• Das traditionsreiche Seebad San Sebastián
  • Wanderungen zwischen blauem Atlantik & grüner Berglandschaft
  • Spannende Sagen & Geschichten am Wegesrand
Spanien/Baskenland: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6140
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Reisedauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr

Wanderreise: Wunderschönes Baskenland: Neujahr in San Sebastián

Das Baskenland ist ein einzigartig schönes Wandergebiet: Grüne Hügel und die fantastische Küstenlandschaft machen den Reiz dieser Region aus. Unseren Standort San Sebastián, Europas Kulturhauptstadt des Jahres 2016, lernen wir auf einer Stadtführung kennen. Am Silvesterabend begrüßen wir das neue Jahr am muschelförmigen Stadtstrand La Concha.

Reisedauer
6 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Karte der Reise 6140

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Kaixo im Baskenland!28.12.22

Landung in Bilbao und Transfer ins Hotel.

2. Tag: Küstenpanoramen bei San Sebastián29.12.22

Mit dem Linienbus fahren wir bis ins Fischerdorf Pasaia. Hier bringt uns ein kleines Boot – der „Bote“ – über einen Meeresarm auf die andere Seite des Dorfes. Anschließend wandern wir über den Aussichtsberg Ulía an der Küste entlang bis nach San Sebastián (GZ: 3 Std., +/- 240 m). Am Nachmittag Stadtführung durch das traditionsreiche Seebad.

3. Tag: Aussichtsberg Hernio30.12.22

Los geht´s im Naturpark Pagoeta an der kleinen Kapelle Ermita de San Juan. Auf einem leicht ansteigenden Pfad erreichen wir den Gipfel des Monte Hernio (1.078 m). Hier genießen wir den überwältigenden Rundumblick über das bäuerliche Hinterland und das tiefe Blau des Atlantiks (GZ: 3 1/2 Std., + 430 m, - 580 m).

4. Tag: Weg der Händler und Banditen31.12.22

Vom Stausee Leurza wandern wir auf uralten, sagenumwobenen Pfaden bis auf einen lichten Bergkamm. Mit ein bisschen Glück sehen wir auf den Hochweiden die baskischen Pottok-Ponys (GZ: 4 Std., + 350 m, - 580 m). Silvesteressen in der Innenstadt von San Sebastián. Am Stadtstrand La Concha stoßen wir gemeinsam auf das neue Jahr an.

5. Tag: Wilde Küste und buntes Hondarribia01.01.23

Wir genießen das Rauschen des Meeres und den Blick auf die zerklüfteten Klippen. Einem Küstenpfad zum Leuchtturm Faro de Higuer folgend, wandern wir bergab bis ins zauberhafte Hondarribia (GZ: 3 Std., + 175 m, - 300 m). Alte Fischerhäuser mit bunt gestrichenen Holzbalkonen, eine intakte Stadtmauer und prunkvolle Adelspaläste machen den Charme dieses Städtchens aus.

6. Tag: Abreise02.01.23

Rückfahrt zum Flughafen Bilbao und Heimreise.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Hotel TRYP San Sebastián Orly
San Sebastián

Unser modernes Vier-Sterne-Hotel TRYP Orly befindet sich zentral in San Sebastián, nur wenige Meter vom historischen Zentrum und der Playa La Concha entfernt. Die 64 Zimmer bieten einen schönen Ausblick auf die Stadt und sind mit LCD-TV, Mietsafe, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Frühstück im Hotel und Abendessen in auswärtigen Lokalen.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Bilbao und zurück
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm ab/bis Flughafen (teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5-mal Frühstück, 3-mal auswärtiges Abendessen
  • Silvestermenü in einem auswärtigen Restaurant
  • Programm wie beschrieben (inkl. Bootsfahrt in Pasaia)
  • Örtliche Stadtführung in San Sebastián
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
6-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6140

Teilnehmerzahl: 10 – 24 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

28.12.22 – 02.01.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVorschau
EinzelzimmerVorschau
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,56 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger