• Silvesterabend an der Seepromenade
  • Für Genießer: landestypische Spezialitäten
  • Grandiose Ausblicke vom Uetliberg
Schweiz: Städtereise (geführt)
Reisenummer
5488
Teilnehmerzahl
10 – 17 Personen
Reisedauer
5 Tage
Schwierigkeitsgrad
1 Stiefel
Reisebestimmungen (COVID-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.065
pro Person

Wanderreise: Zürich – Seebrise und Alpenpanorama

Eingebettet zwischen Hügeln und Seen liegt Zürich, eine der führenden Kunsthandelsstädte mit einer Altstadt, die auf eine rund 2.000-jährige Geschichte zurückblickt. Neben dem Fraumünster und der Schweizer Börse befindet sich hier unter anderem das weltweit größte Golddepot. Wir entdecken Zürich und erleben, warum sie die Stadt mit der weltweit zweithöchsten Lebensqualität ist.

Reisedauer
5 Tage
Teilnehmerzahl
10 – 17 Personen
Karte der Reise 5488

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Individuelle Anreise28.12.22

Nach dem gemeinsamen Abendessen in einem auswärtigen Restaurant können wir noch durch die Altstadtgassen spazieren.

2. Tag: Wanderung zum Uetliberg29.12.22

Wir begeben uns zum Naherholungsgebiet der Züricher, dem Uetliberg. Während unserer Wanderung genießen wir das Panorama auf die Voralpen und der Stadt zu unseren Füßen. Anschließend verwöhnen wir uns mit einem typischen Schweizer Käse-Fondue (GZ: 2 1/2 Std., +/- 360 m).

3. Tag: Zürich erkunden30.12.22

Am Vormittag lernen wir die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Zürichs bei einem Stadtrundgang kennen. Die Stadt mit der weltweit zweithöchsten Lebensqualität hat einiges zu bieten. Neben dem Fraumünster und der Schweizer Börse befindet sich hier unter anderem das weltweit größte Golddepot. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir können die Stadt an der Limmat auf eigene Faust erkunden oder eines der über 50 Museen besuchen. Fakultatives Abendessen im auswärtigen Restaurant.

4. Tag: Ahoi, Zürichsee31.12.22

Heute weht uns die Seebrise um die Nase und wir erkunden die Region auf einer Schiffsfahrt. Nach dem Spezialitäten-Abendessen mit dem weltweit bekannten „Zürcher Kalbsgeschnetzelten“ machen wir uns auf den Weg zum Züricher Seebecken, gesäumt von zahlreichen Buden und Ständen. Ursprünglich als kleines Fest auf der Gemüsebrücke eingeführt, feiern hier nun jährlich bis zu 200.000 Besucher gemeinsam den Beginn des neuen Jahres.

5. Tag: Individuelle Heimreise01.01.23

… nach dem Frühstück.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1

  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden.
  • Geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter.
  • Unebene Pfade sind eher die Ausnahme.
  • Gut für Wandereinsteiger geeignet.

So wohnst du

Hotel City Zürich
Zürich

Hotel:
Das 3-Sterne-Superior-Boutique-Hotel City Zürich verfügt über 60 komfortable Zimmer, eine Rezeption, eine Lounge und eine Bar im anliegenden Restaurant Löweneck.

Zimmer:
Die komfortablen Zimmer im modernen Design sind ausgestattet mit Telefon, TV, WLAN, Minibar, Wasserkocher, Safe und Föhn.

Verpflegung:
4 x Frühstück im Hotel; 1 x Abendessen im auswärtigen Restaurant, 1 x Käse-Fondue, 1 x Silvesteressen

Lage:
In ruhiger Lage im Herzen von Zürich, nahe der weltbekannten Bahnhofstrasse.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 4x Frühstück im Hotel; 1 x Abendessen im auswärtigen Restaurant, 1 x Käse-Fondue, 1 x Silvesteressen
  • Kurtaxe
  • Programm wie beschrieben
  • 1 Stadtführung, 1 Schiffsfahrt, 1 Wanderung
  • Zürich Card für 72 Stunden
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
5-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5488 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 10 – 17 Personen

Anforderung: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

28.12.22 – 01.01.23
Reiseleiter(in): folgt
DoppelzimmerVerfügbar
EinzelzimmerVerfügbar
ab € 1.065
pro Person | Zuschläge

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger