• Wandern mit dem Panorama der Viertausender
  • Gletscher, Alpenrosen und bunte Bergwiesen
Schweiz/Wallis: Wanderreise (individuell)
Reisenummer
7433-7436
Gästezahl
ab 1 Person
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel | 2-3 Stiefel
ab € 765
Preise in EUR pro Person
  Reise buchen

Wanderreise: Wallis: im Val d’Anniviers

Berge der Superlative umgeben das Val d’Anniviers, ein südliches Seitental des großen Rhônetals. Gleich fünf Viertausender thronen an seinem Ende: Weißhorn, Zinal-Rothorn, Ober-Gabelhorn, Bishorn und Dent Blanche – die sogenannte "Kaiserkrone". Das grandiose Bergpanorama ist dein ständiger Begleiter, wenn du entlang von Alpenrosenhängen, durch schöne Lärchenwälder und über bunte Bergwiesen wanderst. Genieße die Ausblicke und die sympatische Verbindung von südländischem Flair und Walliser Tradition hier im Val d'Anniviers.

Dein Standort St. Luc liegt auf 1.650 m Höhe umgeben von Weinbergen und Weiden im Val d’Anniviers. Hier findet man den Charme vergangener Zeiten, obwohl sich das kleine Bergbauerndorf inzwischen zu einem netten Ferienort entwickelt hat.

Stiefelkategorie
1 | 2-3
Reisedauer
8 Tage
GPS-Tracks verfügbar
Für Hunde geeignet
Karte der Reise 7433-7436

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Willkommen im Wallis!18.06.21

Anreise nach St. Luc.

2. Tag: Wanderung zum Illhorn19.06.21

Von Chandolin (über 2.000 m) aus wanderst du zum Aussichtspunkt unterhalb des Illhorns, von wo du einen beeindruckenden Blick in den Erosionsgraben mit über 1.000 m hohen Wänden werfen kannst. Dann geht es entweder zurück nach Chandolin oder hoch auf den Gipfel des Illhorns (GZ: 2 1/2 oder 4 Std.).

3. Tag: Bella Tola oder Planetenweg20.06.21

Mit der Seilbahn fährst du zur Bergstation Tignousa (2.169 m). Von dort Aufstieg auf den Bella Tola mit grandioser Aussicht über die Walliser Alpen. Die leichte Variante führt den Planetenweg entlang (GZ: 3 oder 5 1/2 Std.).

4. Tag: Gletscherpanorama21.06.21

Von Zinal aus hast du verschiedene Optionen für aussichtsreiche Wanderungen, z. B. zur Berghütte Petit Mountet. Ein einzigartiges Panorama auf die Gletscher in und um den Talschluss erwartet dich (GZ: 3 oder 4 1/2 Std.).

5. Tag: Zum Lac de Moiry22.06.21

Von Grimentz wanderst du über eine Tal- oder Höhenroute zum Lac de Moiry. Hier bietet sich dir ein fantastischer Blick auf die Gletscherzunge und die Gipfel des Grand Cornier (GZ: 4 oder 6 Std.).

6. Tag: Wanderung nach Ayer23.06.21

Du umrundest das Tal des Torrente des Molines und läufst dann über die Hochweiden von Copaté und Nava in den Ort Ayer. Per Bus oder zu Fuß zurück nach St. Luc (GZ: 3 1/2 oder 4 1/2 Std.).

7. Tag: La Brinta-Pass24.06.21

Von Grimentz geht es in Richtung Vercorin mit herrlicher Sicht auf die Schlucht der Navizence, die Bergketten um St. Luc und Chandolin. Die sportliche Variante führt dich noch zum La Brinta-Pass (GZ: 3 oder 6 Std.).

8. Tag: Bis bald in St. Luc25.06.21

Rückreise oder Verlängerung.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1

  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden.
  • Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.
  • Unebene Pfade sind eher die Ausnahme.
  • Gut für Wandereinsteiger geeignet.

Schwierigkeitsgrad

Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade in alpinem Gelände auf gut markierten Wegen. Bei den leichten Varianten längster Aufstieg 560 m, längster Abstieg 665 m. Bei den sportlichen Optionen längster Aufstieg 1.050 m, längster Abstieg 1.360 m.

Stiefelkategorie 2-3

  • Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden.
  • Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter.
  • Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen.
  • Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.

Höhenprofil

Höhenprofil

Detailliertes Höhenprofil anschauen
Ein Paradies im Wallis - das Bella Tola in St. Luc ist eine Wohlfühloase der Champions-League! Atmosphäre und Küche lassen einem die Welt rundherum vergessen. Einer dieser Orte, an die man immer wieder zurückkehren möchte.
Ingo L., Lüdenscheid
Es war für uns eine perfekt organisierte Reise mit einer wunderschönen Unterkunft und Landschaft. Außerdem sind wir begeistert von den detailliert ausgearbeiteten Wanderunterlagen, die auch verschiedene sportliche Ansprüche berücksichtigten.
Andreas V., Dresden

So wohnst du

Grand Hotel Bella Tola
Saint Luc

Das Vier-Sterne-Hotel gehört zu den "Swiss Historic Hotels" und ist Alpen-Architektur vergangener Zeiten pur. Der Charme dieser Zeiten ist dem 1859 als Grand Hotel erbauten Haus erhalten geblieben und mit modernen Elementen kombiniert worden. Im Wellness- und Spa-Bereich kannst du dich verwöhnen lassen. Es gibt verschiedene Salons (teils mit offenem Kamin), einen Wintergarten, eine Bar, Bibliothek und eine Gartenterrasse mit fantastischem Panorama! Kostenloses WLAN im gesamten Hotel.
Zimmer: Wir buchen für dich Zimmer "Nordseite" (DZ 14 – 16 m², EZ 12 m²) oder "Historic" (Blick auf die Kaiserkrone, 14 – 16 m²) mit Dusche/WC, individuell, meist antik eingerichtet, Telefon und Kabel-TV.
Verpflegung: Frühstück und abends ein 4-Gänge-Menü. Die Küche legt Wert auf frische Produkte von heimischen Bauern. Verwöhnt wirst du mit walliser und französischen Spezialitäten.

zur Website des Hotels

Hotel Le Grand Chalet Favre
Saint Luc

Dieses im typischen Alpenhotel-Stil erbaute Haus liegt nur 100 m vom "Bella Tola" entfernt und steht unter derselben Leitung. Die Liebe zum Detail und die Holzvertäfelungen aus Zirbelholz geben dem Haus mit Restaurant, Bar und Kaminecke die Gemütlichkeit. Kostenloses WLAN im gesamten Hotel. Benutzung des Wellnessbereichs des Hotels Bella Tola möglich (gegen Eintritt, 2-mal frei).
Zimmer: Wir buchen für dich Zimmer "Nordseite" (14 m²) mit Dusche/WC, rustikalen Holzmöbeln und Sat-TV, oder "Südseite" mit Balkon (12 m²).
Verpflegung: Frühstück und abends ein 3-Gänge-Menü. Auf der Karte finden sich typische regionale Spezialitäten wie Fondue, Raclette und Rösti.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

Bei 7433 Grand Hotel Bella Tola:

  • 7 Übernachtungen in Zimmern wie gebucht inkl. Halbpension
  • Benutzung von Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad und Ruhezonen
  • digitale Wegbeschreibung und Karten

Bei 7436 Le Grand Chalet Favre:

  • 7 Übernachtungen in Zimmern wie gebucht inkl. Halbpension
  • 2-mal Eintritt (vor 16 Uhr und ab 18.30 Uhr) in den Wellnessbereich des Hotels Bella Tola
  • digitale Wegbeschreibung und Karten

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ortstaxe (4 CHF/Tag; dadurch Fahrten mit öffentlichen Bussen eingeschlossen und Seilbahnfahrten mit 50% Ermäßigung)
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 7433-7436

Gästezahl: ab 1 Person

Anforderung: 1 Stiefel | 2-3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 765
Preise in EUR pro Person | Hinweise
Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

meinwikinger