Zwischen Tradition & Moderne – geheimnisvolles Baskenland

Karte der Reise 6145
  • Spanien/Baskenland: Studienreise mit Wandern (geführt)
  • Modernes Bilbao und mondänes San Sebastián
  • Steilküste, Buchten und bergiges Hinterland
  • Zauberhaftes Hotel in Getaria

Detaillierte Reiseinformationen als PDF ansehen

Schwierigkeitsgrad Kulturanteil
Produktlinie

ab € 1.635

Reise buchen
2020:

Bilbao, quirlige Metropole am Rio Nervión, die Altstadt und modernste Bauten gekonnt vereint. Klösterliche Ruhe und trotzdem Komfort, umgeben von den höchsten baskischen Bergen. Ausgewählte Etappen der wenig begangenen Küstenroute des Jakobswegs. Die einmalige Lage von San Sebastián mit seiner Muschelbucht und, nicht zuletzt, hochgelobte Kunst inmitten von Natur. Mach dich bereit für eine Region voller Höhepunkte, die wir kompakt und dennoch mit Muße entdecken!

Gut zu wissen

Wusstest du, dass im Baskenland so viele Sterneköche ansässig sind wie in keiner anderen Region Europas? Es gibt hier sogar vier Köche mit drei Michelin-Sternen, zwei davon in San Sebastián. Vielleicht zieht es dich ja zu einem besonderen kulinarischen Ausflug in die Küstenmetropole?

Experten-Tipp

Unser Hotel Saiaz Getaria ist ein ganz besonderes Schmuckstück. In einem liebevoll restaurierten, gotischen Gebäude samt Turm untergebracht, fühlen wir uns hier um Jahrhunderte in der Zeit zurückversetzt. Und der Ausblick von der Terrasse auf den Atlantik zu unseren Füßen ist einfach einmalig!
Dennis Gowitzke, Wikinger-Team

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 16.05.20: Willkommen im Baskenland

Ankunft und kurzer Transfer ins Hotel. Je nach Ankunftszeit kleiner Spaziergang durch Bilbao. (A)

2. Tag, 17.05.20: Bilbaos Highlights

Bei einer Stadtführung lernen wir sowohl die Altstadt mit ihren Siete Calles, den sieben Straßen, als auch das moderne Bilbao am Fluss Nervión kennen. Hier sticht insbesondere das Guggenheim-Museum des amerikanischen Stararchitekten Frank O. Gehry hervor. Für Freunde moderner Kunst ist am Nachmittag ein ausführlicher Besuch zu empfehlen (fakultativ). Alternativ locken zahlreiche Bars mit köstlichen Pintxos – die im übrigen Spanien als Tapas bekannten Leckereien werden hier üblicherweise aufgespießt mit einem Stück Weißbrot serviert. Dazu vielleicht ein Glas Wein aus der baskischen Region Rioja Alavesa? (F, A)

3. Tag, 18.05.20: Verzauberte Wälder & heilige Eichen

Wir unternehmen eine Einstiegswanderung in speziellem Ambiente. Der baskische Künstler Agustín Ibarrola hat mit seinem Bosque Pintado, dem bemalten Wald, auf sympathische Weise Kunst und Natur verschmolzen (GZ: 2 Std., +/- 200 m). In Gernika, der "Stadt des Friedens", tauchen wir anschließend tief in den baskischen Nationalmythos ein. Wir besuchen eine heilige Eiche, unter der jahrhundertelang Rat gesucht und Entscheidungen gefällt wurden. In einem Parkpavillon werden die Reste des Baumes verehrt, die den Bürgerkrieg überstanden haben. Wir alle haben Picassos Werk vor Augen. Am Nachmittag erreichen wir den Klosterkomplex von Arantzazu im Naturpark Aizkorri-Aratz. Obwohl die hiesige Madonna scharenweise Pilger anzieht, ist es hier abends wunderbar ruhig. (F, A)

4. Tag, 19.05.20: Einsame Bergwelten

Eine panoramareiche Rundwanderung führt uns direkt vom Hotel aus in die einsame Bergwelt des Naturparks Aizkorri-Aratz. Das gleichnamige Kalksteinmassiv stellt mit einer Höhe von ca. 1.550 m die höchste Erhebung des Baskenlandes dar. Pferde und Rinder auf Bergweiden, majestätische Wälder und verschneite Gipfel – der Kontrast zu Bilbao könnte kaum größer sein (GZ: 3 1/2 Std., +/- 400 m). (F, A)

5. Tag, 20.05.20: Rund um San Sebastián

Auf unserer Fahrt ans Meer besichtigen wir die pittoreske, mauerumwehrte Altstadt von Hondarribia. Das denkmalgeschützte Kleinod erhielt bereits im Jahr 1203 das Stadtrecht. Die Hügellage in der Nähe zu Frankreich und dem Grenzfluss Bidasoa waren schon immer von Bedeutung. Nach kurzem Transfer erwandern wir eine der schönsten Etappen des nördlichen Jakobswegs. Wir starten im Fischerstädtchen Pasaia und laufen mit traumhaften Meeresblicken durch einsame Landschaften. Noch einen Kilometer vor dem Ziel glauben wir nicht, dass wir kurz darauf direkt am Strand von San Sebastián stehen werden (GZ: 2 1/2 Std., +/- 180 m). Anschließend Weiterfahrt nach Getaria. (F, A)

6. Tag, 21.05.20: Küstenpanoramen

Per Linienbus gelangen wir in wenigen Minuten nach Zarautz, ein kleines Seebad, welches bereits einigen Mitgliedern der spanischen Königsfamilie als Urlaubsort diente. Von dort laufen wir entlang der Küste nach Zumaia und genießen erstklassige Ausblicke auf den tiefblauen Atlantik (GZ: 4 Std., +/- 270 m). Nachmittags können wir uns am hotelnahen Strand erholen. (F)

7. Tag, 22.05.20: Malerisches San Sebastián

Wir fahren mit dem Linienbus nach San Sebastián. Auf einer Stadtführung lernen wir diese traumhaft gelegene Hafenstadt kennen. Den Ausblick vom östlichen der drei Stadtberge, dem Monte Ulía, kennen wir bereits von unserer Wanderung. Es fehlen aber noch der Monte Urgull und der Monte Igueldo, zwischen denen sich die weltbekannte, muschelförmige Bucht La Concha ausbreitet. Auf der einen Seite das Meer, auf der anderen mondäne Prachtbauten: San Sebastián war ein beliebter Sommerfrische-Ort der spanischen Könige. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F, A)

8. Tag, 23.05.20: Freizeit

Eventuell noch eine kleine Wanderung in der Umgebung, nochmal nach San Sebastián oder einfach nur die Seele baumeln lassen und Pintxos genießen? (F)

9. Tag, 24.05.20: Königsetappe

Von Zumaia aus wandern wir auf einem der spektakulärsten Abschnitte des nördlichen Jakobswegs nach Deba. Direkt hinter dem Örtchen beginnt die sogenannte Flysch-Zone. Hier stehen Meeresablagerungen beinahe senkrecht. Durch den Wechsel von Ebbe und Flut und das besondere Küstenlicht bieten sich immer wieder neue Motive (GZ: 4 1/2 Std., +/- 250 m, 2 Stiefel). (F, A)

10. Tag, 25.05.20: Heimreise

Transfer zum Flughafen von Bilbao (ca. 1 Std.) und Rückflug. (F)


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Die ersten beiden Nächte verbringen wir im Drei-Sterne-Stadthotel Conde Duque, direkt am Ufer des Nervión-Flusses im Stadtzentrum von Bilbao gelegen. Unsere Zimmer sind zum Innenhof ausgerichtet und mit Klimaanlage, Flachbild-TV, Föhn und WLAN ausgestattet.

Die nächsten zwei Übernachtungen erfolgen im Drei-Sterne-Klosterhotel Santuario de Arantzazu inmitten des Naturparks Aizkorri-Aratz. Das modern eingerichtete Hotel verfügt neben einem Restaurant mit Café-Bar über 46 Zimmer, die mit TV, Telefon und WLAN aufwarten.

Die letzten fünf Nächte sind im bezaubernden Zwei-Sterne-Hotel Saiaz Getaria im Herzen der Altstadt von Getaria gebucht. Die 17 geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind alle mit Minibar (gegen Gebühr), Mietsafe, TV und WLAN ausgestattet, die meisten bieten zudem einen erstklassigen Blick auf das Meer. Das mittelalterliche Fischerörtchen Getaria zählt zu den ältesten Ortschaften des Baskenlandes. Umgeben von sanften Weinbergen und einem fußläufig erreichbaren Strand, fühlen wir uns hier sofort wohl.

Das Frühstück nehmen wir an allen Tagen im jeweiligen Hotel ein, die inkludierten Abendessen erfolgen teilweise im Hotel und teilweise in auswärtigen Restaurants.

OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Bilbao2Hotel Conde DuqueLink367im ZimmerUnser Hotel liegt im Stadtzentrum, direkt am Ufer des Nervión-Flusses. Das weltberühmte Guggenheim-Museum ist nur ca. 750 m vom Hotel entfernt.Zimmer: Klimaanlage, Telefon, Safe, Flachbild-TV, WLAN und Föhn. Hotel: Restaurant, Cocktailbar, Terrasse.
Arantzazu2Santuario de ArantzazuLink346im ZimmerUnser Hotel liegt in ländlicher Umgebung, eingebettet in die Berge und die Ruhe des Naturparks Aizkorri-Aratz.Zimmer: TV, Telefon, Schreibtisch, Safe, WLAN und Föhn. Hotel: Restaurant, Café-Bar, Fitnessraum, Sauna.
Getaria5Hotel Saiaz GetariaLink217im ZimmerUnser Hotel mit seinem Turm aus dem 15. Jahrhundert liegt zwischen dem Gaztetape-Strand und der Altstadt von Getaria. Es bietet einen herrlichen Blick auf den Golf von Biskaya.Zimmer: Klimaanlage, Flachbild-TV, Minibar, Föhn, Massagedusche, teilweise Meerblick, WLAN. Hotel: Bar, Terrasse.

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Bilbao und zurück
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm ab/bis Flughafen (teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 9 x Frühstück, 7 x Abendessen (teilweise in auswärtigen Restaurants)
  • Programm wie beschrieben
  • Örtliche Stadtführungen in Bilbao und San Sebastián
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZ¹ / ½ DZStatus
16.05.2025.05.20Jürgen Husch€ 1.635Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
06.06.2015.06.20folgt€ 1.635Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
12.09.2021.09.20Alexandra Ade€ 1.695Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
26.09.2005.10.20Alexandra Ade€ 1.635Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen
10.10.2019.10.20Andrea Kath€ 1.635Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei. Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 340

1 DZ

Preis pro Person, wenn das Zimmer mit zwei Personen belegt ist.

Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.

Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz € 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,56 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 8.00 – 20.00 Uhr und Sa: 9.00 – 13.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben