• Naturkino pur!
  • Gondelfahrten und Gipfelglück
  • Sporthotel mit großer Gartenanlage
Schweiz/Graubünden: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5447
Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
2-3 Stiefel
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.180
pro Person

Wanderreise: Rund um Klosters und Davos – die schönsten Höhenwege

Hoch hinaus ragen sie: die „Hörner“ der Silvretta und viele weitere Dreitausender wie Piz Buin, Piz Palü und Piz Besch malen sich in den Horizont - welch majestätischer Anblick! Und direkt zu ihren Füßen liegen die Höhenwege, die uns die atemberaubenden Ausblicke auf die umliegenden Bergmassive ermöglichen - Naturkino pur! „Grüezi” in der schönsten Wanderregion der Schweiz – Willkommen im Prättigau und in der imposanten Davoser Bergwelt.

Reisedauer
8 Tage
Teilnehmerzahl
8 – 20 Personen
Karte der Reise 5447

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Grüezi Schwiiz!29.06.24

Individuelle Anreise nach Klosters.

2. Tag: Zum Schlappiner Joch (2.200 m)30.06.24

Vom beschaulichen Schlappiner See steigen wir zum Schlappiner Joch auf, einem Grenzübergang nach Österreich. Durch idyllische Berglandschaft wandern wir zur Bergstation Madrisa, von der wir mit der Bahn zurück ins Tal schweben (GZ: 4 Std., + 650 m, - 350 m).

3. Tag: Auf das Seehorn (2.238 m)01.07.24

Von Davos Wolfgang beginnt unsere Besteigung des Seehorns. Unterwegs können wir schöne Blicke auf den Davoser See genießen. Nach der Überschreitung des Sattels geht es auf der anderen Seite wieder bergab. Am Flüelabach entlang gelangen wir zum Strandbad, das zum Schwimmen oder zu einer Einkehr einlädt (fakultativ) (GZ: 4 1/2 Std., + 620 m, - 680 m).

4. Tag: Panoramaweg zum Jatzhorn (2.682 m)02.07.24

Mit der Bergbahn schweben wir von Davos zum Jakobshorn und wandern auf einem abenteuerlich geführten, aber gut begehbaren Gratweg mit herrlichem Panorama zum Jatzhorn. Von oben blicken wir auf das Rinerhorn, den Piz Bernina und einige Viertausender der Berner Alpen, wie Aletschhorn (4.196 m) und Finsteraarhorn (4.274 m). Später bringt uns der Weg hinunter ins Sertigtal. Von dort geht es auf einem wunderschönen Panoramaweg zur Bergstation der Rinerhornbahn, die wir für den Abstieg nutzen (GZ: 5 1/2 Std., + 500 m, - 850 m).

5. Tag: Freier Tag03.07.24

Wonach steht dir heute der Sinn? Einmal ganz entspannt die Seele baumeln lassen oder doch noch eine schöne Bergtour? Du hast die Wahl!

6. Tag: Kalkfelsen ums Rätschenhorn (2.703 m)04.07.24

Nach der Bergfahrt mit der Madrisabahn unternehmen wir eine Wanderung in die Kalkfelsenlandschaft rund um das Rätschenhorn. Die Tour führt uns an einem aussichtsreichen Bergrücken entlang und über den Saaser Calanda (2.556 m) auf das Rätschenhorn. Was für ein Ausblick! Über das Rätschenjoch steigen wir wieder zur Madrisabahn ab (GZ: 5 1/2 Std., +/- 850 m).}

7. Tag: Strelapass und Schiahorn (2.709 m)05.07.24

Mit der Bergbahn schweben wir von Klosters hinauf auf den Gotschnagrat. Hier beginnt ein Panoramaweg, der uns hoch über Davos immer wieder großartige Aussichten eröffnet. Angekommen am Strelapass lädt eine gemütliche Berghütte zum Verweilen ein (fakultativ). Von hier besteigen wir das Schiahorn – ein letztes Mal Gipfelglück mit unvergesslichem Ausblick, bevor es von der Schatzalp mit der Standseilbahn zurück ins Tal geht (GZ 5 1/2 Std., + 470m, - 800 m).

8. Tag: Uf Widerluege!06.07.24

Individuelle Heimreise nach dem Frühstück.

Anforderungen

Stiefelkategorie 2-3

  • Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden.
  • Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter.
  • Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen.
  • Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.

So wohnst du

Hotel Sport
Klosters

Hotel:
Eingebettet in einer über 12'000 Quadratmeter grossen Hotelanlage und umgeben von herrlicher Bündner Bergwelt, verheißt das Hotel Sport mit seiner vielfältigen Infrastruktur ein großartiges Urlaubsparadies. Im Sommer stehen eine Minigolfanlage und Aussentennisplätze zur Verfügung. Saisonunabhängig bietet das Hotel nebst einer finnischen Sauna und einem gut ausgestatteten Fitnessraum auch das größte Hallenbad Klosters an – Erholung garantiert!

Zimmer:
Das Hotel Sport verfügt über insgesamt 35 stilvoll eingerichtete Zimmer. Die Zimmer sind auf drei Häuser verteilt und durch eine Galerie miteinander verbunden. Alle Zimmer verfügen über Kabel-TV, Safe und Föhn. WLAN ist im ganzen Haus verfügbar.

Verpflegung:
Das hauseigene Restaurant verwöhnt uns täglich mit einem reichhaltigen Frühstück mit lokalen Produkten und einem 4-Gang-Abendmenü.

Lage:
Der beliebte Ferienort Klosters (ca. 3.000 Einwohner) liegt im grünsten Teil des Prättigaus im Kanton Graubünden. Durch seine zahlreichen Holzchalets behält er seinen dörflichen Charme. Mit einem Wanderwegenetz von 700 km ist Klosters ein idealer Ausgangspunkt für unsere Wanderungen.

zur Website des Hotels

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transfers laut Programm (mit ÖPNV)
  • Gästekarte für die Nutzung von Bergbahnen und ÖPNV
  • Programm wie beschrieben
  • Kurtaxe
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5447 Katalogseite ansehen

Teilnehmerzahl: 8 – 20 Personen

Anforderung: 2-3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

Hinweise und Zuschläge

Termine & Preise

29.06.24 – 06.07.24
Reiseleiterin: Karin Süß
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerWenige Plätze
ZweibettzimmerWenige Plätze
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungAuf Anfrage
ab € 1.180
pro Person | Zuschläge
06.07.24 – 13.07.24
Reiseleiterin: Birgit Gerlach
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerVerfügbar
ZweibettzimmerVerfügbar
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungAuf Anfrage
ab € 1.280
pro Person | Zuschläge
27.07.24 – 03.08.24
Reiseleiterin: Gabriele Schönherr
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerWenige Plätze
ZweibettzimmerWenige Plätze
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungAuf Anfrage
ab € 1.280
pro Person | Zuschläge
24.08.24 – 31.08.24
Reiseleiterin: Eveline Weiss
Status: Die Durchführung ist garantiert
DoppelzimmerAusgebucht / Warteliste
ZweibettzimmerEin Platz frei
EinzelzimmerAusgebucht / Warteliste
Doppelzimmer zur AlleinbenutzungAusgebucht / Warteliste
ab € 1.180
pro Person | Zuschläge

Kundenfeedback

(7 Bewertungen)

31.07.2023
Eveline hat die Gruppe top geführt, alles immer ermöglicht, sehr gute Ideen eingebracht und war jederzeit sehr hilfsbereit & ansprechbar. Durch das tolle Zeitmanagement konnten alle die anspruchsvollen Wanderungen genießen.
S

Stephan (verifizierte Buchung)
17.07.2023
Zum Kulturanteil - der war gering, aber es handelte sich ja auch um eine Wanderreise. Insofern ist dies nicht negativ gemeint.
M

May-Britt (verifizierte Buchung)
03.07.2023
Die Wanderungen wurden kompetent und jeden Teilnehmerintegrierend geleitet.Es war meine erste Wikingerreise und ich werde weitere buchen.
E

Elisabeth (verifizierte Buchung)
18.07.2022
Wikinger könnte mehr 10 tägige Reisen in den Aplen anbieten.
Y

Yvonne (verifizierte Buchung)
09.08.2021
Auf dieser Reise habe ich mich endgültig in die Alpen als Reiseziel verliebt. Jetzt werdet ihr mich als Kunde nicht mehr los.
M

Martin (verifizierte Buchung)

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge.

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger