• Wildes Gebirge und Küstenpfade
  • Die bunte Küstenstadt Villajoyosa
  • Vier-Sterne-Hotel direkt am Strand
Spanien/Costa Blanca: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
61061
Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.415
pro Person

Wanderreise: Aktiv & entspannt an der Costa Blanca

Du denkst, dass sich die Costa Blanca nur zum Baden eignet? Weit gefehlt! Das milde Klima der Region bietet im Frühjahr und Herbst ideale Wanderbedingungen. Den Duft von Orangenblüten und Pinienwäldern immer in der Nase, lernen wir zwischen tiefblauem Meer und überraschend bergigem Hinterland wahre Naturjuwelen kennen. Natürlich bleibt am Nachmittag genügend Zeit für den ein oder anderen Strandbesuch. Hier haben sich bereits die alten Römer besonders wohlgefühlt.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen
Karte der Reise 61061

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: ¡Bienvenidos!16.04.23

Flug nach Alicante und Transfer (ca. 45 Min.) zu unserem Hotel in Villajoyosa.

2. Tag: Immer der Küste entlang17.04.23

Vom Hotel aus folgen wir der Strandpromenade Richtung Hafen, wo wir auf einen Küstenpfad wechseln. Bald erreichen wir am Torre de Sant Josep Überreste eines römischen Grabmals. Kurz vor der Bucht La Cala geht es bergauf zum mittelalterlichen Wachturm Torre d'Aguiló, wo uns herrliche Küstenpanoramen erwarten.

3. Tag: Faszinierendes Guadelest18.04.23

Zunächst besuchen wir die malerische Felsenburg Castell de Guadalest aus dem 12. Jahrhundert. Später wandern wir durch das grüne Tal des gleichnamigen Flusses. Auf der Rückfahrt lohnt ein Zwischenstopp im alten Dorf Polop mit Überresten einer Burgmauer aus der Maurenzeit.

4. Tag: Leuchtturm und Paella19.04.23

Auf dem Weg zum Leuchtturm von L'Albir führt uns unsere Wanderung am Meer entlang. Wir erhalten einen Eindruck der mediterranen Pflanzenwelt und genießen traumhafte Blicke auf die Serra de Bèrnia. Nach Besichtigung des Leuchtturms erreichen wir auf dem Rückweg ein uriges Strandrestaurant. Hier wartet bereits eine landestypische Paella auf uns!

5. Tag: Freizeit20.04.23

Erhol dich am Strand oder nimm an einer fakultativen Wanderung teil. Oder lockt dich die Ruta de Chocolate, entlang derer du direkt drei Schokoladenmanufakturen im Umland von Villajoyosa besichtigen kannst?

6. Tag: Wildes Gebirge21.04.23

Heute geht es in die Serra de Bèrnia! Unser Weg führt uns um den Hauptgebirgskamm. Wir genießen spektakuläre Aussichten auf die Küstenlandschaft. Eine alte Festungsruine lädt unterwegs zu einem Picknick ein.

7. Tag: Altea, Plantagen und Meer22.04.23

Wir besuchen das sehenswerte Künstlerstädtchen Altea und bummeln durch die hübsche Altstadt. Auf einer kleinen Rundwanderung entdecken wir die berühmten Zitrusplantagen, die sich rund um den Ort erstrecken.

8. Tag: ¡Hasta luego!23.04.23

Transfer zum Flughafen Alicante und Rückflug. Oder bleibst du noch ein paar Tage? Gerne unterbreiten wir dir ein entsprechendes Angebot.

Anforderungen

Schwierigkeitsgrad

5 einfache Wanderungen mit Gehzeiten von max. 3 Stunden. Im Anstieg max. 200 Höhenmeter, im Abstieg max. 250 Höhenmeter.

So wohnst du

Hotel Allon Mediterrània
Villajoyosa

Hotel:
Unser modernes Vier-Sterne-Hotel Allon Mediterrània verfügt neben einer Bar über einen Außenpool mit kostenfreien Sonnenliegen. Gegen Aufpreis können Massagen gebucht werden.

Zimmer:
Die 99 Zimmer bieten fast alle einen traumhaften Blick auf das Mittelmeer. Jedes Zimmer ist mit Balkon/Terrasse, Heizung/Klimaanlage, Sat-TV, Föhn und WLAN ausgestattet.

Verpflegung:
Das reichhaltige Frühstück lässt kaum Wünsche offen. Abends erwartet uns gute spanische Küche im hoteleigenen Restaurant. An zwei Tagen essen wir direkt im Anschluss an unser Programm in kleinen Lokalen.

Lage:
Wir wohnen in Villajoyosa, ein vom Massentourismus verschontes Städtchen. Die Altstadt mit ihren bunt gestrichenen Fischerhäusern erreichen wir nach einem kurzen Spaziergang. Direkt vom Hotel aus lässt es sich mit Meerblick herrlich auf der Strandpromenade flanieren.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group, Iberia oder Vueling in der Economyclass nach Alicante und zurück
  • CO2-Kompensation für deine Wikinger-Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm (teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (zwei Essen in auswärtigen Restaurants)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren Castell de Guadelest
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 61061

Teilnehmerzahl: 8 – 20 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

16.04.23 – 23.04.23
Reiseleiterin: Heidi Gagelmann
Status: Es liegen schon Buchungen vor
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.515
pro Person | Zuschläge
14.05.23 – 21.05.23
Reiseleiterin: Konstanze Churt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.515
pro Person | Zuschläge
08.10.23 – 15.10.23
Reiseleiterin: Heidi Gagelmann
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.415
pro Person | Zuschläge
29.10.23 – 05.11.23
Reiseleiterin: Konstanze Churt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.415
pro Person | Zuschläge
Klimaneutrales Fliegen
© Thomas / Adobe.com

Klimaneutrales Fliegen

Wir kompensieren jeden über uns gebuchten Flug mit unserem Klimapartner. Die Kompensation läuft über ein Klimaschutzprojekt der Organisation „myclimate“. Auf dieser Reise werden 0,56 t CO2 für jeden Gast ausgeglichen.

myclimate

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger