundwanderung im Gemeindewald von Bunyola

Auf einem eher unbekannten Wanderweg, anfangs gesäumt von Mandelbäumen, steigen wir bei dieser Rundwanderung über einen aussichtsreichen Weg hinauf zum Picknickplatz Ca’s Garriguer. Von dort geht es durch einen Steineichenwald hinunter ins ruhige Bunyola (GZ: 4 Std., +/- 400 m).

5. Tag, 05.02.20: Zur freien Verfügung

Wie wäre es mit einem Ausflug in die nahe Inselhauptstadt (fakultativ)? Oder wir schnüren erneut die Wanderschuhe - die Entscheidung liegt bei uns!

6. Tag, 06.02.20: Kloster Lluc - Caimari

Wir fahren mit unserem Bus über die beeindruckende Bergstraße zum Kloster Lluc, dem Wallfahrtsort der Insel, am dem die schwarze Madonna verehrt wird. Nach einer kleinen Besichtigung starten wir von hier unsere heutige Wanderung. Über einen alten Pilgerpfad steigen wir aussichtsreich hinab bis in Bergdorf Caimari, das am Fuß der östlichen Sierra de Tramuntana liegt (GZ: 2 1/2 Std., + 130 m, - 380 m).

7. Tag, 07.02.20: Sagenumwobene Ruinen

Unser Bus bringt uns über eine landschaftlich reizvolle Strecke bis kurz vor Orient, von wo wir unsere Wanderung starten. Wir steigen über einen schönen Pfad hinauf zu den wildromantisch gelegenen Ruinen der Burg von Alaró, wo wir auf 822 m mit einem fantastischen Ausblick über die Insel belohnt werden (GZ: 4 Std., + 370 m, - 620 m).

8. Tag, 08.02.20: Abreise

Transfer zum Flughafen Palma de Mallorca und Rückflug.


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen

an Insider-Reiseleiterin Nicole
  1. Welches sind deine Lieblingsorte in Mallorca?
    Der Cúber Stausee in einer windstillen Vollmondnacht. Ohne die vielen Wanderer, die inzwischen dieses Wanderparadies für sich entdeckt haben, kannst du hier wunderbar Sterne gucken und die Stille genießen. Ohne Mondlicht kannst du zwar die Sterne noch besser erkennen, aber die Spiegelung im Wasser ist unvergleichlich schön.
    Mein Lieblingsrestaurant ist das “1661” in Banyalbufar an einem lauen Sommerabend. Du sitzt mitten auf der Straße des entzückenden Dorfes und genießt nicht nur die Atmosphäre, sondern auch eine hervorragende Küche. Mein Tip: ceviche (roher Fisch in Zitronensaft mariniert). Ich fahre freiwillig eine Stunde über eine serpentinenreiche (bei Tag sehr aussichtsreiche) Straße, um dort das Essen und die Atmosphäre zu genießen.
  2. Wieso Mallorca?
    Nach meiner Ausbildung bei Wikinger Reisen war ich zunächst in Skandinavien als Reiseleiterin unterwegs, wurde dann aber von nach Mallorca geschickt, weil dort Reiseleiter gebraucht wurden. Anfangs war ich alles andere als begeistert. Damals geisterte noch das Bild der “Putzfraueninsel” und “Ballermann” durch die Köpfe. Um so größer war dann mein Erstaunen, als ich hier das Paradies entdeckte: einsame Bergwelten, wunderschöne Dörfer, Buchten und Strände. Und dieses Licht! Ich habe mich sehr schnell in diese Insel verliebt.
  3. Die Menschen auf Mallorca begeistern durch ...
    eine beeindruckende Hilfsbereitschaft und eine recht unkomplizierte Art zu leben und zu genießen. Hier wird nicht alles bis ins letzte Detail geplant und analysiert. Es kommt, wie es kommt und da macht man das beste draus.
  4. Wenn du ein Bild von Mallorca malen würdest – wie würde es aussehen?
    In erster Linie überwiegt die Farbe Grün in meinem Bild. Dadurch, dass hier fast alle Bäume immergrün sind und ihre Blätter nicht verlieren, zeigt sich die Insel das ganze Jahr über wunderbar frisch und gesund. Erst dann male ich die Farbtupfer der botanischen Vielfalt.
  5. Wonach riecht und schmeckt die Insel?
    Es gibt immer etwas, was gerade blüht und duftet. Da ist zunächst die betörend riechende Mandelblüte im Februar. Dann im April legt die Orangenblüte los und parfumiert das Tal von Sóller. Und dann ist da noch der Duft von Jasmin, Akazie, Mispel, Zistrose, Kiefer und Stechwinde. Ich kann die Liste noch endlos fortsetzen. Beim Wandern kündigen sich die Pflanzen schon durch ihren Duft an. Mallorca ist ein Parfum, welches sich mit den Jahreszeiten verändert.
  6. Was ist dein persönliches Highlight auf der Tour?
    Um beim Thema Parfum zu bleiben: ich mag den Besuch der Mandelblütenparfum-Fabrik. Wobei das Wort “Fabrik” es nicht trifft. Es ist ein kleines Familienunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, diesen wunderbaren Duft in den Flacon zu bekommen. Wir lernen dort viel. Miquel können wir alles fragen, was wir schon immer mal über die Mandelblüte wissen wollten. Insiderwissen aus erster Hand.
  7. Für wen ist die Tour ein absolutes Muss?
    Ich finde diese Reise sollte ALLEN, die gut zu Fuß sind, vom Hausarzt verschrieben werden. Raus aus der grauen Tristesse Deutschlands und hinein in den Frühling des Mittelmeeres. Sonne, Farbe, Duft und Licht tanken – und das im Februar! Wer kann dem widerstehen?
  8. Was sollten deine Gäste für die Reise mitbringen?
    Spaß an der Bewegung, normale Kondition und ein wenig Wandererfahrung. Lust darauf Neues zu entdecken und Teil einer Gruppe zu sein. Und das wichtigste Gepäckstück: Begeisterungsfähigkeit und Humor.
  9. Was nehmen deine Gäste von der Reise mit nach Hause?
    Ein Mandelblütenparfum (im Flacon oder auch nur im Kopf) und viele neue Eindrücke von einer wunderschönen Mittelmeerinsel. Viele schöne Erinnerungen an gute Gespräche, Begegnungen mit Einheimischen, wildromantische Wanderwege, gutes Essen und noch besseren Wein, die ein oder andere spanische Vokabel, wunderschöne Aussichten und vielleicht sogar eine leichte Sonnenbräune.
  10. Wie bist du zur Reiseleiterin geworden? Und wie bist du zu Wikinger Reisen gekommen?
    In Dortmund geboren, bin ich ein typisches "Kind aus dem Pott". Frei von der Leber weg lebt es sich entspannter, ist das Motto des Ruhrgebiets. Da schließe ich mich gerne an. Das erleichtert mir auch ungemein den Zugang zu unseren Gästen.
    Nach meinem Geografie-Studium in Münster, nahm das Leben seinen ganz eigenen Lauf und ich landete beim Rundfunk und später bei der Zeitung. Nach vielen anderen Jobs machte ich dann mein Hobby zum Beruf: Reisen. Es begann mit einer Ausbildung bei Wikinger und endete mit meiner Reiseleitung zunächst in Skandinavien und schließlich auf Mallorca. Hier habe ich nun meinen Hafen und eine neue Heimat gefunden. Ende gut – alles gut!
  11. Was machst du wenn du mal nicht mit Wikinger-Gruppen unterwegs bist?
    Ich wandere! Sowohl auf Mallorca, als auch an anderen schönen Orten der Welt. Wenn du wie ich die Natur liebst, bleibt dir gar nichts anderes übrig, als dich draußen zu bewegen. Nur so nimmst du Natur wirklich wahr. Und ein weiterer Vorteil: ich brauche kein Fitness-Studio. Gibt es einere schönere Form, um in Form zu bleiben? Ich sage nein!

INSIDER

Nicole Bea
Nicole Bea

Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Hotel: Das gepflegte Vier-Sterne-Hotel Es Port mit 160 Zimmern besteht aus einem Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert mit einem neueren Anbau. Den Gästen stehen ein Hallenbad sowie ein Solarium zur Verfügung. Massagen gegen Gebühr. Zur Entspannung treffen wir uns nach unserem Wandertag auf der Terrasse oder in der Hotelbar.
Zimmer: Telefon, TV, Heizung/Klimaanlage, Mietsafe, WLAN und zum Teil Balkon. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung ohne Balkon, meist im historischen Teil des Hotels.
Verpflegung: Frühstücks- und Abend büfett im Hotel.
Lage: Zum Zentrum und Strand von Puerto Sóller sind es etwa 5 Gehminuten.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Condor, Easyjet, Eurowings, Lufthansa, Norwegian, Ryanair, Swiss, TUIfly oder Vueling Airlines in der Economyclass nach Palma de Mallorca und zurück
  • Alle Transfers auf Mallorca laut Programm ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Touristensteuer
  • Immer für dich da: die deutschsprachige Wikinger-Reiseleiterin Nicole Bea

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
01.02.2008.02.20Nicole Bea€ 1.265Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Warteliste
08.02.2015.02.20Nicole Bea€ 1.265Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Warteliste
15.02.2022.02.20Nicole Bea€ 1.265Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Warteliste

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 240
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung ohne Balkon, zum Teil im historischen Teil des Hotels

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich, Schweiz€ 175
01.02. Berlin € 200

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Bei den Reisen Nr. 6270 und 62613 wohnen wir ebenfalls im schönen Hotel Es Port in Puerto Sóller.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,45 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben