• Auf Geheimwegen sechs Inseln erkunden
  • Genug Freizeit zum Entspannen an den Traumstränden
Seychellen: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
1108
Gästezahl
8 - 13 Personen
Reisedauer
19 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 5.090
pro Person

Wanderreise: Inselhopping im Wanderparadies

Den Garten Eden auf andere Art entdecken: sechs Inseln zu Fuß, mit dem Rad und per Boot. Exotische Coco-de-Mer- Palmen begegnen uns auf unseren Wanderungen in Naturreservaten. Kristallklares Wasser und malerische Buchten werden von den wie geschliffen aussehenden Granitfelsen eingerahmt. Einsame, weiße Strände, die wir mit dem Fahrrad erreichen, laden zur Entspannung ein. Auf traumhaften Geheimtipp-Wanderungen durchstreifen wir üppigen Urwald, gelangen zu tollen Aussichtspunkten und genießen das Leben auf Mahé, La Digue und Praslin.

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
19 Tage
Gästezahl
8 - 13 Personen
Karte der Reise 1108

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise01.03.22

Abflug in Richtung Seychellen.

2. Tag: Willkommen, Mahé02.03.22

Ankunft im Paradies und Transfer ins Hotel. Wir lernen die Beau Vallon bei einem ersten Rundgang kennen und genießen unser Bad im kristallklaren Wasser. 7 Hotelübernachtungen auf Mahé. 15 km.

3. Tag: Dans Gallas & La Reserve03.03.22

Wir wandern zunächst entlang des Dans-Gallas-Trails mit schöner Aussicht auf die umliegende Inselwelt. GZ ca. 3 Stunden. Im Anschluss unternehmen wir einen kleinen Spaziergang im Naturschutzgebiet La Reserve, wo wir die dort ansässige Palmen- und Pflanzenwelt bewundern können. GZ ca. 1 Stunde. Am Nachmittag haben wir Zeit an einem der zahlreichen Traumstrände zu entspannen. 20 km. (F)

4. Tag: Mahé kennenlernen04.03.22

Auf einer Rundfahrt auf Mahé, der größten Insel des Archipels, bekommen wir einen tieferen Einblick in die faszinierende Natur und Kultur der Insel. Wir besuchen unter anderem den pittoresken Sir Selwyn Selwyn-Clarke Market sowie den kleinen "Big Ben" in Victoria, und erfahren im Spice Garden eine Menge über die einheimische Flora und Fauna. 30 km. (F, M)

5. Tag: Morne-Seychellois-NP05.03.22

Wir wandern im herrlichen Morne-Seychellois-Nationalpark entlang des Mare-Aux-Cochons-Trails und genießen die wunderbare Landschaft mit ihrer endemischen Pflanzenwelt. GZ 4-5 Stunden. 10 km. (F)

6. Tag: Danzilles/Anse Major06.03.22

Heute geht es gemächlicher zu: Eine kleine Wanderung führt uns von Danzilles zum Anse Major mit seinem kleinen Strand. GZ ca. 2 Stunden. Der Nachmittag dient der Erholung am Strand. (F)

7. Tag: Marine-NP07.03.22

Mit dem Boot erkunden wir den Marine-Nationalpark an der Küste Mahés, erforschen schnorchelnd die schillernde Unterwasserwelt und erwandern die Insel Moyenne. (F, M)

8. Tag: Copolia Trail & Morne Blanc08.03.22

Wir unternehmen morgens eine Wanderung entlang des bekannten Copolia-Trails, bei der wir Bekanntschaft mit den fleischfressenden Kannenpflanzen machen. GZ ca. 2 Stunden. Die anschließende Wanderung auf der anderen Seite der Insel zum Morne Blanc wird mit einer fantastischen Aussicht über den größten Teil der Insel belohnt. GZ ca. 2 Stunden. Anschließend Badeaufenthalt an einem der tollen Strände. (F)

9. Tag: La Digue09.03.22

Mit der Fähre setzen wir über nach La Digue, die kleine "Fahrrad-Insel". Am Nachmittag unternehmen wir einen kleinen Spaziergang zum Anse Source d'Argent, einem der meistfotografierten Bilderbuchstrände der Welt. 4 Hotelübernachtungen auf La Digue. (F)

10. Tag: Fahrradtour10.03.22

Mit dem Fahrrad und zu Fuß erkunden wir die Sehenswürdigkeiten von La Digue und entdecken die schönsten Strände. Vielleicht begegnet uns am Straßenrand oder in einem der zahlerreichen Vorgärten eine hier frei lebende Seychellen-Riesenschildkröte. Die etwas anstregende Fahrt zum Strand Grand Anse lohnt sich – sieht so das Paradies aus? (F)

11. Tag: Freier Tag & Schnorcheln11.03.22

Den heutigen Tag können wir für eigene Erkundungen nutzen. Fakultativ ist eine Bootstour zum Schnorcheln zu den umliegenden Inseln möglich. Ansonsten können wir für ein geringes Eintrittsgeld (ca. 7-10 EUR) die L’Union Estate Farm besuchen (fakultativ). Entlang der Vanilleplantagen des Freilichtmuseums erreichen wir den Anse Source d'Argent, den wir schon am 9. Tag bestaunen konnten. (F)

12. Tag: Wanderung um die Südspitze12.03.22

Unsere heutige tolle, aber nicht ganz einfache Küstenwanderung, führt uns zu abgelegenen Traumstränden, die wir tatsächlich nur zu Fuß erreichen können. GZ ca. 3 Stunden. (F)

13. Tag: Praslin13.03.22

Wir verlassen La Digue und erreichen mit der Fähre unser nächstes Traumziel: Praslin. 5 Hotelübernachtungen auf Praslin. (F)

14. Tag: Vallée de Mai14.03.22

Ein Rundgang mit vielen Erklärungen durch das Naturschutzgebiet Vallée de Mai (UNESCO-Weltnaturerbe) eröffnet uns Blicke auf seltene Palmenarten. GZ ca. 2 Stunden. Ein Besuch des im Norden der Insel gelegenen, schönsten Strandes der Insel, Anse Lazio, rundet unseren Tag ab. (F)

15. Tag: Cousin & Curieuse15.03.22

Eine Bootsfahrt bringt uns auf die Vogelinsel Cousin, einer der bekanntesten Brutplätze für Seevögel im Indischen Ozean. Anschließend geht es nach Curieuse, fünftgrößte Granitinsel des Seychellenarchipels und berühmt für seine reiche Population an riesigen Landschildkröten, die wir während einer kleinen Wanderung sehen werden. GZ ca. 2 Stunden. Bei St. Pierre können wir zum Abschluss schnorcheln gehen. (F, M)

16. Tag: Glacis Noir Trail16.03.22

Eine Wanderung entlang des malerischen Glacis Noir Trails rundet unseren Aufenthalt auf Praslin ab. GZ ca. 2 Stunden. Am Nachmittag bleibt Zeit für ein Bad an den schönsten Stränden Praslins. (F)

17. Tag: Fond Ferdinand Reserve17.03.22

Heute besteht für naturkundlich Interessierte die Möglichkeit zum Besuch des Fond Ferdinand Naturreservats, dessen endemische Pflanzenwelt sich auf tollen Wanderwegen (GZ ca. 3 Stunden) erkunden lässt oder zu einem Ausflug nach Arid, einer weiteren hochinteressanten Vogelinsel. Beide Unternehmungen sind fakultativ. (F)

18. Tag: Heimreise18.03.22

Fährfahrt zurück nach Mahé. Flughafentransfer und Rückflug. (F)

19. Tag: Ankunft in der Heimat19.03.22
Gut zu wissen

Die Seychellen sind kein typisches Reiseziel für Gruppenreisen und die Unterkünfte können die Zimmer für die gesamte Gruppe nicht für jeden Termin bestätigen. Deswegen ist hier deine Flexibilität gefragt. Für die August- und Oktobertermine kann der Verlauf wie ausgeschrieben eingehalten werden.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

Schwierigkeitsgrad

Wanderungen: 7 x leicht (1-2 Std.), 3 x moderat (3-4 Std.)

So wohnst du

Die Unterkünfte im Detail

Vereinzelt kommt es vor Reisebeginn noch zu Änderungen. Mit den Reiseunterlagen erhältst du die endgültigen Namen deiner Unterkünfte.

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Emirates in der Economyclass nach Mahé und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • Fähr- und Bootsfahrten gemäß Reiseverlauf
  • 16 Übernachtungen in Mittelklassehotels, jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 16 x Frühstück, 3 x leichtes Mittagessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
19-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 1108

Gästezahl: 8 - 13 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 5.090
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
3,33 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger