• Auf den Spuren von Römern und Mauren
  • Filmreife Kulisse: die Barrancas de Burujón
  • La Mancha, die Heimat Don Quijotes
Spanien/Kastilien-La Mancha: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
6127
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Reisedauer
6 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.420
pro Person

Wanderreise: Toledo – Neujahr in der Stadt der drei Kulturen

Toledo, die ehemalige Hauptstadt Kastiliens, hat unendlich viele Geschichten zu erzählen. Auf den Spuren von Römern und Mauren, Christen und Juden entdeckst du die bezaubernde Altstadt. Mit der alten Stadtmauer, den historischen Brücken und den zahllosen Kirchen, Synagogen und Moscheen ist sie ein wahres Gesamtkunstwerk. Lass dich von einem der am besten gehüteten Geheimnisse Spaniens in vergangene Zeiten entführen!

Reisedauer
6 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 24 Personen
Karte der Reise 6127

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: ¡Bienvenidos!29.12.24

Flug nach Madrid und Fahrt (ca. 1 1/2 Std.) nach Toledo.

2. Tag: Die Stadt der drei Kulturen30.12.24

Auf einer Führung entdecken wir die Schätze Toledos und besichtigen die monumentale Kathedrale, die auf den Fundamenten einer Moschee errichtet wurde.

3. Tag: Die Barrancas de Burujón31.12.24

Ein besonderer Ort: Die stark erodierte Felslandschaft der Barrancas de Burujón ist die spektakuläre Kulisse unserer heutigen Wanderung (GZ: 3 1/2 Std., +/- 100 m). Silvesterfeier in der Altstadt von Toledo.

4. Tag: Toledos schönste Panoramen01.01.25

Wir erwandern die besten Aussichtspunkte der Stadt, die mit ihrer Lage auf einer Anhöhe oberhalb des Flusses ein tolles Fotomotiv darstellt (GZ: 4 Std., +/- 90 m). Den Nachmittag kannst du nach eigenen Vorlieben gestalten.

5. Tag: Iberische Luchse & Don Quijote02.01.25

Die Wanderung Senda del Lince führt uns durch eines der letzten Rückzugsgebiete des seltenen Iberischen Luchses (GZ: 3 1/2 Std., +/- 90 m). Bei den Windmühlen von Consuegra wandeln wir anschließend auf den Spuren Don Quijotes.

6. Tag ¡Adiós, Toledo!

Rückfahrt nach Madrid und Heimreise.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Hotel Carlos V
Toledo

Wir übernachten im traditionsreichen Drei-Sterne-Hotel Carlos V, das sich in der Altstadt Toledos befindet. Die 68 Zimmer bieten TV, Klimaanlage/Heizung, Safe, Föhn, WLAN und Minibar (gegen Gebühr). Die Panorama-Dachterrasse bietet auch im Winter einen tollen Blick über die Stadt.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group in der Economyclass nach Madrid und zurück
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5 x Frühstück, 2 x Abendessen (teils in auswärtigen Restaurants), auswärtiges Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben (inkl. Stadtführung)
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
6-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 6127 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 24 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

29.12.24 – 03.01.25
Reiseleiter: Fatima Freitag
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerVerfügbar
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.420
pro Person | Zuschläge
Klimaneutrales Fliegen
© Thomas / Adobe.com

Klimaneutrales Fliegen

Wir kompensieren jeden über uns gebuchten Flug mit unserem Klimapartner. Die Kompensation läuft über ein Klimaschutzprojekt der Organisation „myclimate“. Auf dieser Reise werden 0,54 t CO2 für jeden Gast ausgeglichen.

myclimate

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger