• Aktivprogramm zu Fuß, per Kanu und Rad
  • Skandinavische Gastfreundschaft in urigen Fjellhotels
Schweden/Norwegen: Wanderreise (geführt)
Reisenummer
5248
Gästezahl
14 - 20 Personen
Reisedauer
15 Tage
Schwierigkeitsgrad
1-2 Stiefel
Reisebestimmungen (Covid-19)
mehr
Detaillierte Reiseinformationen
ab € 2.255
pro Person

Wanderreise: Norwegen & Schweden: Aktiv im Fjell

Komm mit uns auf eine Reise, bei der wir die Schönheiten Schwedens und Norwegens einfach kombinieren. Eine Reise für Naturfreunde, die die Abgeschiedenheit der traumhaft gelegenen Fjellhotels lieben. Unsere erste Woche verbringen wir im Wanderparadies Värmland. Hier sind Biber und Elch zu Hause. Mit einem herzlichen „Velkommen" werden wir in der zweiten Reisewoche im Märchenreich des Gudbrandsdalen begrüßt. Zu Fuß, per Rad und per Kanu erkunden wir die wildromantische Natur und genießen die hellen Sommernächte.

Stiefelkategorie 1-2
Reisedauer
15 Tage
Gästezahl
14 - 20 Personen
Wandern & mehr
Karte der Reise 5248

Das erlebst du

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag: Anreise18.06.22

Flug nach Oslo und Transfer nach Långberget.

2. Tag: Seenwanderung19.06.22

Über ausgetretene Pfade und durch ein Moor wandern wir zum Äcktjörn. Anschließend wandern wir weiter zum Eggsjörn, in dem auch gebadet werden kann (GZ: 4 1/2 Std., +/- 310 m).

3. Tag: Radtour nach Sysslebäck20.06.22

Auf Mountainbikes fahren wir durch Wälder hinab ins Klarälv-Tal (FZ: 3 Std., + 160 m, - 610 m, 35 km).

4. Tag: Rund um den Näcksjön21.06.22

Ein kurzer Transfer bringt uns zum Näcksjön. Wir wandern um den See und vorbei an einer Alm zurück zu unserem Hotel (GZ: 3 1/2 Std., + 265 m, - 115 m).

5. Tag: Zur freien Verfügung22.06.22

Fakultative Kanutour.

6. Tag: Per Rad zum Tossjön23.06.22

Mountainbiketour zum Tossjön mit seinen eiszeitlichen Formationen (FZ: 3 Std.; +/- 370 m, 34 km).

7. Tag: Granberget24.06.22

Transfer bis kurz unter den Granberget, Värmlands höchsten Berg (701 m). Vom Aussichtsturm haben wir einen grandiosen Ausblick über Seen und Wälder. Vorbei am Wiesengebiet Vålhalla wandern wir zurück zum Hotel (GZ: 5 1/2 Std.; + 535 m, - 460 m).

8. Tag: Auf nach Norwegen25.06.22

Per Bus passieren wir die schwedisch-norwegische Grenze und fahren nach Gålå.

9. Tag: Traumpanorama am Valsfjell26.06.22

Schöne Wanderung auf der Hochebene des Valsfjell mit traumhaften Aussichten in alle Himmelsrichtungen (GZ: 5 - 6 Std., +/- 500 m).

10. Tag: Radtour27.06.22

Mit Mountainbikes unternehmen wir 2 sportliche Radtouren auf kleinen Straßen, Farm- und Schotterwegen rund um den See Jetningen (ca. 11 km) und um die Valseter Alm (ca. 11 km).

11. Tag: Zur freien Verfügung28.06.22

Unsere Reiseleitung bietet fakultativ eine 3-Stiefel-Kombitour (Radfahren und Wandern) an.

12. Tag: Kanutour29.06.22

Gleich 4 Bergseen befahren wir während unserer 4-stündigen Kanutour (Umsetzen der Kanus erforderlich). Eine abwechslungsreiche Fahrt in idyllischer Umgebung, für die man keine Kanuerfahrung benötigt.

13. Tag: Tag der Bergseen30.06.22

Gemütliche Wanderung auf Farmwegen durch offenes Gelände, entlang kristallklarer Bergseen und eines kleinen Canyons (GZ: ca. 2 1/2 Std., +/- 100 m).

14. Tag: Peer Gynt Trail01.07.22

Ca. 30-minütiger Transfer auf der Peer-Gynt-Straße nach Fagerhoi. Wir gehen über den Kantliknappen (1.050 m) mit herrlichem Rundblick zur Lauvåsen Fjellstue und über Farmwege zurück zum Hotel (GZ: 4 - 5 Std., + 190 m, - 250 m).

15. Tag: Heimflug02.07.22

Transfer zum Flughafen Oslo und Rückflug.

Anforderungen

Stiefelkategorie 1-2

  • Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden.
  • Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern.
  • Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen
  • Geeignet für Gäste mit normaler Kondition

So wohnst du

Infos zur Unterbringung

Das Fjellhotel Långberget (7 Übernachtungen) liegt im äußersten Norden Värmlands und thront hoch oben auf dem gleichnamigen Berg mit weitem Blick ins Fjell. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, einen Aufenthaltsraum mit Kamin, eine Sauna, einen kleinen Gymnastikraum und einen Pool im Freien. Alle 37 Zimmer (ca. 15 qm) sind zweckmäßig mit TV ausgestattet.
Das familiär geführte Hochgebirgshotel Wadahl (7 Übernachtungen) liegt auf 933 m Höhe mit Panoramablick über Hochebenen, Jotunheimen und den Gålåsee. Ein Hallenbad mit einem tollen Blick auf die Gebirgswelt und zwei Saunen, separat für Männer und Frauen, runden das Angebot ab. Alle 100 Zimmer verfügen über TV, Radio und Telefon.

zur Website des Hotels

zur Website des Hotels

Leistungen, Termine und Preise

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Oslo und zurück
  • Transfers in Schweden und Norwegen
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 15. Tag, zusätzlich Lunchpaket (Brote, die man sich beim Frühstück selbst zubereitet) von Tag 2 bis Tag 14
  • Programm wie beschrieben
  • Radmiete im Rahmen des Reiseprogramms
  • Kanumiete im Rahmen des Reiseprogramms
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
15-tägige Wanderreise

Reise-Nr: 5248 Katalogseite ansehen

Gästezahl: 14 - 20 Personen

Anforderung: 1-2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen

ab € 2.255
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
0,55 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.

Der Welt etwas zurückzugeben, ist für uns eine besondere Herzensangelegenheit!

Mit jeder Reise unterstützt du auch die Georg-Kraus-Stiftung und damit Projekte zur Entwicklungshilfe und zum Klimaschutz.
Ein Blick auf die Förderschwerpunkte gibt einen Einblick in unsere jährlichen Erfolge (hier dargestellt für 2019).

Frauenförderung

380

Frauen erhalten Förderung zum Aufbau einer Selbstständigkeit.

Hungerhilfe

1.300

regelmäßige Mahlzeiten für Kindergarten- und Schulkinder.

Bildung

1.850

Schul- und Ausbildungsplätze für Kinder und Jugendliche.

Klimaschutz

32.000

Tonnen CO2 -Einsparung durch den Bau von Lehmöfen.

meinwikinger