• Gaudís Meisterwerke entdecken
  • Mittendrin: Hotel direkt an den Ramblas
  • Ausflug zum Kloster Montserrat
Spanien/Katalonien: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6129
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Reisedauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.185
pro Person

Wanderreise: Barcelona – Silvester auf mediterrane Art

Barcelona, die Weltstadt am Mittelmeer, hat viel zu bieten. Wir erkunden das Herzstück des katalanischen Jugendstils – der Park Güell und die noch immer unvollendete Basilika Sagrada Família erwarten uns. Vom Hausberg Tibidabo genießen wir das herrliche Panorama über die Stadt. Und in Montserrat faszinieren uns bizarre Felsformationen.

Reisedauer
6 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Karte der Reise 6129

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise28.12.22

Ankunft in Barcelona und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Barcelona intensiv29.12.22

Teils zu Fuß und teils per Bus erkunden wir mit einem örtlichen Stadtführer Barcelonas Schätze. Wir bewundern das Barri Gòtic sowie die imposanten Außenfassaden der Casa Milà und der Casa Battló. Vom Park Güell genießen wir den Ausblick auf das Stadtzentrum.

3. Tag: Küstenpanoramen bei Sitges30.12.22

Per Zug fahren wir nach Vilanova. Auf unserer Wanderung nach Sitges folgen wir einem Teilstück des Fernwanderwegs Camí de Ronda direkt an der Küste entlang (GZ: 3 Std., kaum Höhenunterschiede). Danach bleibt Zeit, um das charmante Hafenörtchen zu entdecken.

4. Tag: Tibidabo & Sagrada Família31.12.22

Eine Zahnradbahn bringt uns auf den Hausberg Tibidabo (512 m). Von hier haben wir einen tollen Panoramablick über die gesamte Stadt. Später besichtigen wir Gaudís noch immer unvollendetes Meisterwerk, die Sagrada Família. Silvestermenü in einem auswärtigen Restaurant.

5. Tag: Bizarres Montserrat01.01.23

Montserrat, das religiöse Zentrum der Katalanen, liegt in über 700 m Höhe, eingebettet in die bizarr zerklüfteten Berge. Von der Bergstation der Zahnradbahn machen wir uns auf zu einer Panoramawanderung (GZ: 3 Std., + 280 m, - 530 m).

6. Tag: Adiós!02.01.23

Transfer zum Flughafen und Rückreise.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Hotel Arc La Rambla
Barcelona

Das Drei-Sterne-Hotel Arc La Rambla befindet sich direkt an Barcelonas Flaniermeile, den Ramblas. Das Barri Gòtic beginnt unmittelbar am Hotel. Alle 99 Zimmer verfügen über TV, Klimaanlage/Heizung, Mietsafe, WLAN, Föhn, teils auch über einen Balkon.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group in der Economyclass nach Barcelona und zurück
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm (teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5 x Frühstück, 2 x auswärtiges Abendessen, auswärtiges Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben (inkl. Stadtführung)
  • Eintrittsgebühren Park Güell, Sagrada Família
  • Zahnradbahnen am Tibidabo und in Montserrat
  • Touristensteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
6-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6129 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 24 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

28.12.22 – 02.01.23
Reiseleiter: Jürgen Kleiner
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
ab € 1.185
pro Person | Zuschläge
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,44 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger