• Mit Schneeschuhen durch die einzigartige Winterlandschaft
  • Die spektakulärste Lightshow der Welt erleben: das Nordlicht
Schweden/Lappland: Schneeschuhwandern (geführt)
Reisenummer
5291
Gästezahl
10 - 16 Personen
Reisedauer
8 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Schneeschuhe
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 1.689
pro Person

Winterreise: Auf großem Fuß durch Schwedisch Lappland

Lappland, das Land der Seen und Wälder, der Elche, Rentiere und Huskys, fasziniert durch den Einklang von Mensch und Natur. Eine nicht enden wollende unberührte Landschaft, knackige Temperaturen, sternenklare Nächte, das Glitzern des Schnees und eine beinahe greifbare Stille versprechen ein atemberaubendes Naturerlebnis. Ein beeindruckendes Schauspiel am Himmel sind in den Wintermonaten die Polarlichter „Aurora Borealis“. Das wohl schönste Licht der Welt färbt dann den Himmel in ein sattes Grün. Die Gemeinde Malå, dein Reiseziel in Lappland, hat 2.050 Einwohner und liegt 200 km südlich des Polarkreises.

Schneeschuhkategorie 1-2
Reisedauer
8 Tage
Gästezahl
10 - 16 Personen
Karte der Reise 5291

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Flug nach Arvidsjaur09.02.22

Flug nach Arvidsjaur und Transfer nach Malå. Anschließend Zimmerbezug in unserem Hotel. Am Abend gehen wir nach „Lappstaden“ und entdecken einen besonderen Ort der Samen, sitzen auf Rentierfellen mit am offenen Feuer gekochtem Kaffee und lauschen Börje, der uns von dem Leben der Samen früher und heute erzählt.

2. Tag: Einstiegswanderung auf den Hausberg10.02.22

Schritt für Schritt stapfen wir durch das Winter Wonderland, besuchen unterwegs das Heimatmuseum von Malå und genießen den Ausblick vom Hausberg sowie die wilde ursprüngliche Natur (GZ ca. 3 1/2 Std., +/- 200 m). Anschliessend unternehmen wir einen Stadtrundgang durch das kleine Städtchen Malå.

3. Tag: Auf den Spuren der Elche11.02.22

Wir wandern in den Nordwesten von Malå in das Nowhere Schwedens, durchqueren kleine Wälder und dünn besetzte Baumlandschaften, wo nicht selten Elche anzutreffen sind (GZ ca. 5 Std. +/- 50 m).

4. Tag: Freier Tag12.02.22

Wie wäre es mit dem Besuch einer Rentierfarm oder einer Fahrt mit dem Eisbrecher in Piteå? Oder möchtest du lieber Malås Langlaufloipen testen? Auch eine Husky-Tour oder eine Elch-Safari sind heute möglich.

5. Tag: Schneeschuhtour & Eisangeln13.02.22

Heute testen wir uns im Eisangeln. An einem idyllischen See wärmen wir uns nach dem Eisangeln am wärmenden Feuer auf Rentierfellen. Zur Stärkung genießen wir eine samische Spezialität, die über dem offenen Feuer zubereitet wird. Nach dem Lunch machen wir uns mit Schneeschuhen auf den Rückweg zum Hotel (GZ: ca. 4 Std., +/- 50 m).

6. Tag: Nachtwanderung & Polarlichter14.02.22

Der Tag steht uns für Unternehmungen auf eigene Faust zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen brechen wir zu einer Nachtwanderung mit Schneeschuhen auf. In der Stille der arktischen Nacht, am wärmenden Feuer, warten wir auf die Polarlichter.

7. Tag: Schneeschuhtouren & Eisstockschießen15.02.22

Auch den letzten Tag in Lappland genießen wir in vollen Zügen. Wir unternehmen eine weitere Schneeschuhwanderung durch die einsame Wildnis Lapplands. Am Nachmittag Eisstockschießen – ein Spaß für jeden!

8. Tag: Auf Wiedersehen, Lappland!16.02.22

Transfer nach Arvidsjaur und Heimflug.

Anforderungen

Schneeschuh 1-2

  • Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 m
  • Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene mit normaler Kondition
Sehr schöne und abwechslungsreiche Schneeschuhwanderungen durch eine traumhafte Winterlandschaft. In der Stille und Einsamkeit der verschneiten Wälder und zugefrorenen Seen kann man wunderbar abschalten. Eine Reise zum Genießen!
Barbara G., Wikinger-Gast
Eine traumhafte Winterreise mit tollen Wanderungen durch die verschneite Wildnis – auf den Spuren von Rentieren und Elchen. Ein Wintermärchen ist wahr geworden!
Nicole N., Wikinger-Gast

So wohnst du

Malå Hotell
Malå

Hotel:
Unsere Unterkunft, das Mittelklassehotel Malå, besticht durch die familiäre Atmosphäre und lädt dazu ein, sich nach einem ereignisreichen Tag zu entspannen. Dich wohlfühlen und relaxen kannst du im Außenwhirlpool- und kleinen Spa-Bereich.

Zimmer:
Die 48 hellen aber einfachen Zimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Sat-TV und kostenloses WLAN. Gegen einen Aufpreis können geräumigere Superior Zimmer gebucht werden.

Verpflegung:
Frühstück und Abendessen nehmen wir im Hotelrestaurant ein.

Lage:
Das Hotel liegt am Ortsrand des kleinen Städtchens Malå in Schwedisch Lappland. Am Hotel gibt es den Skihang Tjamstanberget für die Liebhaber von Abfahrtsski. Direkt hinter der kleinen Straße beginnt die Wildnis mit zugefrorenem See. Zum Flughafen Arvidsjaur sind es ca. 70 km.

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Condor oder TUIfly in der Economyclass nach Arvidsjaur und zurück
  • Transfers in Schweden
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Tägliche Nutzung der Sauna und des Whirlpools
  • Eisangeln inkl. Lunch am 5. Tag
  • Schneeschuhmiete inklusive Stöcke für 5 Tage
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
8-tägige Winterreise

Reise-Nr: 5291 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 10 - 16 Personen

Anforderung: 1-2 Schneeschuhe

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 1.689
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,83 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger